Willkommen 

TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#1 von QUICK-PICK , 23.09.2021 16:39

Hallo in die muntere Runde 🤗,

gestern Abend konnte ich einen ersten Soundcheck der neuen TRIX Dampflok BR 043 Art. 22986 ausprobieren.
Die Aufnahme📽️🎞️ entstand kurz und knapp auf dem BW Modul eines Vereinskameraden.
Wer mag, schaut👀 einfach mal rein 🚂☁️☁️☁️

https://youtu.be/WgA55k9Xqu8

Moba Grüße & Hp2

QUICK-PICK


...Modellbau ist, was DU daraus machst.... :D

YT Kanal "BW Günthersbronn"
https://www.youtube.com/channel/UCvGj4dCbnHm2IM1oGwBL1kQ


roepejoe, ssihr, Thomas N. und Beschwa haben sich bedankt!
 
QUICK-PICK
Beiträge: 8
Registriert am: 05.08.2018
Spurweite H0
Steuerung Traincontroller 9 gold
Stromart DC, Digital


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#2 von alexanderonline , 24.09.2021 13:05

Sehr schöne Lok!

Danke fürs Zeigen.

Was wurde denn da an dem Übergang zwischen Lok und Tender angebracht? Das sieht gut aus!


VG
Alex


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.759
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#3 von QUICK-PICK , 24.09.2021 20:29

Servus Alex,
es handelt sich hierbei um "Gummi-Lappen" die von Weinert erhältlich sind. Diese sind speziell dafür vorgesehen, den Lok-Tender Abstand zu kaschieren. Ich forsche mal nach der Artikel Nummer...

Bis dahin..

Moba Grüße & Hp2

QUICK-PICK


...Modellbau ist, was DU daraus machst.... :D

YT Kanal "BW Günthersbronn"
https://www.youtube.com/channel/UCvGj4dCbnHm2IM1oGwBL1kQ


alexanderonline hat sich bedankt!
 
QUICK-PICK
Beiträge: 8
Registriert am: 05.08.2018
Spurweite H0
Steuerung Traincontroller 9 gold
Stromart DC, Digital


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#4 von Knallfrosch , 24.09.2021 23:28

Hallo,

das müsste der Artikel 9472 sein, "Gummifolie 0,5 mm stark"


https://weinert-modellbau.de/shop/weiner...sults,1033-1056


Gruß Wolfgang


alexanderonline und QUICK-PICK haben sich bedankt!
Knallfrosch  
Knallfrosch
InterRegio (IR)
Beiträge: 244
Registriert am: 21.09.2020
Spurweite H0
Stromart Digital, Analog


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#5 von khpmueller , 25.09.2021 19:53

Hallihallo,

leider hat Märklin das Sound-Projekt noch nicht veröffentlicht! Somit kann ich es leider nicht "zerlegen", um zu sehen ob es eine neue Kreation oder wieder aus der Soundbibilotek nur aufgepeppt worden ist

Mir so einem bißchen töff töff hin und her kann man es auf jeden Fall nicht richtig beurteilen - positiv, es scheinen ungefähr 6 Dampfschläge pro Radumdrehung zu sein

Nette Grüße
KHPM


Der Motor ist das Herz einer Lokomotive (Märklin Zitat) - Leider sind die meisten "neuen" Märklin Loks ab Werk herzkrank


khpmueller  
khpmueller
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 19.05.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#6 von Adler000 , 25.09.2021 22:16

Zitat von khpmueller im Beitrag #5
leider hat Märklin das Sound-Projekt noch nicht veröffentlicht! Somit kann ich es leider nicht "zerlegen", um zu sehen ob es eine neue Kreation oder wieder aus der Soundbibilotek nur aufgepeppt worden ist


Hallo KHPM,
wenn mich nicht alles täuscht ist die Datei in der Produktdatenbank unter "Sound-/Decoderprojekt" zu finden:
Trix Produktdatenbank - BR 043 - 22986

Alternativ auch bei Märklin direkt:
Märklin Produktdatenbank - BR 043 - 39884

Von der Märklin BR 043 habe ich auch ein kurzes Video bei Youtube hochgeladen:
https://youtu.be/tCFXYdR9vf8


Gruß Jan / adler000
(ja, ich bin auch auf YouTube "unterwegs" - schau doch mal vorbei)


Adler000  
Adler000
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 19.12.2011
Homepage: Link
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#7 von khpmueller , 26.09.2021 08:04

Zitat von Adler000 im Beitrag #6

Hallo KHPM,
wenn mich nicht alles täuscht ist die Datei in der Produktdatenbank unter "Sound-/Decoderprojekt" zu finden:
Trix Produktdatenbank - BR 043 - 22986

Alternativ auch bei Märklin direkt:
Märklin Produktdatenbank - BR 043 - 39884

Von der Märklin BR 043 habe ich auch ein kurzes Video bei Youtube hochgeladen:
https://youtu.be/tCFXYdR9vf8



Sorry,

als Märklinist habe unter 39889 in der Märklin Produkt Datenbank nachgeschaut - und da ist noch kein Sound-Projekt gelistet

Aber was mich auch bei deinem Video stört, man hört keine Dynamik im Sound, das Ding macht toff toff bis es steht. Wie ist es denn, wenn du die Geschwindigkeit zügig von zB. 70km/h auf 60 km/h verringerst? Wird dann der Regler soundmässig geschlossen und wie kommt der Sound wieder, wenn die Geschwindigkeit erreicht ist?

Anderstherum, was passiert zB wenn du zügig von 60km/h auf 70km/h bescheunigst? Wird der Dampfschlag kräftiger?

Und zuletzt was passiert wenn du zB. von 50km/h auf 0km/h gehst? Wird dann der Regler soundmässig geschossen oder macht die Lok bis zum Stillstand toff toff?

Nette Grüße
KHPM


Der Motor ist das Herz einer Lokomotive (Märklin Zitat) - Leider sind die meisten "neuen" Märklin Loks ab Werk herzkrank


khpmueller  
khpmueller
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 19.05.2005
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 26.09.2021 | Top

RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#8 von Lauenstein , 26.09.2021 09:09

Hallo KHPM,
ich kenne ehrlich gesagt keine Märklin/Trix Dampflok mit Sounddecoder, wbei der die Dampfschläge nicht zurück genommen werden, wenn man die Geschwindigkeit reduziert. Allerdings muss die Bremsverzögerung etwas angehoben werden, die Werkseinstellung ist viel zu niedrig bzw. die Verzögerung zu hoch. Also in CV4 einen höheren Wert, so 20-30 eingeben, dann klappt das auch mit den Dampfschlägen.

LG,
Lauenstein


ssihr hat sich bedankt!
Lauenstein  
Lauenstein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 349
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#9 von Sepp , 26.09.2021 09:27

Hallo,
ja bei meiner Trix 64 ist das auch so sobald die Geschwindigkeit zurückgenommen wird ( egal ob wenig oder mehr ) verstummen die Dampfschläge für einige Zeit bis das entsprechend niedrigere Tempo
erreicht ist bzw. noch wenige Sekunden länger.
Das sich die Dampfschläge bei der Mätrix 64 aber leider zu hochtönig anhören liegt auch an dem mickrigem Lautsprecher und dem etwas zu hochtönig abgestimmtem Soundprojekt.


Sepp  
Sepp
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 430
Registriert am: 16.02.2020


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#10 von Lauenstein , 26.09.2021 10:34

Hallo Sepp,
bei der Trix/Märklin BR 64 liegt der etwas dünne und leise Klang daran, dass der Rundlautsprecher keine Schallkapsel besitzt. Dem kann man aber etwas nachhelfen!
Man nimmt einen Dichtungsring, ich meine so etwa 2mm Dicke, 20mm Durchmesser, und legt diesen zwischen Lautsprecher und Platine. Dazu muss man die Platine lediglich mit einer Schraube lösen und kann den Dichtring dann zwischen LS und Platine schieben.
So erzeugt man ein kleines Luftvolumen zwischen LS-Membran und Hauptplatine. Der Klang gewinnt an Tiefe und wird dazu auch lauter.

Siehe Link: RE: Märklin BR 64 - Sound lauter/kräftiger bekommen - so geht's

LG,
Lauenstein


BR 218 Fan und Sepp haben sich bedankt!
Lauenstein  
Lauenstein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 349
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 26.09.2021 | Top

RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#11 von khpmueller , 26.09.2021 10:45

Zitat von Lauenstein im Beitrag #8
Hallo KHPM,
ich kenne ehrlich gesagt keine Märklin/Trix Dampflok mit Sounddecoder, wbei der die Dampfschläge nicht zurück genommen werden, wenn man die Geschwindigkeit reduziert. Allerdings muss die Bremsverzögerung etwas angehoben werden, die Werkseinstellung ist viel zu niedrig bzw. die Verzögerung zu hoch. Also in CV4 einen höheren Wert, so 20-30 eingeben, dann klappt das auch mit den Dampfschlägen.

LG,
Lauenstein

Hallo Lauenstein,

die Dampfschläge werden nicht zurück genommen, sondern nur leiser bzw. lauter - aber das Profil ändert sich nicht! Ich habe es gerade mit dem ausgemusterten Werksdecoder der 39097 (BR95 Öl) verifiziert! Nicht zu vergleichen mit dem (selbstgebastelten) ESU Projekt, dass jetzt in der 95 0041-4 Dienst tut

Es ist müßig über Märklinsound zu diskutieren – Märklin will nicht, Märklin kann nicht, Märklin hat keine Lust mit den Wettbewerbern soundtechnisch gleich zu ziehen

Hallo Sepp,

der Trix BR64 Sound ist vermutlich der Gleiche wie in der Märklin BR 64 (39640 / Projekt von 2008) und das muss man zugeben, ist einer der besten Märklin Dampfcreationen - aber der Rest was danach kam und nicht auf diesem Projekt aufgebaut hat kann man vergessen

Nette Grüße
KHPM


Der Motor ist das Herz einer Lokomotive (Märklin Zitat) - Leider sind die meisten "neuen" Märklin Loks ab Werk herzkrank


BR 218 Fan und Sepp haben sich bedankt!
khpmueller  
khpmueller
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 19.05.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#12 von Lauenstein , 26.09.2021 11:10

Hallo KHPM,
in der 39640 und anderen zur gleichen Zeit erschienenen BR64 von Mätrix werkelt ein Esu LokSound 3.5. entsprechend ist leider auch ein 100 Ohm Lautsprecher verbaut.

LG,
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 349
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#13 von khpmueller , 26.09.2021 11:33

Hallo Lauenstein,

Decoder Id 39642 = 151 ==> ESU

Das ist ja noch viel schlimmer, dann kann also Märklin doch überhaupt keinen gescheiten Sound kreieren

Was treiben denn die dann in ihrer Soundabteilung - Metallgehäuse zählen

Nette Grüße
KHPM


Der Motor ist das Herz einer Lokomotive (Märklin Zitat) - Leider sind die meisten "neuen" Märklin Loks ab Werk herzkrank


BR 218 Fan und Elokfahrer160 haben sich bedankt!
khpmueller  
khpmueller
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 19.05.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#14 von Lauenstein , 26.09.2021 11:39

Die 39642 stammt von 2009, als Märklin generell noch auf Esu LokSound setzte. Erst später kam dann der mSD und später dann der mSD/3.
Der mSD/3 ist Ansicht nicht schlecht, aber so lange Märklin nicht endlich auf Soundschmieden wie LeoSoundLab oder Matthias Henning zurückgreift, wird der Sound wohl nicht besser werden.

LG,
Lauenstein


BR 218 Fan, Sepp und Elokfahrer160 haben sich bedankt!
Lauenstein  
Lauenstein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 349
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#15 von khpmueller , 26.09.2021 11:50

Zitat von Lauenstein im Beitrag #14
Die 39642 stammt von 2009, als Märklin generell noch auf Esu LokSound setzte. Erst später kam dann der mSD und später dann der mSD/3.
Der mSD/3 ist Ansicht nicht schlecht, aber so lange Märklin nicht endlich auf Soundschmieden wie LeoSoundLab oder Matthias Henning zurückgreift, wird der Sound wohl nicht besser werden.

LG,
Lauenstein


Sehr schön, dann sind wir ja einer Meineung was den Märklinsound an geht - gut, vielleicht könnten sie ja auch mal mit dem teueren (Aufnahme- und Schneide-) Equipment, das sie da zweifellos in Göppingen haben mal einer Dampflok zuhören und was daraus machen und nicht nur, immer nur die Sound-Bibliothek neu durchmischen

Nette Grüße
KHPM


Der Motor ist das Herz einer Lokomotive (Märklin Zitat) - Leider sind die meisten "neuen" Märklin Loks ab Werk herzkrank


Lauenstein und Elokfahrer160 haben sich bedankt!
khpmueller  
khpmueller
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 19.05.2005
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 26.09.2021 | Top

RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#16 von Sepp , 26.09.2021 14:23

Hallo KHPM und Lauenstein,
ja richtig der Märklinsound hinkt weiterhin von der Qualität her den Wettbewerbern hinterher, auch wenn es manch brauchbare Projekte gibt.
Es wurde darüber auch hier im Forum schon genügend bemängelt und diskutiert und ich will das jetzt auch nicht unnötig vertiefen.
Verstehen tuhe ich das Ganze aber trotzdem nicht, vor allem da in der letzten Ausgabe des Märklinmagazins deren Soundabteilung kurz vorgestellt wurde mit dem schalldichtem
Tonstudio und das in einer Ausgabe der Zeitschrift DIMO sogar der Märklin Geschäftsführer über das "Soundproblem" bescheid weiß und hier angeblich Verbesserungen
vorgenommen werden sollen.
Anscheinend ist man noch nicht so weit?

EDIT: Ich habe den Tipp mit dem Dichtring für den Lautsprecher meiner Trix 64 jetzt mal umgesetzt. Dazu habe ich einen 2mm hohen und 22mm im Durchmesser passenden Gummiring
wie man ihn auch z.B. für die Ölablasschraube eines PKW benutzt verwendet. Die Umsetzung ist wirklich sehr einfach und das Ergebnis für mich soweit zumindest etwas besser.
Es ist etwas lauter und minimal kräftiger geworden, aber ein wirklicher Tieftonanteil fehlt meiner Meinung nach trotzdem etwas.
Aber besser und akzeptabler ist es auf alle Fälle von daher nochmals meinen Dank für den praktischen und einfachen Tipp.


Sepp  
Sepp
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 430
Registriert am: 16.02.2020

zuletzt bearbeitet 26.09.2021 | Top

RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#17 von Adler000 , 30.09.2021 22:39

Hallo KHPM,

bitte entschuldige meine späte Antwort.

Zitat von khpmueller im Beitrag #7
Aber was mich auch bei deinem Video stört, man hört keine Dynamik im Sound, das Ding macht toff toff bis es steht. Wie ist es denn, wenn du die Geschwindigkeit zügig von zB. 70km/h auf 60 km/h verringerst? Wird dann der Regler soundmässig geschlossen und wie kommt der Sound wieder, wenn die Geschwindigkeit erreicht ist?

Anderstherum, was passiert zB wenn du zügig von 60km/h auf 70km/h bescheunigst? Wird der Dampfschlag kräftiger?

-> Ich steuere mit der Mobile Station 2- hast du hier einen Tipp für mich wie damit nach km/h fahren kann?


Zitat von khpmueller im Beitrag #7
Und zuletzt was passiert wenn du zB. von 50km/h auf 0km/h gehst? Wird dann der Regler soundmässig geschossen oder macht die Lok bis zum Stillstand toff toff?

-> Für mein Gehör macht sie aus höherer Geschwindigkeit bis zum Stillstand "toff toff".


Gruß Jan / adler000
(ja, ich bin auch auf YouTube "unterwegs" - schau doch mal vorbei)


Adler000  
Adler000
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 19.12.2011
Homepage: Link
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: TRIX #22986 BR 043 Öl... ein erster Soundcheck

#18 von khpmueller , 01.10.2021 09:45

Zitat von Adler000 im Beitrag #17
Hallo KHPM,
-> Für mein Gehör macht sie aus höherer Geschwindigkeit bis zum Stillstand "toff toff".



Hallihallo Adler000,

das heißt, wie schon besprochen, schmeiß den Märklindecoder in den Mülleimer, und kauf was 3-zylindriges vom Wettbewerb (ESU, Zimo, D&H), dann hast du, zu der ansich schönen Maschine, auch ein entsprechendes Sounderlebnis

Frage an Märklin: Was macht eine Damplok wenn sie halten will? Es wird der Regler geschlossen und dann geht es in die (Brems-) Verzögerung - nix toff toff mehr (vereinfacht ausgedrückt)

Nette Grüße
KHPM


Der Motor ist das Herz einer Lokomotive (Märklin Zitat) - Leider sind die meisten "neuen" Märklin Loks ab Werk herzkrank


BR 218 Fan und Bodo Müller haben sich bedankt!
khpmueller  
khpmueller
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 19.05.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Frage zu Märklin BR 74 (36746)
Ich möchte nach DB gepäckwagen fragen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 197
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz