RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#51 von a-zett , 13.05.2022 20:30

Danke Christian. Hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Buntmetall

ist Nickel aufgeführt - was einem natürlich nicht weiter hilft, auch wenn das Mittel hier anwendbar sein soll und selbst wenn es funktioniert hätte, beschädigt es die Achse und damit evtl. auch das Zahnrad so dass man nicht den Radsatz sondern nur die einzelnen Radscheiben behandeln dürfte. Da ich nicht schwarz vernickeln (lassen) kann und die Leitfähigkeit wichtiger ist als die Optik, lasse ich das jetzt. Ich habe aber noch keine Klebeettiketten, um lackieren zu können.


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 312
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 13.05.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#52 von DiRo , 25.05.2022 10:22

Zitat von DiRo im Beitrag #44
Gehäuse trocken...nur ein Schnappschuss. Noch ist sie "tot", ohne Motor, nicht gekuppelt und keine Kohle im Tender. ;)



Abschließend noch ein Bild der BR 39 073. Die Lok ist fertig und hat sogar ihre Zuverlässigkeit auf dem Z-Weekend in AB bewiesen.
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#53 von a-zett , 28.05.2022 11:44

Nachdem ich endlich neue Klebeettiketten besorgt habe, sind nun auch das Stehkesselunterteil, das Tenderfahrwerk und die Räder lackiert. Den benötigten halben Fingerhut RAL 3000 gab es örtlich nur von Revell und in Zukunft werde ich notfalls auch ein einzelnes Gläschen von Weinert schicken lassen.

Bild entfernt (keine Rechte)


A-Zett


DiRo, Onkel Alex und frommerjupp haben sich bedankt!
a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 312
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 28.05.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#54 von a-zett , 29.05.2022 12:04

Ich werde nie die Detailsteuerung zusammenbauen können, aber selbst beim wieder Vernieten der Originalsteuerung weiß ich mir nicht wirklich zu helfen. Fünf von acht Nieten sind wieder drinnen, aber die nächste muss zwei Kuppelstangen und die gekröpfte Antriebsstange zusammenfassen während die gekröpfte Stange auf der Gegenseite schon dran ist. Nichts kann man festhalten, alles ist empfindlich oder springt weg. Und wenn mal nicht, fällt das 10fach-Monokel aus dem Auge wo die 3fach-Lupenbrille halt nicht reicht. Ich habe drei linke Hände und was hier herauskommt, ist alles Pfusch.


A-Zett


ChristianR hat sich bedankt!
a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 312
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#55 von ChristianR , 29.05.2022 14:31

Das du drei linke Hände hast glaube ich nicht. Als erstes benötigst du eine Halterung für die 10 Fach Lupe.
Dann schlaf eine Nacht drüber und überleg dir eine Vorrichtung. Eine Art "Amboss" der die Unterseite der Niete gegenhält z.B.

Mir hilft es bei sowas immer das ganze erst mal wegzulegen und darüber nachzudenken. Der Geistesblitz kommt sicher....


ChristianR  
ChristianR
InterRegio (IR)
Beiträge: 101
Registriert am: 16.12.2017
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#56 von a-zett , 29.05.2022 16:16

Ein Anfang. Ich brauche hartes Flachmaterial. Und das Klöbchen ist so dick. Man sieht nichts, wenn es über dem Auge schwebt. Ergenis: Die Kuppelstange ist verbogen.

Bild entfernt (keine Rechte)


A-Zett


ChristianR hat sich bedankt!
a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 312
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#57 von ChristianR , 29.05.2022 18:45

Wenn du das Klöbchen in ein Ständerbohrmaschine, Bohrständer o.ä. einspannst hast du doch ein wunderbare Presse...


a-zett hat sich bedankt!
ChristianR  
ChristianR
InterRegio (IR)
Beiträge: 101
Registriert am: 16.12.2017
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#58 von DiRo , 29.05.2022 18:50

Zitat von a-zett im Beitrag #56
Ein Anfang. Ich brauche hartes Flachmaterial. Und das Klöbchen ist so dick. Man sieht nichts, wenn es über dem Auge schwebt. Ergenis: Die Kuppelstange ist verbogen.



Hallo Axel,
warum willst Du die Kuppelstangen schon vorher einbauen bevor Du die Räder ausgerichtet hast?
Ich gehe folgender Maßen vor:
1. kpl. Achsen einsetzen
2. Zwischenzahnräder je Achse einsetzen und ausrichten, Zahn für Zahn
3. Kpl. Achsfolge überprüfen mit angeschraubtem Getriebedeckel, ob alle Achsen syncron laufen
4. Wenn ok, dann ein Messingklotz mit Radsatzinnenmaß zwischen die Räder halten
5. Rad nach unten drehen, damit Gegengewicht oben ist, Kuppelstange auflegen, mit magnetischem flachen Schraubendreher die kurze Niete aufnehmen und mit der Kuppelstange eindrücken
6. Alle Kuppelstangen montieren, dann lange Niete mit Treibstange in die verbleibende Bohrung platzieren und eindrücken
7. Probelauf auf Schiene, ob sich wirklich alles syncron bewegt
8. Jetzt erst die Stromabnahmefedern hinter die Räder schieben und einklipsen

Versuchs mal.


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#59 von a-zett , 29.05.2022 19:06

"...lange Niete mit Treibstange in die verbleibende Bohrung platzieren und eindrücken..."

wie man das "in der Luft" machen soll obwohl man ja gegen etwas drücken muss was gleichzeitig die andere Seite irgendwo hin drückt, damit der Niet wenigsten schwach im Auge sitzt und ohne dass er unauffindbar irgendwo verloren geht ist mir schleierhaft. Mit der Zange eindrücken geht ja erst, wenn er drinnen ist.


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 312
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#60 von a-zett , 29.05.2022 19:13

Zitat von ChristianR im Beitrag #57
Wenn du das Klöbchen in ein Ständerbohrmaschine, Bohrständer o.ä. einspannst hast du doch ein wunderbare Presse...


Das könnte ich machen, wenn ich mir irgendwas gemacht habe, das ich zwischen die Parallelunterlagen und die Radscheiben schieben kann. Spontan ist mir noch nichts in die Hand gefallen. Allerdings drücke ich dann ordentlich von unten gegen die Spindel der Bohrmaschine. Dafür ist die auch nicht gemacht. Und das ganze Klöbchen passt nicht ins Futter einer IBS/E, den Niet alleine kriege ich da vielleicht rein. Mein grobes chinesisches Bohrständererbstück ist dafür völlig ungeeignet.

Ich fresse den Besen wenn am Ende nicht alles eiert.

Ich sollte vorher auch noch ein Drehteil für die Schleppachse machen, denn die Führung für die große Öse gibt es ja nicht mehr.

Immerhin konnte ich bei DM-Toys DH05 auftreiben. Teuer halt und mit Kabel, aber besser als warten bis nächstes Jahr.


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 312
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 29.05.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#61 von DiRo , 29.05.2022 19:51

Zitat von a-zett im Beitrag #59
"...lange Niete mit Treibstange in die verbleibende Bohrung platzieren und eindrücken..."

wie man das "in der Luft" machen soll obwohl man ja gegen etwas drücken muss was gleichzeitig die andere Seite irgendwo hin drückt, damit der Niet wenigsten schwach im Auge sitzt und ohne dass er unauffindbar irgendwo verloren geht ist mir schleierhaft. Mit der Zange eindrücken geht ja erst, wenn er drinnen ist.


Ich drücke nur mit dem Schraubendreher, der Gegenhalt ist das Messingstück, welches dem Radsatzinnenmaß entspricht.
Ne Zange drückt nur schräg.
Wenn Du willst, schick mir die zu, ich baue Dir den Radsatz mit Stangen ein.


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 29.05.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#62 von a-zett , 09.06.2022 21:52

Ich habe nun drei Langlöcher in ein Stück Alublech gefräst. 2mm breit und 8,7mm im Abstand. Nachträglich betrachtet fädelt sich das gut ein, hat aber das Spiel, die Spurkränze nicht auseinander zu halten. Es hätte enger sein sollen.

Egal, damit war das Vernieten möglich. Am Einbau bin ich heute aber gescheitert. Eine Achse hat sich um einen Zahn gedreht und es klemmt. Wenn ich wieder die innere Ruhe habe, muss ich einen neuen Versuch machen.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)


A-Zett


E17 und ChristianR haben sich bedankt!
a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 312
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 09.06.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#63 von DiRo , 12.06.2022 09:25

Morgen Axel, Du willst Dir also das Leben schwer machen, indem Du den kpl. Radsatz einbaust? Ich drücke Dir die Daumen.


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#64 von DiRo , 29.06.2022 21:28

Gibt es Neuigkeiten zur BR39?


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#65 von a-zett , 29.06.2022 23:30

Nein, ich bin noch nicht weiter.


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 312
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 30.06.2022 | Top

RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#66 von DiRo , 06.07.2022 17:44

Soll wohl seitens M demnächst Hechte oder Gruppe 28 Wagen geben. Da bin ich ja mal gespannt.


Gruß Dirk

DB-Epo.III auf Königgleis
mit MpC-Steuerung


 
DiRo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 19.11.2018
Gleise Königgleis
Spurweite Z
Steuerung MpC
Stromart DC


RE: Dampflokomotive P10 (BR39)

#67 von a-zett , 06.07.2022 17:56

Auf Eilzugwagen (geradzahlige Verwendungsgruppen, hier also 28) warten wir ja schon lange. Die Vielfalt der Hechte wäre ein ziemlich beherzter Griff in die Kasse. Da bin ich auch mal gespannt. Aber auch beim Eilzugwagen ist bei einfacher, einer doppelten oder zwei doppelten Türen noch nicht Schluss. Mit was für einer Lok würden die wohl kombiniert werden? Schauen wir mal im Januar.


A-Zett


a-zett  
a-zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 312
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite Z
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 06.07.2022 | Top

   

Schalldämmung mit Peco Code-55 in der Kurve
Schwelmer Brauerei in Z

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 73
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz