Willkommen 

An Aus


Unterschied B-Bus / CDE-Bus

#1 von Axel2 , 27.09.2021 11:28

Hallo,

kann mir jemand den Unterschied von Rocos B-Bus und einem CDE-Bus erklären?
Hintergrund: Ich möchte an eine Z21Start mehrere Selbstbaubooster anschliessen, Größenordnung je 4-5 A.
Der 5A-Booster (https://pgahtow.de/w/Booster) von Philipp Gahtow gefällt mir da schon ganz gut, aber wie bekomme ich den an die Z21?

Gruß
Axel


Axel2  
Axel2
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert am: 17.09.2020


RE: Unterschied B-Bus / CDE-Bus

#2 von Flo_85 , 27.09.2021 11:45

Zitat von Axel2 im Beitrag #1
aber wie bekomme ich den an die Z21?



Es gibt von Roco unter der Nummer 10789 eine Adapter von B-Bus auf CDE.


Mfg aus Österreich, Flo

Mein Anlagen Tagebuch: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148671


Axel2 hat sich bedankt!
 
Flo_85
InterCity (IC)
Beiträge: 924
Registriert am: 06.04.2017
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung BiDiB/iTrain
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 27.09.2021 | Top

RE: Unterschied B-Bus / CDE-Bus

#3 von Axel2 , 27.09.2021 13:35

Ja, den Adapter kenne ich.
Mir geht es aber auch darum, das Ganze zu verstehen, also welche Signale da überagen werden. Wenn ich die Booster eh selber baue, kann ich vielleicht gleich auf B-Bus gehen? Weiss jemand was über Pegel, Signale, Timing, Kabelbelegung?

Gruß
Axel


Axel2  
Axel2
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert am: 17.09.2020


RE: Unterschied B-Bus / CDE-Bus

#4 von andreas21 , 27.09.2021 14:06

Hallo Axel,

Zitat von Axel2 im Beitrag #3
Ja, den Adapter kenne ich.
Mir geht es aber auch darum, das Ganze zu verstehen, also welche Signale da überagen werden. Wenn ich die Booster eh selber baue, kann ich vielleicht gleich auf B-Bus gehen? Weiss jemand was über Pegel, Signale, Timing, Kabelbelegung?

Gruß
Axel


der Booster von Philipp liefert an zwei Boosterbereiche je 2,2A mit der H-Brücke, es ist kein 5A Booster. Ein CDE-Booster wird oft mit der Gleisspannung der Zentrale verbunden. Bzw. hat die Zentrale eine zweite kleine H-Brücke für den CDE-Anschluss. Ein CDE-Booster ist meist über Optokoppler elektrisch getrennt von der Zentrale verbunden.
Am B-Bus wird nur das DCC-Signal auf einem Pin an den Booster gesendet. Du kannst Dir mal den Schaltplan für die Arduino-Zentrale mit dem Arduino-Mega 2560 auf der Seite von Philipp ansehen. Hier ist ein B-Bus Anschluss auf der Seite der Zentrale zu sehen. Der B-Bus Booster liefert an einem Pin 12V an die Zentrale und erhält das DCC-Signal zurück, ein Pin ist GND und der 4. Pin ist die Kurzschluss-Meldung an die Zentrale.

PS:

der TLE5206-2 wird zur Zeit nicht mehr verkauft. In der Eigenbau-Zentrale von Philipp wurde diese H-Brücke eingesetzt und 3,5A sind mit TLE5206-2 und großem Kühlkörper möglich.

Viele Grüße
Andreas


Axel2 hat sich bedankt!
andreas21  
andreas21
InterCity (IC)
Beiträge: 701
Registriert am: 06.07.2018
Ort: Brandenburg
Spurweite N, G
Steuerung z21PG
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 27.09.2021 | Top

RE: Unterschied B-Bus / CDE-Bus

#5 von Axel2 , 27.09.2021 14:50

Danke, das hilft mir weiter.

Gruß
Axel


Axel2  
Axel2
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert am: 17.09.2020


RE: Unterschied B-Bus / CDE-Bus

#6 von andreas21 , 27.09.2021 15:59

Hallo Axel,

wenn du Dir Booster mit ca. 5A aufbauen willst kannst du dir den ORD-VC1 Booster von Peter Giling ansehen.
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ord-vc-1-de

Es gibt einen kleinen Nachteil mit diesem Booster, du kannst die Booster-Bereiche von der Zentrale und dem ORD-VC1 nicht verbinden/überfahren. Es können dann nur ORD-VC1 Booster genutzt werden. Es müssen zwei Pics programmiert werden, einer steuert den Booster und der zweite regelt die Kurzschlussabschaltung.
Diesen Booster habe ich getestet und kann dir einen Schaltplan mit B-Bus Anschluss geben.
RE: Suche Erfahrungsaustausch zur Z21 nach Philipp Gahtow (79)



Viele Grüße
Andreas


andreas21  
andreas21
InterCity (IC)
Beiträge: 701
Registriert am: 06.07.2018
Ort: Brandenburg
Spurweite N, G
Steuerung z21PG
Stromart Digital


RE: Unterschied B-Bus / CDE-Bus

#7 von andreas21 , 27.09.2021 19:59

Hallo Axel,

ein anderes Projekt nutzt die H-Brücke L6203. Diese H-Brücke nutze ich auch mit der Zentrale von Philipp. Getestet habe ich die Brücke mit 15V und 3,5A Dauerlast. Am Kühlkörper der Zentrale waren nach 30 Minuten 32°C. (mit einem Lüfter am Kühlkörper)
Den Schaltplan für den Booster findest du auf der Seite forum.beneluxspoor.net.
https://forum.beneluxspoor.net/index.php?topic=54663.255

Den "Booster-Hub" kannst du auch an deiner Zentrale nutzen. Geplant ist der Anschluss von DCC, B-Bus, Xpressnet oder LocoNet.

Viele Grüße
Andreas


andreas21  
andreas21
InterCity (IC)
Beiträge: 701
Registriert am: 06.07.2018
Ort: Brandenburg
Spurweite N, G
Steuerung z21PG
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 27.09.2021 | Top

RE: Unterschied B-Bus / CDE-Bus

#8 von Axel2 , 28.09.2021 09:39

Danke, die schaue ich mir mal näher an.
Ich hatte eh vor, den internen Booster der Z21 nur für Schaltdecoder zu nutzen und die Gleise komplett aus (exakt gleichen) Selbstbauboostern zu treiben, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden.

Gruß
Axel


Axel2  
Axel2
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert am: 17.09.2020


   

37589 Märklin ESU-Dekoder
CS3 neue Softwareversion 2.3.1

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 332
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz