Willkommen 

Märklin V60 Telexkupplung anschliessen

#1 von Mero , 01.07.2021 14:33

Hallo, habe eine ältere V60 mit Telexkupplung die ich mit neuen Hochleistungsantieb und einen Märklin Decoder ausgestattet habe. Vorab, sie läuft. Aber jetz möchte ich die Telexkupplung anschliessen und weis nicht wie. Pro Kupplung habe ich 2 schwarze Kabel. Welches Kabel auf welchen Aux Ausgand des Decoders und was ist mit den andern Kabel. Wohin damit? Decoder Märklin mld3.


Gruß Mero


Mero  
Mero
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 05.08.2019
Ort: Oberfranken
Spurweite H0, G
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 01.07.2021 | Top

RE: Märklin V60 Telexkupplung anschliessen

#2 von alexus , 01.07.2021 16:06

Hallo Mero

Bei einer V60 mit den fest verbauten Telex ist das ganz einfach. Jeweils ein Kabel der Telexe an einen (von dir gewünschten) Aux-Ausgang, die jeweils anderen beiden zusammen auf Decoder+. Den Telexspulen ist es egal wie herum sie angeschlossen werden und an welchen Aux-Ausgang.
Jetzt kommt es natürlich darauf an, welchen mld3 du einbaust. Mit Kabelanschluß oder Schnittstellenplatine? Mit Schnittstelle ist ja noch einfacher.

Bei einer V60 mit den Telexkupplungen im Normschschacht (Klotztelex) könnte es sein das diese gepolt sind, d. h. der richtige Anschluß muß beachtet werden.

Eigentlich sollte ja eine Bedienungs- und Einbauanleitung (ja, ja, ich weiß, liest kein Mensch)beiliegen, aber HIER der Link dazu.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


 
alexus
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.703
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Märklin V60 Telexkupplung anschliessen

#3 von Mero , 01.07.2021 17:06

Hallo,
ich habe den mit Schnittstelle verbaut. Was für eine Farbe ist das Dec+. Die Bedienungsanleitung habe ich x mal gelesen aber von der Telexkupplung und ihren Anschlusssteht nichts drin.


Gruß Mero


Mero  
Mero
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 05.08.2019
Ort: Oberfranken
Spurweite H0, G
Stromart AC, DC, Digital


RE: Märklin V60 Telexkupplung anschliessen

#4 von alexus , 01.07.2021 21:03

Hallo Mero

Sehr schön
Der Anschluß der Telexe ist im Prinzip wie bei Lämpchen.
Märklin Farbschema

Also je einen Anschluß der Telexe an Ub+ - Oranger Anschluß - Decoder+
Jeweils den anderen Anschluß an einen Aux-Anschluß (Aux 1-4), nach Wunsch.

Oder lies mal diesen älteren Thread durch.

Aber achte auf die maximale Leistung des Decoders an den Aux-Anschlüssen. Die alten Telexkupplungen ziehen schon mal 300mA.

Dann noch den Decoder entsprechend programmieren bzw. die Funktionen auf die gewünschte Funktionstaste legen. (Da bin ich dann raus, habe nur 1x msd3, sonst nur Zimo und Tams)


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


Mero hat sich bedankt!
 
alexus
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.703
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Märklin V60 Telexkupplung anschliessen

#5 von Ferenc , 03.07.2021 17:39

So gebe dann auch noch meine Überlegungen und Erfahrungen von vor vielen Jahren dazu.
Also, es war einmal, fängt jedes Märchen an und so ist es auch hier.
Wir hatten hier im Forum ( bitte Suchfunktion bemühen ) das Thema Telexkupplung und das kleben bleiben der Zunge an der Spule.
Kurz und knapp war es so das wenn der "Rückpol" hier der "+" am Decoder verwendet wird die Kupplung durch den Einsatz von Gleichspannung irgend wann mal magnetisch wird und nicht mehr in Endlage fällt.
Wird der Rückpol ans Gehäuse verbunden tritt das magnetisch werden nicht auf. Habs selber bei mir gehabt das der wagen "kleben" geblieben ist obwohl der Bügel oben war und der Wagen mitgezogen wurde.
Wie gesagt es passiert nichts wenn der zweite Pol ( wenn vorhanden ) ans Gehäuse verbunden wird.
Gruß
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Speicherplatz der Lok verschieben
Problem mit Intellibox 2 und S88

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 168
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz