Willkommen 

LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#1 von Christian_B , 16.09.2021 10:15

Ich hab einem ESU LokPilot 4 eine neue Firmware spendiert, nun stellt er sich tot.
Hat zuvor korrekt funtioniert. Erkannt wird er zwar, aber schon CV`s am Programmer lesen funktioniert nicht mehr, RESET bringt auch nichts.
Was kann ich hier noch tun? Kann ich eine alte Firmware aufspielen, bringt das was, wo find ich die?
Programmer-Software ist aktuell.


Gruß Christian


 
Christian_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.099
Registriert am: 24.12.2014
Spurweite H0
Steuerung ROCO MultiMaus & Digitalbox
Stromart Digital


RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#2 von urmel64 , 16.09.2021 10:30

Kannst du die Firmware nochmals aufspielen?
Vielleicht ist was schief gegangen und auch wenn der Programmer dann behauptet, die Firmware sei aktuell, kannst du sie erneut aufspielen.
Im Triebfahrzeug oder am Decoderprüfstand?


entgleisungsfreie Grüße
urmel64

für alle, denen der Nickname zum Ansprechen nicht ausreicht, nennt mich halt wie ihr wollt. Auch Klarnamen müssen nicht immer solche sein.


urmel64  
urmel64
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert am: 30.12.2011
Ort: Rodgau (Home of the Monotones)
Spurweite H0, N, 0, G
Stromart DC, Digital


RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#3 von Christian_B , 16.09.2021 10:48

Hab es schon mehrfach versucht, leider kein Erfolg. Der grüne Ladebalken läuft auch nicht bis zum Ende durch, eine Fehlermeldung kommt nicht.
Der Decoder ist am Prüfstand angeschlossen. Das typische klackern vom Motor fehlt beim Lesevorgang.

LokPilot V4.0 DCC

ManId: 00000097 (151)
ProId: 02000085
SerNo: FA01E4C2
PDate: 30.07.2018
PInfo: FFFFFFFF
BCode: 0.2.33
BDate: 02.02.2016
ACode: 4.16.9247
ADate: 04.12.2017
AType: MultiDcc


Gruß Christian


 
Christian_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.099
Registriert am: 24.12.2014
Spurweite H0
Steuerung ROCO MultiMaus & Digitalbox
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 16.09.2021 | Top

RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#4 von urmel64 , 17.09.2021 09:23

Zu der Frage "alte Firmware"

Die Firmware ist immer in der LoPro Software enthalten.
Willst du eine ältere Firmware einspielen, musst du eine andere LoPro SW nehmen.

Das hatte ich früher auch mal an einem 4er (vor Jahren), weiß aber nicht mehr, wie ich das geregelt hatte.


entgleisungsfreie Grüße
urmel64

für alle, denen der Nickname zum Ansprechen nicht ausreicht, nennt mich halt wie ihr wollt. Auch Klarnamen müssen nicht immer solche sein.


urmel64  
urmel64
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert am: 30.12.2011
Ort: Rodgau (Home of the Monotones)
Spurweite H0, N, 0, G
Stromart DC, Digital


RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#5 von Christian_B , 17.09.2021 11:08

Danke für den Hinweis, ich werde es mal damit versuchen.


Gruß Christian


 
Christian_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.099
Registriert am: 24.12.2014
Spurweite H0
Steuerung ROCO MultiMaus & Digitalbox
Stromart Digital


RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#6 von digitalo , 17.09.2021 12:01

Moin Christian

Kannst auch folgendes versuchen, aber keine Garantie, der Decoder ist ja oder stellt sich tot und daher hast Du eh nix zu verlieren ...
nimm einen baugleichen V4 Decoder und lass den nur auslesen, bevor Du die FW schreiben lässt, tausch den funktionsfähigen LoPi gegen den defekten aus und beginne nun mit dem Upgrade der FW.
Notfalls hilft auch ein Downgrade der Software zum LoPro wegen dem darin enthaltenen tieferen FW-File.

viel Glück und berichte ob es geklappt hat.

bis dahin


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.149
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#7 von Kali , 17.09.2021 12:29

Hallo Christian,

ich hatte auch schonmal ähnliches Problem oder gar das gleiche, dass weiß ich nicht mehr weil es schon 2 Jahre her ist.
Ich hatte dann versucht mit einer älteren LoPro Software wieder ein entsprechend ältere FW aufzuspielen, dass hatte dann gut geklappt.

Glaube hatte bei einem Update ein oder zwei Versionen übersprungen und das mochte der Decoder scheinbar irgendwie nicht, daher hatte ich dann die einzelnen Updates nach und nach aufgespielt und dann ging es.

Probieren kannst du es ja mal.
Viel Glück

Stefan


Schöne Grüße
Stefan

Meine Kreation in Spur Z: Ommi 51 - Muldenkippwagen


 
Kali
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert am: 14.01.2011
Ort: Jena
Gleise Noch Fleischmann Modelgleis
Spurweite H0, Z
Steuerung Intelibox 2 und FLeischmann Profiboss
Stromart DC, Digital


RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#8 von Christian_B , 17.09.2021 23:22

Hallo Stephan und Stefan,

ich hab schon eine alte Version LoPro versucht, aber da ist der Software-Stand anscheinend gleich, also kein Erfolg.
Aber die Idee mit dem Decodertausch ist gut, das werde ich noch versuchen


Gruß Christian


 
Christian_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.099
Registriert am: 24.12.2014
Spurweite H0
Steuerung ROCO MultiMaus & Digitalbox
Stromart Digital


RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#9 von moppe , 17.09.2021 23:41

Zitat von Christian_B im Beitrag #8
ich hab schon eine alte Version LoPro versucht, aber da ist der Software-Stand anscheinend gleich, also kein Erfolg.


Welcher Version?
Ich hab fast alle Versionen von 4.2.3 bis 4.7.2 bei mir......

LokSound und LokPilot Firmware Version 4.16.9247 kam mit LokProgrammer V 4.6.2.
Bei 4.5.3, 4.6.0 und 4.6.1 sind der Firmware Version 4.15.9246



Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.075
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 17.09.2021 | Top

RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#10 von digitalo , 18.09.2021 10:20

Moin Christian

Es muss aber unbedingt ein baugleicher Decoder sein, denn sonst wird er gehimmelt! Ich hatte im Nachbarforum bereits über mein Experiment mit einen Roco-OEM Decoder, den ich zu einem ESU V3 zu befördern wollte geschrieben und das ging in die Hose . War nicht schlimm weil das Ding eh eine Krücke und ich halt neugierig war ! Bei ähnlicher Situation mit einem originalem V3 von ESU hatte es allerdings Erfolg gehabt. Versuch macht klug heißt es doch so schön ...

Viel Erfolg


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.149
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#11 von Christian_B , 18.09.2021 10:55

Zitat von moppe im Beitrag #9
Ich hab fast alle Versionen von 4.2.3 bis 4.7.2 bei mir......

Hallo Klaus,
ich hab nur die 4.7.2 und die Version 5....

Ich sende Dir eine PN.


Gruß Christian


 
Christian_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.099
Registriert am: 24.12.2014
Spurweite H0
Steuerung ROCO MultiMaus & Digitalbox
Stromart Digital


RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#12 von Hatti54 , 18.09.2021 12:58

Moin zusammen.
Hatte die Tage das gleich Problem mit einem LP5 der nach dem FW-Update nicht mehr reagierte.

Ok. Einen neuen LP5 am Programmer angeschlossen und der Lokprogrmmer Vers.5.1.4 (neuste) wollte zuerst wieder
als erstes ein FW-Update machen. Update gestartet und danach war der zweite LP5 tot.So eine Sch.... .
Dann folgenden Versuch gestartet.
Unter Extras den Punkt :Decoder-Firmware aktualisieren gestartet.
Danach war der erste LP5 wieder fit. Lokdaten eingestellt , Decoder eingebaut und er macht was er soll.
Den zweiten LP5 das gleiche gemacht und der ist auch wieder ok.
Unter Extras und unterstützte Decoder sind etliche Versionsdaten hinterlegt welche Decoder bearbetet werden können. Auch die Ver. 4.16.9147

Viel Erfolg Erhard


Hatti54  
Hatti54
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 27.05.2015
Ort: Oldenburg
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#13 von Christian_B , 19.09.2021 15:28

Zitat von digitalo im Beitrag #6
...und berichte ob es geklappt hat.


Nein, es hat sich kein Erfolg eingestellt, vermutlich ist die elektronische Anbindung zum Motor hinüber, denn der macht nicht einen Klack.
Ich hab einige ältere LoPro 4 versucht(danke an Klaus), und auch eine Kopie zum Patienten. Es wurde immer brav geschrieben, die Firmware Version änderte sich auch. Sogar eine geänderte Adresse auf CV1 wurde übernommen, über den Programmer konnte ich das manuell nicht schaffen. Ich hatte aber den Eindruck das die Prozedur vorzeitig und ohne Fehlermeldung abbricht, der grüne Ladebalken kam selten bis zum Ende, der Abbruch kam beim Lesen der CV1. Ich konnte dem Decoder sogar seine Software komplett löschen, er sagte dann, beim Einlesen, "Keine Firmware". Das wäre eigentlich die ideale Vorbedingung für einen "Neubeginn".

Wie das geht Einfach beim Schreiben vom System trennen, somit ist er dumm geworden


Gruß Christian


 
Christian_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.099
Registriert am: 24.12.2014
Spurweite H0
Steuerung ROCO MultiMaus & Digitalbox
Stromart Digital


RE: LokPilot4 Firmware aktualisiert, Decoder tot

#14 von digitalo , 19.09.2021 16:10

Moin Christian

Traurig zu hören ... und ja, wenn beim Update der Firmware ein Interrupt von statten geht ... hat man einen schönen Briefbeschwerer, dabei ist das Produkt egal was grad geflasht wird.

bis dahin


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.149
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


   

DHG 700 29180 / fährt einfach los und lässt sich nicht umprogrammieren
Fragen zu Decoder aus Brawa 43981

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 126
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz