Willkommen 

RE: Schaltung bei 2-Leiter Gleisdreieck gesucht

#1 von nobel2001 , 10.03.2021 10:17

Hallo,

ich habe nach dem einbau einer DKW 1 Länge 166 mm (art.: 83300 tt Doppelkreuzungsweiche)
von Tillig einen Kurzschluss auf meiner anlage.

wenn ich die schienen rechts der weiche abziehe und zusammenstecke wie die schwarzen
feile darstellen ist kein kurzschluss. die farbe rot und lila zeigen die entsprechenden
stromanschlüsse da, kommend von der anlage.

wenn ich jetzt unten rechts im bild rote pinnadeln das gleis auseinander nehme ist der
kurzschluss nicht mehr.

bei google hab ich ja so einiges gefunden, aber leider nichts was mir helfen tut.

Habt ihr vorschläge, die helfen könnten?

vielen Dank.


Infos:

- die wendel ist am ende noch offen es ist kein strom an die schienen der wendel geklemmt.

- die weiche hat noch keine antriebe angeschlossen. (servoantrieb 51805 von esu)

- mit z21 schwarz wird gesteuert digital also

https://abload.de/img/dkw_1_8330042kgd.jpg

https://abload.de/img/20210310_204834mkjvj.jpg


nobel2001  
nobel2001
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 31.08.2019


RE: Schaltung bei 2-Leiter Gleisdreieck gesucht

#2 von silv1971 , 10.03.2021 13:12

Hallo,

kannst Du bitte mal ein Bild einstellen (bitte als Direktlink), wie die beiden Gleise rechts an die Anlage angebunden sind? Es sieht so aus das ein Gleisdreieck entstanden ist und das würde auch den Kurzschluss erklären. (und dieser auch beim trennen der Gleise wieder weg ist)


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.103
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Schaltung bei 2-Leiter Gleisdreieck gesucht

#3 von nobel2001 , 10.03.2021 21:22

Zitat

Hallo,

kannst Du bitte mal ein Bild einstellen (bitte als Direktlink), wie die beiden Gleise rechts an die Anlage angebunden sind? Es sieht so aus das ein Gleisdreieck entstanden ist und das würde auch den Kurzschluss erklären. (und dieser auch beim trennen der Gleise wieder weg ist)



habe beide bilder als direktlink hochgeladen, vielleicht entdeckst du jetzt ein fehler bei mir?
sollte es zu wenig sein sag bescheid den rest muss ich da morgen erstmal frei räumen.


nobel2001  
nobel2001
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 31.08.2019


RE: Schaltung bei 2-Leiter Gleisdreieck gesucht

#4 von histor , 11.03.2021 00:19

Moin,
mit der DKW erzeugst du mit der Gleisanlage rechts davon ein Gleisdreieck. Logischerweise treffen dann - ebenso wie bei einer Kehrschleife - beide Pole des Fahrstromes aufeinander und der Kurzschluss entsteht. Du kannst dies verfolgen, wenn du die Gleisanlage nachzeichnest (eine Schiene z.B. mit rot und die andere mit blau oder einer anderen Farbe).

Du musst also die Gleise gegeneinader isolieren und damit beidseitig isolierte Strecke schaffen (einer der Schenkel des Gleisdreiecks), wo du die Polarität umschalten kannst. Primitivste Methode ist, den Zug auf der isolierten Strecke anzuhalten und manuell beide Pole umzuschalten - es gibt aber eben auch komfortable elektronische Lösungen für dies Problem - siehe Kehrschleifenschaltung.


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.640
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Schaltung bei 2-Leiter Gleisdreieck gesucht

#5 von silv1971 , 11.03.2021 07:56

Moin,

Horst hat es schon richtig erkannt und was ich schon vermutet habe: den Kurzschluss erzeugt das Gleisdreieck. Zum besseren Verständnis der Polarität folgende Skizze:



Nun ist die Umschaltung der Polarität nicht ganz einfach, weil bei ziemlich allen elektronischen Lösungen der Zug sich vollständig in einem Isolierabschnitt befinden muss. Da ich aber bei mir weder eine Kehrschleife noch ein Gleisdreieck eingebaut habe kann ich Dir da nicht wirklich weiterhelfen.

Vielleicht solltest Du den Titel des Threades entsprechend ändern (zB "Schaltung bei 2-Leiter Gleisdreieck gesucht") ändern, um das Problem einem größeren Teil der Stummis bekannt zu machen und hier mehr Hilfe zu erhalten. Außerdem erzeugt das Gleisdreieck den Kurzschluß und nicht die DKW.

Den Titel des Threades kannst Du ändern, indem Du im ersten Beitrag hier den Titel änderst.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.103
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Schaltung bei 2-Leiter Gleisdreieck gesucht

#6 von nobel2001 , 11.03.2021 08:14

Hallo @ all,

vielen dank für eure bemühungen,
letztendlich liegt es an der weiche, wenn diese nicht drin ist dann gibt es kein gleisdreieck.
also werde ich diese erstmal raus nehmen und so die anschlüsse herstellen und am ende
der wendel, wo der schattenbahnhof entstehen soll auch erstmal ein bogen dran und dann
dürfte ja kein kurzschluss mehr kommen, weil es ja nur am ende ein größer bogen wird
wie die schwarzen feile eingezeichnet sind.

für ein kehrschleifenmodul ist ja leider die strecke zu kurz da der längste zug stehen muss
und dann davor und dahinter isoliert werden muss..

Schade.

viele Grüße
Frank


nobel2001  
nobel2001
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 31.08.2019


   

Gleisbelegtmelder bei Katogleis und Steuerung mit Traincontroller
Tillig Weichenantrieb 83960

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 305
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz