Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort online

#1 von flatsurfer2010 , 26.05.2021 13:14

Hallo Zusammen,

ab sofort steht das neue CS3 Software Update 2.3.1 zur Verfügung.

Inhalt des Updates

- Eine wesentlich vereinfachte alternative Bedienweise der CS3
- Sonstiges und Fehlerbereinigung
- diverse Optimierungen
- Konfigurationsfähigkeiten im WEB-App
- Neue Software für Link-S88 und MS2

1. Sonstiges und Fehlerbereinigungen

o Korrektur Motorparameter bei mfx-CVs
Bei der Auswahl der mfx Motorparameter für Regler Digital, Regler Analog und Motor wurde die falsche Anzahl von Auswahlparametern angezeigt. Dieses wurde korrigiert.

o Geschwindigkeitssendungen des Lok-Geschwindigkeitsbalkens
Die Senderate des Lok-Geschwindigkeitsbalkens der CS3 wurde begrenzt. Massenhafte Sendungen konnten zum Überfahren des CAN-Busses und des GFP führen.

o Löschen der mfx-Pufferdatei bei der Anmeldung
Bei der erneuten Anmeldung eines mfx-Decoders wird eine eventuell vorhandene CV-Pufferdatei gelöscht. Beim Einstieg in die mfx CV-Bearbeitung wird nun mit den aktuellen Daten gearbeitet.

o Optimierung der Darstellungsgeschwindigkeit
Die Zeichenoperationen der Artikelliste und des Gleisbildes wurden überarbeitet. Zeichenoperationen werden nun schneller durchgeführt.
Beim Schalten eines Artikels wird in der Artikelliste nur dieser eine dargestellte Artikel neu gezeichnet.
Im Gleisbild wird beim Schalten eines Artikels nur diejenigen Zeichenflächen (Platte oder Pult) neu gezeichnet, welche den Artikel verbaut hat.
Beim 100% Zoom (Doppelklick) wird die Zeichenfläche nun Bildfüllend ausgerichtet. Davor wurde der Rand nicht korrekt beachtet.

o Sortierung von Loks
Die Systematik zum Sortieren von Loks wurde in der CS3 und der Web App einheitlich gleich gelöst.

o Verbesserung der Touchbedienung: Doppeltap
Die Geste zum Zoom des aktuellen Gleisbildes, der Doppeltap, wurde verbessert. Der Radius der Geste wurde korrekt eingestellt. Schalten von nah beieinanderliegenden Artikeln löst die Geste nun nicht mehr
versehentlich aus.

o Verbesserung der Mausbedienung: Zoomen mit dem Scrollrad
Beim Zoomen mit dem Scrollrad der Maus wird nun der aktuelle Cursorpunkt als Fixpunkt genommen. Das Skalieren findet nun mit diesem Fixpunkt statt.

o Verbesserung der Touchbedienung: Zoomgeste
Die Zoomgeste mittels 2 Fingern wurde verbessert. Die Geste ist so lange aktiv wie mindestens ein Finger auf dem Bildschirm ist. Der Mittelpunkt beim Vergrößern wird beachtet und das Gleisbild entsprechend passend positioniert.

o Wechseln der Seiten in Listen
Der Pager unterhalb von Listendarstellung wurde bedienbarer gemacht. Ein Wechsel der Seiten ist nun durch Hin- und Herfahren auf dem Pager möglich.

o Änderungsmitteilungen zur CS2 bei Adressänderung eines Artikels
Wenn sich die Adresse eines Artikels ändert wird die Artikelliste der CS2 entsprechend passend korrigiert.

o Robusterer Startvorgang
Beim Starten der CS3 konnte es passieren, dass der CAN-Sendepuffer übergelaufen ist. Durch Begrenzung der Senderate und Vergrößerung des Sendepuffers wurde es behoben.

o Hinzufügen von S88-Kontakten
Beim direkten Hinzufügen von S88-Kontakten mittels des Menüdialogs wird nun ein Rückmeldegerät als Default genommen. Die Steuerkontakte werden nur als Notfallebene verwendet.

o Magnetartikel-Bearbeiten Dialog
Das Speichern und Verlassen des Magnetartikel-Bearbeiten-Dialoges wird nun mit einem OK-Symbol statt mit Schraubenschlüssel und Kennung für Bearbeiten dargestellt.

o Initialisierung des Hauptgeräte-GFPs
mfx-Einstellungsparameter und Auswahl der Digitalprotokolle werden nun vor dem ersten GO erzwungen. "Verlorene" und damit nicht zu steuernde mfx-Loks nach dem Systemstart sollten somit weniger häufig vorkommen.

o Drag&Drop aus dem Gleisbild in ein Ereignis
Drag&Drop von Elementen aus dem Gleisbild in Ereignisse funktioniert wieder. Nach einer Umstellung der Koordinatenberechnung wurde übersehen, dass bei Drag&Drop ebenso die Umstellung gemacht werden muss.

o Absturz bei Drag&Drop von Lokomotiven
Ein Absturz der GUI beim Einrichten der Ereignisse im Zusammenhang mit dem Einfügen von Lokomotiven aus der Lokliste wurde behoben.

o Einrichten von Funktionen im mfx-Konfigurationsdialog
Wurden im mfx-Programmieren Dialog die Icons der Lokfunktionen geändert sind diese nur in den Decoder geschrieben worden. Die Darstellung der Lok in der CS3 wurde nicht aktualisiert. Diese wird nun synchronisiert.

o Einstellungen bei Magnetartikeln verloren
Ein Grund für verlorene Einstellungen bei Magnetartikeln wurde in der Datenbank behoben. Wurde sowohl Adresse wie Name eines Magnetartikels geändert, konnte diese Änderung durch die Datenbank nicht verarbeitet werden und stürzte ab. In Folge sind alle Änderungen während der Konfiguration von Magnetartikeln rückgängig gemacht worden und sind verloren gegangen. Dieser Umstand wurde behoben.

2. Programerweiterungen

o Einstelloptionen für mfx-Weichendecoder
Für die mfx-Weichendecoder Spur1 - 59080 und die C-Gleis Weichendecoder wurden Einstelloptionen auf der Einrichten Seite realisiert:
Die Steuerung / Einstellung der Weichenlaterne für die C-Gleis Weichendecoder.
Die Schaltrichtungsumkehr für den Spur1 - Decoders 59080.

o Signalisierung der CV Schreib / Lesevorgänge
Die CV-Schreib Lesevorgänge werden auf der Oberfläche angezeigt. Ein geschlossenes Schloss bei einem MFX-Decoder bedeutet, dass er nicht geantwortet hat und kann nicht bearbeitet werden kann. Ein DCC oder MM Decoder kann nicht geprüft werden und ist an dieser Stelle immer geschlossen. Ein offenes Schloss bedeutet, dass der mfx Decoder hat geantwortet hat und bearbeitet werden kann. Ein Pfeil von der Lok bedeutet, dass vom Decoder gelesen wird. Solange gelesen wird, erscheinen auch die Lese-Fortschritts-Meldungen. Nach dem Lesen wird das geöffnete Schloss wieder angezeigt. Ein Pfeil auf eine Lok bedeutet, dass geschrieben wird. Nach dem Beendigen des Schreibens wird das geöffnete Schloss dargestellt und somit das Ende des Schreibens signalisiert.

o Menü zur Steuerung der CV-Schreib-Leseoperationen
Alle Optionspunkte sind in ein Menü zusammengefasst worden. Dieses Menü ist – in Anlehnung an aktuelle WEB-Funktionen – in einem Menüpunkt versammelt. Ist das Menü geschlossen, werden 3 Balken dargestellt. Ist es geöffnet wird ein Schließen-Kreuz dargestellt.

o Unterstützung für Lokicons von Fremdherstellern
Lokicons von Fremdherstellern werden bei der automatischen Suche nach einem geeigneten Lokicon bei der mfx-Anmeldung unterstützt.
Die Lokicons müssen die erforderlichen Informationen in den Metadaten des Bildes enthalten und auf einer SD-Karte im dafür vorgesehenen Verzeichnis /cs3/lokicons/ in der CS3 vorhanden sein.
Beim Start wird eine Datenbank aus allen mit korrekten Informationen versehenen Lokicons aufgebaut.
Bei der Suche nach einem Lokicon werden diese Lokicons auch bedacht.

o Lokicons - Reorganisation in Unterverzeichnisse.
Bei der Auswahl eines Lokicons wird der Hersteller des Modells mit ausgewertet. Dadurch wurde es möglich, alle LGB-Lokicons in ein eigenes Verzeichnis zu verlegen. Die Auswahl eines LGB-Lokicons ist dadurch leichter möglich. Die Suche nach einer Artikelnummer ist davon nicht betroffen.

o Überarbeitung des Decodermappings
Die neuen Eigenschaften der mfx-Decoder wurden in der SW nachgezogen. Das Mapping richtet sich nun nach den mitgeteilten Eigenschaften des Decoders. Die Anzahl der Ausgänge, Eingänge, Sounds, logischen Verknüpfungen etc. wird aus dem Decoder ausgelesen und können im Mapping korrekt eingesetzt werden.

o Traktionsunterstützung für die MS2 im Zentralenmodus.
Einer MS2 werden nun Traktionen zur Auswahl in der Lokliste angeboten. Diese können durch die MS2 im Zentralenmodus gesteuert werden. Die notwendige Übersetzung der Traktionskommandos übernimmt die CS3.

o Geänderte Plattendarstellung des Gleisbildes
Die Darstellung der Platten und Pulte in der CS3 wurden geändert. Der Rand um die Zeichenfläche wurde entfernt, der Name der Zeichenfläche als Fahne angefügt.

o Rettung einer CS3 mit vollem Dateispeicher.
Durch Kopieren von Daten von einem Wechsel-Speicher (SD-Karte oder USB-Stick) kann der Benutzer den Dateispeicher der CS3 vollständig füllen und somit den korrekten Betrieb der CS3 verhindern. Bis dato mussten die Zentralen eingesendet werden und der Service musste händisch die Zentrale Freiräumen und dem Benutzer diese wieder zurücksenden.
Wenn beim Start der Zentrale festgestellt wird, dass zu wenig Dateispeicher für den Betrieb der CS3 frei ist, wird ein Rettungsprogramm zur Verwaltung des internen Speichers gestartet. Dieses versetzt die CS3 in einen Art Servicemodus und es kann nur der Speicher verwaltet werden.
In dieser Betriebsart sieht der Benutzer nur die eigenen von ihm selbst aufgespielten Dateien. Dateien können gelöscht oder auf einen anderen vorhandenen Speicher verschoben werden. Beim Verschieben der Dateien wird der korrekte Ablageort auf dem Wechselspeicher beachtet und die Datei landet im korrekten Verzeichnis.
Wenn wieder genügend freier Speicher zur Verfügung steht kann der Filemanager verlassen und die CS3 Applikation gestartet werden.

o Neue Supervisorsoftware
Eine Änderung in der Supervisor-SW erlaubt das Betreiben der CS3 bei niedrigeren Spannungen. Dadurch wird ein Fehlverhalten der CS3 mit dem neuen SNT 60041 beseitigt.

o Stop / Go Button in der Lokkonfiguration
Aufgrund einer Anwenderanregung wurde in der Lokkonfiguration ein STOP-Button realisiert. Nun kann innerhalb der Lokkonfiguration der Stop-Status geändert werden und der Dialog muss nicht verlassen werden.

o Verbesserung Ereignislogging
Durch ein Long-Press auf die Titelleiste der Ereignisübersicht ist eine Ereignislogging erreichbar. Das wurde überarbeitet und in den Fähigkeiten erweitert. Die Einträge lassen sich filtern und die Meldungen wurden vervollständigt und erweitert.

o Geänderter Systemreset / Werksreset
Ein Werksreset wird durch Laden der Konfiguration „Startconfig.zip“ realisiert. Dies wurde erweitert, dass nun auch die Spracheinstellung und die Betriebsweise zurückgesetzt werden.

o Updateprozess
Das Programm für den Paketupdater wurde um zusätzliche Informationen erweitert. Die Installationsquelle wird nun angezeigt. Der Startbutton für den Installationsbeginn wurde vergrößert und passend beschriftet. Achtung: Das neue Paketinstallationsprogram wird erst in nachfolgenden Upates aufgerufen.

o Wechsel in Erweiterungsgeräte Modus
Der Wechsel beim Zusammenschalten von CS3en in den EG-Modus wurde mit mehr Zeit versehen. Ein Wechsel ist nun leichter möglich. Die Einstelloptionen für das Hauptgerät sind nun sinnvoller angeordnet.

3. Web-Applikation Erweiterungen

o Einrichten von Magnetartikeln
Das Anlegen, Einrichten und Konfigurieren von Zubehörartikeln ist in der WEB-Applikation nun genauso möglich wie in der CS3-Applikation.

o Einrichten von Loks
Das Anlegen, Einrichten und Konfigurieren von Lokomotiven ist in der WEB-App eingeführt worden.

4. Aktuelle Software für Märklin-Bus Geräte

o Version 1.1 für den Link-S88
Die Version 1.1 ist für den Link-S88 ist erstellt worden. Fehler die durch eine zu lange Laufzeit des Programms entstanden sind werden durch die aktivierte Optimierung beim Erstellen der SW behoben. Das Phänomen, dass Kontaktgruppen kurzfristig um eine Position versetzt gemeldet werden, tritt nun nicht mehr auf.

o Version 3.121 für die MS2
- Die MS2 kann nun zentralengesteuerte Traktionen ansteuern. Wenn diese durch die Zentrale zur Verfügung gestellt werden, kann die MS2 diese verwenden und Kommandos an die Zentrale senden. Die Zentrale übersetzt die Traktionssteuerkommandos in die passenden Lokkommandos und übernimmt somit die Übersetzungsfunktion. Eine MS2 kann keine Traktionen anlegen oder steuern.
- Wird die Lokliste schnell durchgerollt, können die mfx-Befehle nicht schnell genug ausgeführt werden. Daher wurde die Meldung "Mfx-Lok hat nicht geantwortet" beim Blättern durch die Liste unterdrückt.
- Eine MS2 besitzt nur einfache Möglichkeiten zur mfx-CV-Bearbeitung. Da die MM2-Adress-CV nicht an einer einfach zu bestimmenden Adresse steht und damit falsche Werte beschrieben wurden, entfällt die Möglichkeit einer MM2-Adresseprogrammierung bei mfx.
- Bei 32 Lok-Funktionen werden immer 8 Funktionen Ebenenweise zum Steuern angeboten. Das alte System sah vor immer eine Ebene weiter zu schalten. Betätigte man eine Funktion landete man immer in der ersten Ebene. Nun werden die Ebenen während der Bedienung fest eingestellt. Ein Wechsel in die höhere Ebene kann mit Shift stattfinden, ein Wechsel in die tiefere Ebene mit Escape. Solange eine Ebene aktiv ist können die Funktionen der Ebene geschaltet werden. Der automatische Wechsel in die erste Ebene entfällt. Wird eine Lok gewechselt landet man in der ersten Ebene.
- Beim Bearbeiten von Loks wurde der STOP-Zustand nicht korrekt beachtet. Nun wird Stop korrekt beachtet und Programmieren wird gesperrt.
- Wird eine DCC-Lok erkannt, werden nun die Funktionen bedienbar gemacht und mit F-Symbol gekennzeichnet. Vorher waren die Funktionen leer und nicht bedienbar.
- Ein Fehler beim Schalten von Artikeln an der Zentrale ermöglichte nur die ersten 256 Magnetartikel zu schalten und korrekt darzustellen. Die CS-Info ist nun auch korrekt für Artikel ab Adresse 256.
- Die Hauptgeräte Erweiterungsgeräte Bezeichnungen wurden entsprechend der Zentrale angepasst.
- Nach Einstecken oder Neustart der MS2 konnte es passieren, dass die MS2 in den falschen Betriebsmodus geraten konnte und an einer Zentrale in den MS2-Erweiterungsgeräte-Modus eintrat. Das wurde behoben. Die Umgebung wird nun korrekt erkannt.
- Die Fahrstufeneinstellung wurde so geändert, dass die Fahrstufe 1 nun sicher eingestellt werden kann.
- Im Menü der MS2 waren Optionspunkte aktiviert, obwohl diese im Zentralenbetrieb nicht möglich sind. Bei mfx Loks wurde angeboten, die Adresse zu ändern. Beim Programmieren konnte eine „Protokoll nicht aktiv“ Meldung erscheinen, obwohl die Protokolleinstellung durch die Zentrale verwaltet wird.

o Zusammenfassung aller CAN-Bus Geräteupdates
Alle Can-Bus Geräteupdates wurden in ein Paket zusammengefasst. Dies dient der Übersichtlichkeit der zur Verfügung stehenden Updatepakete.
Enthalten sind folgende Updatestände:
- GFP (für CS2 und Booster) Version 3.81
- 6021 Adapter Version 1.0
- MS2 Version 3.121
- Link S88 Version 1.1
- GFP3 (für CS3) Version 12.113


Beste Grüße aus dem Ruhrtal.

Matthias



modellbahner-digital-treff.de märklin INSIDER Stammtisch Ruhr / Sauerland


 
flatsurfer2010
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 19.12.2010
Ort: Ruhrgebiet
Gleise C-, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3+ / CS2 / MS2 / Tablett
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 26.05.2021 | Top

RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#2 von Rentschler , 26.05.2021 14:43

hallo,
danke für Info
Grüße Bernhard


 
Rentschler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert am: 10.01.2016
Gleise Märklin / LGB
Spurweite H0, 1, G
Steuerung CS 3
Stromart Digital


RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#3 von vikr , 26.05.2021 16:52

Hallo,

siehe hier:

https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...3-1_info-01.pdf

Leider nichts Neues zur (erweiterten) Ereignissteuerung.

MfG

vik


Märklin? OK! - aber richtig schön - erst mit ohne Pukos... :-)


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.712
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N

zuletzt bearbeitet 26.05.2021 | Top

RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#4 von mfx-driver , 26.05.2021 20:16

Hallo zusammen,

das Update für den L88 ist genial. Ich hatte ja immer wieder mal ein flackern auf meinen S88 Modulen.
Jetzt läuft es absolut fehlerfrei!


gruß

Josef


mfx-driver  
mfx-driver
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert am: 31.12.2007
Ort: bei München
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS3
Stromart Digital


RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#5 von vikr , 26.05.2021 20:45

Zitat von flatsurfer2010 im Beitrag #1
Hallo Zusammen,

ab sofort steht das neue CS3 Software Update 2.3.1 zur Verfügung.
...



waren doch eine ganze Menge mehr Fehler und an der Ereignissteuerung wurde eigentlich nur das ausgefallene drag & drop gefixt, mal abgesehen von den hoffentlich nachhaltig behobenen sehr ärgerlichen Rückmelderproblemen.

Schön, dass es zu Pfingsten 2021 wieder einen Schritt voran gegangen ist!

MfG

vik


Märklin? OK! - aber richtig schön - erst mit ohne Pukos... :-)


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.712
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N

zuletzt bearbeitet 26.05.2021 | Top

RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#6 von Walter Gebhard , 26.05.2021 23:41

Hallo zusammen,
ich habe das neue Update der CS3 erfolgreich heruntergeladen,allerdings lassen sich jetzt alle Magnetartikel nicht mehr schalten.

Bei der Softwaresteuerung Windigipet geht alles wie immer, wo könnte der Fehler liegen ?

M.f.G
Walter


Walter Gebhard  
Walter Gebhard
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 27.01.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 plus WinDigipet 2018.1b
Stromart AC


RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#7 von Walter Gebhard , 27.05.2021 13:45

Hallo,
es war mein Fehler,funktioniert alles wie es soll.

Gruß Walter


Walter Gebhard  
Walter Gebhard
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 27.01.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 plus WinDigipet 2018.1b
Stromart AC


RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#8 von vikr , 27.05.2021 15:24

Hallo Walter,

Zitat von Walter Gebhard im Beitrag #7
Hallo,
es war mein Fehler,funktioniert alles wie es soll.

Gruß Walter


kannst Du uns noch verraten, was man falsch machen kann?

MfG

vik


Märklin? OK! - aber richtig schön - erst mit ohne Pukos... :-)


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.712
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#9 von powermaxi2000 , 27.05.2021 18:12

Gibt es irgendwo Release Notes bzgl. Lokdecoder Firmware?


powermaxi2000  
powermaxi2000
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert am: 04.05.2020
Ort: Metzingen
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC, Digital


RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#10 von Walter Gebhard , 27.05.2021 20:47

Hallo vikr,
es war kein Technischer Fehler sondern ich habe bei der CS3 und Windigipet schlicht und einfach was verwechselt, kann ja in dem Alter mal vorkommen.

Gruß Walter


vikr hat sich bedankt!
Walter Gebhard  
Walter Gebhard
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 27.01.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 plus WinDigipet 2018.1b
Stromart AC


RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#11 von flatsurfer2010 , 01.06.2021 14:01

Zitat von powermaxi2000 im Beitrag #9
Gibt es irgendwo Release Notes bzgl. Lokdecoder Firmware?


Hallo,
hier der Chanelog zur Decoder-Firmware Version 3.2.2.0

Version: 3.2.2.0 (19. Mai 2020)

Bugfix: Ein Fehler im DCC-Mapping wurde behoben
Bugfix: Ein Fehler, bei dem Loks mit angeschlossenem Puffer unruhig angehalten haben, wurde behoben
Bugfix: Ein Fehler, bei dem in Analog AC nach einem Richtungswechsel nicht mehr angefahren werden konnte, wurde behoben
Bugfix: Software-PWM geht jetzt korrekt in den Initialzustand wenn alle Ausgänge ausgeschaltet werden
Bugfix: Fehler korrigiert, der bei einem Märklin-Sound-Modul dazu geführt hat, dass SUSI-Wait nicht mehr beachtet wird
Bugfix: Fehler korrigiert, der unter DCC und MM verhindert hat, dass man Einmessen auslösen kann
Bugfix: Fehlverhalten beseitigt, wenn Anhalte- und Überbrückungsweg gleich null waren
Bugfix: Fehler korrigiert, der verhindert hat, dass ein Decoder mit Puffer an einem Decodertester betrieben werden kann
Bugfix: Fehler in der internen Soundverarbeitung behoben
Bugfix: Fehler beseitigt, der das Anfahren nach einem Halt in einer Bremsstrecke verhindert hat
Bugfix: Ein Fehler im Anhaltverhalten wurde behoben


Beste Grüße aus dem Ruhrtal.

Matthias



modellbahner-digital-treff.de märklin INSIDER Stammtisch Ruhr / Sauerland


vikr hat sich bedankt!
 
flatsurfer2010
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 19.12.2010
Ort: Ruhrgebiet
Gleise C-, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3+ / CS2 / MS2 / Tablett
Stromart Digital


RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#12 von StefanS30 , 02.06.2021 13:18

Hallo Matthias,

laut Informationen vom Märklinkundendienst ist dieses FW-Update aber nur für bestimmte Decoder gedacht und wird bei anderen auch nicht für ein Update angezeigt.

Gruß

Stefan


Etwaige versteckte Rechtschreib- und Grammatikfehler sind gewollt und beabsichtigt. Wer sie findet, der darf sie behalten !!!!!


StefanS30  
StefanS30
InterRegio (IR)
Beiträge: 154
Registriert am: 11.11.2011
Ort: Hochfranken
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS3+
Stromart AC, Digital


RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#13 von Mx22 , 17.10.2021 09:39

Hallo, ich habe gestern auf der CS3 den Update Assistent gestartet. Aktuell hatte ich 2.0 drauf. Die Software sagte, es gäbe 11 Updates. Nachdem alles aufgespielt wurde, steht jetzt im System bei Info. Software Version 1.4.1 ???


Gruß Markus

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Mx22  
Mx22
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert am: 11.12.2018
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Märklin C3 Update 2.3.1 ist ab sofort onine

#14 von vikr , 17.10.2021 21:27

Hallo Markus,

Zitat von Mx22 im Beitrag #13
ich habe gestern auf der CS3 den Update Assistent gestartet. Aktuell hatte ich 2.0 drauf. Die Software sagte, es gäbe 11 Updates. Nachdem alles aufgespielt wurde, steht jetzt im System bei Info. Software Version 1.4.1 ???
das ist schon extrem merkwürdig! Noch ist wohl 2.3.1 aktuell!

MfG

vik


Märklin? OK! - aber richtig schön - erst mit ohne Pukos... :-)


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.712
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N

zuletzt bearbeitet 17.10.2021 | Top

   

SOFTLOK, iTrain, Selectrix
Lok liste aus CS2 VB.Net oder C#

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz