Willkommen 

RE: Nach Jahren bangen Hoffens und Wartens endlich erwischt!

#1 von 118Fan , 19.03.2021 12:04


Hallo zusammen,

gemeint ist das mittlere Bild, dazu dort mehr.
Insgesamt gab es heute:


Da war zunächst der GA 47151 von Karlsruhe nach Keckskemet in Ungarn, er ging in Göppingen erst mal auf die Seite.




Davon habe ich eingangs geredet: Wie lange es für mich dauerte, bis ich endlich die 111 059 erwischte!! Immer erfuhr ich erst hinterher, wenn sie da war.
Tja und dann das: 1. geschoben und, 2. viel schlimmer: Tropfen auf dem Filter! Leider nicht bemerkt und wäre auch nicht so einfach ohne weiteres zu entfernen gewesen, da ohne Schirm los.
Jedenfalls hieß die Fuhre Mess Nbz 94311 von Neu-Ulm (möglicherweise sogar Unterfahlheim) nach Stuttgart Hbf.




Ebenfalls als neue Werbelok konnte ich die heute am mit 27 Minuten Frack unterwegs gewesene 1116.199 "60 Jahre Roco" am EC 113 verhaften, hinten schob die 1116.271.
Leider auch hier noch mehr Tropfen und diesmal blieb das nicht ungestaft: Der Autofocus meuterte. Im letzten Moment konnte ich dann doch noch auslösen. Aber eben etwas suboptimal.

Tante Edit(h) meinte, ich solle doch bitte noch ein Bild einfügen, weil sich dafür ein Extrabeitrag nicht lohnt:


So ähnlich wie mit der 111 059 ging es mir mit der neuen privaten 120er, der 120 145.
Heute wurde sie gut angekündigt und gut weitergemeldet, so dass ich sie erwischen konnte:
120 145 WRS mit 185 535 und 225 004 vor DGS 43181 nach Ingolstadt.

Noch etwas off-topic für die Hobby-Ornithologen unter uns:




Bereits am 02.03. fotografierte ich das in unserem kahlen Zwetschgenbaum posierendes Amselmännchen.






Es ist leider durchs Geäst schwer zu fotografieren gewesen und auch schwer zu erkennen: Aber am 12.03. fotografierte ich EINEN Eichelhäher in der nachbarlichen Linde. Beim Wegfliegen musste ich feststellen: Es waren insgesamt DREI! Wohl zwei Männchen und ein Weibchen, um das die zwei Herren balzten. DAbei ging es recht lautstark zu....

Ich hoffe trotzdem, dass die Bilder trotz der einen oder andern Unzulänglichkeit gefallen.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 859
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Nach Jahren bangen Hoffens und Wartens endlich erwischt!

#2 von floete100 , 19.03.2021 17:53

Hallo Stefan,

schöne Bilder (auch von den Vögeln ) ...

Warum musste es ausgerechnet 111 059 sein?

Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.287
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Nach Jahren bangen Hoffens und Wartens endlich erwischt!

#3 von MiGi , 19.03.2021 19:05

Hallo Stefan,

Glückwunsch zum Bild von der 111.
Mit Sicherheit eine Seltenheit.
Da hätte ich mich auch darüber gefreut.


Mit freundlichen Grüßen,

Michael

Doppeltraktion: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=111&t=171902


MiGi  
MiGi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 464
Registriert am: 14.07.2013
Ort: BW
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

Verschiedene Eisenbahnfahrzüge Teuge (NL)
Die Museumslokomotive 144 508 der DB

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 157
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz