Dieselloks in Doppeltraktion starten

#1 von chrilu , 07.06.2021 16:52

Moin, liebes Forum,

ich habe eine Frage bzgl. Doppeltraktion bei Dieselloks, bspw. 2x218.

Angenommen, beide Loks stehen in Doppeltraktion vor einem Zug mit ausgeschalteten Motoren. Nun ist es ja bei einer Doppeltraktion so, dass von einem Führerstand beide Loks gesteuert werden.
Wenn die Loks in Doppeltraktion nun gestartet werden, springen dann die Dieselmotoren beider Loks gleichzeitig oder hintereinander an?

Hintergrund der Frage: Wie müssten bei 2 Soundloks die beiden Sounddecoder aktiviert werden? Gleichzeitig oder erst der eine Sound und dann der zweite?


Viele Grüße
Christian


 
chrilu
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.386
Registriert am: 12.03.2019
Ort: HG
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Dieselloks in Doppeltraktion starten

#2 von acecat , 07.06.2021 17:07

Moin,

für zweimotorige Loks gibt es eine Vorschrift, dass der vom Triebfahrzeugführer weitestentfernte Motor als erstes gestartet werden muss. Der Grund ist, dass der weiter entfernte Motor vom näheren Motor übertönt werden würde und sein Startvorgang sonst akustisch nicht vom Tfz.-Führer wahrgenommen werden kann. Diese Regelung gilt auch beim VT11.5 oder bei einer Doppeleinheit VT08.5. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass es bei Doppeltraktion von Diesellokomotiven ebenso gehandhabt wird.

Vielleicht findest du bei YT ein Video über aussagekräftige Startvorgänge? Westerland auf Sylt dürfte da ein sinnvoller Suchbegriff sein.

Grüße
acecat


Ich muss wohl irgendwie kaputt sein.
Nie funktioniere ich so, wie andere es gern hätten.


chrilu, papa blech 2, Sven und Atlanta haben sich bedankt!
 
acecat
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 291
Registriert am: 17.05.2008
Gleise Tillig
Spurweite H0, H0e
Steuerung Lenz DCC
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 07.06.2021 | Top

RE: Dieselloks in Doppeltraktion starten

#3 von märchenerzähler , 07.06.2021 19:44

Zitat von chrilu im Beitrag #1
Moin, liebes Forum,

ich habe eine Frage bzgl. Doppeltraktion bei Dieselloks, bspw. 2x218.

Angenommen, beide Loks stehen in Doppeltraktion vor einem Zug mit ausgeschalteten Motoren. Nun ist es ja bei einer Doppeltraktion so, dass von einem Führerstand beide Loks gesteuert werden.
Wenn die Loks in Doppeltraktion nun gestartet werden, springen dann die Dieselmotoren beider Loks gleichzeitig oder hintereinander an?

Hintergrund der Frage: Wie müssten bei 2 Soundloks die beiden Sounddecoder aktiviert werden? Gleichzeitig oder erst der eine Sound und dann der zweite?


Im Video wird alles erklärt.

https://www.youtube.com/watch?v=RtkcRFrthIY

Bei den zweimotorigen Lok wie v 200 wurden die Motoren in Gruppen gestartet. Je nach dem die ungerade oder gerade Motornummer.


Märchenerzähler


chrilu und Sven haben sich bedankt!
märchenerzähler  
märchenerzähler
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert am: 29.03.2012


RE: Dieselloks in Doppeltraktion starten

#4 von Atlan , 09.06.2021 20:00

Hallo,

wie acetat schon geschrieben hat, werden bei Doppeltraktionen immer die hinteren Loks zuerst gestartet. Ob es auch eine entspr. Vorschrift gab, weiß ich ehrlich gesagt garnicht, aber ich habe es selber auch immer so gehandhabt. Zwar kann man den Strart des hinteren Diesels über die Leuchtmelder prüfen, aber man hat da lieber eine direkte Rückmeldung. :)

Gruß
Manni


Gruß Manni


Sven, chrilu und Martin1:1 haben sich bedankt!
Atlan  
Atlan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 30.05.2009
Ort: Rheinland
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 09.06.2021 | Top

RE: Dieselloks in Doppeltraktion starten

#5 von schmalspurer , 11.06.2021 08:52

Hallo Christian,
in den Sound-Dateien von ESU gibt es eine des "Doppelten Lottchens", der V36 in Doppeltraktion. Diese Dateien stehen bekanntlich zum Probehören und zum kostenlosen Download auf der ESU - Homepage.
Viele Grüße
Manfred


Dieser Beitrag besteht aus zu 100% recycelten Elektronen!


chrilu hat sich bedankt!
 
schmalspurer
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert am: 11.07.2016
Spurweite 0, 00
Stromart DC, Digital


RE: Dieselloks in Doppeltraktion starten

#6 von Sven , 11.06.2021 09:13

Servus zusammen,

bei einer Doppeltraktion mit meinen ESU 216 starte ich manuell zuerst das Fahrgeräusch der hinteren in einem separaten sog. Popup-Fahrpult auf der CS3, erst dann das Fahrgeräusch der Traktion, sofern die führende auch die in der Traktion dargestellte ist. Ist das nicht der Fall und die in der Traktion als erste dargestellte Lok ist am Zug eingereiht, starte ich beide Fahrgeräusche über Popup-Fahrpulte. Das ist zwar unhandlich, aber das alles der Zentrale anzuerziehen ist mir zu aufwendig. Das ginge womöglich über ein Ereignis, aber irgendwo sollte man meines Erachtens die Kirche im Dorf lassen.
Es ist schon beeindruckend, wenn zwei 216er mit Fahrgeräusch dieseln, wenngleich man sich da etwas unsynchronere Geräusche wünsche könnte.

Gruß
Sven


chrilu hat sich bedankt!
Sven  
Sven
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 263
Registriert am: 30.08.2018


RE: Dieselloks in Doppeltraktion starten

#7 von chrilu , 11.06.2021 11:06

Zitat von Sven im Beitrag #6
Servus zusammen,

bei einer Doppeltraktion mit meinen ESU 216 starte ich manuell zuerst das Fahrgeräusch der hinteren in einem separaten sog. Popup-Fahrpult auf der CS3, erst dann das Fahrgeräusch der Traktion, sofern die führende auch die in der Traktion dargestellte ist. Ist das nicht der Fall und die in der Traktion als erste dargestellte Lok ist am Zug eingereiht, starte ich beide Fahrgeräusche über Popup-Fahrpulte. Das ist zwar unhandlich, aber das alles der Zentrale anzuerziehen ist mir zu aufwendig. Das ginge womöglich über ein Ereignis, aber irgendwo sollte man meines Erachtens die Kirche im Dorf lassen.
Es ist schon beeindruckend, wenn zwei 216er mit Fahrgeräusch dieseln, wenngleich man sich da etwas unsynchronere Geräusche wünsche könnte.

Gruß
Sven


Moin Sven,

den ESU-216-Sound habe ich auch auf meiner 216, der ich schon sehr authentisch. Wäre interessant, wenn man zwei 216er (je mit einem Sounddecoder) über eine Adresse so programmieren könnte, dass erst der hintere Decoder Sound erzeugt, dann der vordere. Wüsste aber nicht, wie man das hinbekommt, obgleich man das mit dem Loksound 5 möglicherweise programmieren könnte.


Viele Grüße
Christian


 
chrilu
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.386
Registriert am: 12.03.2019
Ort: HG
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Dieselloks in Doppeltraktion starten

#8 von Deutzfahrer , 11.06.2021 11:40

Moin,

interessante Diskussion, da kommt man dann doch wieder ins grübeln:

wie es wohl wäre, diese beiden 216 er zu hören, wie sie sich mit dem Stahlzug die Steigung hinaufmühen.......






PS: falls das Bild hier stört, bitte kurz melden - nehme ich es wieder raus


Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

viewtopic.php?f=2&t=159760


chrilu und alex218 haben sich bedankt!
 
Deutzfahrer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.753
Registriert am: 17.05.2018


RE: Dieselloks in Doppeltraktion starten

#9 von chrilu , 11.06.2021 14:11

Hallo Jürgen,

schönes Bild, das Du da eingestellt hast. Der 216-Sound von ESU klingt schon in der "Einfachtraktion" sehr gut:

https://vimeo.com/520875860

In Doppeltraktion sicherlich doppelt-gut


Viele Grüße
Christian


 
chrilu
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.386
Registriert am: 12.03.2019
Ort: HG
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Zugbildung für Nahverkehrszüge auf der Rheintalbahn
Korrekte Beleuchtung Tillig/Roco-Doppelstockwagen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 59
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz