RE: z21 und F29-F31

#26 von Lagganmhouillin , 03.05.2022 15:37

Zitat von WolleH im Beitrag #25

F5, Fahrt: Kurvenquietschen.
Kurvenquietschen im Stand ist sinnlos, ebenso Schaffnerpfiff beim Fahren oder Rangieren. Also warum mehrere Tasten dafür verschwenden?


Nicht, wenn die Funktion dazu dient, das Quietschen ein- oder auszuschalten!

Und der Schaffner ist eine unabhängige Instanz, der kann natürlich auch beim Fahren oder Rangieren pfeifen oder andere Geräusche von sich geben.


Lagganmhouillin  
Lagganmhouillin
Beiträge: 3
Registriert am: 02.05.2022


RE: z21 und F29-F31

#27 von chessyger , 03.05.2022 16:26

Zur aktualisierung von dieser Seite

Roco Z21 Updates

Das Z21 Maintenance Tool V1.17 enthält folgende Neuerungen:


Enthält Z21 FW V1.42, smartRail FW V1.16, multiMAUS FW V1.05, Belegtmelder V3.1.20, Booster V1.11.0, Switch Decoder V1.10, Signal Decoder V1.11
Integriertes Loksteuerpult auf F0 bis F31 erweitert
CAN Booster Management für Z21 dual BOOSTER verbessert, beide Gleisausgänge separat deaktivierbar
DCC CV Rechner für lange Lokadresse und CV#29 (Menü - Hilfe)
Neuer Dialog "Erweiterte Einstellungen"
Erweiterte Einstellung "DCC Loks hohe Funktionen zyklisch wiederholen" hinzugefügt (für regelmäßige Ausgabe auch von aktivierten F13 bis F31 am Gleis)
Erweiterte Einstellung "Ausgabe Zubehörbefehle nur BUS" hinzugefügt (Kundenwunsch)
Korrekturen beim multiMAUS Firmware-Update-Vorgang


Das Z21-Update V1.42 (enthalten in Maintenance V1.17) enthält folgende Neuerungen:


DCC: Lokfunktionen F0 bis F31 schaltbar
DCC: Lokfunktionen F13 bis F31 zyklische Ausgabe einstellbar

X-BUS: Erweiterung auf XpressNet™ Protokoll V4.0 (Lenz LH101 FW V2.10)
LocoNet™ Slave: DCCext Zubehördecoderbefehle an LocoNet™ Master schicken
LAN: Neue LAN-Kommandos für DCC Binary States und DCC Function Groups hinzugefügt
LAN: Mehr Informationen im SystemState
Korrekturen beim multiMAUS Firmware-Update-Vorgang
Diverse kleinere Korrekturen


Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB und Privatbahn angelehnt an die OHE ca. 1950 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.


 
chessyger
InterCity (IC)
Beiträge: 703
Registriert am: 23.01.2008
Ort: 38524 Sassenburg


RE: z21 und F29-F31

#28 von Lagganmhouillin , 11.05.2022 07:31

Noch ein Zusatz zu LAN_X_SET_LOCO_FUNCTION_GROUP: Tatsächlich gibt es diesen Befehl schon von der ersten Firmware-Version an, er war nur bisher undokumentiert und wurde erst in v1.12 der Spezifikation ergänzt. (Nachdem die Spezifikation hier unklar war, hab ich deswegen mal bei Roco direkt nachgefragt.)
Die Einschränkung bei den Funktionen F32-F68 besteht übrigens darin, daß sich die Z21 wegen des sehr knappen Speichers die Funktionszustände für die Loks für diese Funktionen nicht merkt.
Deswegen geht das nur bei LAN_X_SET_LOCO_FUNCTION_GROUP aber nicht bei LAN_X_SET_LOCO_FUNCTION - da wäre das nämlich notwendig, weil sonst nicht der richtige DCC-Befehl zusammengebaut werden kann.


Lagganmhouillin  
Lagganmhouillin
Beiträge: 3
Registriert am: 02.05.2022

zuletzt bearbeitet 11.05.2022 | Top

RE: z21 und F29-F31

#29 von gabli , 11.05.2022 10:19

Zitat von egon II im Beitrag #3
Könnte es sein, das Zimo Decoder das nicht können und deshalb Roco aus Solidarität die seit 2016 definierte Erweiterung der RCN-212 für F29-F64 nicht umnsetzt ?
Klaus, hast Du dich bei Roco beschwert ?

Blöde Aussage! Welcher Mensch braucht denn schon mehr als 28 Funktionsausgänge? Ich habe über 140 digitalisierte Loks, aber bei rund 90 % reichen 3-8 Funktionstasten bei Weitem aus. Nur bei einer Soundlok (von Dreien) sind F0-F28 belegt, aber davon benutze ich im Maximum 8 Funktionstasten, weil der Rest mit (für mich) sinnlosen Funksprüchen usw. belegt sind.

Ich lege bei Decodern viel mehr Wert auf beste Fahreigenschaften, und diese stimmen bei D&H und ZIMO Decodern besonders gut.

Eigentlich ist es schade, wenn Decoder und Zentralen nur aufgrund der Anzahl Funktionstasten beurteilt werden, denn andere Werte sind wesentlich wichtiger. Z.B. sollte man innert kürzester Zeit auf exzellente Fahreigenschaften kommen, was bei D&H und ZIMO Decodern erfüllt wird, im Gegensatz zu den ESU-Decodern, wo es häufig nicht gelingt, innerhalb einer Stunde auch nur annähernd befriedigende Fahreigenschaften zu bekommen. Da muss sich niemand bei Roco und den anderen vernünftigen Herstellern beschweren!

Freundliche Grüsse

Gian


 
gabli
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 276
Registriert am: 14.08.2015


RE: z21 und F29-F31

#30 von chessyger , 11.05.2022 10:36

Zitat von gabli im Beitrag #29
Zitat von egon II im Beitrag #3
Könnte es sein, das Zimo Decoder das nicht können und deshalb Roco aus Solidarität die seit 2016 definierte Erweiterung der RCN-212 für F29-F64 nicht umnsetzt ?
Klaus, hast Du dich bei Roco beschwert ?

Blöde Aussage! Welcher Mensch braucht denn schon mehr als 28 Funktionsausgänge? Ich habe über 140 digitalisierte Loks, aber bei rund 90 % reichen 3-8 Funktionstasten bei Weitem aus. Nur bei einer Soundlok (von Dreien) sind F0-F28 belegt, aber davon benutze ich im Maximum 8 Funktionstasten, weil der Rest mit (für mich) sinnlosen Funksprüchen usw. belegt sind.

Ich lege bei Decodern viel mehr Wert auf beste Fahreigenschaften, und diese stimmen bei D&H und ZIMO Decodern besonders gut.

Eigentlich ist es schade, wenn Decoder und Zentralen nur aufgrund der Anzahl Funktionstasten beurteilt werden, denn andere Werte sind wesentlich wichtiger. Z.B. sollte man innert kürzester Zeit auf exzellente Fahreigenschaften kommen, was bei D&H und ZIMO Decodern erfüllt wird, im Gegensatz zu den ESU-Decodern, wo es häufig nicht gelingt, innerhalb einer Stunde auch nur annähernd befriedigende Fahreigenschaften zu bekommen. Da muss sich niemand bei Roco und den anderen vernünftigen Herstellern beschweren!

Freundliche Grüsse

Gian


Volle Zustimmung
Ich brauche auch bei Soundloks meist nur 6 Funktionstasten
Der Rest darüber ist nur überflüssige Spielerei


Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB und Privatbahn angelehnt an die OHE ca. 1950 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.


gabli hat sich bedankt!
 
chessyger
InterCity (IC)
Beiträge: 703
Registriert am: 23.01.2008
Ort: 38524 Sassenburg

zuletzt bearbeitet 11.05.2022 | Top

RE: z21 und F29-F31

#31 von fschum , 11.05.2022 18:25

Zitat von moppe im Beitrag #2
Der App kannst nur bis F28.



Ab Z21 FW Version 1.42 kann die App bis FN31

PS: Ooops, wurde oben bereits geschrieben. Sorry, ich hatte das ueberlesen.


MfG,
Frank


fschum  
fschum
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 18.10.2018
Spurweite N
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 11.05.2022 | Top

   

Umbaubericht! Märklins Krokodil #3352
TAMS Decoder: Lastregelung tot?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz