RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 4

#1 von 118Fan , 17.03.2021 20:59


Hallo zusammen,

endlich geht es weiter mit dem vierten Teil über die BR 103.
Es gibt eine kleine, aber erfreuliche Neuerung: Die neu gescannten Bilder sind JETZT würdig aufgearbeitet. Keine Flecken, Körnchen, Kratzer und Fussel mehr.

Los geht's:


Die 103 135 war seinerzeit eine der wenigen 103er, die noch alle vier Gußkekse besaß. Hier, am 15.10.88 in Vaihingen/Enz Nord, war das meine erste Begegnung mit ihr vor IC 714. Es ist aber auch zu blöd, dass an dieser tollen Stelle dieser Lichtmast so doof rumstehen musste.




Am 30.12.88 ist 103 135 mit IC 110 am Bühl zu sehen.




Erste Aufnahme der 103 135 in orientrot, am 3.04.92 Lz in Stuttgart Hbf.




Ja, ich bin bekennender Formsignalfetischist und so lange es ging und noch halbwegs schön war, bin ich dorthin gefahren, wo es viel Betrieb und viele Formsginale gab.
Gutes Beispiel hierfür war Gießen.
Dort begegnet uns 103 135 am 29.05.93 vor IR 2578 bei der Einfahrt an der südlichen Ausfahrgruppe.




Zu AG's Zeiten kam es häufig vor, altes vor neuem zu sehen, so auch am 02.08.2001, als 103 135 die 1016.010 UND den EC 18 zu ziehen hatte.




Mal ganz weit weg: 103 135 in Koblenz Hbf mit IR 2433 ausfahrend am 5.10.2002. Sie war auch eine der letzten.




Ich habe es schon mal erwähnt: Sommers musste man vormittags am Bühl anders fotografieren wie winters.
Am 19.08.89 entstand dieses Foto ebenda mit der 103 136 vor IC 595.




Besser kann man's nicht beweisen: Selber Zug, selbe Lok, fast selbe Stelle (nur etwa 200 m weiter) am 9.12.89. Letzte Begegnung.




Aber halt! Fast gelogen, war nur die letzte Begegnung im aktiven Dienst. 103 136 ist beim BEM erhalten geblieben: Am 15.09.2007 brachte selbiges selbige mit nach Göppingen zu den Märklintagen. Damals sah sie schlimm aus.
Mittlerweile zwar besser, allerdings ist der schwarze Rahmen schon wieder hellgrau ausgeblichen.




Der 103 136 mal aufs Dach geschaut: Was ich in Betriebszeiten nie gemacht habe, habe ich am 15.09.2007 in Göppingen mal gemacht: Der Dachgarten einer 103.




Wieder war es einmal abends zur Hochlichtzeit, als ich die 103 137, noch mit schwarzem Rahmen, vor dem E 3146 in Süßen fotografiert habe.




Mal wieder ein schönes Landschaftsbild: 103 137 mit IR 461 vor Geislingen/West am 30.04.94. An diesem Tag spielte sie freilich die Nebenrolle. Hauptakteure waren mehrere Dampfzüge mit Altbaueloks.




103 138 am 23.03.90 Lz in Stuttgart Hbf.




Leider habe ich 103 138 nur zweimal erwischt, hier also schon zum letzten Mal und leider nicht ganz scharf, dafür sehr stimmungsvoll mit einem blühenden Apfelbaum am Bühl, den sie mit IC 691 am 01.05.91 gerade passiert.




Zur Abwechslung mal eines meiner wenigen Hochkantbilder. Ich empfand die immer umständlich und die Kamera dabei schwer zu händeln. Hier dürfte es eine Stativaufnahme sein:
103 139 fährt am 30.10.88 soeben in den Bahnhof Bingerbrück (heute Bingen/Rhein Hbf) ein. Es handelt sich um die IC 712 von Stuttgart nach Hamburg, Durchfahrtszeit ca. 14:41 Uhr.
Hier war wohl eher das schöne Ausfahrsignal von Bingerbrück das Hauptmotiv, das mit einem Zug verewigt werden sollte.




Von dieser Seite her macht die 103 139 am 27.03.89 vor IC 514 am Bühl einen würdigen Eindruck.




Tja und dies war ja schon mal Thema hier: Notdürftig geflickte 103er, die gleich wieder "auf Achse" mussten und 103 139 am selben Tage, jedoch in Geislingen West mit IC 515, ist ein Paradebeispiel dafür: es fehlen die durchgehende rote Zierlinie und der Frontkeks!! Genau DAS wurde hier schon erwähnt.
Und ja, ich geb's zu: Das magere blühende Forsythiensträuchlein musste mit aufs Bild.




103 139 vollkommen in orientrot: Lz in Stuttgart Hbf am 22.05.92.




103 140 habe ich erst in orientrot bekommen. Und das war sie am 14.08.89 schon, als sie volle Möhre mit IC 595 in Eislingen herandonnert.




Dafür jetzt ein Bild für Liebhaber schöner Winteraufnahmen: 103 140 mit IC 595 am 13.02.90 in Geislingen/Steige. Wie man sieht, schoben damals die 140er nach.




Wieder am Bühl: Eines der wenigen Tageslichtbilder der D 263 "Orient Express" am 30.06.90 mit 103 140. Eigentlich müsste der an diesem Tag viel Verspätung gehabt haben, den zu diesem Zeitpunkt fuhr er schon mindestens 3 Jahre bei Dunkelheit am frühen Morgen.




Auch 103 141 habe ich wieder einmal nur zweimal erwischt.
Das erste Mal bin ich wohl wieder einmal entweder auf den Gepäckkarren oder die Bank in Ebersbach/Fils gestiegen, um sie mit IC 611 am 17.02.90 zu fotografieren.




Das zweite Mal in Stuttgart Hbf am 22.04.91 mit IC 512 neben 120 141 mit IC 112. Also zweimal eine 141.




Meine erste Begegnung mit 103 142 hatte ich am 29.12.87 mit IC 595 wieder mal am Bühl.




Selbe Stelle gegenüber am 28.10.89 nachmittags: 103 142 zieht den IC 611.




Zwei Frankfurter Kolleginnen unter sich: 103 142 mit IR 2668 und 146 mit IC 512 am 01.08.97.




103 143, leider nur alt und klein gescannt, am 23.07.90 wieder einmal an den beiden Einfahrsignalen von Forchheim bei Karlsruhe mit EC 73.




Und das ist die Folgeleistung der Lok: selber Tag, selber Ort, jedoch ist es das südliche Ausfahrsginal, das 103 143 hier mit EC 2 passiert.




Orientrot isse auch geworden: 103 143 am 16.09.93 mit EC 112. Last picture von ihr.




Ein vergleichsweise frühes 103er-Bild: 103 144 am Bühl am 31.08.85, es ist vermutlich der D 961, einer der damaligen beiden Vormittagsschnellzügen. Der andere hieß, glaube ich, D 893. Weiß da jemand bescheid?




Wieder der 30.10.88: Wir befinden uns bei der sagenhaften ehemaligen Einfahrsignalbrücke von Bingen(Rhein, heute Bingen Stadt/Rhein): 103 144, leicht unscharf, fährt mit EC 25 südwärts.




103 144 wurde auch orientrot und durchfährt mit IC 593 am 25.11.89 Ebersbach/Fils.




Mit dem 135mm Tele am Bühl: 103 144 am 28.07.90 mit IC 595.




Selber Zug, selbe Lok, selbe Stelle, jedoch etwas etwas seitlicher abseits und den Grund sieht man auch. 103 144 fährt am 25.11.89 auf dem Gegengleis.




In Göppingen: 103 144 am 27.02.2002 mit D 13137.




Letzte Begegnung: 103 144 am 26.07.2002 Lz in Stuttgart Hbf.




Tja, damals liebte ich noch Motive mit blühenden Bäumen und Zügen.
Einen besonders schön blühenden Birnbaum passiert die 103 145 am 12.04.89 mit EC 10 an der Westausfahrt von Gingen/Fils.




103 145 habe ich nur in orientrot.
Mal ganz weit weg von den üblichen Fotopunkten habe ich die 103 145 am 22.04.89 auf der alten Nord-Südstrecke an der Nordausfahrt von Elze mit IC 676.




Dieses Motiv in Gießen am 29.05.93 hatten wir schon mal zehn Nummern zuvor: 103 145 bei meiner letzten Begegnung mit IR 2054.




So hat mir das am besten gefallen: eine 103 im Vollbesitz ihrer Gußkekse und ein rassereiner IC 79 ohne Fehlfarben. Einzig sauberer hätte die 103 sein können; 103 146 am 24.10.87 am Bühl mit IC 593.




Wir sind jetzt gleich zweimal wieder am 30.10.88 zwischen Bingen und Bingerbrück (also ich bleibe jetzt mal historisch bedingt bei den alten Bezeichnungen). Zweimal die 103 146: Zunächst mit dem IC 521. Hier könnte man meinen, sie sei wirklich noch im Vollbesitz ihrer Gußkekse....




... tja, aber die Nachfolgeleistung mit IC 520 offenbart: an diesen beiden sichtbaren Seiten hat sie keine mehr. Schade. Übrigens: das rechts angeschnittene Einfahrsignal von Bingen ist mit Normalbrennweite extrem schwer machbar gewesen, weil sich am Idelastandort eine Unterführung befindet. Einmal habe ich den Balanceakt gewagt....




103 147 habe ich wieder einmal nur in orientrot bekommen.
Am 31.03.89 durchfährt 103 147 Geislingen/Steige mit IC 694.




Am 05.04.89, also ein paar Tage später, hat die immer noch frisch rote 103 147 auch wieder den IC 694 zur Leistung, allerdings ab Stuttgart Hbf.




Das Ende ist nah, im doppelten Sinne, das Ende des Mai 1987, sollten beide nicht mehr überleben: Weder der TEE 16, noch der Posten 61, den die 103 148 hier am 09.05.87 passiert.




Tja, und am 22.06.90, da wollte die 103 148 die Halle in Stuttgart Hbf einfach nicht mehr verlassen. Es bedurfte der Überredungskunst durch 215 069, damit das Gleis wieder freu wurde.





Gute fünf Wochen später war sie wieder voll im Einsatz und begegnete mir am 30.07.90 an den beiden Einfahrsginalen von Forchheim bei Karlsruhe mit EC 5.




Ein Jahr später begnete sie mir in Oftering/Österreich, genau am 06.07.91 mit EC 28.




Auch sie wurde orientrot. Letzte Begegnung war am 08.11.2001 vor EC 18 mit einem unbekanntem Taurus als Wagenlok in Göppingen.




Am 10.02.90 ist 103 149 mit IC 595 wieder am Bühl unterwegs.




Für die Freunde von Schneebildern: 103 149 fährt am 10.12.90 mit IC 692 in Stuttgart Hbf ein.




Vom Zimmerfenster meines Hotelzimmers in Wien entstand dieses Bild von 103 149 zusammen mit 1044.200 im Wiener Westbahnhof am 03.07.95.




Ich weiß es nicht mehr genau, welche 103 1985 als erste diesen roten Rahmen bekam: 113, 128 oder die hier abgebildete 150, wie sie am 17.10.86 mit IC 693 durch Plochingen fuhr.




Wir sind wieder an diesem wunderschönen Frühlingstag am 26.03.89 unterwegs. 103 150 fährt mit EC 10 durch Kuchen und hat soeben den Hp hinter sich gelassen.




103 150 habe ich wirklich sehr oft fotografiert!
Hier zum Beispiel an meiner Standardstelle am Bühl am 03.02.90 mit IC 595.




Und auch 103 150 habe ich ganzweitweg bei den ÖBB fotografiert: am 06.07.91 mit EC 24.




Als der Bahnhof Gessertshausen noch unverfälscht, aber an diesem 27.08.88 leider sehr verregnet war: 103 151 passiert die Ausfahrsignale richtung Westen mit IC 595. Das Gleis links von ihr ist quasi das nach Markt Wald.




Leider nur in klein: 103 151 mit dem D 1219 am 01.07.89.




Wir hatten sie im Regen, nun im Schee: natürlich am Bühl mal wieder und zwar am 16.02.91, wieder mit IC 595.




Und auf den cm fast genau bei scönstem Licht, am 16.05.92 mit IR 361.




103 151 blieb wohl bis zu ihrem Ende rotbeige: Hier bei meiner letzten Begegnung mit ihr in Ulm Hbf mit EC 18 am 24.10.97. Der Steg wurde mittlerweile auch neu gebaut.





Vermutlich nur der stirnseitigen kleinen Werbung ist es zu verdanken, dass ich 103 152 am 23.06.87 in Stuttgart Hbf mit IC 692 fotografierte. Wer kann was zur "BFS Bürgerbahn" sagen?



Die Nachmittagsstelle am Bühl: Vom Berg rechts im Dunst grüßt die Burgruine Staufeneck auf 103 152 mit IC 693 am 11.02.89 herab.





Es ist der zweite schöne Frühlingstag in Folge, als am 27.03.89 die 103 152 mit IC IC 112 Geislingen West durchfährt.





Letzte Begegnung und in orientrot: 103 152 am 21.05.92 mit IC 763




Am 16.03.91 ist 103 153 noch in rotbeige am Bühl mit IC 611 zu sehen. Hier ist die Burgruine besser sehen.




Tja nun haben wir die zweite 103er, die den Spitznamen "rollende Bratwurst" wegen ihres fehlenden braunen Lüfteranstriches und drum herum erhielt: 103 153 am 16.12.95 mit EC 13 in Göppingen. Letzte Begegnung.




Auch wieder Bild mit Burgruine: 103 154 am Bühl mit IC 595 am 11.11.89 ("Helau und Alaaf").






Ein Vergleichsbild von ein und dem selben Zug, 103 154 mit EC 3 am 23.07.90 am südlichen Einfahrsignal von Forchheim bei Karlsruhe, oben mit 135mm Tele, unten mit Normalobjektiv.




103 154 in niedrigen Diensten: Ich bin wohl am 14.10.91 nach Aachen mit ihr im E 3016 gefahren. Soweit ich mich erinnere, wollte ich sogleich alsbald danach mit einem dieser D-Züge aus Belgien, die mit der belgischen Reihe 18 bespannt wurden, zurückfahren, was auch gelang! Es hätte auch eine 16er werden können, die 18er liefen nicht sehr zuverlässig.

Und das war Teil vier.
Hoffe, die Bilder gefallen ein wenig.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 932
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 4

#2 von Brumfda , 23.07.2021 20:56

Moin Stefan!

Zitat von 118Fan im Beitrag #1
Hoffe, die Bilder gefallen ein wenig.


Das Ende ist nah, im doppelten Sinne, das Ende des Mai 1987, sollten beide nicht mehr überleben: Weder der TEE 16, noch der Posten 61, den die 103 148 hier am 09.05.87 passiert.


Grandios Deine Zusammenstellung mit entsprechenden Texten und Erläuterungen. War das der Zubringer TEE aus München kommend?

Zitat von 118Fan im Beitrag #1

So hat mir das am besten gefallen: eine 103 im Vollbesitz ihrer Gußkekse und ein rassereiner IC 79 ohne Fehlfarben. Einzig sauberer hätte die 103 sein können; 103 146 am 24.10.87 am Bühl mit IC 593.


Da bin ich ganz bei Dir! Erinnert mich an die Fahrten Hamburg München als Jugendlicher ab ´86.

Zitat von 118Fan im Beitrag #1

Leider nur in klein: 103 151 mit dem D 1219 am 01.07.89.


Die Wagons kenne ich garnicht. Von welcher Bahngesellschaft sind die denn?


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.030
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 23.07.2021 | Top

RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 4

#3 von WechselstromAlex , 23.07.2021 21:43

Zitat von Brumfda im Beitrag #2
Moin Stefan!

Zitat von 118Fan im Beitrag #1

Leider nur in klein: 103 151 mit dem D 1219 am 01.07.89.


Die Wagons kenne ich garnicht. Von welcher Bahngesellschaft sind die denn?



Damals noch jugoslawisch (JZ):
https://www.fernbahn.de/datenbank/suche/?zug_id=19890101219

Gruß
Alex


HO AC, 6021, MS zum Testen, Anlage im Bau


WechselstromAlex  
WechselstromAlex
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert am: 13.11.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 23.07.2021 | Top

RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 4

#4 von Olli 66 , 31.07.2021 13:21

Was für tolle Aufnahmen.

An dieser Signalbrücke in Bingen habe ich auch schon einge Bilder geschossen.


Liebe Grüße
Olli
Warum soll ich in den Keller gehn, da kann mich doch keiner lachen sehn.


Olli 66  
Olli 66
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.364
Registriert am: 30.07.2020
Ort: nahe Dortmund
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart Analog


   

Pech ist, wenn die Wunschlok gleich zweimal hintereinander an der falschen Stelle ist.
Alles hat ein Ende

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz