An Aus


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#1 von Ferenc , 08.01.2008 17:21

Hallo,
hat von euch einer eine Idee was das sein kann? Und zwar, 6021 funktioniert prima, Geschwindigkeit kann verstellt werden, F1-F4 funzt auch, F0 kann man ein und ausschalten, nur kann man auf die Stop Taste drücken und die Zentrale geht nicht aus. Ein drücken von Stop und Go Tasten bringt auch keinen Reset (Anzeige 99 kommt auch nicht ). Um einen Kurzschluss zu erhalten muß man die beiden Pole sehr lange ( 3 sec. ) aneinander halten bis die Stop Taste erlischt. Bei einem Kurzschluss blinkt die rote LED eigentlich oder erlischt sie nur?
Besten Dank
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#2 von Roter Hirsch ( gelöscht ) , 08.01.2008 17:33

Hallo Ferenc,

vielleicht sind es die schon beschriebenen Kontaktprobleme der Tasten nach einiger Zeit bei der CU ?
Ich finde nur den Thread nicht
Ich kann mich aber dunkel erinnern, dass man die Tasten herausnehmen muss und die Kontakte durch irgendwelche anderen ersetzen...


Roter Hirsch

RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#3 von ModellbahnMartin , 08.01.2008 19:31

Hi,
es gab auch mal jemanden, der einfach die Tasten getauscht hat. Dafür bieten sich die 'L' und 'F'-Taste links und rechts der '0' im Ziffernblock an, da man die ja kaum verwendet. Sollte dann wieder gehen...

Viele Grüße

Martin


Märklin H0 digital im Keller (Central Station, Mobile Station und Control Unit). Bau einer Segmentanlage (Ep. 4/5) mit dem Thema 'Großstadt im Rheinland'. Fahrzeuge hauptsächlich Märklin, Roco und Piko.
Märklin 1 MAXI im Garten.


 
ModellbahnMartin
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 465
Registriert am: 12.03.2006
Homepage: Link
Ort: Rommerskirchen
Gleise Märklin
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#4 von Ferenc , 08.01.2008 20:56

Hi Leute,
danke für die Tips. Es kommt aber noch dazu das die Fahrtrichtung in keiner Richtung angezeigt wird und die Zweistellige Adressenanzeige nur sehr schwach leuchtet.
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#5 von Dannie , 08.01.2008 20:59

Hallo
Die schalter gehen gerne mal defekt.
Versuche mal in mit kontakt reiniger 60 zureinigen mit etwas glück hilft das hatte es auh shon mal bei einer.
Netzstecker ziehen dabei ist sehr wichtig
oder neuen ein löten

Gruss
Dannie


Seit Anfang 2018 auch wieder kleine Teppich Bahn. :)

Never stop fighting. And I never will.
Weil jeder frei sein will!


Dannie  
Dannie
InterRegio (IR)
Beiträge: 235
Registriert am: 30.07.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#6 von Bergmann , 08.01.2008 21:01

Hallo
Dies Problem hatte ich auch mal,und mit Kontaktspray,eingesprüht (nicht zuviel)

Gruß

Fitti


Bergmann  
Bergmann
InterRegio (IR)
Beiträge: 117
Registriert am: 13.07.2007
Gleise C-Gleise
Spurweite H0e
Steuerung Ecos 2
Stromart DC


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#7 von Roter Hirsch ( gelöscht ) , 08.01.2008 21:21

Hallo Ferenc,

das hier könnte dir beim Öffnen der CU helfen.

Dass die Anzeige dunkler ist kann ich mir nur so erklären dass viele Verbraucher an der CU hängen. Aber dass die Fahrtrichtungspfeile nicht mehr leuchten


Roter Hirsch

RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#8 von ModellbahnMartin , 08.01.2008 23:27

Das mit den Fahrtrichtungspfeilen kann an der Umstellung der DiP-Schalter (hinten an der CU) liegen. Bei bestimmten Formaten (fragt mich jetzt aber bitte nicht bei welcher Einstellung, da müsstet ihr die Digital-Profis fragen) werden die Pfeile nicht angezeigt...


Märklin H0 digital im Keller (Central Station, Mobile Station und Control Unit). Bau einer Segmentanlage (Ep. 4/5) mit dem Thema 'Großstadt im Rheinland'. Fahrzeuge hauptsächlich Märklin, Roco und Piko.
Märklin 1 MAXI im Garten.


 
ModellbahnMartin
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 465
Registriert am: 12.03.2006
Homepage: Link
Ort: Rommerskirchen
Gleise Märklin
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#9 von Roter Hirsch ( gelöscht ) , 09.01.2008 07:08

Zitat von ModellbahnMartin
Das mit den Fahrtrichtungspfeilen kann an der Umstellung der DiP-Schalter (hinten an der CU) liegen. Bei bestimmten Formaten (fragt mich jetzt aber bitte nicht bei welcher Einstellung, da müsstet ihr die Digital-Profis fragen) werden die Pfeile nicht angezeigt...



Hallo,

am besten Universal-Einstellung (Beide Motorola-Formate werden gesendet): 1 Off 2 On 3 Off 4 Off

Wenn 2 off ist, nur MM1, und da gab es keine Fahrtrichtungsanzeige.

Aber wenn 2 off ist, dürfte nur FUNCTION schaltbar sein.


Roter Hirsch

RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#10 von Michael Schneider ( gelöscht ) , 09.01.2008 07:26

Hallo Ferenc

das reinigen mit diversen Sprays hilft nur bedingt, sinnvoller ist es die Taster auszutauschen (Hält länger).
Erhältlich sind diese bei jedem gut sortierten elektronic Händler.

Falls du die 6021 offen hast, schau dir auch gleich mal die Schleiferbahn des Drehreglers an. Diese ist meist nach einigen jahren Betrieb ganz schön abgenutzt (Reinigen).

Gruss Michael


Michael Schneider

RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#11 von Ferenc , 09.01.2008 16:51

Hallo,
dank euch allen recht herzlich. Das öffnen der Cu hatte ich schon gewusst. An der Cu hängt nichts ( trotzdem ganz schwache Anzeige ) und der Dip Schalter steht 2 auf On.
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#12 von Ferenc , 10.01.2008 20:54

Hallo,
ich noch mal. Lohnt es die 6021 nach Göppingen zu schicken wegen Reparatur? Oder bei 1 2 3 eine holen, oder Börse besuchen?
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#13 von Robert ( gelöscht ) , 10.01.2008 23:29

hi Ferenc,

Schon mal das Flachkabel zwischen oberer und unterer Platine überprüft? Möglicherweise kalte Lötstellen dort. Man sparte dort ziemlich mit dem Lötzinn. Da die CU ansonsten funzt, kann ich mir momentan nichts anderes vorstellen.

meine CU 6021 braucht etwa eine gute Sekunde zum Abschalten bei Kurzschluss, wenn man darauf wartet, kann aber eine Sekunde sehr lang sein.

Bereitschafts-LED ist dann aus, blinkt nur bei (kurzzeitigen)Stromausfällen bis Kondensatoren leer sind.

Robert


Robert

RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#14 von Michael Schneider ( gelöscht ) , 11.01.2008 08:22

Hallo Ferenc,

ob sich die Rep. in Göppingen rechnet hängt davon ab was Märklin im vergeich zu 3 2 1 kostet.

Also ohne anfrage bei Märklin bzw. Kostenvoranschlag must du das für dich selber entscheiden.


Gruss Michael


Michael Schneider

RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#15 von Robert ( gelöscht ) , 11.01.2008 09:59

Zitat von Michael Schneider
Hallo Ferenc,

ob sich die Rep. in Göppingen rechnet hängt davon ab was Märklin im vergeich zu 3 2 1 kostet.

Also ohne anfrage bei Märklin bzw. Kostenvoranschlag must du das für dich selber entscheiden.


Gruss Michael



mit 'nem Hunni bist Du in der Bucht mit einem Neugerät dabei, kann mir eher weniger vorstellen, daß da M mit Rep. günstiger ist.

Robert


Robert

RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#16 von Ferenc , 11.01.2008 16:15

Hallo,
dank euch. Neuer Versuch von mir. Hinten sind drei Transistoren verbaut, einer für negativ, einer für positiv ( beide für das Schienensignal ) wofür ist der dritte? Oder liege ich hier mit der Vermutung das dieser für die ganze Spannungsversorgung der Zentrale zuständig ist? Flachbandkabel zwischen Ober und Unterteil habe ich neu verlötet, aber ohne Erfolg.
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#17 von tron24 , 11.01.2008 17:07

Hallo Ferenc,

nein das hat damit nichts zu tun.
Die Anzeige wird über sogenanntes Multiplex direkt vom IC gemacht.
Wenn du Schaltpläne lesen kannst, geh auf
http://schematics.homepage.t-online.de/
Dann Mä-6021, auf der 5. PDF Seite Control Panel 5 sind die Anzeigen eingezeichnet.
IC2 ist ein 5Volt Spannungsregler, die könntest du mal nachmessen.

Zu der Nichtanzeige des Richtungspfeil.
Es kommt schon mal vor das die Dil-Schalter (auf der Rückseite) nach längeren nichtbetätigen oxidiert sind und keinen Kontakt mehr geben.
Wenn du ein Kontaktspray hast, dort mal reinsprühen und den Dil-Schalter 10 - 20 x betätigen. Kann sein das dein Richtungspfeil wieder kommt.

lg tron24


 
tron24
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert am: 05.05.2005
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital, Analog


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#18 von Ferenc , 13.01.2008 10:42

Hi tron,
werde mir die Kiste nochmals zur Brust nehmen. Kann es aber sein das ein Spannungsregler nur 3 Volt liefert? Ich geh mal davon aus er ist in Ordnung oder kaputt, aber etwas dazwischen ???? Hier wurde ein paar mal von Kontaktspray gesprochen, könntet ihr mir mal welche nennen.
Besten Dank
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#19 von Valentin , 13.01.2008 11:23

Hallo Ferenc,
z.B. bei Conrad
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=812297

oder auch bei Reichelt

Gruss Dieter


Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers


 
Valentin
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert am: 19.11.2007
Ort: SÜW
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#20 von Ferenc , 14.01.2008 10:55

Hallo,
hatte die Kiste nochmals auf dem OP-Tisch. Die 5 Volt sind da, auch der DIL Schalter schaltet durch ( Durchgansprüfung auf der Platine durchgeführt ). Was kostet ein Kostenvorschlag bei Märklin? Hat einer von euch schon mal einen vergleichbaren Fall gehabt?
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#21 von Robert ( gelöscht ) , 18.01.2008 18:26

Hallo Ferenc,

Mir fällt leider gar nichts mehr ein ops: , von Tron24 würde ich aber gerne wissen, welche Funktion der "3." Darlington hat : So eine Art Unterspannungsschalter?

Robert

PS: Erfahrungen über Reparaturen bei Mä mit der 6021 kann ich nicht beisteuern, die funzt immer noch. Hatte lediglich mal Digital "plus" und "Licht" zusammen gebracht, worauf ich bei einem Booster alle drei Darlingtons tauschen mußte. Seitdem habe ich "Digitalmasse" und "Lichtmasse" getrennt, also eine Ader mehr in der Ringleitung.


Robert

RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#22 von Ferenc , 18.01.2008 19:34

Hi,
an alle die es wissen wollen, das Ding geht Nun zur Lösung des Problemes. Die DIL Schalter waren alle an ( wurde mir vom Kunden so geliefert ) also nach all dem was oben beschrieben war und getestet wurde, etschied ich mich für die Radikallösung. Kontaktspray hinten am DIL Schalter rein wo es nur möglich war und die Schalter einen nach dem anderen 2368 mal betätigt nein ein paar mal hin und her geschalten und dann über Nacht liegen lassen. Am anderen Tag zusammen bauen und siehe da das Ding geht Wie ich nun auf diese Methode kam kann ich euch nicht sagen aber mir viel auf das zwei von den drei ausgeschaltenen Polen des DIL Schalters sehr Hochohmig ( eins,aus zwei,ein drei,aus vier,aus ) bei eins hatte ich um die 1,5 MOhm, zwei war ja ein, drei um die 45 MOhm und vier war sauber getrennt ohne Durchgang. So und jetzt könnt ihr denken was ihr möchtet, ich für meinen Teil habe hier keine Erklärung. Hoffe die Info kann einem anderen Kollegen irgend wann mal helfen.
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#23 von tron24 , 18.01.2008 22:21

Zitat von Robert

... würde ich aber gerne wissen, welche Funktion der "3." Darlington hat : So eine Art Unterspannungsschalter?



Hallo Robert,

Spannungsversorgung der seitlich angesteckten Geräte, überwacht/gesteuert durch den Prozessor und den verschiedenen anderen 5V Spannungsversorgungen.

ps@alle,
die Dil-Schalter machen auch manchmal bei den alten Decodern Ärger. Wie Ferenc schreibt, 2368 mal betätigtigen oder Kontaktspray.


lg tron24


 
tron24
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert am: 05.05.2005
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital, Analog


RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#24 von Pukoküsser ( gelöscht ) , 19.01.2008 08:31

ich denke mit 2368 Betätigungen dürfte der Schalter am Ende sein.

Die Dinger sind für maximal 1000 Betätigungen gebaut.


Pukoküsser

RE: 6021 Stoptaste geht nicht

#25 von Hemtoni , 04.04.2008 17:49

Hallo,
ich habe auch ein Problem mit meiner 6021. Sobald ich Strom einschalte leuchtet die rote Led oben rechts was ja auch normal ist. Nur wenn ich jetzt irgendetwas eingebe ober die schalter passiert nichts. Wenn ich Stop, F0-F4, 1-0 oder L,F drücke tut sich nichts. Es passiert einfach gar nichts.


Gruß
Pascal

http://www.mist-owl.de/


 
Hemtoni
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 312
Registriert am: 12.06.2006
Gleise Vitrine und C
Spurweite H0e
Steuerung CS2
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz