Roco Be 4/6 läuft in eine Richtung laut

#1 von Loki64 , 27.09.2021 09:07

Hallo Zusammen
habe eine wunderschöne Roco Be 4/6 (14191 B) in Wechselstrom mit ESU Decoder digitalisiert. Mein Problem ist nun : in eine Richtung (Schleiferseite vorwärts) läuft sie Super ruhig. In die andere Richtung (Getriebeseite rückwärts) kann es sein, das sie anfängt zu dröhnen, also sie wird richtig laut. Getriebe und Räder habe ich alles gereinigt und neu geschmiert/geölt. Das Problem wird dadurch nicht gelöst. Können das auch die Haftreifen sein (finde, die sehen noch gut aus) ? Habe leider nicht soviel Erfahrung mit Roco Loks (habe fast nur Märklin) und bin daher um jeden Ratschlag dankbar. Vielen Dank im Voraus.

Gruß Jürgen


Loki64  
Loki64
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 02.03.2020


RE: Roco Be 4/6 läuft in eine Richtung laut

#2 von Elokfahrer160 , 27.09.2021 10:13

Hallo Jürgen,

ältere Roco Loks leiden oft unter " gebrochenen Kardanschalen " , gerade wenn das Geräusch nur in einer Fahrtrichtung zu hören ist. Diese Kardanschalen schlagen gerne mal aus - oder sie haben Risse. Ich habe eine SNCF Roco BB 22000, die klackerte auch nur in einer Fahrtrichtung, bis ich die Kardanwelle / Kardankugel ausgewechselt habe, danach war Ruhe

Bei meiner Roco Be 4/6 (Roco 79431) hat der Getriebeschneckensatz /Kardanschale die Ersatzteil-Nummer: 86833

Gruss - Elokfahrer160 / Rainer


Loki64 und klein.uhu haben sich bedankt!
Elokfahrer160  
Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.126
Registriert am: 06.05.2014

zuletzt bearbeitet 27.09.2021 | Top

RE: Roco Be 4/6 läuft in eine Richtung laut

#3 von Loki64 , 27.09.2021 16:14

Hallo Rainer,

danke für die Info. Habe mir den Getriebeschneckensatz 86833 bei meiner Lok angeschaut, kann schon sein das da zuviel Spiel ist. Ist mir im ersten Moment so auch nicht aufgefallen. Werde mir das Ersatzteil besorgen, kostet ja nicht die Welt.

Gruß Jürgen


Loki64  
Loki64
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 02.03.2020


RE: Roco Be 4/6 läuft in eine Richtung laut

#4 von Loki64 , 22.10.2021 09:40

Hallo Rainer,

habe mir den Getriebeschneckensatz 86833 bei Roco bestellt und eingebaut. Jetzt läuft die Lok in beide Richtungen richtig leise. Hatte der alte Getriebesatz wohl doch zuviel Spiel, was man im ersten Moment nicht gleich sieht. Danke für den Super Tipp.

Gruß Jürgen


WolfgangReder hat sich bedankt!
Loki64  
Loki64
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 02.03.2020


RE: Roco Be 4/6 läuft in eine Richtung laut

#5 von WolfgangReder , 22.10.2021 10:55

Hallo !
Noch eine Frage: Was nutzt sich hier ab? Die Karadanschale, die Schnecke...?
lg
Wolfi


WolfgangReder  
WolfgangReder
InterRegio (IR)
Beiträge: 225
Registriert am: 31.03.2020
Gleise Roco
Spurweite H0
Steuerung Zimo MX10
Stromart Digital


RE: Roco Be 4/6 läuft in eine Richtung laut

#6 von Elokfahrer160 , 22.10.2021 12:29

Hallo, Wolfi

nach meinen Erkenntnissen ist an diesem Verschleiss die Art des von Roco (früher) verwendeten Kunststoffes schuld. Damit meine ich das Rohmaterial, mit dem die Kardan-Kugeln und die Schalen hergestellt wurden. Ob das heute noch so ist, weiss ich nicht.

Meine 2 x Be 4/6 von Roco ( Roco 79431 / 68545 ) laufen ganz prima, es könnte sein, dass Roco hier dazu gelernt hat. Auch meine SBB Krokodile ( Roco 79249, 69528 ) sind alle unauffällig, was den verwendeten Kunststoff beim Antriebsstrang betrifft. Keine Risse an den Kardanschalen- bzw. Kugeln.

Bekannt wurde diese Sprödheit des verwendeten Kunststoffs beim Krokodil Gehäuse ( braunes Kroko, 43941 ) aus dem Prod.zeitraum 1987 - ca. 1993, das Gehäuse-Mittelteil bekam Risse, wenn man die Lok öffnen wollte. Irgendwann gab es bei Roco dann keine Gehäuse-Mittelteile mehr - für braune Krokodile. Ich spreche hier für ca. 65 Roco Loks in meinem Bestand, ab den Roco-Bestell-Nummern 63 .... bzw. 69 .... sind bei mir keine spröden Kunststoff-Teile mehr vorgekommen.

Grüsse - Elokfahrer160 / Rainer


WolfgangReder hat sich bedankt!
Elokfahrer160  
Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.126
Registriert am: 06.05.2014

zuletzt bearbeitet 22.10.2021 | Top

   

? Märklin Challenger 39911 und Bogenweichen K-Gleis ?
Bauwagen gealtert

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz