RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#26 von a-zett , 26.04.2022 19:05

Richtig, da liegen die Noppen unter den Achsen wenn das gekröpfte Schraubende hinten ist und das ist es. Trotzdem steht die 4. Achse hoch. Verstehe noch nicht, warum. Morgen will ich erst nochmal nach der Antriebswelle schauen und Donnerstag bis Samstag gibt es andere Programmpunkte.


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#27 von a-zett , 26.04.2022 20:52

Ja super! Was ist denn hier passiert? Hat das jemand "bearbeitet "? Ist das Zinkpest? 😗

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Jetzt steht sie

Bild entfernt (keine Rechte)


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 26.04.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#28 von a-zett , 26.04.2022 21:49

1mm Spannzange ER25. Erst mal den Sägeschnitt glätten.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bohren geht jetzt doch. Ich habe vergessen, woran es gescheitert ist. Und ich habe keinen 1mm Schaftbohrer mehr.


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#29 von DiRo , 26.04.2022 21:50

Das war die Ursache ! Normal werden diese "Punkte" nicht mechanisch beansprucht, da die Achse ja im Halbrund läuft.
Nimm halt den anderen Deckel. Und auf Schmierung achten.


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#30 von a-zett , 27.04.2022 13:09

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 27.04.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#31 von DiRo , 27.04.2022 14:37

Ist der Bohrer direkt Dm 1mm? Oder etwas Untermaß, damit Du noch aufreiben kannst?
Sehr gepflegte Maschinen hast Du!


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#32 von a-zett , 27.04.2022 14:48

Wenig benutzte Maschinen und LED-Licht glänzt immer so schön 😀

Nein, kein Untermaß. Sowas habe ich nicht, aber das Loctide soll einen solchen Spalt ja füllen. Ein Versuch wird es zeigen. Weniger gefallen hat mir der Funken beim Glätten. Der dünne Teil war unerwartet weich. Hoffentlich ist der dicke Teil nicht härter als ein Schaftbohrer von Proxxon.


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#33 von DiRo , 27.04.2022 15:53

Bin sehr auf das Ergebnis gespannt, und drücke Dir die Daumen, daß alles gut geht.
Hoffentlich läuft die Zwischenwelle rund.


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#34 von a-zett , 27.04.2022 21:23

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Das ist der Getriebeblock mit der schiefen Bohrung.


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 27.04.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#35 von DiRo , 27.04.2022 22:19

Super Arbeit, dann hast Du jetzt die Zwischenwelle fertig?
Die schiefe Bohrung solltest Du mit Gewinde versehen und eine Messingschraube einkleben, dann neu bohren.
Aber vorher mit Zentrierbohrer 0,5mm dem Bohrer die Richtung vorgeben!
Darf ich hier in Deinem Thread noch Bilder meiner BR39 weiter einstellen oder soll ich besser einen eigenen Thread aufmachen?


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#36 von a-zett , 27.04.2022 22:47

Klar darfst Du. Dann sieht man, dass ich mit Wasser koche und andere das eventuell auch versuchen könnten. Das ist auch der Sinn von so einem Blog. Mit was Du kochst, musst Du gelegentlich mal erzählen. Ich glaube, das ist schwer zu kriegen.


A-Zett


DiRo hat sich bedankt!
a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#37 von DiRo , 28.04.2022 10:54

Danke Axel.
Da die Motorisierung mit dem GAM erfolgreich abgeschlossen war, steht der weiteren Detaillierung nun nichts mehr im Wege.
Die Bestückung der Frontpartie sind die ersten Schritte. Die meisten Teile lagen ja schon in der Kiste und sollten nur noch angebaut werden.
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Löcher für die Windleitbleche gebohrt (mein Exemplar BR 39 hatte nichts vorgesehen, war ja die Fotolok), Schienenräumer biegen, Tritte und Kupplungsimitation ankleben. Ebenso Bohrungen einbringen für die Bremsschläuche. Zusätzlich wurden noch Nahtstellen im Guß nachbearbeitet und der Schornstein aufgebohrt. Die Schürzen, Lampenbügel und DB-Reflexlampen stammen von M.Bahls und wurden schon mit der Detailsteuerung montiert.
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Zur Erhöhung der Traktion bekam die Dame noch Blei in den Bauch gepumpt.
Bild entfernt (keine Rechte)
Anschließend wurden die Teile zur Lackierung gebracht und dort grundiert. Neben dem Gehäuse wurden der Vor- und Nachläufer und der Aschekasten am Motorhalter gleich mitgrundiert. Verwendet wurde die Weinert Grundierung.
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Die weitere Lackierung muss noch erfolgen.


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


a-zett, Onkel Alex und Zetti65 haben sich bedankt!
 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#38 von a-zett , 28.04.2022 13:43

Das sieht richtig richtig gut aus. Ich habe keinen Überblick, woher die Zurüstteile alle stammen oder was davon selbst gemacht ist. Was mich interessiert ist die Lösung für den Nachläufer. Außerdem hattest Du ja schon bemerkt, dass die hintere Schraube in Konflikt mit dem Zahnrad steht. Ich muss mal schauen, ob es da mittelkurze gibt oder ob man sie kürzen müsste.


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#39 von DiRo , 28.04.2022 14:07

Danke Axel. Aus dem Nachläufer habe ich 2mm aus der Mitte herausgeschnitten und beide Teile wieder verlötet. (Ist aber Stahl!)
Die Schraube habe ich soweit gekürzt, das sie nicht in Konflikt mit dem Zahnrad kommt.


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


a-zett hat sich bedankt!
 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#40 von DiRo , 29.04.2022 20:09

Es ging weiter, die Teile kamen aus der Lackierung.
Ich musste mir einfach mal kurz anschauen, wie die Lok mit Fahrwerk so wirkt.
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Anschließend wurde gefinisht. Die fehlenden Anbauteile (Pumpe, Luftpumpe und Turbogenerator) sind nun angebaut, die roten Teile abgesetzt, die Loknummer montiert. Der Tender erhielt noch die obere Laterne freistehend.
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Jetzt darf erstmal alles trocknen, dann wird zusammengebaut. ;)


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


G1600BB, a-zett, Onkel Alex und Zetti65 haben sich bedankt!
 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#41 von a-zett , 30.04.2022 16:37

Ich warte auf Locheisen für eine Maske, um die Radsterne zu spritzen. Eventuell auch das Tenderfahrgestell. Passende Bremsen habe ich leider nicht.

Das hier ist das Nachlaufgestell. Unter größter Vorsicht habe ich 2,2mm herausgetrennt. Zusammenlöten kann ich das Stahlblech nicht. Die Klebefläche ist aber sehr kurz und das Messingstück zum Einlegen sieht auch nur mäßig aus. Ich denke an UHU-Plus.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 30.04.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#42 von DiRo , 30.04.2022 18:56

Hi Axel, ich habe zwar den Nachläufer gelötet, aber zur Sicherheit das Innere mir Stabilit ausgegossen und nach dem Durchhärten befeilt und die Bohrung nachgebohrt.
Ist nicht zufällig von einem Locher (für Akten) der Dm 5 mm wie die Räder?


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#43 von a-zett , 01.05.2022 01:03

Ich werde das Löten durch einen Kleber ersetzen, der auch nur halten muss, bis das ausgegossen ist. Mein mühsam hergestelltes Füllstück aus Messing war Zeitverschwendung. Das ist Schrott.

Das mit dem Locher kann sein, aber ich spritze dann auch die beiden kleinen Räder und was bestellen musste ich gerade sowieso.


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 01.05.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#44 von DiRo , 01.05.2022 13:02

Gehäuse trocken...nur ein Schnappschuss. Noch ist sie "tot", ohne Motor, nicht gekuppelt und keine Kohle im Tender. ;)
Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


a-zett, KlausZ und Onkel Alex haben sich bedankt!
 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#45 von a-zett , 03.05.2022 13:51

Die Locheisen 3, 4 und 7mm, gekauft über Voelkner waren schneller da, als ich mich aufraffen konnte, das Tenderfahrwerk zu bearbeiten. Ich habe sie erst mal entfettet, um nicht mit fettigen Fingern die Haftung des Lacks zu beeinträchtigen. Revell hält hoffentlich ohne Grundierung.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#46 von a-zett , 03.05.2022 21:54

Wahrscheinlich muss ich doch grundieren. Außerdem löst die Verdünnung den Kleber meiner schon etwas angejahrten Ettiketten.

Dafür habe ich das Tenderfahrwerk bearbeitet.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Und die Deichsel ist geklebt. Das Loch ist noch wieder aufzubohren.

Bild entfernt (keine Rechte)


A-Zett


DiRo und Onkel Alex haben sich bedankt!
a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 03.05.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#47 von a-zett , 07.05.2022 13:35

Wieder ein Artikel, den man schicken lassen muss, obwohl der örtliche Handel die Marke doch führt. Kam immerhin nach einem Tag aus einem Ebay-Shop (Danke Matek).

Jetzt sollte ich erst mal probieren, wie dunkel 1-3 Minuten werden und ob das dann noch leitet.

Bild entfernt (keine Rechte)


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#48 von a-zett , 07.05.2022 14:35

Hmmm. Ich habe drei unbrünierte Wagonachsen in Isopropyl entfettet und trocknen lassen. Im Bad sind deutliche Farbspuren aber brüniert ist nur die Achse und der Schmutz auf den Laufflächen als wäre das die Brünierung für Stahl. Nerofor ist aber für Buntmetalle...

Bild entfernt (keine Rechte)

Die Räder sehen wenig beeindruckt aus, aber die Achsen, vor allem die Achsspitzen und die Zone um das Bohrloch wirken stark korrodiert. In der Mitte der Achsen schwarz aber nicht glatt, rund um die Bohrungen rostig!


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 07.05.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#49 von DiRo , 08.05.2022 12:55

Hi Axel, ich habe mit dem Brüniermittel für Messing o.ä. von Fohrmann schon ganz gute Ergebnisse erzielt. Allerdings bei Treibrädern war kein gutes Ergebnis zu erzielen.
Die original Räder werden bei M dunkel vernickelt.


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#50 von ChristianR , 13.05.2022 19:08

Die Räder sind vernickelt. Nickel ist ein Edelmetall, kein Buntmetall. Daher lässt es sich von einem Brünierungsmittel für Buntmetalle leider nicht beeindrucken.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nickel

Mir fällt aus dem Stand auch nicht ein wie man die Räder umfärben könnte...

Ansonsten: Hervorragende Umbauarbeit von euch beiden! Respekt!


Onkel Alex und DiRo haben sich bedankt!
ChristianR  
ChristianR
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert am: 16.12.2017
Spurweite N
Stromart Analog


   

Werkstatt renoviert
Fertiggelände NOCH Oberstaufen 9043 Spur Z

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz