Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#1 von Grummeliger Dachs , 14.08.2021 14:08

Hallo,

für meine zukünftige Anlage bin ich noch auf der Suche nach kleinen Schlepptenderlokomotiven. Da ich völlig vorbildfrei unterwegs bin, ist es mir zunächst egal, aus welchem Land, welcher Epoche oder von welchem Hersteller ein Modell stammt. Was nicht passt, kann passend gemacht werden. Haupsache die Lok sieht schön klein aus. Als willkürliche Kriterien, wie das erfüllt werden kann, würde ich in den Raum stellen, dass sie nicht mehr als drei gekuppelte Achsen haben sollte und auf eine 16-Meter-Drehschreibe passen muss. Gerne nehme ich auch Vörschläge von Tenderloks entgegen, die sich mit vertretbarem Aufwand in eine Schlepptenderlok umbauen lassen.
Mir fallen ein dazu:

Fleischmann - BR 53, ex pr. G4.3 in diversen Varianten
Fleischmann - Lok 89 6225, DR Umbau einer pr. T3 mit Schlepptender
Fleischmann - Grüne Betty, Fantasielok für Startpackungen, im Maßstab 1:82?

Liliput - ÖBB Reihe 153, diverse Varianten

Märklin/Trix - Bayerische B VI, diverse Varianten

Fleischmann, Roco, Märklin, uvm. - BR 24

War's das schon? Fallen euch noch andere ein? Wie gesagt, gerne auch mit nicht-deutschen Vorbildern.

Grüße
Jacques


Beschwa hat sich bedankt!
 
Grummeliger Dachs
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 55
Registriert am: 07.09.2020

zuletzt bearbeitet 14.08.2021 | Top

RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#2 von Michael K. , 14.08.2021 14:36

Hallo Jacques,

ob das jetzt noch zu "klein" gehört, kann ich nicht sagen, aber spontan gäbe es da noch die G7.1 und G10 von Brawa, in diversen Ausführungen.

Bis denn
Michael


Fremo:87, Bahnhof im Bau: Nordhalben
98.801 für Nordhalben im Bau: 98.801


etr 401 hat sich bedankt!
 
Michael K.
InterCity (IC)
Beiträge: 735
Registriert am: 16.12.2005
Gleise Selbstbau
Spurweite H0
Steuerung DCC
Stromart Digital


RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#3 von Uwe der Oegerjung , 14.08.2021 14:40

Moin Jaques

Von Brawa gab es die AD und Fc

MfG von Uwe aus Oege


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.620
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#4 von alex218 , 14.08.2021 14:43

Zitat von Grummeliger Dachs im Beitrag #1
Hallo,

für meine zukünftige Anlage bin ich noch auf der Suche nach kleinen Schlepptenderlokomotiven. Da ich völlig vorbildfrei unterwegs bin, ist es mir zunächst egal, aus welchem Land, welcher Epoche oder von welchem Hersteller ein Modell stammt. Was nicht passt, kann passend gemacht werden. Haupsache die Lok sieht schön klein aus. Als willkürliche Kriterien, wie das erfüllt werden kann, würde ich in den Raum stellen, dass sie nicht mehr als drei gekuppelte Achsen haben sollte und auf eine 16-Meter-Drehschreibe passen muss. Gerne nehme ich auch Vörschläge von Tenderloks entgegen, die sich mit vertretbarem Aufwand in eine Schlepptenderlok umbauen lassen.
Mir fallen ein dazu:

Fleischmann - BR 53, ex pr. G4.3 in diversen Varianten
Fleischmann - Lok 89 6225, DR Umbau einer pr. T3 mit Schlepptender
Fleischmann - Grüne Betty, Fantasielok für Startpackungen, im Maßstab 1:82?

Liliput - ÖBB Reihe 153, diverse Varianten

Märklin/Trix - Bayerische B VI, diverse Varianten

Fleischmann, Roco, Märklin, uvm. - BR 24

War's das schon? Fallen euch noch andere ein? Wie gesagt, gerne auch mit nicht-deutschen Vorbildern.

Grüße
Jacques


Moin,
mir fällt da die BR 24 ein. DB oder DRG.
Fleischmann- 441201
Roco- 71212
Märklin- 36244


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.984
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 14.08.2021 | Top

RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#5 von Thilo , 14.08.2021 14:46

Hallo,

ich hatte vor einiger Zeit geguckt, welche meiner Schlepptenderloks auf eine 16m-Drehscheibe (Bühnenlänge 183mm) passen würden:

RE: Mitmach-Thread H0 Modelle: Fotos, Fotos und noch mehr Fotos! Dampf, Diesel, Elektro und eine Menge Wagen :-) (59)

Die verschiedenen 55er (G7.1, G8.1 usw.) und 54 (G3/4H u. a.) passen.

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.147
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#6 von Dachsmaus , 14.08.2021 14:49

Moin
Mir fällt spontan noch die
BR 56 von Liliput ein

Liebe Grüße

Matthias


Dachsmaus  
Dachsmaus
Beiträge: 2
Registriert am: 01.11.2020


RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#7 von klein.uhu , 14.08.2021 15:17

Moin,

Unter der aus Länderbauarten zusammengefassten Baureihe 53, Loks der Achsfolge C, gibt es nicht nur das Modell von Fleischmann, sondern eine ganze Auswahl:
http://www.modellbau-wiki.de/wiki/DR-Baureihe_53

In gewisser Weise ähnlich sind die Loks der Baureihe 54, Loks der Achsfolge 1'C mit Schlepptender:
zum Beispiel das Trix-Modell [22425]
http://www.modellbau-wiki.de/wiki/DR-Baureihe_54
und das Fleischmann-Modell [41440x]
Auch BraWa bietet laut dieser Übersicht von Modellbau-Wiki einige, allerdings teure und wegen hoher Detaillierung empfindliche Modelle. Die Trix und Fleischmann sind zu für Umbauten tragbaren Preisen auch in gutem Zustand zu bekommen, teilweise gibt es bei Händlern noch neuwertige aus Überbeständen und im Abverkauf, oder gute gebrauchte Angebote.

Zur 53er und zur 54er gibt es so einige Beiträge im Forum.

Eventuell kommen vielleicht auch Loks der Baureihe 55, Achsfolge D, in Frage, sofern sie auf Deine Drehscheibe passen
http://www.modellbau-wiki.de/wiki/DR-Baureihe_55
zum Beispiel die Piko [5755x] aus heutiger Produktion, die aus ehemaliger DDR-Produktion lasse ich mal außen vor.
aber auch Modelle von Trix, Fleischmann u.a.


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.819
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#8 von Thilo , 14.08.2021 15:20

Hallo Matthias,

Zitat von Dachsmaus im Beitrag #6

Mir fällt spontan noch die
BR 56 von Liliput ein

mir nicht!

Ihr Radstand entspricht auf den Millimeter genau der Bühnenlänge. Sie müßte auf den Zehntelmillimeter genau stoppen (und auch dann würde ich keine Garantie übernehmen).

Siehe bitte den Link in meinen vorherigen Beitrag.

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.147
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 14.08.2021 | Top

RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#9 von alexus , 14.08.2021 16:10

Hallo zusammen

Meine Fleischmann BR 56 DB hat 163mm Achsstand (nachgeprüft). Müsste auch noch passen.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


 
alexus
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.496
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#10 von berndm , 14.08.2021 17:00

Die Fleischmann 4115, wäre eine preuß. T3, die bei der DR mit einem kurzen Tender versehen wurde.

Und in einem EJ Heft, leider erinnere ich mich gerde nicht, welches, gab es einen Bericht über BR 74, die mit Tendern versehen wurden. Damit sollten fehlende BR 24 ersetzt werden. Das war bei der DB in 1950er Jahren in Nordwestdeutschland. Und natürlich gibt es einen Umbaubericht für H0 Modelle.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.532
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#11 von Guardian71 , 18.08.2021 14:53

Moin Jacques,

kleinere, Nebenbahn-geeignete Schlepptenderloks hat es als Modell immer mal wieder gegeben:



Der Klassiker einer leichten Nebenbahn-Schlepptenderlokomotive ist eine der preußischen G 5-Spielarten. Tausendfach bewährt. Hier eine BR 54.8-11 (preuß. G 5.4). Modell von Brawa.


Die preußische P 4.2. Spätere Reichsbahn BR 36.0-4. Modell von Roco.


Schon fast ein bisschen "fett" ist die P 6 (DRG BR 37.0-1). Aber vorbildgerecht. Insbesondere im Osten...Modell von Fleischmann.


Und - weil sie in so einer Auflistung nicht fehlen darf - die BR 24. Modell von Roco.

Aus der Schweiz:

SBB B 3/4. Modell von Liliput.



Ach schick und absolut nebenbahntauglich, aber britische Spur 00:

GWR Dean Goods. Modell von Oxford Rail.


GWR Collett Goods. Modell von Bachmann.


Aus dem späten 19. Jahrhundert stammt die LNER Little Goods (J 15 class). Modell von Hornby.


Best,
Mark


Beste Grüße,
Mark


Starlord und regalbahner haben sich bedankt!
Guardian71  
Guardian71
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.241
Registriert am: 13.09.2015
Gleise Roco line
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC


RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#12 von Dölerich Hirnfiedler , 18.08.2021 15:30

Hallo zusammen,

Die kleinste H0-Tenderlok die ich kenne, kam aus Japan, war aus Messing und wurde in den USA von ATT vertrieben.: Suche nach TEA KETTLE 0-4-0: https://tri-ang.weebly.com/att-locomotiv...nese-brass.html

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.589
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Welche kleinen Schleppdenderloks gibt es als Modell? (Egal welche Epoche oder welches Herkunftsland)

#13 von Bügeleisenmann , 18.08.2021 19:24

Moin!

Die SNCF 3A1 auch "Bourbonnais" genannt, gab es von Rivarossi.

Sonst mußt Du im Kleinserienbereich gucken, da findet man dann die G 3/G 4 von M&F oder Model Loco. Teils fragliche Qualität, mitunter schlimme Antriebe (wie von Trix aus den 70ern) aber nett anzusehen:

G 3

Gruß
Andreas


 
Bügeleisenmann
InterCity (IC)
Beiträge: 540
Registriert am: 20.04.2007
Homepage: Link
Ort: Cynikea, Regnum Teutonicorum
Gleise Code75 Wellerweichen
Spurweite H0
Steuerung DCC, FRED, Rest analog
Stromart Digital


   

Roco 10875 Soundumbausatz BR 218
My humble collection / H0

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz