Willkommen 

Delta Modul 66031

#1 von U 43 , 14.09.2021 16:41

Hallo,
erstmals habe ich auf meiner old school Anlage eine Lok mit einem Umschalter mit 8 Einstellern und eine Tabelle, aus der ich nicht schlau werde. Aktuell stehen die Schalter 1 und 4 auf on und die Lok fährt analog rückwärts und vorwärts. Das Licht brennt nicht, obwohl die Lampen ok sind. Wie muß bitte der Schalter eingestellt sein, damit das Licht auch brennt? Wie gesagt: analog!


Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos gibt es auch auf youtube: Bembelburg TV


 
U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 944
Registriert am: 19.04.2007
Ort: Im Taunus ganz hinten
Gleise M-Gleis mit Pukos
Spurweite H0, H0e
Steuerung analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Delta Modul 66031

#2 von Dölerich Hirnfiedler , 14.09.2021 17:11

Hallo Gernot,

Der Decoder 60031 hat nur vier DIP-Schalter. Der ist es also nicht. Vielleicht machst Du ein Bild des Decoders.

Das bei einer Lok mit Märklin-Decoder mit DIP-Schaltern das Licht im Analog-Betrieb nicht funktioniert ist das normale Verhalten. Das lässt sich in der Regel nur mit dem Lötkolben ändern in dem man die Anschlüsse der Lampen direkt auf den Schleifer legt. Bei DELTA-Decodern (66031) mit analog schaltbarer Zusatzfunktion kann man das Licht auch auf den Ausgang legen, der eigentlich für die TELEX-Kupplung oder den Rauchsatz vorgesehen ist.

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


Michael Knop hat sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.828
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 14.09.2021 17:13 | Top

RE: Delta Modul 66031

#3 von U 43 , 14.09.2021 17:33

Bild entfernt (keine Rechte)

So sieht das momentan aus. Die Lok ist eine 3313. Hoffe, das geht mit dem Handy-Foto!


Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos gibt es auch auf youtube: Bembelburg TV


 
U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 944
Registriert am: 19.04.2007
Ort: Im Taunus ganz hinten
Gleise M-Gleis mit Pukos
Spurweite H0, H0e
Steuerung analog
Stromart AC, DC, Analog

zuletzt bearbeitet 14.09.2021 17:53 | Top

RE: Delta Modul 66031

#4 von Dölerich Hirnfiedler , 14.09.2021 17:53

Hallo Gernot,

Die Lok ist wohl mit einem 6080 Decoder umgerüstet. Da ist nichts mit Licht analog. Wie gesagt, lässt sich das mit dem Lötkolben ändern. Dann ist das Licht aber eben nicht mehr digital schaltbar, wenn man mal digital fahren will.

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


Michael Knop hat sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.828
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Delta Modul 66031

#5 von U 43 , 14.09.2021 17:56

Ich glaube, ich messe lieber mal nach, ob ein normaler FRU reinpaßt...


Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos gibt es auch auf youtube: Bembelburg TV


 
U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 944
Registriert am: 19.04.2007
Ort: Im Taunus ganz hinten
Gleise M-Gleis mit Pukos
Spurweite H0, H0e
Steuerung analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Delta Modul 66031

#6 von X2000 , 14.09.2021 18:18

Klar paßt ein FRU, gab es mit Vorschaltelektronik.


Gruß

Martin


Michael Knop hat sich bedankt!
X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.354
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, 1, Z
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Delta Modul 66031

#7 von Dölerich Hirnfiedler , 14.09.2021 19:48

Zitat von U 43 im Beitrag #5
Ich glaube, ich messe lieber mal nach, ob ein normaler FRU reinpaßt...


Hallo Gernot,

Kann man machen. Aber was ist wohl einfacher? Die Lampen an das Schleiferkabel anzuschließen? Oder die komplette Verkabelung neu zu machen?

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.828
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Delta Modul 66031

#8 von U 43 , 15.09.2021 08:01

Da hast Du natürlich recht, aber mich nervt schon allein diese schwarze Schachtel, der man nicht ansieht, was sie eigentlich macht...😉


Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos gibt es auch auf youtube: Bembelburg TV


 
U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 944
Registriert am: 19.04.2007
Ort: Im Taunus ganz hinten
Gleise M-Gleis mit Pukos
Spurweite H0, H0e
Steuerung analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Delta Modul 66031

#9 von Railstefan , 15.09.2021 11:56

Hallo,

... und bei neueren Dekodern kannst du sehen, was sie machen? - Respekt

Du könntes auch auf einen anderen Dekoder umbauen, ggfs mit Motorumbau, je nach Dekodertyp.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 4

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.396
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Delta Modul 66031

#10 von Dölerich Hirnfiedler , 15.09.2021 12:21

Zitat von U 43 im Beitrag #8
Da hast Du natürlich recht, aber mich nervt schon allein diese schwarze Schachtel, der man nicht ansieht, was sie eigentlich macht...😉


Hallo Gernot,

Ich betreibe meine Loks in der Regel mit Gehäuse. Da sehe ich sowieso nichts. Wenn Du die Lichter wie vorgeschlagen anschließt, bekommst Du aber zumindest den Lichtblitz beim umschalten.

Ein Motorumbau ist völlig unsinnig, wenn die Lok analog betrieben werden soll. Die analogen Fahreigenschaften werden nämlich mit dem DC-Motor deutlich schlechter.

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


X2000, SAH und Michael Knop haben sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.828
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   

Lokpilot V4.0 Transistor abgeraucht
Piko Kondensator C4

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 194
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz