Willkommen 

Fragen zum Bau meines Bahnhofs / meiner Bahnsteige

#1 von Stefan84 , 29.10.2021 23:09

Hallo zusammen,

bisher habe ich hier nur sehr viel gelesen, aber noch keinen eigenen Beitrag verfasst. Dieses ändert sich jetzt gerade

Vorab einfach ein paar Infos zu meiner Anlage, damit ihr die groben Rahmenbedingungen kennt:
- Spurweite: H0
- Märklin Dreileiter
- C-Gleis
- digitale Steuerung mit der CS3plus
- Epochen II und III
Ich hoffe, ich habe an alle Infos gedacht Ich selbst bin 37 Jahre alt und es handelt sich um meine erste Modelleisenbahn.

So nun zu meinem anstehenden Projekt. Ich habe meinen Gleisplan nun komplett stehen und möchte mit dem Landschafts- und Gebäudebau beginnen. Zunächst möchte ich meinen Bahnhof bzw. die Bahnsteige an meinem Hauptbahnhof bauen. Zur besseren Übersicht füge ich zwei Bilder von dem entsprechenden Teil meiner Anlage ein:
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Bisher habe ich schon zwei Viessmann Signale im Bahnhofsbereich verbaut, nun bräuchte ich einmal eure Hilfe bzw. eure Tipps aufgrund eurer eigenen Erfahrungen, wie ich nun weitermachen sollte. Ich fange einfach mal mit meinen ersten beiden Fragen an:

1. Sollte ich zunächst die restlichen 4 Hauptsignale im Bahnhofsbereich bauen oder kann ich zunächst mit dem Bau der Bahnsteige beginnen? Die Signale sollen an den vorgemerkten Stellen mit den Zahnstochern stehen.

2. Wie sollte ich am besten die Bahnsteige zweichen den Gleisen bauen? Ich hatte mir überlegt, dass ich Bahnsteigkanten von Auhagen (13mm Höhe) benutze. Diese würde ich auf eine 3mm dicke Sperrholzplatte montieren. Zwischen den beiden Bahnsteigkanten, die ca. 35mm auseinander sein werden, würde ich dann Sperrholzplatten von insgesamt 13mm Höhe bauen und dann auf die oberste Sperrholzplatte eine Pflastersteinplatte ebenfalls von Auhagen befestigen. Spricht aus eurer Sicht etwas gegen diese Vorgehensweise oder habt ihr bessere Vorschläge?

Ich bin für alle eure Tipps dankbar und vor allem auch kritischen Anmerkungen, wenn meine Vorgehensweise suboptimal sein sollte...

Viele Grüße
Stefan


Stefan84  
Stefan84
Beiträge: 3
Registriert am: 21.09.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fragen zum Bau meines Bahnhofs / meiner Bahnsteige

#2 von floete100 , 30.10.2021 09:44

Hallo Stefan,

in unserem schönen Forum!

Spontane Ideen zu Deiner Planung:
Lichtsignale passen eher nicht zu Ep. II - jedenfalls nicht die modernen Viessmänner.
Du hast nur Hauptsignale vorgesehen. Was ist mit Gleissperrsignalen?
Ich würde auf jeden Fall zuerst die Signale einbauen, dann erst die Bahnsteige.
Da Du eh mit Styrodur baust: Meine Bahnsteige hab ich zum allergrößten Teil genau daraus gebaut - nicht aus Sperrholz.

Gruß Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


Stefan84 hat sich bedankt!
 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.195
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 30.10.2021 | Top

RE: Fragen zum Bau meines Bahnhofs / meiner Bahnsteige

#3 von dimitiger , 30.10.2021 10:03

Hi Stefan,

willkommen hier im Forum!

1. Deine Epoche Anhang der Rollmaterial würde ich eher als III + IV bezeichnen. Dann wären Signale auch richtig (keine moderne Signale verwenden). Beginne immer mit den Sachen, die grob sind und grobe Werkzeuge verlangen. Also, Landschaft, Bahnsteige usw. Danach machst du immer feiner bauen. Also: Bahnsteigdächer, Häuser, Lampen, Signale, Schilder usw. Machst du es andersrum wirst du fast sicher alle Signale ersetzen müssen, weil diese komplett verbogen sind.

2. Bahnsteigbau ist so ok. Kannst du so machen. Falls es dir weiter hilft, ich habe bei Youtube dazu ein Tutorial gemacht, ähnlich wie du es vorhast mit den Kanten von Auhagen. Insgesamt 4 Teile und wenn du Lust und Zeit hast, schaue einfach rein.


Stefan84 hat sich bedankt!
 
dimitiger
InterRegio (IR)
Beiträge: 233
Registriert am: 04.10.2018
Gleise Minitrix
Spurweite N
Steuerung ESU EcoS 2 & Train Controller 9 Gold
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 30.10.2021 | Top

RE: Fragen zum Bau meines Bahnhofs / meiner Bahnsteige

#4 von Stefan84 , 02.11.2021 20:23

Hallo Rainer,

du hast recht, dass die Lichtsignale nicht zur Ep II passen, da ich aber größtenteils Rollmaterial und auch Häuser aus Ep III habe, habe ich mich für die "alten" Viessmann-Signale entschieden.
Zunächst habe ich nur Hauptsignale gesetzt, da ich, wenn ich ehrlich bin, nicht genau weiß, wo ich überall weitere Signale, wie z.B. Gleissperrsignale setzen muss. Wenn Du mir da einen gute Tipp, auch für entsprechende Literatur geben würdest, wäre ich Dir dankbar...

Viele Grüße
Stefan


Stefan84  
Stefan84
Beiträge: 3
Registriert am: 21.09.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fragen zum Bau meines Bahnhofs / meiner Bahnsteige

#5 von Stefan84 , 02.11.2021 20:26

Hallo Dimitiger,

ich habe Deine Videos gerade mal im Schnelldurchlauf angesehen, wenn ich mal etwas mehr Zeit habe, werde ich sie mir ausführlich anschauen, da sie mir sehr gut gefallen. Der Ansatz des Bahnsteigbaus ist genau der, den ich mir selber vorgestellt habe. Daher vielen Dank für den Hinweis auf Deine Videos. Wenn ich Dich richtig verstehe, wäre jetzt auch genau der richtige Zeitpunkt mit dem Bau des ersten Bahnsteigs zu beginnen. Oder habe ich es falsch verstanden?

Viele Grüße
Stefan


Stefan84  
Stefan84
Beiträge: 3
Registriert am: 21.09.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fragen zum Bau meines Bahnhofs / meiner Bahnsteige

#6 von floete100 , 02.11.2021 21:23

Hallo Stefan,

mir hat da sehr die Modellbahn-Reihe von Alba geholfen. Gibt's leider nur noch antiquarisch. Schau mal bei eBay nach Alba Modellbahn Signalbuch - da sind gerade mehrere im Angebot.

Grundsätzlich gilt, dass Du Gleissperrsignale in den Gleisen brauchst, in denen Du rangieren willst. Außer bei ganz winzigen Bahnhöfen, in denen "auf Zuruf" rangiert wird.

Gruß Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.195
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Fragen zum Bau meines Bahnhofs / meiner Bahnsteige

#7 von DG-300 , 02.11.2021 21:44

Hallo Stefan,

sorry das ich mich einmische aber ich würde zuerst die Gleisführung im BHF ändern:

Bild entfernt (keine Rechte)

und zwar nach der DKW erst ein gerades Stück 71-94 damit der Bahnsteig breiter wird, sieht optisch deutlich besser aus.
Dann würde ich das mittlere Gleis länger machen und über eine links Weiche in der Kurve verbinden.
Wo soll später der Bahnhof stehen passt der hin?


lg Björn

Unsere Bierdeckelfertigspielbahn
viewtopic.php?f=64&t=176447


 
DG-300
InterCity (IC)
Beiträge: 517
Registriert am: 20.11.2019
Ort: Neckar Odenwald Kreis
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 +
Stromart AC, Digital


RE: Fragen zum Bau meines Bahnhofs / meiner Bahnsteige

#8 von dimitiger , 03.11.2021 14:38

Zitat von Stefan84 im Beitrag #5
Hallo Dimitiger,

ich habe Deine Videos gerade mal im Schnelldurchlauf angesehen, wenn ich mal etwas mehr Zeit habe, werde ich sie mir ausführlich anschauen, da sie mir sehr gut gefallen. Der Ansatz des Bahnsteigbaus ist genau der, den ich mir selber vorgestellt habe. Daher vielen Dank für den Hinweis auf Deine Videos. Wenn ich Dich richtig verstehe, wäre jetzt auch genau der richtige Zeitpunkt mit dem Bau des ersten Bahnsteigs zu beginnen. Oder habe ich es falsch verstanden?

Viele Grüße
Stefan


Hi Stefan,

ja, es ist jetzt der richtige Zeitpunkt mit den Bahnsteigen.


Stefan84 hat sich bedankt!
 
dimitiger
InterRegio (IR)
Beiträge: 233
Registriert am: 04.10.2018
Gleise Minitrix
Spurweite N
Steuerung ESU EcoS 2 & Train Controller 9 Gold
Stromart Digital


   

Fremo Modul Ausgestaltung - 2tes kleines Apdät
Stützen für Moba-Unterbau - Holzart & -stärke

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 168
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz