Willkommen 

An Aus


ESU Lokprogrammer und Loksound2...wird nicht erkannt

#1 von anj4de , 09.06.2021 22:48

Hallo zusammen

Ich bin seit heute stolzer Besitzer eines neuen Lokprogrammers...ich dachte bei jetzt 5 ESU Loksound Loks sollte ich mir den mal leisten. Der erste Versuch, Upgrade einer Loksound3 NYC Hudson auf 3.5 und aufspielen eines anderen Sound Packets hat gut geklappt. Nun wollte ich meine Trix Mikado mit Loksound2 auslesen...der Decoder wird aber nicht erkannt. Firmware Update geht auch nicht. Die Lok fährt aber über den ESU Führerstand einwandfrei. Was ist da los?
Ist der Decoder zu alt order gar ein Trix gebrandeter der nicht zu manipulieren ist?

Danke und Gruss
Uwe


anj4de  
anj4de
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 276
Registriert am: 14.04.2020
Ort: Mittbach
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 09.06.2021 | Top

RE: ESU Lokprogrammer und Loksound2...wird nicht erkannt

#2 von chessyger , 09.06.2021 22:55

Die aktuelle Lokprogrammer Software unterstützt keinen Loksound 2
Die kann nur ab Loksound 3.0 aufwärts.

Du solltest dir einfach mal bei ESU die Lokprogrammer Software Version: 2.7.9 laden
Unterstützt werden:
LokPilot / LokPilotXL
LokPilotDCC / LokPilotXL DCC
LokPilot M4
LokPilot micro
LokPilot Basic
LokPilot V2.0 / LokPilotDCC V2.0
LokPilot V3.0 / LokPilotDCC V3.0
LokPilot ROCO
LokPilot V3.0 OEM
LokPilot V3.0 "Trix" LokSound2
LokSound3
LokSound V3.5
LokSound V3.5 "Trix"
LokSound micro
LokSoundXL V1.2
LokSoundXL V2.0
LokSoundXL V2.1
LokSoundXL V3.0
LokSound V3.0 M4 LokSoundXL V3.0 M4
mfx Sounddecoder von Märklin
mfx Sounddecoder XL von Märklin
SwitchPilot SwitchPilot Servo


Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB und Privatbahn angelehnt an die OHE ca. 1952 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.


Michael Knop und anj4de haben sich bedankt!
 
chessyger
InterCity (IC)
Beiträge: 620
Registriert am: 23.01.2008
Ort: 38524 Sassenburg
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung DCC mit Z21+WLanmaus
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 09.06.2021 | Top

RE: ESU Lokprogrammer und Loksound2...wird nicht erkannt

#3 von egon II , 09.06.2021 22:56

Gelöscht


LG Egon II


 
egon II
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 378
Registriert am: 15.01.2017
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 09.06.2021 | Top

RE: ESU Lokprogrammer und Loksound2...wird nicht erkannt

#4 von anj4de , 10.06.2021 00:04

Hallo Jürgen

Danke sehr, das hat geklappt! Ich konnte den Decoder auslesen. Einzig der Upgrade auf Version 2.3 wie bei ESU beschrieben hat nicht geklappt. Der Decoder sagt er hätte "Revision 6" geladen. Da die Lok aber gut fährt lasse ich das erst mal so. Mittelfristig will ich die Loksound2 und 3.5 in E-Loks umbauen wo der Sound nicht so anspruchsvoll ist. In die Dampfer kommen dann Loksound5 oder Zimo Decoder. Dazu muss aber erst der Geldbaum noch ein wenig wachsen. Mein derzeitiger Referenzsound ist der BR50 16bit Alexander Mayer Sound auf Zimo MS Decoder...in meiner Trix BR42. Einfach nur auf den Prüfstand stellen und anmachen erzeugt quasi schon ein volles Hörspiel und die Fahrgeräusche und 2 vollständig unterschiedliche Fahrprofile sind der Hammer.

Gruss
Uwe


anj4de  
anj4de
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 276
Registriert am: 14.04.2020
Ort: Mittbach
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 10.06.2021 | Top

RE: ESU Lokprogrammer und Loksound2...wird nicht erkannt

#5 von chessyger , 10.06.2021 00:29

Uwe
Die Trix Mikado hat einen OEM-Decoder
Den kannst du zwar auslesen und Einstellungen ändern, aber das war es dann auch.
Hatte selbst mal einige dieser Loks bevor ich die Seiten (Länder) gewechselt habe.


Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB und Privatbahn angelehnt an die OHE ca. 1952 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.


 
chessyger
InterCity (IC)
Beiträge: 620
Registriert am: 23.01.2008
Ort: 38524 Sassenburg
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung DCC mit Z21+WLanmaus
Stromart Digital


RE: ESU Lokprogrammer und Loksound2...wird nicht erkannt

#6 von Michael Knop , 10.06.2021 09:45

Zitat von anj4de im Beitrag #4
Hallo Jürgen

Danke sehr, das hat geklappt! Ich konnte den Decoder auslesen. Einzig der Upgrade auf Version 2.3 wie bei ESU beschrieben hat nicht geklappt. Der Decoder sagt er hätte "Revision 6" geladen. Da die Lok aber gut fährt lasse ich das erst mal so. Mittelfristig will ich die Loksound2 und 3.5 in E-Loks umbauen wo der Sound nicht so anspruchsvoll ist. In die Dampfer kommen dann Loksound5 oder Zimo Decoder. Dazu muss aber erst der Geldbaum noch ein wenig wachsen. Mein derzeitiger Referenzsound ist der BR50 16bit Alexander Mayer Sound auf Zimo MS Decoder...in meiner Trix BR42. Einfach nur auf den Prüfstand stellen und anmachen erzeugt quasi schon ein volles Hörspiel und die Fahrgeräusche und 2 vollständig unterschiedliche Fahrprofile sind der Hammer.

Gruss
Uwe


Hi Uwe,

um deinen "Geldbaum" ein wenig zu entlasten, würde ich dir anbieten, den Dekoder der Trix Mikado abzukaufen - denn ich finde den Sound sehr gut.

Kannst mir ja ein Angebot machen, gerne mit dem Lautsprecher und auch der Tenderplatine mit der 8 poligen Schnittstelle.


Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.258
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


   

H0-Decoder -Gibt es eine Übersicht zur möglichen Belastung der AUX-Ausgänge?
Umbau Märklin Dampflok NR.83307 BR.78

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 183
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz