Willkommen 

Hilfe bei der Signalstellung

#1 von Funkmaster17 , 08.09.2021 16:03

Hallo zusammen,

Ich möchte am Wochenende meinen Bahnhof mit Signalen ausstatten. Die Bahnhofseinfahrten sind auf beiden Seiten identisch, exemplarisch zeige ich mal das Bild der Ein-/Ausfahrt von Westen.

Bild entfernt (keine Rechte)

Gleis 1 direkt vorm Bahnhof ist nur von rechts nach links befahrbar.
Gleis 2 in beide richtungen
Gleis 3 vor der ABstellung von links nach rechts

Ich würde dann jetzt die Westseite besprechen wollen.
Wenn ich jetzt an jeder Ausfahrt (2 pro Seite, also insg 4) an jedes Gleis ein Flügelsignal mit zwei Flügeln (HP=, HP1 & HP2) stelle bin ich wahrscheinlich nicht komplett falsch.
Macht es auch Sinn ein zwei- und ein einflügeliges Signal zu stellen? Ich hätte jetzt gesagt am Gleis 1 ein einflügeliges und am Gleis 2 ein zweiflügeliges.

Die zur verfügung stehenden Signale stehen im Hintergrund

Ich hoffe es kann irgendjemand meinen wirren Gedanken folgen und mir wenn möglich weiterhelfen.

Danke & Gruß
Stephan


Schaut gerne bei meiner Anlage vorbei :-)
Die Pfalz im Zockerzimmer


Funkmaster17  
Funkmaster17
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert am: 23.07.2021
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC


RE: Hilfe bei der Signalstellung

#2 von drum58 , 08.09.2021 17:06

Hallo Stephan,

an Gleis 1 und 2 gehört jeweils ein zweiflüglig-gekoppeltes Ausfahrsignal (Hp 0/Hp 2), denn die Ausfahrten führen immer über den gebogenen (bzw. hier engeren) Zweig der folgenden Weiche(n), also immer Fahrt mit Geschwindigkeitsbegrenzung.
Wenn die andere Seite auch von den Weichen identisch gebaut ist, steht an Gleis 2 ein zweiflüglig-gekoppeltes Signal, an Gleis 3 hingegen ein einflügliges Signal (Hp 0/Hp 1).

Gruß
Werner


drum58  
drum58
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.227
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe bei der Signalstellung

#3 von faraway , 08.09.2021 17:07

Wenn die äußeren Gleis nur in einer Richtung befahren werden (Bahnhofsfahrordnung) und das mittlere in beiden Richtungen sind zwei Ausfahrtsignale auf jeder Seite ok. Bei der Liebe zu Haarnadelkurven allerdings alle mit zwei gekuppelten Flügeln HP2 wenn denn überhaupt 40km/h gefahren werden dürfen.
Die Einfahrtsignale sind wohl zu weit entfernt und können nicht dargestellt werden.
Nun musst Du Dir noch Gedanken machen was in der Bahnhofsfahrordnung über das Rangieren steht und welche Rangierstraßen möglich sind und signalisiert werden sollen.


Mit freundlichen Grüßen
Reinhard


faraway  
faraway
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 14.12.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe bei der Signalstellung

#4 von drum58 , 08.09.2021 17:12

Zitat von faraway im Beitrag #3
Nun musst Du Dir noch Gedanken machen was in der Bahnhofsfahrordnung über das Rangieren steht und welche Rangierstraßen möglich sind und signalisiert werden sollen.


Hallo Reinhard,

"Rangierstraßen" gibt es in alter Stellwerkstechnik (mechanisch/elektromechanisch) nicht, es könnten allerdings Sperrsignale vor den Hauptsignalen stehen, bei den übersichtlichen Verhältnissen aber eher unwahrscheinlich.

Gruß
Werner


drum58  
drum58
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.227
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe bei der Signalstellung

#5 von Funkmaster17 , 09.09.2021 09:14

Zitat von drum58 im Beitrag #2

Wenn die andere Seite auch von den Weichen identisch gebaut ist, steht an Gleis 2 ein zweiflüglig-gekoppeltes Signal, an Gleis 3 hingegen ein einflügliges Signal (Hp 0/Hp 1).



Hallo Werner,
Die Ausfahrt bei Gleis 3 ist identisch zu Gleis 1, auch die Kurve ist dort eng. Dann sollte dort wahrscheinlich auch ein zweiflügeliges Signal stehen?!

Grundsätzlich möchte ich sagen dass ich mit engeren Kurven absolut leben kann, ich denke bei meinen Platzverhältnissen (2,6x1,6m) lässt sich das nicht vermeiden. Man könnte natürlich auch weniger Gleis verlegen, dann habe ich ja aber nichts mehr zum gucken
Sperrsignale vor den Flügelsignalen hatte ich schon überlegt aber das wäre bei der Größe denke ich too much.

Gruß
Stephan


Schaut gerne bei meiner Anlage vorbei :-)
Die Pfalz im Zockerzimmer


Funkmaster17  
Funkmaster17
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert am: 23.07.2021
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC


RE: Hilfe bei der Signalstellung

#6 von drum58 , 09.09.2021 10:03

Hallo Stephan,

natürlich kannst Du wegen engem Radius auch aus Gleis 3 ein gekoppeltes Signal verwenden. Ich wollte nur den Grundsatz der Signalisierung darstellen, danach muss bei Fahrt über den gebogenen Strang Hp 2 angezeigt (Ausnahme Schnellfahrweichen), bei Fahrt über den geraden Strang kann Hp 1 signalisiert werden. Hp 1 bedeutet ja nicht maximales Tempo der Lok, sondern Fahrt mit Streckenhöchstgeschwindigkeit.

Gruß
Werner


drum58  
drum58
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.227
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe bei der Signalstellung

#7 von RichyD , 09.09.2021 10:17

Hallo Stephan,
deine Idee ist nicht verkehrt, auch Gleis 3 hat nach der Ausfahrt einen engen Radius.
Das ist den baulichen Gegebenheiten bei der Modellbahn geschuldet - deshalb ja auch Werners Hinweis mit der Streckengeschwindigkeit.
Und dann passt das einflügelige Signal Hp0/Hp1 an Gleis 3 wieder...

Abgesehen davon ist es "deine kleine Welt" und du brauchst dich nicht akribisch ans Vorbild halten.
Ich beispielsweise liebe Signale und verbaue vermutlich eher zu viele davon...

Beste Grüsse
Richy


RichyD  
RichyD
InterRegio (IR)
Beiträge: 224
Registriert am: 02.11.2020


RE: Hilfe bei der Signalstellung

#8 von Funkmaster17 , 10.09.2021 08:37

Danke Werner für das Update!

Hallo Richy,
Vorbildgerecht wird bei mir eh nichts weil mir viel zu viele Modelle aus unterschiedlichen Epochen gefallen.
Ich wollte nur mal sehen ob ich völlig daneben liege oder nicht. Auch wenn ich also eine Spielbahn baue, sollten Aus- und Einfahrsignal an den richtigen Positionen stehen.

Gruß
Stephan


Schaut gerne bei meiner Anlage vorbei :-)
Die Pfalz im Zockerzimmer


Funkmaster17  
Funkmaster17
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert am: 23.07.2021
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC


   

z21 Start - ESU LokPilot summt
Anschlussschiene

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 275
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz