Willkommen 

RE: MS2 defekt?

#1 von Ifatrial , 02.04.2021 14:31

Meine CS ist gerade bei Märklin zur Reparatur nach nicht komplettem Update. Deshalb habe ich zum testen neu erworbener Loks meine MS2 an ein Testgleis angeschlossen.
Wenn ich eine Lok darauf stelle, wird das Licht periodisch hell und dunkel. Das passiert auch bei einem einzelnen beleuchteten Wagen.
Die Gleisspannung beträgt 18 Volt, der Strom (bei einem Brawa 634 Talent) ist bei 0,4A.
Die MS schaltet dann nach einer Weile auf STOP.

In der Suche habe ich dazu nicht wirklich was gefunden. Meist geht es um ein Problem beim Betrieb von mehreren Loks.
Kann es sein, dass die Gleisbox oder gar die MS einen defekt hat?
Ein Reset habe ich auch schon durchgeführt. Ohne Erfolg.


Gruß aus Limbach-Oberfrohna

Sven


Ifatrial  
Ifatrial
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert am: 25.03.2021


RE: MS2 defekt?

#2 von vikr , 02.04.2021 16:09

Hallo Sven,

Zitat

Meine CS ist gerade bei Märklin zur Reparatur nach nicht komplettem Update. Deshalb habe ich zum testen neu erworbener Loks meine MS2 an ein Testgleis angeschlossen.
Wenn ich eine Lok darauf stelle, wird das Licht periodisch hell und dunkel. Das passiert auch bei einem einzelnen beleuchteten Wagen.
Die Gleisspannung beträgt 18 Volt, der Strom (bei einem Brawa 634 Talent) ist bei 0,4A.
Die MS schaltet dann nach einer Weile auf STOP.

In der Suche habe ich dazu nicht wirklich was gefunden. Meist geht es um ein Problem beim Betrieb von mehreren Loks.
Kann es sein, dass die Gleisbox oder gar die MS einen defekt hat?
Ein Reset habe ich auch schon durchgeführt. Ohne Erfolg.


Bevor Du andere Gründe prüfst, hast Du vielleicht ein Anschlussgleis mit Kondensatoren in Deinem Testgleis verbaut?

Am besten ein einzelnes C-Gleisstück nehmen, die Anschlussbox der MS2 dort anschließen und versuchen eine Lok, von der Du weißt, dass sie kürzlich noch einwandfrei funktioniert hat, zu fahren.

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.810
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: MS2 defekt?

#3 von Ifatrial , 02.04.2021 16:29

Ich verwende Piko A Gleis. Hab es am Anschlussclip und auch direkt am Gleis versucht. Ist genau das Gleiche. Und eben auch mit einem beleuchteten Wagen ohne Decoder.


Gruß aus Limbach-Oberfrohna

Sven


Ifatrial  
Ifatrial
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert am: 25.03.2021


RE: MS2 defekt?

#4 von Ifatrial , 02.04.2021 18:39

Original war zur MS2 ein 36 Watt Netzteil dazu. Dieses habe ich aber jetzt in anderer Verwendung. Derzeit habe ich ein 18 Watt Netzteil, welches ich für den Link88 angeschafft habe, an der MS2.
Kann es sein, dass das nicht ausreicht? Auch nicht für einen einzigen beleuchteten Personenwagen?


Gruß aus Limbach-Oberfrohna

Sven


Ifatrial  
Ifatrial
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert am: 25.03.2021


RE: MS2 defekt?

#5 von volkerS , 02.04.2021 20:10

Hallo Sven,
18W reichen alle mal für den Betrieb der MS2. Hast halt nur 1A zur Verfügung. Das reicht aber zum Betrieb (Test) zumindest einer Lok.
Deine Beschreibung hört sich nach einem Defekt der Gleisbox an.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.658
Registriert am: 14.10.2014


RE: MS2 defekt?

#6 von Ifatrial , 02.04.2021 20:16

Hm. Dann muss ich wohl auf die Rücksendung meiner CS warten. Ich hoffe, es dauert nicht wirklich die 4-6 Wochen, die veranschlagt wurden. Immerhin lässt Märklin auch von externen Dienstleistern reparieren.


Gruß aus Limbach-Oberfrohna

Sven


Ifatrial  
Ifatrial
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert am: 25.03.2021


RE: MS2 defekt?

#7 von vikr , 02.04.2021 23:26

Hallo Sven,

Zitat

Original war zur MS2 ein 36 Watt Netzteil dazu. Dieses habe ich aber jetzt in anderer Verwendung. Derzeit habe ich ein 18 Watt Netzteil, welches ich für den Link88 angeschafft habe, an der MS2.
Kann es sein, dass das nicht ausreicht? Auch nicht für einen einzigen beleuchteten Personenwagen?


eigentlich sollte auch das 18W Netzteil reichen,
Wenn Du aber das originale 36W Netzteil zur Verfügung hast, solltest Du schon einen Versuch machen...

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.810
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: MS2 defekt?

#8 von Ifatrial , 03.04.2021 15:10

Da ist jetzt leider ein anderer Stecker dran.


Gruß aus Limbach-Oberfrohna

Sven


Ifatrial  
Ifatrial
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert am: 25.03.2021


RE: MS2 defekt?

#9 von Ifatrial , 03.04.2021 15:30

Ich habe eben nochmal ein Update der Gleisbox gemacht. Ändert aber nichts am Fehler. Sobald ein Verbraucher auf der Schiene ist schaltet die MS ab 🤔

https://www.dropbox.com/s/t4k1hu17fphmj0...151808.mp4?dl=0


Gruß aus Limbach-Oberfrohna

Sven


Ifatrial  
Ifatrial
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert am: 25.03.2021


RE: MS2 defekt?

#10 von jkn , 12.04.2021 20:01

Guten Abend,
sieht sehr nach Kurzschluss aus und deshalb die Abschaltung. Die MS2 ist für mich nicht als Auslöser hauptverdächtig. Könnte an der Gleisbox liegen. Bitte die Komponenten entsprechend mit System austauschen, ggf. bei einem Händler mit dessen Lagerware probieren und dadurch den Verursacher feststellen.
Hatte jetzt eine Gleisbox bei Märklin zur Reparatur. Diese hatte einen internen Kurzschluss und wurde, obwohl mindestens
7Jahre alt, auf Kulanz getauscht.Ich bekam Originalware in OVP! Besser geht es nicht!
Gruss
Jan


jkn  
jkn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 10.03.2015
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Stromart AC, DC, Digital


RE: MS2 defekt?

#11 von Schwanck , 12.04.2021 22:14

Moin,

Märklin hat die Gleisbx so genannt, weil alleine sie die Digitalspannung für die Gleisanlage zur Verfügung stellt. Sie ist dafür berechnet, einen Strom von 1,9 A bei 18- 19 V Spannung zu liefern. Dazu benötigt sie eine Stromversorgung, die etwas mehr Leistung bereit stellt, weil die Elektroniken der Gleisbos und die der Mobile Station, es dürfen ja sogar auch 2 Stück sein, auch ein wenig Stromeigenverbrauch haben. Diese Stromversorgung ist das Schaltnetzteil Art. 66360, das eine Spannung von 18 V DC bei einer Leistung von 36 VA hergibt.
Es nicht sinnvoll ein anderes Netzteil zu verwenden, das nur halb soviel Leistnug anbieten kann.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.085
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: MS2 defekt?

#12 von jkn , 13.04.2021 08:59

Hallo,
ich habe zu Testzwecken und weil greifbar die MS2 mit dem Netzteil 18VA der Startpackung "Wilde 13" benutzt und eine Lok incl. Beleuchtung ohne Probleme laufen lassen. Wenn ein Wagen mit LED-Beleuchtung bereits Probleme macht ist eine mögliche Ursache auch ein defektes Netzteil, aber das lässt sich ja mit Durchtauschen der Komponenten leicht feststellen.
Gruss
Jan


jkn  
jkn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 10.03.2015
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Stromart AC, DC, Digital


   

Tams LD-G-42 Kabelfarben
Märklin Schienenbus neu - flackernde Innenbeleuchtung beim Beiwagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 47
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz