Willkommen 

Märklin Torpedo 48291 Motor defekt?

#1 von Gaergel , 12.10.2021 16:50

Hallo liebe Stummis, kennt sich jemand im Detail mit dem Torpedopfannenwagen Nr. 48291 von Märklin aus. Es scheint fast, als sei der Motor zum drehen des Torpedos defekt. Jedenfalls tut sich nix bei der Ansteuerung. Lediglich ein leises, helles Sirren ist zu hören. Habe das Ding in der Bucht ersteigert. Der Artikel war leider ungeprüft!? Schnell stellte sich heraus, dass sich da wohl auch einige Wackelkontakte zwischen Platine und Schleifer zeigen. Habe das Gehäuse auf. Die Kabel scheinen alle fest zu sitzen. Der Schleifer macht einen älteren, abgenutzten Eindruck. Außer den beiden roten LEDs ist eigentich aktuell nichts schaltbar. Wie müssen die LEDs leuchten? Flackern die normalerweise? Vielleicht spinnt auch der alte Dekoder? Wer kennt sich aus. Ist der Motor defekt? Gibt es noch Ersatz? Ist es der Dekoder oder mache ich Fehler bei der Handhabung? Was könnte ich noch absuchen? Kann man die Antriebstechnik austauschen oder modifizieren? Wenn "ja", wie?
Wie immer freue ich mich sehr über eure wunderbaren Expertenmeinungen
Herzliche Grüße Gaergel


 
Gaergel
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert am: 29.06.2018
Gleise Märklin C- und M- Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt?

#2 von Lauenstein , 12.10.2021 18:32

Hallo,
kannst Du ein Bild vom Innenleben einstellen?

Hat der nicht auch so einen Piezo-Antrieb? Da ist Ersatz schwierig, vor allem lassen sich die Piezo-Antriebe nicht mit anderen Decodern ansteuern.

LG,
Lauenstein


Gaergel hat sich bedankt!
Lauenstein  
Lauenstein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 349
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt?

#3 von lokopa66 , 12.10.2021 20:06

Hallo.

Bei HGH gibt's Bilder vom Innenleben. Ist ein DC-Motor mit umfangreichem Getriebe.

Du hast die Kiste ja offen. Du könntest die Kabel vom Motor ablöten und ihn mit einem DC Netzteil versorgen um zu testen, ob die Hardware i.O. ist.

Bei HGH gibt's Hinweise auf eine Spannungsbegrenzung zwischen Decoder und Motor daher würde ich nicht allzu hoch gehen beim Testen.

Die richtige Adresse hast Du ja, sonst könntest Du die LEDs nicht schalten.

Bei Youtube gibt's ein Video vom Wagen, bei dem unter anderem zu sehen ist, dass die Beleuchtung gleichmäßig leuchtet und nicht flackert.

VG
Rainer


Gaergel hat sich bedankt!
lokopa66  
lokopa66
InterCity (IC)
Beiträge: 500
Registriert am: 08.01.2006
Gleise MGleis, CGleis
Spurweite H0
Steuerung 6021, IB-1, Infrarot aus S-Set
Stromart Digital


RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt?

#4 von Michael Knop , 12.10.2021 21:24

Hi,

Bei dem Pfannenwagen ist die Kontaktierung vom Unterwagen zur Pfanne etwas empfindlich - 2 Schleifkontakte um den Dekoder in der Pfanne zu versorgen, und wieder 2 Kontakte zurück zum Motor.
Bei der Fehlersuche würde ich dort zuerst ansetzen.

Der Dekoder ist ein normaler c90 Dekoder in Mini-Bauform, wie er auch in verschiedenen Loks zum Einsatz kam.
Er wird mittels dip Schaltern auf die gewünschte Adresse eingestellt. Ich weiß gerade nicht auswendig, mit welcher Funktionstaste die Glut eingeschaltet wird, sie leuchtet dann konstant - kein flackern.



Viele Grüße, Michael


Gaergel hat sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.156
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt?

#5 von Gaergel , 12.10.2021 22:06

Vielen Dank für die Antworten, Leider ist es wohl so, dass der Motor defekt ist, Macht garnix! Kann man so ein Teil durch einen anderen ersetzen. Wenn ichb? mich nicht verklesen habe handelt es sich um einen Berscher Minigetriebemotor. Such im Netz blieb Ergebnislos. Es gibt wohl Minigetriebmotoren, Aber wie finde ich den mit der passenden Welle und vorallem dem ensprechenden Zahnradaufsatz??? Den gesamten Antrieb umbauen? Weiß nicht? Und ja die dazu noch die Ansteuerung mit dem alten Decoder????? So wie sich mir die Sache darstellt, hat sich das Getriebe verklemmt und dann hat es den Motor erwischt durch Überlastung.Vielleicht hat es den Wagen mal im Drehmodus aus der Bahn geworfen. Wer weiß. Ich befürchte, das war ein Griff ins....
LG
Gaergel


 
Gaergel
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert am: 29.06.2018
Gleise Märklin C- und M- Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt

#6 von Michael Knop , 12.10.2021 22:53

Hi,

Der Antrieb der Pfanne hat, nach meiner Erinnerung, eine Rutschkupplung - wenn nicht wirklich das Getriebe selbst blockiert, kann dem Motor nichts passieren.

Unabhängig davon, hast du schon bei Märklin gefragt, wegen Ersatzteilen?


Ansonsten, das drehen ist ein netter Effekt, aber technisch in der ausgeführten Form falsch. Die Pfanne rotiert nicht wie ein Betonmischer, sondern kann in beiden Richtungen um ca. 160 Grad geschwenkt werden, zum entleeren der Pfanne.
Komplette Drehungen sind nicht vorgesehen/möglich.
Daher im Zweifel einfach darauf verzichten!



Viele Grüße, Michael


Gaergel und Badaboba haben sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.156
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt

#7 von Gaergel , 13.10.2021 16:47

Hallo ihr Wunderbaren,
welchen Motor könnte ich denn nehmen um den Alten zu ersetzten? Vielleicht ein DC Minigetriebemotor (ein billiger Chinese??) mit welchen Werten? Weiß jemand wie ich das passende Antriebszahnrad für das vorhandene Getriebe ermitteln kann?
Bin auch am Überlegen, ob ich den Motor tatsächlich einfach weglasse und andere Features einbaue. Die sollten natürlich schaltbar sein, wenn schon ein Decoder drin ist. Könnte man eventuell mit smd LEDs mehr Flackern erzeugen, mit 02ern Funkenflug simulieren, einen Miniservo einbauen, der den Deckel öffnen und schließen kann oder vielleicht einen Rauchsatz einbauen? Was meint ihr? Alter Decoder muss dann wohl raus, welcher sollte dann rein?
Ja, stimmt, eigentlich ist die "Betonmischerdrehung" Blödsinn. Selbst bei einer Teildrehung sollte man doch irgendwie fließendes Roheisen simulieren können oder zumindest eine Art Funkenflug....?
Vielleicht sollte ich den ärgerlichen Defekt als Herausforderung sehen. Denn der Wagen ist ein interessantes Modell.
Leider ist mir auch noch aufgefallen, dass der Schleifer unsauber arbeitet. Die Kontakfläche für die Übertragungszugen habe ich schon gereinigt. Könnte man da nicht einfach ein dünnes Überbrückungskabel einlöten? Was meint ihr?
LG und schon jetzt Danke für Kommentare und Impulse
Gaergel


 
Gaergel
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert am: 29.06.2018
Gleise Märklin C- und M- Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt

#8 von lokopa66 , 13.10.2021 18:12

Hast Du ein Messgerät mit Widerstandsbereich? Du könntest mal die Motorwicklung messen ob sie noch Durchgang hat. Dazu sind die Kabel zum Decoder zuvor abzulöten.

Vielleicht sitzt der Motor fest. Kannst Du versuchen, das kleine Ritzel auf dem Rotor des Motors mit der Hand oder einem Stift o.ä. zu bewegen / drehen?

"Macht gar nix" ... ist die Folge welchen Versuchs (z.B. Test mit Batterie oder Netzteil mit welcher Spannung)?

Ich nehme an, dass die LED mit F0 geschaltet wird, da der Mini-c90 onboard keine verstärkten fx hat.

Es gibt Flacker-LEDs die sich sicherlich an den Lichtausgängen betreiben lassen, ggf. Mit Vorwiderstand. Funkenflug vielleicht mit Schweißlicht LEDs?

Aber eigentlich müsste man ein Glühen nachempfinden mit der Grundfarbe rot und ganz langsam schwellenden orangenen Lichtern? Nur so eine Idee.

Was mich noch interessiert: HGH hat in dem von ihm beschriebenen Modell eine Lochrasterplatine vorgefunden, der er die Funktion einer Spannungsreduktion zuschreibt. Ist in Deinem Modell ebenfalls so eine Platine, oder ist der Motor über die Schleifkontakte direkt mit dem Decoder verbunden? Die Seite von HGH ist Dir bekannt?

http://www.web-hgh.de/p03_maedig_fkt_so-48291.htm


Gaergel hat sich bedankt!
lokopa66  
lokopa66
InterCity (IC)
Beiträge: 500
Registriert am: 08.01.2006
Gleise MGleis, CGleis
Spurweite H0
Steuerung 6021, IB-1, Infrarot aus S-Set
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 13.10.2021 18:49 | Top

RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt

#9 von alexus , 14.10.2021 09:42

Hallo Gaergel

Nach dem Bild bei HGH ist das ein Flachläufer Getriebemotor der früher vielfach im RC-Modellbau verwendet wurde. Den gab es für 3V und 6V und in einigen verschiedenen Getriebeabstufungen. Ich hab von denen 6 St. in der Happy Hunter von Robbe verbaut.
Der Vorteil dieses Motors ist die relativ kurze Einbaulänge.

Leider kann ich diese Motorart heute nicht mehr finden. Die moderneren sind alle länger. Was noch gehen könnte, mit etlichen Anpassungen, mechanisch und elektrisch, wäre ein sehr kleiner Faulhaber mit Getriebe.

Versuche doch mal den Motor, ohne Decoder, mit zuerst 3V, wenn sich nix tut mit max. 6V Gleichstrom extern anzusteuern, 9V Batterie könnte schon zuviel sein. Dieser Scheibenkollektor ist empfindlich.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden


 
alexus
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.235
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Südlichstes Dorf Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt

#10 von alexus , 14.10.2021 09:47

Hallo Gaergel

Habe noch eine Firma gefunden die den Motor zumindestens noch gelistet hat, HobbyDirekt.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden


lokopa66 und Gaergel haben sich bedankt!
 
alexus
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.235
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Südlichstes Dorf Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt

#11 von Gaergel , 14.10.2021 20:00

Hallo,
vielen Dank an lokopa für den Link. Ja, das Innenleben sieht genau so aus, wie da beschrieben. Der Motor ist hinüber. Offenbar hatte die Antriebszahnradkrone irgend eine Ermüdungserscheinung. Die ist wohl abgesprungen bzw. ist die Welle ohne Zahnrad? Offenbar ist da irgendwas jetzt schwer Nachvollziehbares passiert. Seltsam, Jedenfalls macht der Motor keinen Muks mehr. Kann der mal überhitzt worden sein? Komisch. Das Getriebe lies sich zunächst auch ganz schwer bewegen, Der Torpedo hatte einfach nur den Kunststoffmitnehmer über der Welle gedreht. Fakt ist: Motor ist hops!


 
Gaergel
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert am: 29.06.2018
Gleise Märklin C- und M- Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt

#12 von Gaergel , 14.10.2021 20:03

Hallo Alexus, danke für den Link. Leider ist dieser Motor aktuell ausverkauft. Der hatte auch einen stolzen Preis.


 
Gaergel
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert am: 29.06.2018
Gleise Märklin C- und M- Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Torpedo 48291 Motor defekt

#13 von alexus , 14.10.2021 20:10

Hallo Gaergel

Ich glaube eher das der nie wieder lieferbar sein wird, ist eigentlich ein Produkt der 1980ger und billig waren die damals schon nicht. In der Bucht find ich auch keinen.
Falls der mal blockiert wurde, bricht entweder das Antriebsritzel oder der Kollektor verschmort. Vom Hand sollte man nie versuchen die Abtriebswelle zu drehen.

Einfachste Lösung: Drehantrieb fixieren und nur die „Glühung“ zu verwenden.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden


Gaergel hat sich bedankt!
 
alexus
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.235
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Südlichstes Dorf Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 14.10.2021 20:12 | Top

   

Ersatzteil für Kato SVT 877 gesucht
Gebrochene Fleischmann-Drehzapfen / Drehgestellaufnahmen ersetzen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 188
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz