Willkommen 

Kleinstanlage - Kreisrund

#1 von CHW , 02.09.2021 09:00

Hallo zusammen,

nach mehreren Jahren stillem Mitlesen, habe ich mich jetzt entschlossen mich hier im Stummiforum anzumelden und meine Planung vorzustellen.

Kurz zu mir:
Mein Name ist Christoph und ich bin seit meiner jüngesten Kindheit (seit dem ich ca. 4 Jahre alt bin) im Besitz von Märklin H0 (und etwas LGB). Mein Vater hat uns Kindern (mir und meinen 3 Brüdern) versucht das Eisenbahnvirus einzupflanzen. Bei einem Bruder und mir erfolgreich.
Inzwischen gehe ich auf die 40 zu, habe 3 kleine Kinder, ein Häuschen und habe auch beruflich mit der Eisenbahn zu tun .
In den letzten 15 Jahren habe ich leider nicht viel Zeit für das Hobby gehabt.
Aber der Hobbykeller wird bald fertig werden und daher möchte ich jetzt mal anfangen eine kleine Anlage zu bauen.

Zu meiner Planung:
- klein um Erfahrungen in der digitalen Steuerung und Landschaftsgestaltung zu sammeln (einfach Anlagenbau)
- Die Anlage soll, relativ ungewöhnlich, eine Kreisform mit einem Durchmesser von 1,2m haben
- in zwei Teile zerlegbar, um diese auch einfacher transportieren zu können (oder einfach mal ins Wohnzimmer zu stellen)
- Die Strecke soll eine ineinander geschlungene 8 werden mit einem kreuzungsbahnhof und einem Kreuzungsabschnitt im Tunnel.
- für etwas mehr Abwechlung soll auch noch ein Gütergleis/Anschlussgleis mit ebenfalls einem Schattenbahnhofgleis für Pendelzugverkehr entstehen.
- verwendet wird Märklin C-Gleis

Hier das Layout mit bereits geplanten Trassenbrettern und Spanten:
Bild entfernt (keine Rechte)

Die Idee zu dieser Anlage habe ich schon seit mehreren Jahren.
Nach und nach wurde der Gleisplan auch immer weiter optimiert.
Was haltet ihr von dieser Planung/Idee?
Habt ihr evt. noch Verbesserungsvorschläge?

Bitte meldet euch zahlreich um mir eure Antworten, Meinungen und Kommentare mitzuteilen.

Viele Grüße
Christoph


 
CHW
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 31.08.2021
Ort: Bad Boll
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 02.09.2021 | Top

RE: Kleinstanlage - Kreisrund

#2 von Atlanta , 02.09.2021 14:38

Moin Christoph,

Deine Anlage erinnert etwas an das CNJ Bronx Terminal in New York City.

Dort gibt es vier ähnlich gestaltete Terminalbahnhöfe mit im Kreis verlegten Gleisen und davon abzweigend diverse Anschließer.
Versorgt wurden diese Terminale mit Fährbarken, auf denen Güterwagen trajektiert wurden.

Deine Anlage topt das Ganze noch etwas gefällt mir von der Idee recht gut.


LG Ingo

Genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen...Die Bahn!
------------------------------------
Ich schreibe auch hier: H0-Gleichstrom.eu!
L.T.E. = Lübeck Travemünder Eisenbahn Act. Ges.


 
Atlanta
InterCity (IC)
Beiträge: 994
Registriert am: 20.12.2019
Ort: Lübeck
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco/GFN MultiMaus mit Verstärker
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Kleinstanlage - Kreisrund

#3 von franz_H0m , 02.09.2021 15:03

Hallo,

ich finde die Idee im Prinzip sehr gut - es gibt einen Anlagenentwurf von Roilf Knipper mit etwa den gleichen Massen, aber in Spur Z.

Und da auch mein "aber" - es scheint mir zu wenig Platz für was du willst. Auf Deinem Plan sind vor allem Gleise, aber auch keine wirklichen Strecken, und kaum Platz für Landschaft.
Ich hätte auch Sorge, dass die Steigung zu gross wird.

Wenn ich Du wäre, würde ich die Gleise auf Packpapier auslegen um mal ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Größenverhältnisse sind, ob Du Deine Züge unterbekommst und noch Platz für anderes hast.


Grüße, Franz

Mitglied bei den Lundarallarna.
Avatar: MAN-Zugmaschine der Ottensener Industriebahn (Foto: Dr. Ullrich Huckfeld).


 
franz_H0m
InterCity (IC)
Beiträge: 510
Registriert am: 02.11.2008
Ort: Lund, Sweden
Gleise Tillig/Eigenbau
Spurweite H0m
Steuerung z21PG DCC
Stromart Digital


RE: Kleinstanlage - Kreisrund

#4 von floete100 , 02.09.2021 17:05

Hallo Christoph,

das ist ja mal was ganz anderes ...

Von der Idee her sicher eine gute Sache. Bezüglich der Steigungen teile ich allerdings die Bedenken von Franz - das wird eher ne Achterbahn ...

Gruß Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.082
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Kleinstanlage - Kreisrund

#5 von DR POWER , 02.09.2021 17:18

Hallo Christoph

Die Idee finde ich auch ganz interessant, sehe aber wie die Kollegen vor mir das Problem mit den Steigungen. Mit speziell ausgesuchtem Rollmaterial ist das aber sicherlich befahrbar. Auf die Teilbarkeit der Anlage würde ich bei der Größe verzichten. Gerade mit dem doch engen Gleisdschungel wirst du kaum eine Trennlinie finden(möglichst ohne Weichen) die auch mehrmaliges Auf und abbauen betriebssicher übersteht.

Liebe Grüße, Andre


>Kleine DR Anlage in HO / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<


 
DR POWER
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.123
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 02.09.2021 | Top

RE: Kleinstanlage - Kreisrund

#6 von Y-Weiche , 02.09.2021 17:42

Tach,

für mich stellt sich die Frage, ob die Ebenen in so einer Kleinstanlage überhaupt miteinander verbunden sein müssen.

Unser Forenkollege Thomas hat die Frage für sich einst so beantwortet:
RE: Drei Kreise in Preußen (Kleinstanlage in Spur N)

und hat es mit der noch einfacheren Vorgängeranlage "Zwei Kreise..." immerhin in die legendäre Micro Layout Design Gallery von Carl Arendt geschafft:
https://www.carendt.com/small-layout-scr...-december-2016/

Nur ein Denkanstoß von
Andreas


Y-Weiche  
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.099
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog

zuletzt bearbeitet 02.09.2021 | Top

RE: Kleinstanlage - Kreisrund

#7 von RC-Flieger , 02.09.2021 18:36

Hi.
Also die Steigungen sind, zumindest mit einer BR89 analog und alt, mit 3 2-achsigen Donnerbüchsen befahrbar. Ich hab das mal getestet und festgestellt das ein R1 Kreis auf M-Gleis auch mit 18 cm Hähenunterschied noch funktioniert hat.
Gut, sie wird recht langsam dabei. Aber sie kam gut oben an.
Also ich würde es probieren und finde den Minimalismus klasse .
Ich stelle hier mal einen Fuß in die Tür und bin gespannt wie es weitergeht.

Gruß Thomas


RE: " Einmal rund um die Werkstatt " Dioramen mit Verbindungsgleisen


 
RC-Flieger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 270
Registriert am: 20.03.2021
Ort: Langenau
Gleise Märklin M-Gleis, Roco Flexgleis
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart AC, DC


RE: Kleinstanlage - Kreisrund

#8 von CHW , 02.09.2021 20:05

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten.
Eure Bedenken zu den Steigungen habe ich auch am Anfang gehabt.
Deshalb habe ich auch schon mal die Gleise ausgelegt und mit Büchern und Co. unterlegt.
Der maximale Höhenunterschied liegt bei 9cm.
Die minimale Durchfahrtshöhe habe ich mit 7cm berücksichtigt.

Zum Fahrzeugeinsatz:
Auf der Anlage können ja auch keine langen Züge fahren.
Ich denke da an kurze Triebwagen oder einen Ein-Wagen-Zug.
Der Insider-Schienenbus mit Gepäckanhänger kommt da noch ganz gut hoch.
Die Köf II mit einem kurzen 2-Achser tut sich da schon schwer.
Ich werde dann aber auch nur die Fahrzeuge fahren lassen, die die Steigungen schaffen können.

Zitat von franz_H0m im Beitrag #3
Hallo,

ich finde die Idee im Prinzip sehr gut - es gibt einen Anlagenentwurf von Roilf Knipper mit etwa den gleichen Massen, aber in Spur Z.

Und da auch mein "aber" - es scheint mir zu wenig Platz für was du willst. Auf Deinem Plan sind vor allem Gleise, aber auch keine wirklichen Strecken, und kaum Platz für Landschaft.
Ich hätte auch Sorge, dass die Steigung zu gross wird.

Wenn ich Du wäre, würde ich die Gleise auf Packpapier auslegen um mal ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Größenverhältnisse sind, ob Du Deine Züge unterbekommst und noch Platz für anderes hast.


Vielleicht täuscht da die Darstellung in meinem Plan.
Die gestrichelt gezeichneten Gleise sollen im Tunnel liegen.
Also auf der obern Hälfte der Anlage soll schon ein kleiner Berg bzw. Hügel entstehen.
Also rund die Hälfte der Gleise sind später nicht mehr zu sehen.

Viele Grüße
Christoph


 
CHW
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 31.08.2021
Ort: Bad Boll
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Kleinstanlage - Kreisrund

#9 von Rolf , 04.09.2021 22:21

Hallo Christoph!

Nur der Vollständigkeit halber: Kennst Du diese beiden Anlagenideen (die untersten beiden Ideen auf der Seite): https://www.carendt.com/micro-layout-design-gallery/multi-level-micro-layouts/
Bei der einen Idee stimmt sogar die Größe recht genau überein (120cm sind etwa 48 Zoll).

Viele Grüße
Rolf


Rolf  
Rolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert am: 22.07.2018
Ort: Creglingen
Spurweite H0, G
Stromart DC


RE: Kleinstanlage - Kreisrund

#10 von CHW , 08.09.2021 07:23

Hallo zusammen,

Hallo Rolf, genau die gezeigten Anlagen kenne ich jetzt noch nicht, aber so eine ähnliche Idee habe ich auch schon mal gehabt.
Nur etwas größer und mit etwas breiteren Trassen (für etwas mehr Landschaft).

Wie ihr sicher schon gemerkt habt, möchte ich die Anlage so bauen wie ich sie bereits geplant habe.
In den letzten Jahren habe ich auch immer wieder hier und da etwas optimiert.
Ich habe mir also schon lange und viele Gedanken dazu gemacht.

Wobei ich mir noch garnicht sicher bin ist, wie ich die Landschaft gestallten soll.

Ich habe schon überlegt, daraus eine kleine, schöne Winteranlage/Weihnachtsanlage zu bauen.
Mit einem kleinen Dorf mit Weihnachtsmarkt, einem Schlittenhang und einem schneebedeckten angedeuteten Wald.
Was eine Winterlandschaft angeht, habe ich aber überhaupt noch keine Erfahrung.

Was denkt ihr darüber?

Naja, aber erstmal muss ich den Unterbau aufbauen und die Gleise verlegen.
Wie es dann weitergehen soll, kann ich mir ja noch überlegen.

Viele Grüße
Christoph


 
CHW
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 31.08.2021
Ort: Bad Boll
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC


   

Von Sankt Hofen nach Dummelsmoos - reloaded nach MiniMax-Art
Meine erste Anlage 240 cm x 120 cm

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 200
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz