RE: Lok Decoder auslesen - wie geht das -

#1 von Pottkeeker , 26.02.2021 17:03

Liebe Gemeinde ich nun wieder , der Dithmarscher ( Inzidenz 8,3 )
Modellbahn HO, Zentrale CS 3 plus ( neuestes Update )

Ich bin an einem Punkt angekommen, der Verzweifelung aufkommen lässt.
Ich verstehe die ganze Thematik des Decoder auslesen, programmieren usw nicht.
Got sei Dank, es gibt die mfx Lösung, ideal für mich.
Aber nicht alle Lok besitzen die MFX-Technologie.

Nun kommts: Habe die Lok MRCE85 544-4 Artikernummer 36853 mit dem Decoder 610/61.
Allerdings sagt mir das nicht und im Internet finde ich dazu nichts , was mir weiterhilft.

Leider gelingt es mir nicht, den Decoder auszulesen bzw einer Adresse zuzuordnen.

Anhand der beigefügten Bilder zeige ich, was ich mache:
Bild 1: Ich beginne mit der Eingabe Lok hinzufügen

Bild 2: Hier wird ausgewählt DCC oder MM. Da ich das MM-Protokoll fahre wähle ich MM ( Bild 3) und speichere ab.
Jetzt setze ich die Lok auf das Programmiergleis ( Bild 4 ) .
Jetzt gehe ich auf Lok bearbeiten und drücke den Button Auslesen.

Ergebnis: Bild_6

Gleiches passiert auch , wenn ich das Ganze in DCC durchführe.

Hinweis: wenn ich die Lok auf das Programmiergleis stelle, ist die Fahrtbeleuchtung an. Diese schaltet sich kurz an und aus, wenn den Auslesevorgang läuft.

Kann mir bitte jemand mit einer kurzen Beschreibung helfen, wie man einen Decoder indentifiziert, ausliest und eine neue Adresse verpasst.

Gruß und Danke
Uwe






————————————————-
moin moin aus dithmarschen
Uwe


 
Pottkeeker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 355
Registriert am: 11.06.2009
Homepage: Link
Ort: Dithmarschen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 plus - Train Control 9.0 Gold - WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Lok Decoder auslesen - wie geht das -

#2 von V100 Fanboy , 26.02.2021 17:51

Hallo Uwe,
leider kann ich Dir direkt zu dem Problem nicht weiterhelfen.
Das ist ja ein fx-Decoder den Du hast, glaube ich.

Jedenfalls habe ich dasselbe Problem schon gehabt, mit meinen älteren Märklin Loks mit fx-Decoder, die sich an meiner CS3 nicht auslesen lassen.
Passiert ganz genau dasselbe wie bei Dir.
Ich konnte mir zum Glück mit meiner guten alten Cs1 Reloaded behelfen, damit ging das auslesen und Adresse ändern auf Anhieb, egal ob MM oder DCC.

Sorry, große Hilfe war das wahrscheinlich nicht, aber ich verfolge Deinen Thread, vielleicht kann einer das Problem lösen.


Beste Grüße,
Rainer


 
V100 Fanboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 484
Registriert am: 12.01.2021


RE: Lok Decoder auslesen - wie geht das -

#3 von V100 Fanboy , 26.02.2021 17:57

Hallo Uwe,
doch noch ein Hinweis, der mir gerade eingefallen ist.
Falls die Lok so einen Decoder mit Dip-Schaltern hat, also "Mäuseklavier" sagt man auch,
dann geht automatisches auslesen meines Wissens gar nicht.
Du kannst die Adresse ja sowieso nur manuell an den Dip-Schaltern einstellen.


Beste Grüße,
Rainer


 
V100 Fanboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 484
Registriert am: 12.01.2021


RE: Lok Decoder auslesen - wie geht das -

#4 von Pottkeeker , 26.02.2021 18:05

hallo rainer,
der decoder hat keinen dip-schalter.
auslesen kann man die 4poligen delta decoder nicht . bei den 8poliger kommt es darauf an, ob dieser licht an/aus versteht, dann lässt sich auch dieser auslesen.
nur zur info.
ich hadere mit den fx decodern. aber es muss ja gehen, wäre ansonsten ja ein ding der unmöglichkeit.
als alternative hab ich noch ne mobile station , vielleicht geht es ja damit.

gruß
uwe


————————————————-
moin moin aus dithmarschen
Uwe


 
Pottkeeker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 355
Registriert am: 11.06.2009
Homepage: Link
Ort: Dithmarschen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 plus - Train Control 9.0 Gold - WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Lok Decoder auslesen - wie geht das -

#5 von Uwe der Oegerjung , 26.02.2021 18:06

Moin Namensbruder

Du hast die MRCE 185 544-4 (36832) von Märklin, die BDA kann hier runtergeladen werden

Datei von filehorst.de laden

Die von dir angegebene Artikelnummer (36853) gehört zu der CFL Serie 185

Märklin hat einige Varianten der TRAXX Familie auf den Modellbahnmarkt gebracht

die älteren haben nur MM2 als Format

@ Rainer die Lok hat keine DIP Schalter

MfG von Uwe aus Oege


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.620
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lok Decoder auslesen - wie geht das -

#6 von Pottkeeker , 26.02.2021 18:15

danke uwe,
mag sein, dass ich mich in der artikelnummer vertan habe.
danke auch für den download, nur löst das mein problem nicht.
gruß
uwe


————————————————-
moin moin aus dithmarschen
Uwe


 
Pottkeeker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 355
Registriert am: 11.06.2009
Homepage: Link
Ort: Dithmarschen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 plus - Train Control 9.0 Gold - WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Lok Decoder auslesen - wie geht das -

#7 von lokopa66 , 26.02.2021 19:07

Hallo Uwe


der verbaute Decoder ist ein 60760 Derivat mit der Nummer 610761 und spricht nur MM. Das passt schon mal. Die Werksadresse ist 24 bei Deiner Lok. Verarbeiten kann er laut Märklin bis Adresse 80, es soll aber auch bis 255 gehen mit der Intellibox damals.

Hast Du die Adressen mal manuell durchgeklickert um zu schauen, ob die Lok irgendwo reagiert?

Mit den CS Geräten kenne ich mich leider nicht aus. Ich beobachte bei einem Moba Kollegen mit CS2 jedoch, dass er vorher auswählt, ob es sich z. B um einen programmierbaren Decoder handelt.

VG
Rainer


lokopa66  
lokopa66
InterCity (IC)
Beiträge: 606
Registriert am: 08.01.2006
Gleise MGleis, CGleis
Spurweite H0
Steuerung 6021, IB-1, Infrarot aus S-Set
Stromart Digital


RE: Lok Decoder auslesen - wie geht das -

#8 von Pottkeeker , 27.02.2021 09:36

Moin, moin
ich bin baff. Seit Tagen bin dabei mit der CS3+ Loks mit programmierbaren Decodern auszulesen. Ohne Erfolg.
Wie in dieser Nachricht beschrieben habe ich zuletzt es mit der MRCE versucht, ohne Erfolg.
Nun hab es mit meiner Mobile Station 2 versucht und ohne Probleme zum Erfolg geführt.

Gib es in diesem Forum niemanden, der eine CS3 + hat und mir helfen kann????

Gruß
Uwe


————————————————-
moin moin aus dithmarschen
Uwe


 
Pottkeeker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 355
Registriert am: 11.06.2009
Homepage: Link
Ort: Dithmarschen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 plus - Train Control 9.0 Gold - WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Lok Decoder auslesen - wie geht das -

#9 von Bimmer , 05.03.2021 22:52

Meine Erfahrung:
Märklin Decoder der Sorten Delta, MM1, MM2, lassen sich nicht auslesen. Keine Digitalinformationen über den Rückleiter [braun]. Somit keine Abfragemöglichkeit, welcher Wert in welcher CV steht. Nur Adresse suchen möglich mit zB der CS durch das erkennen einer aktive Reaktion der Lok durch die Zentrale.

Märklin fx bedingt. Keine reinen CV Werte, aber die aktuellen Einstellungen für Anfahr, Brems, km/h, Name usw. in einer grafischen Darstellung.

Märklin mfx und das DCC Format lassen sich auslesen. Wobei mfx nicht nur Programmierzustände übermitteln kann, sondern auch Betriebszustände. Wenn man einen Multiprotokollfähigen Decoder mit den Formaten fx und DCC hat, so sind in der Regel die Einträge unter fx und DCC gleich und man kann somit die fx Werte unter DCC auslesen.

Mfg Ralph


 
Bimmer
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert am: 27.03.2015
Ort: Bonn
Spurweite H0, N, 1, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lok Decoder auslesen - wie geht das -

#10 von Bimmer , 07.03.2021 10:29

Zitat
Seit Tagen bin dabei mit der CS3+ Loks mit programmierbaren Decodern auszulesen. Ohne Erfolg.
Wie in dieser Nachricht beschrieben habe ich zuletzt es mit der MRCE versucht, ohne Erfolg.
Nun hab es mit meiner Mobile Station 2 versucht und ohne Probleme zum Erfolg geführt.



In der MRCE hast du einen Märklin fx Decoder der PIC Serie. Ich selber habe mehrere dieser Decoder aus Traxxen und Startpackung-Loks. Habe auch eine MS2. Du schreibst, du hast mit der MS2 diesen Decoder auslesen können. Was hast du da ausgelesen? Du hast da aber nicht zu einer abgefragten CV den in dem Decoder eingestellten Wert angezeigt bekommen (z.B. CV 1 / Wert 3)? Nach meiner Erfahrung können das fx Decoder nicht. Märklin umgeht dieses, indem diese Dinge in der Zentrale unter deiner angelegten Lok gespeichert sind. Das sind die typischen ABVs (Anfahr, Brems, km/h) und ein paar weitere Dinge (Name,...). Diese Einstellungen kann man dann 'abfragen', kommen aber von der Zentrale und nicht vom Decoder .

Mfg


 
Bimmer
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert am: 27.03.2015
Ort: Bonn
Spurweite H0, N, 1, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   

Videos für das Wintrack Programm
ECos DKW

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz