Willkommen 

RE: Probleme Märklin C-Gleis-Weichen mit Mobile Station II zu schalten

#1 von M-Gleiser , 01.05.2021 12:24

Hallo liebe Stummi-Foristen!

Es gelingt uns (mein Sohn, 8J., und mir) nicht zwei C-Gleis-Weichen mit unserer Mobile Station II zu schalten. Gegoogelt habe ich schon, leider ohne Erfolg...

Als Adresse haben wir an der ersten Weiche Adresse 1 und an der zweiten Weiche Adresse 2 eingestellt. Das Digitalformat ist auf MM eingestellt.
Dies ist auch in der Mobile Station eingestellt. Züge fahren immerhin

Das Problem beginnt schon damit, dass sich an der Mobile Station der Schaltzustand (rot oder grün) nicht verändern lässt (siehe https://youtu.be/wGfaA1Yv_qc).
Beim Händler habe ich bereits nach möglichen Bedienungsfehlern nachgefragt. Ich habe den Tipp bekommen die Polarität des Gleisanschlusses einmal zu vertauschen – häufig würde es daran liegen.
Das habe ich bereits ausprobiert – leider ohne Erfolg.

Wir haben

1 Weiche links 24611
1 Weiche rechts 24612

beide Weichen sind bereits von Märklin mit einem Weichenantrieb und einen Weichendekoder ausgestattet. Die Artikel stammen aus der „Digitale(n) C-Gleis-Ergänzungspackung D2“. Von daher gehe ich davon aus, dass Weichenantrieb und Dekoder richtig verkabelt sind. Genauso wenig kann ich mir vorstellen, dass beide Weichen defekt sind.

Wir möchten mit unserer

Mobile Station II 60653
Gleisbox 60113

Die Mobile Station II hat die Software Version 2.5

Habt ihr vielleicht Ideen woran es liegen könnte – an der Software Version? Sind Probleme mit dieser Artikelzusammenstellung bekannt?

Einen schönen "Tag der Arbeit" wünschen wir euch!

Viele Grüße

Marc


M-Gleiser  
M-Gleiser
Beiträge: 3
Registriert am: 16.10.2020
Spurweite H0


RE: Probleme Märklin C-Gleis-Weichen mit Mobile Station II zu schalten

#2 von vikr , 01.05.2021 13:30

Hallo Marc,

Zitat

Es gelingt uns (mein Sohn, 8J., und mir) nicht zwei C-Gleis-Weichen mit unserer Mobile Station II zu schalten.



(siehe https://youtu.be/wGfaA1Yv_qc)
Ihr habt die Stop-Taste gedrückt...

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.796
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: Probleme Märklin C-Gleis-Weichen mit Mobile Station II zu schalten

#3 von M-Gleiser , 02.05.2021 00:43

Hallo vik,

vielen Dank für die Aufklärung!
Das alleine ist es aber nicht - jetzt lassen sich die Schaltzustände an der MS2 schön ändern, es beeindruckt die beiden Weichen aber noch immer nicht.
Weil es soviel Spaß macht, habe ich auch alle 320 Adressen, die die MS2 anbietet mal durchprobiert...
... die beiden Exemplare haben keine Reaktion gezeigt.

Morgen knöpfe ich mir die beiden Weichen einmal einzeln vor, d.h. die jeweils andere wird vom Gleis/bzw. der MS2 getrennt.

VG,

Marc

Zitat

Hallo Marc,

Zitat

Es gelingt uns (mein Sohn, 8J., und mir) nicht zwei C-Gleis-Weichen mit unserer Mobile Station II zu schalten.



(siehe https://youtu.be/wGfaA1Yv_qc)
Ihr habt die Stop-Taste gedrückt...

MfG

vik



M-Gleiser  
M-Gleiser
Beiträge: 3
Registriert am: 16.10.2020
Spurweite H0


RE: Probleme Märklin C-Gleis-Weichen mit Mobile Station II zu schalten

#4 von Rainer Lüssi , 02.05.2021 06:33

Hallo Marc

Versuche mal folgendes:
- Erste Weiche ausbauen
- DIP Switch Schalter einstellen: 1 on, 2 bis 10 off
- Weiche alleine direkt an die Gleisbox anschliessen
- In der MS2 die Weiche mit MM, Adresse 1 einstellen
>> sollte jetzt schalten

Bei der zweiten Weiche gleich vorgehen und DIP Switch auf 1 off, 2 on, 3 bis 10 off einstellen
Adresse 2 wählen.

Gruss
Rainer

------------------------------------------------------------------------------
Neue Leiterplatten und Lichtmodule für Lokumbauten auf www.luessi.ch/eshop/oc


Neue H0 Anlage im Aufbau mit K- und C-Gleis sowie Weichenumbauten von Zweileiter auf Mittelleiter.
CS2 4.2.13(14) MM, mfx und DCC mit eigenen Boostern. MS2, CU 6021 mit Connect6021. PC mit iTrain.
CS3 Testbetrieb.
Spur Z voll digital mit ESU ECoS (SLX und DCC).


 
Rainer Lüssi
InterCity (IC)
Beiträge: 865
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Ort: Bäretswil, Schweiz
Gleise C- und K-Gleise
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung CS2, CS3
Stromart AC, DC, Digital


RE: Probleme Märklin C-Gleis-Weichen mit Mobile Station II zu schalten

#5 von vikr , 02.05.2021 08:54

Zitat

Das alleine ist es aber nicht - jetzt lassen sich die Schaltzustände an der MS2 schön ändern, es beeindruckt die beiden Weichen aber noch immer nicht.

Zitat

(siehe https://youtu.be/wGfaA1Yv_qc)
Ihr habt die Stop-Taste gedrückt...




OK, man kann auch Läuse und Flöhe haben!
Wenn es ältere Decoder sind, können sie nur MM.
Wenn es neuere sind, können sie prinzipiell auch DCC. Das muss auch über der DiIP-Schalter eingestellt werden. Da die MS2 mit Version 2.5 m. W. immer nur ein Steuerprotokoll gleichzeitig für Zubehör senden kann, muss in der MS2 das passende Protokoll ausgewählt sein. Das muss dann - unabhängig vom Steuerprotokoll für Loks - passend eingestellt werden.
Kannst Du nochmal prüfen, ob das passt? Natürlich beim Testen immer darauf achten, dass die Fahrspannung am Gleis eingeschaltet ist.

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.796
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: Probleme Märklin C-Gleis-Weichen mit Mobile Station II zu schalten

#6 von Modelleisenbahnfan , 02.05.2021 08:56

Hallo Marc,

Zitat
Die Artikel stammen aus der „Digitale(n) C-Gleis-Ergänzungspackung D2“.


Falls Du die Artikel gebraucht von jemandem erhalten hast, schaue mal nach, ob die Weichen wirklich einen Dekoder und einen Antrieb haben. Manche Leute bauen Teile aus und verkaufen den unvollständigen Artikel dann weiter...

Freundliche Grüße
Jürgen


Modelleisenbahnfan  
Modelleisenbahnfan
InterCity (IC)
Beiträge: 798
Registriert am: 28.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Probleme Märklin C-Gleis-Weichen mit Mobile Station II zu schalten

#7 von M-Gleiser , 02.05.2021 14:15

Hallo!

Die beiden Weichen waren Bestandteil der Digitale(n) C-Gleis-Ergänzungspackung D2. In dieser Packung sind die Weichen bereits mit Weichenantrieb und Weichendekoder ausgestattet. Diese Packung habe ich über einen serösen Onlinehändler erworben, der hier im Forum sicherlich bekannt sein dürfte und m.E. einen guten Ruf genießt.

Heute habe ich mir beide Weichen noch einmal einzeln vorgeknöpft. Die Dipschalter waren bereits so eingestellt, wie Rainer es vorgeschlagen hat.
Nur ein Detail habe ich bei meinen letzten Versuchen nicht (mehr) beachtet. Das Magnetartikelprotokoll war in der MS2 tatsächlich auf DCC eingestellt.
Ich habe da meinen Sohnemann im Verdacht... Üblicherweise ändern sich solche Einstellungen ja nicht von alleine ...

Jedenfalls funktioniert jetzt alles, wie es soll. Ich danke Euch für Eure Unterstützung und wünsche Euch einen schönen restlichen Sonntag.
Mein Sohn ist erleichtert, dass jetzt alles nach seinen Wünschen funktioniert. Er lässt gerade unsere alte V200 kreisen...

Viele Grüße

Marc


M-Gleiser  
M-Gleiser
Beiträge: 3
Registriert am: 16.10.2020
Spurweite H0


   

Mehano 55328 G1700 HGK - welcher Esu Decoder?
Frage zum Littfinski HSI 88 USB

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 85
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz