Willkommen 

Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#1 von 118Fan , 06.06.2021 03:25


Hallo zusammen,

es folgt nun Teil sechs der 103er-Serie.
Gemischt aus Altbetänden des Archives sowie frische Scans.
Daher unterschiedliche Bildgrößen.
Zu sehen sind die 103er von 175 bis 194, lediglich die erste ist noch eine Frankfurterin.
Los geht's:


Ganze zweimal habe ich die 103 175 erwischt und beide Male in orientrot.
Hier das erste Mal am 21.10.88 in Stuttgart Hbf als Lz.




Nur neun Tage später bekam ich die 103 176 erstmals in Bingen/Rhein am südlichen Einfahrsignal mit EC 8 vor die Linse. Leider läßt sich besagtes Signal nicht besser umsetzen.




Ganz weit weg habe ich die 103 176 dann ein zweites mal in rotbeige in Leonding, Österreich am 09.06.89 mit EC 29 fotografiert.




In orientrot habe ich sie dann am 21.08.89 in Stuttgart Hbf vor IC 695 erwischt.




Tja, dachte ich, die 103 167 sei meine letzte gewesen, so muss ich dies aufgrund dieses Bildes korrigieren, denn es entstand nochmals zwei Tage später, am 28.12.2002 mit der 103 176 vor IC 13168 in Ebersbach/Fils. Fast schon logisch, dass das meine letzte Begegnung mit ihr war.




Wieder beim Gleiswechselbetrieb zwischen Bingerbrück und Bingen/Rhein am 30.10.88: 103 177 mit EC 8, Chur - Hannover, aber das kann nicht stimmen, das wäre die entgegengesetzte Richtung.




Eindeutig richtig ist hier aber der IR 2367, den die 103 177 schon zur AG-Zeit am 30.08.94 durch Ebersbach/Fils zieht.




Schöne fast-Portraitaufnahme der 103 177 am 16.12.94 in Stuttgart Hbf vor IC 715.




Hamburg trifft Frankfurt: 103 177 ist im Begriff, sich am 25.11.97 vor den IR 2668 zu setzen, während nebenan die 103 164 vor IC 512 steht. Letzte Begegnung.




Erneut ist Stuttgart Hbf Schauplatz unserer Serie, jetzt für die 103 178 vor IC 692 am 26.01.90.




In orientrot durchfährt 103 178 am 29.04.94 mit EC 13 den Bahnhof Süßen.




Auch vor den österreichischen Eurofimawagen in der damals aktuellen Farbgebung macht die 103 eine gute Figur. Mit dem Teleobjektiv habe ich die 103 179 ob des Sonnenfleckes am 6.11.92 vor EC 64 "Mozart" in Ebersbach/Fils fotografiert.




Ein fast direkter Vergleich ist hier möglich, denn nur ein paar Meter weiter in Ebersbach/Fils habe ich die 103 179 dann in orientrot am 02.07.94 vor IR 2192 fotografiert.




Schlußendlich dann nur mehr als Lz habe ich die 103 179 dann am 18.09.95. in Stuttgart Hbf fotografiert. Letzte Begegnung.




Die optische ansprechende Aufarbeitung dieses Bildes wahr SEHR aufwändig!!
103 180 am 01.04.89 in zarter Frühlingspracht am westlichen Einfahrsignal Süßen mit IC 593.




Und die zweite und letzte Begegnung mit 103 180 fand in Stuttgart Hbf am 03.01.90 vor IC 812 statt.




Das sieht ein wenig nach Notschlachtung aus: 103 181 am 30.06.90 in Göppingen mit IC 611 durchahrend.




An dieser Stelle kann man heute nicht mehr fotografieren, beiderseits Lärmschutzwände und das Gleis der ehemaligen Strecke nach Schwäbisch Gmünd sind ganz weg.
Am 09.09.95 war die Welt aber noch in Ordnung, als 103 181 die Ortsgrenze zu Faurndau bereits passiert hat und mit EC 66 weiter Richtung Stuttgart fährt.




Genau gegenüber der Stelle von der 103 177 vom 30.10.88 stehe ich, als mir die 103 182 mit EC 28 vor die Flinte fuhr. Leider sieht man nur das Einfahrsignal des Gegengleises, das für sie gültige ist durch den Baum verdeckt.




Nun in orientrot sehen wir 103 182 am 22.09.89 Lz in Stuttgart Hbf.




Die letzte Begegnung mit 103 182 gab es am 17.10.2001 mit DFR 91425, einem Sonderzug, in Göppingen durchfahrend.






Nur eine einzige Begegnung gab es hingegen mit der 103 183, wie sie am 11.03.89 in Stuttgart Hbf an den IC 593 heranfuhr.




Unzählige Bilder gibt es hingegen von der erhaltenen und lange Zeit als Museumslok erhalten gebliebenen 103 184.
Sicher eine Rarität dürfte dieses Bild der kekslosen 103 184 noch mit schwarzem Rahmen vom 11.02.89 am Bühl vor IC 113 sein.




Auch das dürfte es nicht allzu oft geben: Schon zur AG-Zeit, aber immer noch mit schwarzem Rahmen habe ich 103 184 in Ebersbach/Fils am 02.10.94 mit EC 112 erwischt.




Am 31.03.2002 war die 103 184 vor EC 64 "Mozart" eher Nebensache in Eislingen/Fils, denn da gab es in erster Linie Dampflokpendelfahrten. Aber das ist ein anderes Kapitel.




Lr 91304 hieß der Zug, den 103 184 hier wieder mit schwarzem Rahmen und altem, aber nicht ganz altem DB-Emblem am 21.04.2008 in Göppingen am Haken hat. Damals war der BÜ schon eine Weile weg, aber den Asphalt sieht man noch und die neue Unterführung ist noch nicht begrünt.




Am 07.06.2009 kommt die 103 184 mit ihrem TEE 91300 leider auf dem Gegengleis nach Göppingen rein.




Mein letztes Bild entstand mal ganz weit weg: Am 28.09.2011, also noch nicht ganz hifotauglich, hab ich die 103 184 mit TEE 9 in Wunstorf fotografiert.




Bekanntlich gilt der Prohphet im eigenen Lande nichts. Und so musste ich erst nach Wien reisen, um dort die (wahrscheinlich) letzte mir noch gefehlt habende 103er zu erwischten: 103 185 am 21.07.95 mit EC 28 in Wien Westbahnhof.




Tja und sieben Monate später, am 07.02.96, bekam ich sie dann L-Z in Stuttgart Hbf.





Meine dritte und letzte Begegnung mit ihr hatte ich dann am 18.02.2000 mit IC 719 in Stuttgart Hbf einfahrend.




Noch einmal weniger habe ich die 103 186 bekommen, dafür in all ihren Farben. Hier noch in rotbeige am 05.08.93 in Ebersbach/Fils im Gegenlicht mit IC 615.




Und letztmal dann in Stuttgart Hbf am 23.01.98 in orientrot.




Noch seltener, nur ein einziges Mal, habe ich 103 187 erwischt, nämlich als Lz am 15.01.93




Meine erste Begnung mit der 103 188 hatte ich am 11.02.89 am "Bühl" mit IC 110.




Na, das hat gerade hinter den Vorsignalwiederholer gereicht: 103 188 am 07.05.94 mit AE 1519. Leider nicht in voller Länge sichtbar.




Am 13.12.95 fährt 103 188 in orientrot mit dem EC 18 durch Göppingen.




Wir sind wieder einmal beim 30.10.88 gelandet und den nördlichen Einfahrsignalen von Bingen/Rhein: 103 189 zieht möglicherweise den IC 614 nordwärts. Schlampige Buchführung halt wieder.




Na, das ist doch der ultimative Zug für eine 103er!!
103 189 mal wieder an der morgentlichen Stelle am "Bühl" hinter Süßen am 16.05.92 mit E 3405, der hier aus einem Bn, einem ABm und einem MDyge besteht.




Erneut Süßen: 103 189 mit EC 13 am 19.05.93. Bereits letzte Begegnung.




Ein äußerst frühes Werk: 103 190 überholt mit unbekanntem IC in Göppigen den 425 123 am 14.08.84. Leider nur ein Scan vom 7 x 10 cm-Bild.




Ein ebenfalls recht frühes Werk: 103 190 am 04.04.85 in München, Starnberger Flügelbahnhof mit E 3146 mal wieder.




In orientrot habe ich sie wesentlich öfter, da sie recht lange durchhielt.
Wir fotografieren bei jedem Wetter, auch im Schneetreiben: 103 190 L-Z in Stuttgart Hbf am 27.06.89.




Am 13.09.99 ist 103 190 mit IR 2560 in Karlsruhe Hbf angekommen.




Drei-rote-Rundnasentreffen in Karlsruhe: Im Anschluss ans obige Bild ergab sich diese inoffizielle Parade von 103 190, 188 und 166 in Karlsruhe Hbf, ebenfalls am 13.09.99.




Letzte Begegnung: 103 190 am 06.09.2000 wieder einmal mit dem EC 18 in Göppingen.





Wieder ein frühes Werk vom E 3146, diesmal aber in Süßen am 27.07.84, 103 191.




Und hier sind wir wieder an diesem wunderprächtigen Frühlingstag des 26.03.89 mit 103 191 und IC 695 in Kuchen mit viel blühenden Bäumen und Büschen.




Die letzte Begnung mit 103 191, in orientrot nun, fand ausgerechnet wieder einmal in Wien Westbahnhof statt: am 17.08.94 vor EN 490. Interessant vor allem für Wagenfans dürfte der zweite, gerade noch erkennbare Wagen sein.




Und wieder ein Frühwerk: 103 192 vor 155 am 03.04.85. Nein, die 103 192 hat sich NICHT vor die 155 gesetzt, sie vollzog nur einen Gleiswechsel.





Leider unscharf, aber ist auch kein Wunder bei diesem üsseligen Wetter in Ebersbach/Fils: 103 192 mit IC 119 am 16.02.93.




Und wieder einmal der EC 18, 103 192 am 12.06.97 in Ulm Hbf einfahrend.




Ein seltenes Bild vom Fotoort her: 103 192 am 24.08.00 mit EC 12 in Esslingen/Neckar, man beachte den hellbraunen Mast direkt in der Front der Lok (teils dahinter): er gehörte einst zur Überlandstraßenbahn nach Denkendorf, die 1978 eingestellt wurde. Mittlerweile wurde auch diese Brücke erneuert und natürlich ist dabei der Mast verschwunden.




Am 17.02.93 zieht 103 193 den IC 119 bei übelstem Licht durch Ebersbach/Fils.




103 193 einmal an einem sehr seltenen Ort: In Altenbeken mit IR 2552 am 22.05.93.




Knapp ein Jahr später hat sie den AG-Magerkeks bekommen und ist erneut mit einem IR unterwegs: 103 193 mit IR 2192 in Ebersbach/Fils.




L-Z-Fahrten von 103ern über längere Abschnitte sind sehr selten: 103 193 als Lz 38007 in Göppingen durchfahrend am 29.11.97. Letzte Begegnung.




Von 103 194 habe ich nur zwei Bilder machen können.
Das erste entstand im Gegenlicht am Bühl am 01.05.1990 mit IC 516 in der dort ach so schönen Blütenpracht.




Zweite und letzte Begegnung, leider recht früh und daher klein gesacannt: 103 194 am 12.05.94 in Ebersbach/Fils mit dem EC 64 "Mozart".

Und das war der sechste Teil.
Ich hoffe er hat euch ein wenig gefallen und bleibt mir gewogen bis Teil 7.

Es grüßt

118Fan


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 768
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 06.06.2021 | Top

RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#2 von Starlord , 06.06.2021 06:45

Hallo Stefan

Tolle Bilder. Vom Zeitverlauf kann man schon von einem Lebenswerk sprechen.

Vielen Dank fürs zeigen.

Grüsse
Erich


Anlage
viewtopic.php?f=64&t=164985#p1909549


118Fan hat sich bedankt!
 
Starlord
InterCity (IC)
Beiträge: 889
Registriert am: 18.11.2018
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#3 von Deutzfahrer , 06.06.2021 06:58

Moin Stefan,

gerade per Zufall entdeckt und schon mal grob überflogen, das sieht sehr vielversprechend aus.

Gleich mal in Ruhe alles betrachten - Danke !


Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php...837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760


118Fan hat sich bedankt!
Deutzfahrer  
Deutzfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.260
Registriert am: 17.05.2018


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#4 von MiGi , 06.06.2021 08:26

Hallo Stefan,

auch vom mir wieder ein dickes Danke schön für die Bilder.
Mir ist aufgefallen bei deinen Bilderreihen,
dass doch einige Loks Blechschäden, also Beulen haben.
Das kenn ich von den heutigen Loks so gar nicht.
Wird heutzutage schneller repariert oder gibt es weniger Unfälle?

Was noch auffällt durch den Sprung über die Jahre,
sind natürlich die verschiedenen DB-Logos.
Doppel-, Einfachrand.
Rot oder schwarz.
Unterschiedliche Schriftart.


Mit freundlichen Grüßen,

Michael

Doppeltraktion: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=111&t=171902


118Fan hat sich bedankt!
MiGi  
MiGi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 463
Registriert am: 14.07.2013
Ort: BW
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#5 von järnvägsfotograf , 06.06.2021 09:32

Hallo Stefan,

hab vielen Dank, mal wieder ein sehr interessanter Bilderbogen. Wie MiGi schon geschrieben hat, sind auch die diversen Logo-Varianten interessant, das fällt sonst gar nicht so auf.


Viele Grüße
Siegfried


118Fan hat sich bedankt!
 
järnvägsfotograf
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert am: 20.03.2018


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#6 von 118Fan , 06.06.2021 10:14

Hallo Michael,

die 103er wurden richtig runtergeritten!
Darum war keine Zeit für lange Standzeiten und irgendwelche Schönheitsopertionen a la Beulen ausbeulen.
Die 103 wurde richtig durch die Umläufe geprügelt. Ausbeulen gabs auch nur im AW, soweit ich weiß. Die fuhren auch mal ohne DB-Keks, siehe erstes Bild der 103 184 und im letzten oder vorletzten hatte ich die 103 139 drin, die ohne vollständige Frontlackierung rumfuhr.
Die 103 musste einfach fahren. Drum verschwand sie auch schon vergleichsweise früh, nach knapp über 30 Jahren. Zum Vergleich: die Baureihe 144 fuhr 52 Jahre, die 118 und 194 immerhin 48 Jahre.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 768
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#7 von MiGi , 06.06.2021 10:32

Hallo Stefan,

das dachte ich mir.
In dieser Zeit war alles rar und knapp.
Mir gedenkt es noch,
wenn wir als Kinder eine Schraube oder Mutter auf der Straße gefunden haben,
ist diese mit freuden in eine Sammeldose gekommen, zur weiteren Verwendung.
Heutzutage fährt man nach dem Arbeiten, schnell in den Baumarkt und holt neue.
Das war früher wirklich noch eine andere Zeit.


Mit freundlichen Grüßen,

Michael

Doppeltraktion: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=111&t=171902


118Fan hat sich bedankt!
MiGi  
MiGi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 463
Registriert am: 14.07.2013
Ort: BW
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#8 von fbstr , 06.06.2021 10:43

Seufz, die 103er ist und bleibt für mich immernoch die schönste E-Lok - besonders in der Lackierung wie in 1985...

Danke für die Bilder!


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


118Fan hat sich bedankt!
 
fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.401
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart
Gleise Peco Code 75, Trix C
Spurweite H0, H0e
Steuerung DR5000, Lenz LZV100, MLL
Stromart DC, Digital


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#9 von 118Fan , 06.06.2021 10:48

Hallo Frank,

nachvollziehbar, die 103 war gelungen.
Für mich ist und bleibt die 118 meine Lieblings-E-Lok.
Sie war einfach perfekt in Form, Technik und auch vom Laufkomfort her.
Leider nur 3 jahre lang für mich fotografierbar.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 768
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#10 von chrilu , 10.06.2021 14:01

Hallo Stefan,

vielen Dank für diese tolle Dokumentation über die Baureihe 103! Wirklich sehr beeindruckend! Ein bisschen eine Reise in meine Kindheit/frühe Jugend.


Viele Grüße
Christian


118Fan hat sich bedankt!
 
chrilu
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.03.2019
Ort: HG
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#11 von 118Fan , 10.06.2021 14:05

Hallo Christian,

danke für dein Feedback.
ja, es ist auch für mich eine Reise in meine Jungend zumindest. In der Kindheit habe ich ja noch nicht fotografieren können.
Weitere Fortsetzungen folgen...

Viele Grüße

Stefan


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


chrilu und järnvägsfotograf haben sich bedankt!
 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 768
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#12 von chrilu , 10.06.2021 14:06

Zitat von 118Fan im Beitrag #11
Hallo Christian,

danke für dein Feedback.
ja, es ist auch für mich eine Reise in meine Jungend zumindest. In der Kindheit habe ich ja noch nicht fotografieren können.
Weitere Fortsetzungen folgen...

Viele Grüße

Stefan


Ich bin dabei! Vielen Dank nochmal!


Viele Grüße
Christian


 
chrilu
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.03.2019
Ort: HG
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#13 von Mucalex , 10.06.2021 14:26

Super - danke für die Bilder!
Wusste gar nicht, dass die bis Wien gefahren ist? Zuglauf ging dann wahrscheinlich über Rosenheim / Salzburg / Westbahn? Da würden mich Fotos aus dem bayrischen Bereich ( Chiemsee, usw... interessieren)

Lg, Mucalex


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 2x GBM16T / 2x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


118Fan hat sich bedankt!
 
Mucalex
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital


RE: Meine Bilder der Baureihe 103, Teil 6

#14 von 118Fan , 10.06.2021 14:58

Hallo Mucalex,

nein, bis auf ein oder maximal zwei Paare gingen alle über Wels - Passau - Nürnberg - Frankfurt und dann weiter via Köln oder/und Ruhrgebiet oder NSS nach Hamburg. Wie der Hans Albers, dieser abgebildete EN und ebenso der EC mit der 103 185 ging über Passau.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


Mucalex hat sich bedankt!
 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 768
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


   

218er - Dieselpower im Großraum Stuttgart
Flixi-Wagen von Stuttgart nach Heilbronn und retour

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 146
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz