RE: Rund um Wien am Boden!

#126 von Jakob__ , 17.06.2022 00:05

@Laurent wie Hubert richtig schreibt waren da zwei 1216er eingereiht. Bei der Lok sieht man rechtdeutlich die beiden Führerstandstüren. 1016 bzw 11116 hätte hier ja nur eine Tür! Weitere Fotos des Zuges hab ich leider keine mehr. Ich lösch die restlichen Fotos immer, da ich noch keine kostengünstige Lösung zur Speicherung der unmengen an Fotos gefunden hab. ;)

Lg
Jakob


Meine Teppichbahn: Rund um Wien am Boden!

Meine Modellbahnsteuerung: https://github.com/Jakob-Eichberger/TrainDatabase


 
Jakob__
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 18.01.2020
Ort: Wien
Gleise Roco-Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21 (mit meiner PC-Software)
Stromart Digital


RE: Rund um Wien am Boden!

#127 von Manolo , 17.06.2022 00:56

Hi,

sehr hübsch, deine neue NIghtJet-Lok!
Was ist denn eingentlich aus dem NightJet-Steuerwagen geworden? Weißt du da was drüber? Der würde jetzt ja super passen!


Gruß, Manuel


Jakob__ hat sich bedankt!
 
Manolo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.278
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Süddeutschland


RE: Rund um Wien am Boden!

#128 von Laurent , 17.06.2022 16:56

Die Railjet 2/Nightjet Wagen sind noch in die Testphase.


Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist nicht Perfekt. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic


Jakob__ hat sich bedankt!
Laurent  
Laurent
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.758
Registriert am: 02.12.2010
Ort: Nähe Amsterdam
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+MS2 / IB1
Stromart AC, Digital


RE: Rund um Wien am Boden!

#129 von kraweuschuasta , 19.06.2022 13:56

Hoi,

echt coole Fotos, gefällt mir sehr



Und natürlich die Gleise quasi aus dem 3D Drucker !!



LG Wolfgang


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


Jakob__ hat sich bedankt!
 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


RE: Rund um Wien am Boden! - Roco 1144

#130 von Jakob__ , 03.07.2022 14:14

Grüß euch allerseits!

@kraweuschuasta Seas Wolfang, danke! Ja Gleise aus dem 3DDruck sind schon ein spannendes Thema. Hab leider noch nicht viel weiter experimentieren, da aktuell aufgrund der Arbeit nicht viel Zeit für die Hobbies bleibt. Und die Freizeit die bleibt, verbring ich lieber mit Freunden als alleine vorm PC!

@Manolo Servus Manuel! Wie Laurent richtig schreibt befinden sich die Züge noch im Testbetrieb. Meines Wissens soll der erste fertige Nightjet 2023 seinen Betrieb aufnehmen!

--------------------------------
Jetzt gibts noch Fotos von meinem neuesten Neuzugang von Roco! Nämlich handelt es sich um das Modell Roco 73546 alias ÖBB 1144 im valousek Design!

Das Sound Modell ist ja bereits seit Wochen im Verkauf, das Analog Modell hat allerdings auf sich warten lassen. Wieso Roco teilweise Analg vor Digital nur um dann wieder Digital von Analog Loks auszuliefern ist mir dezent ein Rätsel. Analog vor Digital versteh ich, Bauteilmangel betrifft ja auch die Decoder Hersteller! Hier scheint sowieso die Industrie vor den Endkunden beliefert zu werden. Den ich warte auf meine bestellen MS450 Decoder jetzt doch schon relativ lange!




Dieses mal hab ich für euch jede Menge Fotos mit der Lok vor unterschiedlichen Güterzüge gemacht!









--------------------------------

Das wars für dieses mal schon wieder. Ich hätte euch heute auch gerne noch Fotos von der Jägerndorfer 4020er gezeigt. Allerdings dürfte Jägerndorfer bei dem Modell ein extremes Qualitätsproblem haben. War am Freitag beim Händler um mir das Modell abzuholen, aber es scheint als dürften alle 4020 schlecht bedruckt worden sein. Betrifft nur einen Wagen und auch auch nur auf einer Seite. Die restlichen Wagen/Seiten sind alle sauber bedruckt!

Hier ein reingezoomtes Foto beim ausgestellten Modell beim Memoba:



Der Übergang von Weiß auf Blau ist nicht sauber, hier ist ein leichter Hellblauer Strich zu sehen. (Das Foto wurde vom Vitrinen Modell von etwas weiter weg gemacht (~0.5 Meter), deswegen sieht man den Fehler schlecht. Wenn man das Modell in der Hand hält, ist der Druckfehler defakto kaum zu übersehen)

Der Händler hat zu mir (und zum anderen Kunden der sich genau das gleiche Modell abgeholt hat) gemeint, dass er beim Jägerndorfer nächste Woch anruft wird und mal nachfragt, ob verbesserte Modell nachgeliefert werden oder ob der Preis für das Modell gesenkt wird, da der Fehler in jedem ihm vorliegenden Modell existiert. Ich hab das Modell aufjeden Fall beim Händler liegen lassen, denn für 300€ erwarte ich mir ehrlich gesagt mehr ... Schade dass die Qualität bei aktuell so gut wie jedem Hersteller ins Bodenlose versinkt. Mittlerweile kann ich leider auch bei Roco davon ausgehn, dass das erste Modell dass ich in die Hand bekomme eins ist, wo Druckfehler oben sind. Egal ob eingschlossene Staubkörner oder extrem schlechte Übergänge. Bei der CAT 1116 hat z.B.: erst das dritte Modell gepasst, bei der 1144 wars das zweite. Schade!

Hoffe die Fotos haben euch gefallen und bis zum nächsten mal!

Liebe Grüße
Jakob


Meine Teppichbahn: Rund um Wien am Boden!

Meine Modellbahnsteuerung: https://github.com/Jakob-Eichberger/TrainDatabase


 
Jakob__
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 18.01.2020
Ort: Wien
Gleise Roco-Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21 (mit meiner PC-Software)
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 03.07.2022 | Top

RE: Rund um Wien am Boden! - Roco 1144

#131 von Manolo , 03.07.2022 14:31

Hi Jakob,

was war nochmal der Grund, warum auf der 1144 zwei verschiedene Stromabnehmer drauf sind? Mir gefallen die mit silberner Schwinge viel besser.
Aber zwei unterschiedliche auf einer derartigen Lok? Kenne ich gar nicht. Bin mal gespannt!


Gruß, Manuel


Theo W, Anth0lzer und Jakob__ haben sich bedankt!
 
Manolo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.278
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Süddeutschland


RE: Rund um Wien am Boden! - Roco 1144

#132 von Anth0lzer , 03.07.2022 14:48

Servus Jakob,

Die 1144 macht einfach vor allen Zügen eine gute Figur
Ich warte ja auf meine noch, Roco hat kein Herz für kleine Händler.
Was war genau das Problem bei der ersten 1144 die in der Hand hattest?
Damit ich weiß auf was ich achten muß?

Bin gespannt ob das Thema mit der Platine das beim Vectron aufgetreten ist, auch bei der 1144 existiert, da scheint dann nicht jeder Decoder zu funktionieren.

Das mit dem 4020 ist sehr schade, einzelne Wagen sind schon ärgerlich, aber gleich alle, da hat wer ziemlich gepennt.
Wenns nur ins Regal geht kann man den ja entsprechend drapieren, aber im Betrieb nervt sowas.
Außer das Vorbild ist auch entsprechend, siehe die 1144 bei der auch im original der Bindestrich in der Nummer fehlt.

Grüße

Hubert


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


Jakob__ hat sich bedankt!
 
Anth0lzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.552
Registriert am: 12.02.2020
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


Rund um Wien am Boden! - Roco 1144 und 4020 Druckprobleme

#133 von Jakob__ , 03.07.2022 15:08

@Manolo Manuel kann ich dir leider auch nicht sagen. Auch meine 1044er Lok hat unterschiedliche Arten an Einholmstromabnehmern, die Schleifer sind hingegen bei allen gleich. Sieht man hier im Foto ganz gut:



Ich schätze dass die ÖBB im laufe der Jahre auf ein neuers Modell von Stromabnehmeranlagen gewechselt hat? Da lohnt es sich dann natürlich nicht beide Stromabnehmer Anlagen zu tauschen wenn einer eh noch funktioniert. Ist aber auch nur Spekulation!

--------------------------------

@Anth0lzer Vielen dank! Ja ist echt ein jammer. Vorallem wenn man dann extra bei kleinen Händlern einkauft um jene zu unterstützen und dann bekommen die entweder gar keine oder nur Restposten geliefert. ...

Perse ists eh immer das 'gleiche' Problem bei Roco, was auf eine mangelnde Qualitäskontrolle Seitens dem Hersteller zurückzuführen ist. Entweder sind Linien nicht sauber, der Lack ist 'abgesplittert' bzw nicht haften geblieben oder es sind Staubkörner im Lack eingeschlossen.

Das mit der Platine, die offenbar nur mit Zimo Decodern funktioniert, hab ich beim Mostivertler auch schon gelesen. Absolut unverständlich wie sowas passieren kann ...

Schätze dass der Fehler nachdem alle Wagen Lackiert wurden, aufgefallen ist und der Fehler für die restlichen Wagen dann korregiert wurde. In der Vitrine kann man das Modell natürlich so hinstellen, dass man den Fehler nicht seht. Aber ich will so ein Verhalten bzw so eine Einstellung, dass die Kunden eh alles kaufen was man ihnen vorlegt, eigentlich nicht unterstützen. Außerdem ist so ein Modell ja eine Wertanlage, ein Modell mit Druckfehler auf z.B.: Willhaben zu verkaufen funktioniert nicht.

Ich glaub ehrlich nicht, dass das dieser Druckfehler zur Liebe zum Detail gemacht wurde, immerhin reden wir von einer Firma die unteranderem Modelle wie 1062 verkauft. (RE: Wohnungsbahn / Öbb Epoche VI (4))

Liebe Grüße
Jakob


Meine Teppichbahn: Rund um Wien am Boden!

Meine Modellbahnsteuerung: https://github.com/Jakob-Eichberger/TrainDatabase


 
Jakob__
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 18.01.2020
Ort: Wien
Gleise Roco-Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21 (mit meiner PC-Software)
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 03.07.2022 | Top

RE: Rund um Wien am Boden! - Roco 1144 und 4020 Druckprobleme

#134 von maybreeze , 03.07.2022 17:25

Servus Jakob,

Roco beschreibt in der Produktbeschreibung die beiden unterschiedlichen Stromabnehmer - repariert und Hauptsache es funktioniert ist wohl die Devise der Technischen Services.

Das Drama um Jägerndorfers 1062 ist ja offenbar leider eine endlose Geschichte, ich denke da nur an die "Rundhauber"-Version der Denkmalmaschine 1062.07, die einfach in Strasshof zu besichtigen und zu vermessen gewesen wäre. Dann auch noch seitens JC Stein und Bein zu hehaupten, das Rundhauberl wäre schon korrekt, war wohl ein starkes Stück.

Ich denke, man muss als Modellbahner schon mal Kompromisse eingehen - schwarze Löcher müssen aber nicht sein. Gerade bei den heimischen (Altbau-)E-Loks und ihren großen. silbernen "Augen" fällt das besonders auf.

Miese Farbtrennkanten waren doch einstens das "Exklusiv-Privileg" von KLEINBAHN. Die Hersteller in Fernost scheren sich auch nicht mehr sehr viel um Qualitätsmanagement, Hauptsache, die Ware ist nach Europa unterwegs, wird schon genommen ...

Letztlich sind die Händler die Dummen, sie leben von Ware und nicht von Reklamationen und Abverkauf. Der Mostviertler beschreibt ja seine Situation eindringlich. Mich wundert es, dass er noch immer so ein Sendungsbewußtsein hat. Andere sperren frustvoll einfach zu.


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

WIESTST - 6. Wiener Stummi-Stammtisch Do 4.5.2023 ab 17 Uhr Waldtzeile

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 46 Fortsetzungen

🎄 22 Anlagen-Besuchstipps - war mein Adventkalender 2022


Jakob__ hat sich bedankt!
 
maybreeze
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.011
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 03.07.2022 | Top

RE: Rund um Wien am Boden! - Roco 1144 und 4020 Druckprobleme

#135 von Manolo , 03.07.2022 17:34

Zitat von maybreeze im Beitrag #134
Gerade bei den heimischen (Altbau-)E-Loks und ihren großen. silbernen "Augen" fällt das besonders auf.


Abend!
Meinst du damit jetzt die neue Version? - Oder die alte oder beide?!?
Bin bei der 1044 nämlich (noch) mit gar keinen "Augen" zufrieden!


Gruß, Manuel


Jakob__ hat sich bedankt!
 
Manolo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.278
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Süddeutschland


RE: Rund um Wien am Boden! - Roco 1144 und 4020 Druckprobleme

#136 von Jakob__ , 03.07.2022 17:39

Servus Klaus!

Ja hast recht, steht inkl dem fehlenden Bindestrich bei der Kontrolziffer, alles in der Produktbeschreibung!

Die Lok hat interessanter weise auch eine sehr tragische Geschichte! Bei der 1144 286 handelt es sich um eine Unfallslok bei der ein Lokführer nach einem Aufprall 2015 mit einem Sattelschleppe ums Leben kam. (https://www.diepresse.com/4829465/waldvi...ergang-getoetet)



Nach dem Umfall wurde die Lok wieder repariert und zurück in den Dienst geschickt! (https://www.bahnbilder.de/bild/oesterrei...te-und-neu.html)



Am Foto sind übrigens die zwei unterschiedlichen Stromabnehmer zu sehn!

Liebe Grüße
Jakob


Meine Teppichbahn: Rund um Wien am Boden!

Meine Modellbahnsteuerung: https://github.com/Jakob-Eichberger/TrainDatabase


maybreeze hat sich bedankt!
 
Jakob__
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 18.01.2020
Ort: Wien
Gleise Roco-Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21 (mit meiner PC-Software)
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 03.07.2022 | Top

RE: Rund um Wien am Boden! - Roco 1144 und 4020 Druckprobleme

#137 von maybreeze , 03.07.2022 17:39

Servus Manolo,

hab' mich mehr auf Fahrzeuge aus der ursprünglich "grünen" Zeit der Bahn bezogen, eben wie die 1062 oder die 1073 von Rivarossi (die auch so finster drein schaut).


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

WIESTST - 6. Wiener Stummi-Stammtisch Do 4.5.2023 ab 17 Uhr Waldtzeile

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 46 Fortsetzungen

🎄 22 Anlagen-Besuchstipps - war mein Adventkalender 2022


Jakob__ hat sich bedankt!
 
maybreeze
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.011
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Rund um Wien am Boden! - Roco 1144 und 4020 Druckprobleme

#138 von Emmentaler , 03.07.2022 18:12

Hallo Jakob

Die 1144 ist schon eine saumässig schöne, elegante Lok.
Scheint ja so ähnlich zu sein wie bei und die Re 420, universal Arbeitstier mit gutem Jahrgang.

Grüsse
Walter


Meine Bahnbilder auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/184625997@N03/


Jakob__ hat sich bedankt!
 
Emmentaler
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.744
Registriert am: 02.09.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Rund um Wien am Boden! - 4020 Update

#139 von Jakob__ , 05.07.2022 23:10

Grüß euch allerseits!

Hab grad vom Händler die Info bekommen, dass Jägerndorfer die 4020 offenbar mit neun Modellen austauscht!

Anbei die Mail vom Händler:

Bild entfernt (keine Rechte)
Freut mich zu sehen, dass der Austausch der Modelle offenbar so einwandfrei funktioniert!
Liebe Grüße
Jakob


Meine Teppichbahn: Rund um Wien am Boden!

Meine Modellbahnsteuerung: https://github.com/Jakob-Eichberger/TrainDatabase


Anth0lzer hat sich bedankt!
 
Jakob__
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 18.01.2020
Ort: Wien
Gleise Roco-Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21 (mit meiner PC-Software)
Stromart Digital


RE: Rund um Wien am Boden! - 4020 Update

#140 von Anth0lzer , 06.07.2022 04:22

Gute Nachrichten, da hat sich JC wieder an Pluspunkt verdient.
Aber trotzdem gilt, Vorsorge ist besser als heilen, mit einer besseren Qualitätskontrolle wäre der Fehldruck nie verschickt worden.
Wir reden hier von keinen 10000 Stück die pro Tag kontrolliert werden müssen.

Grüße

Hubert


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


Jakob__ hat sich bedankt!
 
Anth0lzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.552
Registriert am: 12.02.2020
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


RE: Rund um Wien am Boden! - JC 4020

#141 von Jakob__ , 19.07.2022 19:54

Grüß euch allerseits!

Kann @Anth0lzer nur zustimmen. Dafür dass (bessere?) Modell nachgeliefert werden hat man sich bei JC einen Pluspunkt verdient. Auch wenn die nachgelieferten Modelle nicht sonderlich viel besser sind.

Ende letzte Woche hab ich vom Händler eine Mail bekommen, dass mein Modell jetzt (zum zweiten mal) abholbereit sei. Bin dann heute in elendiger Hitze ins Geschäft gefahren um mir eben jenes abzuholen.

Leider waren wohl auch dieses mal jede Menge Modelle mit unschönen Lackierungen dabei. Ich hab etwas zwei Modelle in die Hand bekommen bis ein akzeptables Modell dabei war.

Nach allerdings fast 1 1/2 Jahren warten, "fährt" (bzw steht, weil das Modell keinen Decoder hat) hier die 4020 von der ÖBB mit Wortmarke.















Das wars dieses mal auch schon wieder mit den Fotos, hoffe jenen haben gefallen und bis zum nächsten mal!

Liebe Grüße
Jakob


Meine Teppichbahn: Rund um Wien am Boden!

Meine Modellbahnsteuerung: https://github.com/Jakob-Eichberger/TrainDatabase


 
Jakob__
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 18.01.2020
Ort: Wien
Gleise Roco-Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21 (mit meiner PC-Software)
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 19.07.2022 | Top

RE: Rund um Wien am Boden! - JC 4020

#142 von Anth0lzer , 19.07.2022 20:01

Servus Jakob,

na das warten hat sich auf alle Fälle gelohnt. Wenn auch finanziell nur für Dich und sicher nicht für JC.
Wobei wenn man bedenkt was die teilweise für Rabatte geben scheint sowas eindeutg eingepreist zu sein.

Hoffe der Decoder trudelt bal ein und Du kannst die 4020 kreisen lassen.
Kommt da auch a Leosound rein?

Grüße

Hubert


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


Jakob__ hat sich bedankt!
 
Anth0lzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.552
Registriert am: 12.02.2020
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


RE: Rund um Wien am Boden! - JC 4020

#143 von Jakob__ , 19.07.2022 20:32

@Anth0lzer Gut ob sich das Modell für mich finanziell geloht hat, is ja perse egal. Ich hab immerhin nicht vor das Modell jemals zu verkaufen! Schätze die minderwertigen Modelle (genau so wie die 1062) werden, wie eh immer, bei einem Sale beim Memoba bzw Modellbahndiskont verscherbelt. Das Modell das ich vor mir habe, ist aber qalitativ ok und schaut auch so super aus. Bin recht happy, jetzt doch noch ein Stück Österreichische Eisenbahngeschichte im Wohnzimmer stehen zu haben, voralle weil die Triebzüge von den ÖBB aktuell ausgemuster werden. (Gotseidank! Die Züge gehören ins Museum aber doch bitte nich in den aktiven Dienst. Sind, was Laufruhe, Geräuschpegel und die Barrierefreiheit angeht, einfach nimma zeitgemäß )

Decoder für die 4020 is aktuell noch nicht bestellt, der passt einfach nicht ins Budget für dieses Monat. Hab aktuell 4 x MS450 von Zimo bestellt und Brawa liefert in den nächsten Woche endlich die 4024 aus, dafür muss Kohle beiseite gelegt werden! Die Esu 58419 Decoder, welchen ich für die 4020 bräuchte, sind eh fast überall lagenerd, da hab ich gotseidank kein Problem und natürlich kommt auf das Modell dann ein Leo Sound!!

Liebe Grüße
Jakob


Meine Teppichbahn: Rund um Wien am Boden!

Meine Modellbahnsteuerung: https://github.com/Jakob-Eichberger/TrainDatabase


Anth0lzer und Stoecki haben sich bedankt!
 
Jakob__
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 18.01.2020
Ort: Wien
Gleise Roco-Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21 (mit meiner PC-Software)
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 19.07.2022 | Top

RE: Rund um Wien am Boden! - JC 4020

#144 von Wvendel , 20.07.2022 10:29

Zitat von Jakob__ im Beitrag #143
(Gotseidank! Die Züge gehören ins Museum aber doch bitte nich in den aktiven Dienst. Sind, was Laufruhe, Geräuschpegel und die Barrierefreiheit angeht, einfach nimma zeitgemäß )
Jakob

Stimmt, aber... für mich bleiben die 4020er doch einfach díe S-Bahn Triebzüge, die gehören für mich einfach zu Wien. Anscheinend werde ich doch älter, weil früher war alles besser üsw

Und LeoSound müss ich für meinen 4020 auch noch immer organisieren, weil eben bei diese Motorgeräusche und die Alarmton bei Türen schliessen doch Erinnerrungen wach werden.

Kommen die 4024er jetzt endlich? Sowieso geht das mit das Budget bei mir nicht aus, aber ich hätte dafür auch lieber die Variant mit Schrägdesign erneut aufgelegt gehabt. Kommt hoffentlich noch, irgendwann.
Oder die CityJet als VVT-Variante, aber Brawa bleibt anscheinend fast immer in die Ostregion angesiedelt


Grüsse,
Wouter (NL)

Anlage : Kirchwald in Tirol (ÖBB Epoche IV-VI)


Jakob__ hat sich bedankt!
 
Wvendel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 385
Registriert am: 14.08.2018
Ort: Niederlande
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 & Wlan Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Rund um Wien am Boden! - JC 4020

#145 von Vectron 1293 , 20.07.2022 14:26

Die komplette Frontpartie ist beim 4020 und 6020 leider trotzdem falsch lackiert und gab es beim Vorbild nicht.


Vectron 1293  
Vectron 1293
Beiträge: 3
Registriert am: 17.09.2021


RE: Rund um Wien am Boden! - JC 4020

#146 von Schienenchaos , 20.07.2022 14:58

LeoSound ist eine sehr gute Wahl. Ich durfte letztens beim Bruder meiner Freundin eine kleine Kostprobe vom JC-Werkssound "genießen" und war entsetzt über die Qualität. Abseits des Kompressors ist der Wiedererkennungswert nahe Null. Da lob ich mir dagegen meinen 4020 mit nachgerüstetem LeoSound!




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


Jakob__ hat sich bedankt!
 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 415
Registriert am: 05.02.2013


RE: Rund um Wien am Boden! - JC 4020

#147 von Jakob__ , 21.07.2022 16:51

@Wvendel Ja absolut! Bin als Kinder immer mit der 4020er gefahren, wenn ich in Wien war. Die News über die die 4024 hab ich vom Mostviertlerblog (Im Link ganz unten). Auf das Modell freu ich mich schon rießig!

@Vectron 1293 Weis jetzt nicht was du meinst? Die Frontpartie von meinem 4020er schaut genau so aus wie eine 4020 die ich auf Google gefunden hab ... ehrlich ich seh keinen Unterschied ...

@Schienenchaos Ja voi richtig! Der Sound von JC für die 4020er ist irgendwas aber nicht Realitätsnah. Michi hat zum JC vs LeoSound bereits ein Video gemacht wo man den Unterschied DEUTLICH sieht! (>hier<)

Liebe Grüße
Jakob


Meine Teppichbahn: Rund um Wien am Boden!

Meine Modellbahnsteuerung: https://github.com/Jakob-Eichberger/TrainDatabase


 
Jakob__
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 18.01.2020
Ort: Wien
Gleise Roco-Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21 (mit meiner PC-Software)
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 21.07.2022 | Top

RE: Rund um Wien am Boden! - JC 4020

#148 von Vectron 1293 , 22.07.2022 14:58

Sowohl die Lackierung als auch die Form passt nicht.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Jakob__ hat sich bedankt!
Vectron 1293  
Vectron 1293
Beiträge: 3
Registriert am: 17.09.2021


RE: Rund um Wien am Boden! - JC 4020

#149 von Wvendel , 22.07.2022 15:22

Interessant! Aber etwas mehr textuelle Erklärung wäre auch nicht schlecht

Die blaue Streife an die Führerstandseite soll indertat bis ins Dach durchgezogen sein, das haben auf jeden Fall alle von mich fotografierte 4020er in die letzte 3 Jahre so.

Die Rundung oben bei der Frontscheibe ist vielleicht formbedingt. Damit meine ich, das JC wahrscheinlich die Werkzeuge der Erstauflage verwendet hat, und irgendwelche Konstruktionsänderung beim Vorbild durch (Haupt?)revisionen vielleicht nicht berücksichtigt hat.
Auf altëre Bilder (z.b. HIER) ist die Rundung doch sehr wohl da.
Ich bin da aber nicht die Experte...

Als dritter Unterschied wird die Farbkante an die Seite gezeigt, aber da bin ich (noch?) nicht überzeugt. Die Blickwinkel ist sowieso nicht identisch. Auf die von Jakob geziegte Seitenbilder sieht es aus alsob das Blau bis fast an die Ecke geht, für mich stimmt das.
Das ist meiner Meinung nach auch durch die Konstruktion bedingt, siehe z.B. wie das im Schrägdesign aussieht:
(eigenes Bild, vor 2 Jahre in Wien Speising)

Es gibt eine geknickte Kante zwischen Frontscheibe und Seitenwand. Auf das Bild in Handelskai durch fehlendes Licht und gleiche Farbe nicht sichtbar.


Grüsse,
Wouter (NL)

Anlage : Kirchwald in Tirol (ÖBB Epoche IV-VI)


Jakob__ hat sich bedankt!
 
Wvendel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 385
Registriert am: 14.08.2018
Ort: Niederlande
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 & Wlan Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Rund um Wien am Boden! - JC 4020

#150 von Vectron 1293 , 22.07.2022 17:02

Die Kante beim Übergang von der Front zur Seitenwand ist sowohl beim Vorbild als auch beim Modell vorhanden, beim Vorbild allerdings blau und beim Modell fälschlicherweise in weiß ausgeführt.


Jakob__ hat sich bedankt!
Vectron 1293  
Vectron 1293
Beiträge: 3
Registriert am: 17.09.2021


   

Rhätische Bahn im Keller
Rasenteppichbahn ferngesteuert übers Internet

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz