RE: Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig

#1 von stefan69 ( gelöscht ) , 31.12.2007 22:15

Hallo zusammen,

beim Stöbern in div. Magazinen ist bei bei mir eine Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig (Art.-Nr. 575 aufgetreten.

Ich plane ein Groß-BW (Märklin-Loks) und möchte deshalb auch einen Groß-Lokschuppen vorsehen,systembedingt möchte ich daher die Märklin-Drehscheibe verwenden. Der Lokschuppenbausatz von Bochmann & Kochendörfer "Düsseldorf" hätte mir sehr gefallen, aber den gibt es wohl nicht mehr oder nur noch vereinzelt, und dann zu entsprechenden Preisen, bei Ebay z. B. soll der Grundbausatz 5-ständig neu 279,00.- kosten.

Dadurch bin ich auf den 6-ständigen Lokschuppen von Vollmer gestoßen.

Kann man mehrere Bausätze nebeneinander vorsehen, ohne das man Gefahr läuft, das der Gleisabstand an den Drehscheibenanschlüssen nicht mehr passt? (z.b. durch die Wanddicke des Bausatzes?)

Muss der Bausatz vorher ggfs. angepasst werden ?

Oder wäre hier ein Bausatz eines anderen Anbieters besser?

M. f. G.

Stefan


stefan69

RE: Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig

#2 von Leo Hummel ( gelöscht ) , 31.12.2007 22:29

Hallo Stefan,
ich hatte bei meiner M-Gleisanlage mit der alten M Drehscheibe diesen Lokschuppen. Wenn ich mich recht erinnere, so muss man nach drei Gleisanschlüssen ein Distanzstück einfügen, dieses Stück war bei dem sechsständigem Schuppen bei dem Bausatz (einmal)!
Wenn du mehrere aneinandersetzen willst, so würde ich vorher bei Vollmer anfragen, ob dies ohne Weiteres möglich ist, und ob entsprechende Bauteile bei jedem Bausatz vorhanden ist!


Leo Hummel

RE: Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig

#3 von Zermalmer ( gelöscht ) , 01.01.2008 04:43

soweit ich mich erinnere gab es das 'Zwischenstück' für den Lokschuppen als seperate Artikelnummer und man konnte/kann damit die einzelnen 3 oder 6 ständigen Teile kombinieren.

grüße
Andreas


Zermalmer

RE: Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig

#4 von Laenderbahner ( gelöscht ) , 01.01.2008 11:26

Hallo,
Vollmers Website nach sollte es sich um die Bauteile 5255 und 5256 handeln, mit denen aus 2 dreiständigen Schuppen ein 6 ständiger gebaut wird.

Aber andere Frage: Hat der Vollmer Lokschuppen die "richtige" Teilung? Ich kann es auf der Website nicht finden, aber AFAIR hat der die 15°-Teilung.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, bräuchtest Du doch die 7,5° Teilung, um alle Drehscheibenabgänge nutzen zu können.
Die hat - glaube ich - aber nur der Bochmann & Kochendörfer und der Fleischmann Lokschuppen 6476.

Der Schuppen von B&K dürfte Dir als 3Leiter Fahrer - mal vom Preis abgesehen - Probleme machen. Zum Aufbau der Bodenplatte mußt Du die Untersuchungsgruben verwenden und dort Gleisprofil einziehen - die Stromführenden Abdeckungen habe ich aber schon set Jahren nicht mehr gesehen.


Laenderbahner

RE: Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig

#5 von Karlheinz Hornung ( gelöscht ) , 01.01.2008 12:59

Hallo,

da die Märklin Drehscheibe von Fleischmann kommt ist der Fleischmann Lokschuppen ideal. Außerdem ist er präzise gefertigt, aneinanderreihbar und hat eine geniale Türschließmechanik.

Wenn man mehrere Bausätze kombiniert fällt auch noch jedesmal eine Seitenwand ab die man für Bastelzwecke nutzen kann. Statt der Seitenwand kommt der beiliegende offene Fachwerkträger zum Einsatz.


Karlheinz Hornung

RE: Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig

#6 von Tom Blikstad ( gelöscht ) , 01.01.2008 13:10

Hallo.

Mein erster Wahl ist der 5-ständigen Ringlokschuppen "Freilassing" von Faller (früher Pola).
Faller 120218. Er hat 7,5 grad Teilung, d.h. die Lok's können vor der Türe stehen.


Tom Blikstad

RE: Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig

#7 von Didi , 01.01.2008 14:33

Hallo Tom,
viele Grüße nach Norwegen und ein gutes neues Jahr!

Diesen Lokschuppen habe ich auch 10-ständig und er gefällt mir besser als der Fleischmann, welchen ich zuerst auch in meine Auswahl einbezogen hatte. Den Fleischmann-Schuppen sieht man zudem verhältnismäßig oft, den Faller/Pola nicht!

Viele Grüße
Dietmar


 
Didi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert am: 23.01.2006


RE: Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig

#8 von stefan69 ( gelöscht ) , 01.01.2008 15:35

Hallo und allerseits ein frohes neues Jahr,

ich möchte mich bei Euch schonmal vorab bedanken, anhand den Fotos werde ich mich bei Fleischmann und Faller umsehen.

Gruß !

Stefan


stefan69

RE: Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig

#9 von Udo Nitzsche , 02.01.2008 11:49

Hallo alle zusammen,

man kann die "neue" Märklin-Drehscheibe (7286) sowohl mit Lokschuppen mit 7,5°-Teilung (Fleischmann und Faller/Pola) als auch mit 15°-Teilung (Vollmer) verwenden.
Bei letzterem wird halt nur jedes zweite Segment der Drehscheibe mit einem Gleisanschluss versehen - die Segmente sind bekanntlich beliebig tauschbar.

Welche Teilung verwendet werden kann, hängt auch von dem zur Verfügung stehendem Platz ab. Bei 7,5°-Teilung wird das ganze Gebilde mit Drehscheibe und Schuppen schon sehr lang! Allerdings sind die 5 Stände des Faller/Pola-Schuppens auf einem schlankeren Rechteck unterbringbar als die 6 Stände des Vollmer-Schuppens, dessen Platzbedarf inklusive Drehscheibe fast quadratisch wird.

Diesen Unterschied sollte man neben dem persönlichen Geschmack bei der Anlagenplanung bedenken.


Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit über 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8


 
Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.361
Registriert am: 18.11.2006
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig

#10 von Samy1981 ( gelöscht ) , 21.09.2009 20:06

Ich habe auch eine Frage zum 6-ständigen Ringlokschuppen von Vollmer(5758).
Kann mir jemand sagen wie die Länge von Drehscheibenrand bis Lokschuppen-Ende ist?Bei 15°.....

Desweiteren habe ich diesen Link gefunden, wo unter der 15°-Variante der Faller-Lokschuppen(welcher soll das sein?) direkt an die Drehscheiben-Abgänge gebaut wurde, ich dachte bisher immer das man ein gewisses "Vorfeld" braucht......mir würde diese kompakte Variante entgegen kommen, da ich eh schon wenig Platz habe, wäre das auch mit dem Vollmer möglich?


Samy1981

RE: Frage zum Vollmer-Lokschuppen 6-ständig

#11 von calle53 , 21.09.2009 20:33

Hallo,

in Anbetracht der eingebauten Drehscheibe :

58,5 cm bis Mitte Bühne (natürlich bei 15°)

Hoffe das reicht .


Greetings
Carsten


calle53  
calle53
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 26.11.2005
Spurweite H0
Steuerung Digital Tams MasterControl
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 87
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz