An Aus


Umbau Roco Kameralok DC -> AC 72311

#1 von Bundesberty , 24.06.2021 18:16

Hallo zusammen,

Da ich eine Lufthansa-103 gerne Versounden wollte und „leider“ nur eine günstige Kameralok zur Verfügung stand, habe ich gedacht ich mache einfach einen Hütchentausch und besorge mir einen neuen Getriebedeckel, wie ich es schon zig mal zuvor bei Roco gemacht habe. Bis dahin hat auch alles tadellos geklappt, alles lies sich wunderbar durchtauschen.

Nun ist die Platine der Kameralok aber deutlich umfangreicher und die Kameratechnik nur zum Teil eigenständig. Kamera/WLAN-Platine und Lokplatine sind 15(!)polig miteinander verbunden, optisch wie Plux 16.

Es gibt auf der Hauptplatine eine Lötbrücke für AC und DC, die natürlich noch auf DC steht. Ich sehe aber keinen besonderen Lötpunkt für einen Schleifer, und hätte ihn auf die rechte Gleisseite gelegt. Mach ich damit was kaputt? Ist für die Kamera ggf. ein Gleichrichter oder sonstwas auf der Platine, was beachtet werden muss? Hat das vlt schon mal jemand gemacht und weiß, dass man irgendwas besonderes beachten muss?

Laut Ersatzteilblatt gibt es keinen Unterschied bei der Platine in AC und DC, aber vlt kann ja mal einer in seine AC Maschine gucken und mir sagen, wo der Schleifer angeschlossen ist.

Besten Dank im Voraus und Grüße

Robin


Bundesberty  
Bundesberty
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 02.08.2011


   

Probleme beim Einstellen der neuen V200 Märklin 37806
Märklin Digital Alternative gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz