Willkommen 

Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#1 von AndyRandy , 15.09.2021 16:47

Hallo zusammen,
hat jemand schon mal ausprobiert ein Bistabiles Relais mit dem M83 anzusteuern?
Müsste ja eigentlich gehen, die Weichen sind ja im Endeffekt auch nichts anderes. Ich habe von dem M83 genug hier rum liegen.
Ich habe mir mal ein paar Teile besorgt für "Eigenbaubremsmodule" und ein paar Relais mehr bestellt für mein Vorhaben sowie ein paar Brückengleichrichter.
Das sollte doch funktionieren oder?


EDIT:
Ich habe gerade durch zufall raus gefunden, der M83 schaltet mit Gleispannung. Das heißt es sollte auf jeden Fall funktionieren....

Hier Das Relais und der Gleichrichter:
Gleichrichter
Relais


Gruß
Andy


AndyRandy  
AndyRandy
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 06.07.2021
Ort: Silz

zuletzt bearbeitet 15.09.2021 | Top

RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#2 von WolfgangReder , 15.09.2021 17:16

Hallo !
An sich sollte das kein Problem sein, nur die Spulenspannung ist etwas klein (5V).

Wenn der Dekoder nur Impulse schaltet (=elektronische Endabschaltung) kannst du es einmal Versuchen. Einfach mit der kürzest möglichen Zeit beginnen, und solange erhöhen bis die Relais sicher schalten.
Dann einige Zeit Probebetrieb machen, und dabei viel Schalten und die Temperatur des Relais beobachten.
Auf der Märklin HP gibt es zwei Versionen des Handbuchs (und vermutlich auch Dekoders). Einmal gehts, einmal nicht spezifiert.
Bei Dauerein werden die Relais das auf Dauer nicht aushalten. Sie werden heiß und dann kaputt.

lg
Wolfi


AndyRandy hat sich bedankt!
WolfgangReder  
WolfgangReder
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert am: 31.03.2020
Gleise Roco
Spurweite H0
Steuerung Zimo MX10
Stromart Digital


RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#3 von Domapi , 15.09.2021 17:39

Zur Not den Relais-Spulenstrom aus dem Datenblatt nehmen und die Spannung am Dekoder messen und dann einen Vorwiderstand einbauen.
Evtl. brauchst du eine Freilaufdiode (ich weiß nicht, was im Dekoder verbaut ist).
Da er aber auch normale Spulen schalten kann, ist die Diode evtl. Nicht erforderlich.


Viele Grüße
Martin

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275


AndyRandy hat sich bedankt!
 
Domapi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.160
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#4 von vikr , 15.09.2021 17:47

Hallo Andy,

Zitat von AndyRandy im Beitrag #1
Hallo zusammen,
hat jemand schon mal ausprobiert ein Bistabiles Relais mit dem M83 anzusteuern?
Relais:

Relais
wenn Du eine 12V oder18V Version des Relais nimmst, kannst Du es wie den Märklin-Universalschalter (7045, 7245 ) beschalten. Bei der 5V Version benötigst Du einen Vorwiderstand.
Es sei denn Du meinst ein bistabiles Relais, wie die Fahrtrichtungsumschalter in den Loks oder in den alten einspuligen elektromagnetischen Weichen.

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.952
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N

zuletzt bearbeitet 15.09.2021 | Top

RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#5 von basicprogrammierer , 16.09.2021 12:01

Hallo Andy,

ein Universalfernschalter V1.2 von Schönwitz Modellbau-Technik funktioniert einwandfrei mit M83 und K83. Bistabiles Relais auf Leiterplatte mit Schraubklemmen für alle Anschlüsse. Eingangsspannung 12 bis 19 V Gleich- oder Wechselspannung. Mit 8 Seiten DIN A6 Beschreibung.

Gruß

Jürgen


AndyRandy hat sich bedankt!
basicprogrammierer  
basicprogrammierer
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 15.02.2015
Spurweite H0
Steuerung CS3+,CS3
Stromart AC, Digital


RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#6 von AndyRandy , 16.09.2021 22:58

Hallo,
danke für die vielen Infos.
Ich werde mal, die Relais, welche dann übgrig sind ggf. mit und ohne Vorwiderstand beschalten und testen un hier berichten.

Gruß
Andy


Gruß
Andy


AndyRandy  
AndyRandy
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 06.07.2021
Ort: Silz


RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#7 von volkerS , 17.09.2021 09:10

Hallo Andy,
bei den verlinkten Relais unbedingt beachten, dass die Spulen polarisiert sind. D.h., klemmst du das Relais verpolt an den M83 wird es nicht schalten, liegt am magnetischen Schaltsystem der Relais. Bei den M83 müsste gelb minus und blau plus sein. Also Lötpunkte 15/16 an gelb und 1 sowie 2 an die blauen Drähte. Im Datenblatt sind die Beinchen mit Ansicht von unten! dargestellt.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.716
Registriert am: 14.10.2014


RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#8 von vikr , 17.09.2021 10:29

Hallo Andy,

Zitat von AndyRandy im Beitrag #6
Ich werde mal, die Relais, welche dann übgrig sind ggf. mit und ohne Vorwiderstand beschalten und testen un hier berichten.
ggf. wäre erst mit größeren und dann kleiner werdendem Vorwiderstand besser
Volker hat natürlich Recht, man muss - im Gegensatz zu den Märklin-Universalschaltern - auf die Polarität bei der Spulenbeschaltung am M84 achten.
https://www.reichelt.de/index.html?ACTIO...FDS_HFD2NEU.pdf

MfG

vik


AndyRandy hat sich bedankt!
vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.952
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N

zuletzt bearbeitet 17.09.2021 | Top

RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#9 von WolfgangReder , 17.09.2021 10:36

Hallo !

Zitat von volkerS im Beitrag #7
Im Datenblatt sind die Beinchen mit Ansicht von unten! dargestellt

So weit ich mich an meine Ausbildung erinnern kann, werden Anschlüsse immer von oben dargestellt. Hintergrund ist, dass Layouts auch immer mit der Bestückungsseite (damals gab es das noch explizit) oben erstellt werden.

Mit den Widerständen würde ich vorsichtig sein, bzw. dann auf jeden Fall Freilaufdioden direkt an den Spulen verlöten, sonst kann es Probleme mit der Entstörung geben. Vor allem wenn hochohmige Eingänge bzw. deren Zuleitungen (z.B S88) in der nähe sind.

lg
Wolfi


AndyRandy hat sich bedankt!
WolfgangReder  
WolfgangReder
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert am: 31.03.2020
Gleise Roco
Spurweite H0
Steuerung Zimo MX10
Stromart Digital


RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#10 von volkerS , 17.09.2021 12:28

Hallo Wolfi,
ich gebe dir Recht, üblicherweise wird von oben dargestellt. Allerdings sind dann die Anschlüsse meist seitlich herausgeführt. Sollten die Lötanschlüsse unter dem Gehäuse liegen müssen sie gestrichelt dargestellt werden! Bei diesem Relais ist durch einen Strich, wie bei ICs, die Ausrichtung für die Zählrichtung angegeben und die ist immer gegen den Uhrzeigersinn. Ich verwende diese Relais selbst und bin anfangs darauf hereingefallen.
Volker


AndyRandy hat sich bedankt!
volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.716
Registriert am: 14.10.2014


RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#11 von AndyRandy , 17.09.2021 15:16

Tjo heute ist der Kram eingetroffen.
Tja leider sind die falschen Relais mit nur einer Spule geliefert worden. Die schicke ich wieder zurück.
Ggf. werde ich noch etwas geeigneteren Relais suchen.

Es würden sich ja dann diese hier anbieten:
12V
https://www.reichelt.de/signalrelais-bis...tct=pol_0&nbc=1
24V
https://www.reichelt.de/signalrelais-bis...tct=pol_1&nbc=1


Gruß
Andy


AndyRandy  
AndyRandy
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 06.07.2021
Ort: Silz

zuletzt bearbeitet 17.09.2021 | Top

RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#12 von WolfgangReder , 17.09.2021 16:09

Hallo !

Die 12V Variante löst alle deine Probleme. 24V muss nicht sicher Schalten.
lg
Wolfi


AndyRandy hat sich bedankt!
WolfgangReder  
WolfgangReder
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert am: 31.03.2020
Gleise Roco
Spurweite H0
Steuerung Zimo MX10
Stromart Digital


RE: Mit M83 Decoder Bistabiles Relais ansteuern

#13 von AndyRandy , 20.09.2021 10:52

Hi zusammen,

vielen Dank für die Infos


Gruß
Andy


AndyRandy  
AndyRandy
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 06.07.2021
Ort: Silz


   

Drahtbrücke sabotiert den Sonntagabend
Weinert DKW Laterne 7228 wie anschließen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 189
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz