RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#1 von alex218 , 20.03.2021 08:26

Moin,
ich plane den D- 810 von 1985 nachzubilden. Dieser fuhr von Dortmund nach Frankfurt/M, und bestand anfangs aus einem Avmz 207 (Eurofima) und zwei Bpmz 291, meist gezogen von Dortmunder "Bügelfalten" (110.3). Er hielt nur noch in Siegen- Weidenau und Wetzlar. Später wurde er zum D811 mit dann 1x Avmz und 4x Bpmz. Diese Version fuhr nur noch ab Hagen nach Frankfurt/M hielt aber unterwegs auch an mehr Bahnhöfen.

Den Avmz habe ich schon (Roco 44653).
Irgendwo hab ich mal gelesen, das der elfenbein Farbton beim Bpmz (Roco 44651) zu gelblich sei. Ist dies wirklich so?
Wären dann Bpmz von Piko evtl. eine Alternative?

Ach ja ganz vergessen: So sah der D- 810 1985 aus, welchen ich nachbilden werde.

https://www.vexilli.net/w/Datei:1987-05-...KÜNSTL.jpg

Vielen Dank für eure Hilfe.


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.934
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#2 von berndm , 20.03.2021 10:09

Vorweg: Das Modell Roco 44651 stammt aus den frühen 2000er Jahren. Im Vergleich zu den ersten Roco Modellen des o/b Bpmz hat dieses Modell ozeanblaue Übergangstüren. Allerdings hat der Wagen auch noch ein umbragraues Dach wie das eigentlich bei nur bei den Vorserienwagen (kleine Wagennummer) war.

Hier mal ein zwei Links auf Fotos:

Bpmz 291, 61 80 20-94 010-1, Roco 44651 Hmb / Heimatbahnhof Hamburg Altona, 20.3.80


Bpmz 291, 61 80 20-94 010-1, Roco 44651 und Bpmz 291.3, 61 80 20-90 076-6, ACME 52311

Offiziell wurde das DB Beige später als Elfenbein mit RAL 1014 normiert. Aber in Realität fielen die Anstriche durchaus unterschiedlich aus.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0

zuletzt bearbeitet 28.05.2021 | Top

RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#3 von trashmaster , 20.03.2021 10:15

Servus Alex!
Mein Hauptproblem mit den nicht druckdichten Roco Bmpz sind die zu niedrigen Fenster. Wenn man die neben andere Wagen stellt fällt das aus meiner sicht ziemlich heftig auf. Siehe auch die gegenüberstellung mit den ACME Wagen von Bernd. Die später gefolgte Konstruktion der druckdichten Bmpz hat neue Fenster bekommen, die alte wurden aber nicht überarbeitet. Erst mit der Neuauflage vor ein paar Jahren sind vernünftige Bmpz ohne die Eckschlusslichter von Roco am Markt. Die kamen aber noch nicht im von dir gesuchten Lack.

DIe Piko Wagen habe ich selber nicht, hab sie mir aber schon öfters angesehen und überlegt einen zu meinem Roco Zug zu ergänzen. Zumindest von der Form finde ich die sehr stimmig.


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.982
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#4 von berndm , 20.03.2021 11:05

Hier noch ein paar Fotos des Piko Modells: Bpmz 291.2, 61 80 20-94 071-3 Piko 59664
Ich vermute mal, dass das Modell die falsche Dachfarbe hat.


Zunächst mal der Vergleich von LS Models, ACME und Piko:
Bpmz 291.2, 61 80 20-90 076-6, ACME 52311 (links)
Bpmz 291.2, 61 80 20-94 158-8, LS Models 46249 (rechts)


Das Wagenende des Piko Modells ist einfacher gehalten. Die Darstellung der Leitungen der elektrischen Zugheizung ist missraten.






 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0

zuletzt bearbeitet 28.05.2021 | Top

RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#5 von alex218 , 20.03.2021 13:34

Zitat

Vorweg: Das Modell Roco 44651 stammt aus den frühen 2000er Jahren. Im Vergleich zu den ersten Roco Modellen des o/b Bpmz hat dieses Modell ozeanblaue Übergangstüren. Allerdings hat der Wagen auch noch ein umbragraues Dach wie das eigentlich bei nur bei den Vorserienwagen (kleine Wagennummer) war.

Offiziell wurde das DB Beige später als Elfenbein mit RAL 1014 normiert. Aber in Realität fielen die Anstriche durchaus unterschiedlich aus.



Moin Bernd,
von der Produktionszeit her passen die 44651 wohl zum vorhanden Avmz 44653. Der soll laut Moba Wiki von 2007 sein.
Die Dachfarbe stört mich persönlich weniger, zumal die so zum Avmz paßt.
Wenn ich mich recht erinnere, waren die Dächer der Serienwagen aus Edelstahl und unlackiert.

Das mit den Farbunterschieden kenne ich. Die vorgesehene Zuglok BR 111 (Märklin 3042) ist im beige dunkler gehalten.
Der Originalzug war meistens mit 110.3 bespannt. Der habe ich aber keine.

Zitat


Hier noch ein paar Fotos des Piko Modells: Bpmz 291.2, 61 80 20-94 071-3 Piko 59664
Ich vermute mal, dass das Modell die falsche Dachfarbe hat.
Das Wagenende des Piko Modells ist einfacher gehalten. Die Darstellung der Leitungen der elektrischen Zugheizung ist missraten.



Gut, der Piko Wagen fällt raus. Dann werden es 2 Roco Bpmz 44651.

Vielen Dank Bernd, du hast mir sehr geholfen.


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.934
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#6 von alex218 , 20.03.2021 13:38

Zitat

Servus Alex!
Mein Hauptproblem mit den nicht druckdichten Roco Bmpz sind die zu niedrigen Fenster. Wenn man die neben andere Wagen stellt fällt das aus meiner sicht ziemlich heftig auf. Siehe auch die gegenüberstellung mit den ACME Wagen von Bernd. Die später gefolgte Konstruktion der druckdichten Bmpz hat neue Fenster bekommen, die alte wurden aber nicht überarbeitet. Erst mit der Neuauflage vor ein paar Jahren sind vernünftige Bmpz ohne die Eckschlusslichter von Roco am Markt. Die kamen aber noch nicht im von dir gesuchten Lack.

DIe Piko Wagen habe ich selber nicht, hab sie mir aber schon öfters angesehen und überlegt einen zu meinem Roco Zug zu ergänzen. Zumindest von der Form finde ich die sehr stimmig.



Moin Georg,
danke für deine Hilfe
Stimmt, das mit den Fenstern ist schon auffällig. Da stört mich eine falsche Dachfarbe weniger.


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.934
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#7 von TheK , 20.03.2021 13:42

Zitat

Hier noch ein paar Fotos des Piko Modells: Bpmz 291.2, 61 80 20-94 071-3 Piko 59664
Ich vermute mal, dass das Modell die falsche Dachfarbe hat.



Jup. 20-94 071-3 ist klar schon ein Serienwagen (geht bei der 037 los), weshalb er ein Edelstahl-Dach haben müsste.
Allerdings sollte man das relativ leicht selbst lackiert kriegen. Die anderen vier Vorserien-Wagen sind übrigens 20-90 001 bis 004 für den Einsatz in Länder mit anderer Oberleitungsspannung.


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#8 von mss , 20.03.2021 15:37

Hallo,

Es gibt noch ein Piko Bpmz in ozeanblau-elfenbein, Piko 59655. Dieser Modell hat auch ein graues Dach aber sind als Vorserienwagen beschriftet: Bpmz 291.0 20-94 017-6.
Um ganz korrekt zu sein musste der Wagen eigentlich auch ein andere plazierung der Klappfenster haben.
Ich habe bei meine Wagen ein Fenstertausch vorgenommen:


Im Piko IC-Wagenset 58387 gibt es übrigens ein Bpmz 291 mit silberne Dach.

Darüberhinaus habe Ich die neuesten Roco Bpmz 291 mit neue Wagenseiten mit stimmige Fenster (nicht mehr zu niedrig) und neuer Wagenboden:


Diese Wagen findet man in die Sets 64166, 64168, 74133, und 74134.


MFG Morten aus Dänemark
DC und DCC H0. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


 
mss
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.084
Registriert am: 31.01.2007
Homepage: Link
Ort: Dänemark
Gleise 2L
Spurweite H0
Steuerung Analog & Digital
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#9 von trashmaster , 20.03.2021 16:53

Zitat

Darüberhinaus habe Ich die neuesten Roco Bpmz 291 mit neue Wagenseiten mit stimmige Fenster (nicht mehr zu niedrig) und neuer Wagenboden:
[...]
Diese Wagen findet man in die Sets 64166, 64168, 74133, und 74134.



Das ist völlig an mir vorübergegangen, dass die in o/b auch schon rausgekommen sind! flaster: Ich sollte wohl über die Wagensets nicht immer so schnell drüberblättern...


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.982
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#10 von berndm , 20.03.2021 22:39

Zitat von alex218 im Beitrag #5

....
Gut, der Piko Wagen fällt raus. Dann werden es 2 Roco Bpmz 44651.
...


Morten hat schon auf weitere Alternativen von Piko und Roco hingewiesen, dann wollte ich hier noch eine Sache zu den älteren Roco-Wagen beitragen.

Die Modelle sind wohl aus der Zeit um 2009. Da ja die Modelle angekündigt werden und dann irgendwann mal geliefert werden, ist es nicht so einfach das genaue Produktionsdatum zu finden.
Von Roco wurden die Modelle in einer "Serie" - dem IC Konsul - angeboten. Vor einiger Zeit sind nochmals von Roco Modelle als Teil eines IC Konsul herausgebracht worden.

Die erste IC Konsul-Serie umfasste:

Apmz 122, 61 80 18-90 091-9, Roco 45785


ARmz 211.0, 61 80 84-94 524-4, Roco 45786
Bei diesem Modell ist das Zuglaufschild aufgedruckt.


Avmz 207, 61 80 19-90 530-5, Roco 44653, den Alex ja schon hat.
Modell links

Und dann noch zwei Bm 235, bei denen Zuglaufschilder für einen IC Konsul beigegeben sind.

Bm 235, 51 80 22-90 746-4, Roco 45856, ozeanblau/beige
Das Modell hat ein IC-Kurier-Abteil.
Damit sollte der Wagen direkt nach dem (Halb-)Speisewagen eingereiht sein.


Bm 235, 51 80 22-90 001-4, Roco 45855, ozeanblau/beige

Roco hatte diese Modelle zusammen mit dem Bpmz so als mögliche Zusammenstellung für einen IC Konsul vorgestellt.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0

zuletzt bearbeitet 28.05.2021 | Top

RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#11 von alex218 , 21.03.2021 00:37

Moin Bernd,
danke für die weiteren Informationen. Wie oben schon erwähnt, habe ich mich entschieden. Es werden 2 Roco 44651.


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.934
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: Fragen zu Roco Bpmz 44651 o/b

#12 von alex218 , 24.03.2021 16:04

Moin,
so, der erste Bpmz (44651) für den D- 810 ist da. Die Wagennummer ist: 61 80 20-94 004-4.
Damit müsste es einer, der oben erwähnten Vorserienwagen sein, und somit das umbragraue Dach dann korrekt sein oder?
Der elfenbeinfarbene Bereich passt farblich zum Avmz 207 (44653). Die Wagenübergangstüren sind bei beiden in elfenbein lackiert.
Mal sehen, ob ich das noch ändere.

Bpmz 291



Bpmz 291 zusammen mit Avmz 207



Zum Abschluß noch der Laufplan vom D- 810:
www.fernbahn.de/datenbank/suche/?zug_id=19850100810


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.934
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz