? - Märklin Ölfilz bzw. Schaumstoff E600660 --- beantwortet!

#1 von jimknopf , 30.05.2021 02:01

Hallo zusammen,

die Märklin-Motoren haben ja zwei Taschen für einen kleinen "Ölfilz" über den Ankerwellenenden. Hat dieser Schaumstoff, den Märklin unter der Teilenummer E600660 als Ersatzteil anbietet, irgendwelche besonderen Eigenschaften? Oder kann er auch durch ein anderes Material ersetzt werden?
Vielen Dank für hilfreiche Tipps im Voraus, und einen schönen Sonntag !


*************************
Viele Grüße, Reiner


 
jimknopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 488
Registriert am: 05.09.2007
Spurweite H0
Stromart AC, Analog

zuletzt bearbeitet 30.05.2021 | Top

RE: ? - Märklin Ölfilz bzw. Schaumstoff E600660

#2 von SAH , 30.05.2021 07:24

Moin Reiner,

für den selben Zweck habe ich für meine Interpretation staub- und fusselfreien Schaumstoff ausprobiert und als geeignet angesehen.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


jimknopf hat sich bedankt!
SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.352
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ? - Märklin Ölfilz bzw. Schaumstoff E600660

#3 von jimknopf , 30.05.2021 12:18

Guten Tag, Stephan-Alexander,

vielen Dank für die Auskunft. Dann werde ich mal schauen, was der Fundus hergibt - hoffentlich habe ich etwas Passendes.


*************************
Viele Grüße, Reiner


 
jimknopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 488
Registriert am: 05.09.2007
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: ? - Märklin Ölfilz bzw. Schaumstoff E600660

#4 von SAH , 30.05.2021 13:22

Moin Reiner,

bitte vor Einsatz folgenden Test machen: ein Stück Schaumstoff mit dem von Dir genutzten Schmieröl benetzen und 24h stehen lassen. Die Konsistenz des Schaumstoffes darf sich nicht ändern.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


jimknopf hat sich bedankt!
SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.352
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ? - Märklin Ölfilz bzw. Schaumstoff E600660

#5 von Jochen53 , 30.05.2021 14:29

Hallo,
ich hab da mit der Pinzette etwas Watte locker reingestopft.
Jochen


Jochen53  
Jochen53
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.091
Registriert am: 24.09.2015
Spurweite H0
Steuerung CU 6021; Control 80f
Stromart AC, Digital


RE: ? - Märklin Ölfilz bzw. Schaumstoff E600660

#6 von Tini , 30.05.2021 18:15

Hallo,

diese Schmiertaschen gibt es ja nur bei relativ alten Modellen.

Wie schon oben angedeutet, wird Schaumstoff meist durch Öl aufgelöst. Diese Schmiere blockiert regelrecht die Ankerwelle.

Ursprüngl. verwendete Mä in den Schmiertaschen echten Filz. Der hält fast ewig. Nehme ich auch heute noch anstatt Schaumstoff. Neuerdings fülle ich aber auch die Schmiertaschen nach Entfernen des "Schaumstoffklebers" einfach mit Molykotefett. Dadurch wird eine sichere Dauerschmierung erreicht.


mfG Martin

C-Gleise, ESU-ECoS 1, Lokprogrammer, Mä 6021, Ep. I-V, AC-Loks überwiegend von Roco u. Fleischmann mit LokPilot V1.1, V2.0, V3.0, LS3.0, LS3.5, wenige Mä Fx u. mfx, Piko, Rivarossi, Trix, Liliput, Kato.


jimknopf hat sich bedankt!
Tini  
Tini
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 451
Registriert am: 26.09.2010
Ort: 71384 Weinstadt
Spurweite H0
Stromart AC


RE: ? - Märklin Ölfilz bzw. Schaumstoff E600660

#7 von jimknopf , 30.05.2021 18:43

Hallo zusammen,

genau derartige chemische "Überraschungen" befürchte ich auch; deswegen fragte ich ja sicherheitshalber, ob die Märklin-Dinger eine Spezialmischung sind oder nicht. Ich war heute unterwegs und konnte noch nicht auf die Suche gehen, allerdings hört sich der Tipp mit echtem Filz besser an als alle Experimente.
Es geht auch um was Altes; am Samstag traf der "GVT-Propeller-Triebwagen" bei mir ein, und aus den Schmiertaschen des festgeklebten Ankers bröselte mir etwas Undefinierbares entgegen.
Danke schön für alle Antworten!
.
.
.
kuckuck


*************************
Viele Grüße, Reiner


 
jimknopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 488
Registriert am: 05.09.2007
Spurweite H0
Stromart AC, Analog

zuletzt bearbeitet 30.05.2021 | Top

   

Problem mit Brawa Talent 634
Schnatten meiner Märklin Re 460 SBB

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz