T-Anlage 60cm x 90cm

#1 von rollo , 04.11.2021 10:37

Hallo Freunde der "Mikro-"Eisenbahn,

als Alternative zu meiner im Bau befindlichen 0-Anlage musste auch mal was kleines her. Die Maßstäbe sind ja bis auf eine 0 hinter der 45 fast gleich, einmal 1:45 und dann 1:450. Die Detailierung ist in 1:450 natürlich nicht ganz so fein möglich, wie in 1:45. Dafür erreicht man sein Ziel, eine Anlage auch mal fertig zu stellen, viel schneller.
In dieser kleinen Spurweite gibt es fast soviel Zubehör wie in 0! Figuren, Häuser mit Inneneinrichtung, Boote, Autos, Motorräder und Motorroller, Fahrräder, Fahrleitungsmaste und Schrankenanlagen. Beim Gleismaterial gibt es allerdings nur rechte und linke Normalweichen.
Was die Fahrzeuge anbelangt, so muss man sich daran gewöhnen, dass diese etwas schneller, als die in 0 fahren, rangieren ist also nicht möglich. Da die Japaner ohnehin gern schnell fahren, habe ich mich bei den Fahrzeugen auf japanische Vorbilder festgelegt.
Der Bau der Landschaft erfolgt hier weitgehendst mit den gleichen Materialien wie in 0. Hauptsächlich kommt für die Berge und Hügel 5mm Trittschalldämmung aus Styrodor zum Einsatz, welches lagenweise auf einander geklebt wird. Gespachtelt wird dann vorzugsweise mit Molto Holz Reparatur Spachtel, in Ausnahmefällen auch mit dunkel eingefärbter Spachtelmasse von Decofill. Das Decofill verwende ich in der Hauptsache zur Modellierung von Felsen, wozu die weiße Spachtelmasse mit schwarzer und braune Abtönfarbe angerührt wird.
Das Begrasungsgerät wird nicht benötigt, es sei denn, man will hohes Schilf darstellen, wie ich es an den Bahnlinien in Kalabrien gesehen habe. Lasse ich aber weg, will ja Japan nachbauen. Wiesen entstehen also durch Farbauftrag. Paar Reisfeldterassen sollen auch entstehen, habe da aber noch keine passende Lösung gefunden.
Die kleine Anlage habe ich als funktionierenden Rohbau erworben. Sie kann manuell und automatisch betrieben werden. Einige Gleise habe ich noch im Bereich des Hauptbahnhofes hinzugefügt, sowie die obere Strecke verlängert.
Ich baue nun seit reichlich 4 Wochen an der Anlage, und so hat sie sich bis jetzt entwickelt:
Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Das erst einmal zur Einführung in mein großes Bauprojekt. Demnächst werden auch mal einige Detailbilder kommen.

Mit freundlichen Grüßen
Roland


Zetti65, Badenbahner und Bodo haben sich bedankt!
rollo  
rollo
Beiträge: 9
Registriert am: 02.11.2021
Ort: Nordsachsen
Gleise Peco
Spurweite N, 0
Steuerung N=analog, 0=digital


RE: T-Anlage 60cm x 90cm

#2 von rollo , 05.11.2021 09:42

Hallo Freunde der "Mikro-"eisenbahn,

hier die ersten Detailbilder.
Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Die Vegetation entstand aus Schaumgummiflocken verschiedener Hersteller, die Bäume aus Klumbfoliage von Woodland.

Mit freundlichen Grüßen
Roland


Zetti65 und Doktor Fäustchen haben sich bedankt!
rollo  
rollo
Beiträge: 9
Registriert am: 02.11.2021
Ort: Nordsachsen
Gleise Peco
Spurweite N, 0
Steuerung N=analog, 0=digital


RE: T-Anlage 60cm x 90cm

#3 von lernkern , 05.11.2021 11:27

Moin Roland.

Oh, eine Achterbahn.

Deine Gebäudebauten hatte ich mir auch schon angesehen, daher war ich neugierig auf diesen Thread. 1:450, wow. Das ist KLEIN.

Danke fürs Zeigen dieser echt ungewöhnlichen Anlage. Ich schau sicher wieder rein.

Gruß

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.516
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: T-Anlage 60cm x 90cm

#4 von BR180 , 05.11.2021 13:21

Wahnsinns Größe, äh Kleine.
Erstmal irre, etwas in dieser Größe/Kleinheit zu bauen
Vielleicht ist es Dir möglich, mal ein Zollstock/Lineal oder so auf einem Foto mit zu zeigen.


Gruß Maurice

Mein kleines Switchinglayout: viewtopic.php?f=170&t=185809


 
BR180
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.282
Registriert am: 27.12.2014
Ort: Berlin
Gleise Shinohara, Walthers, Peco, Atlas, Roco Line,
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: T-Anlage 60cm x 90cm

#5 von rollo , 07.11.2021 09:29

Hallo,

hier mal ein Größenvergleich:

Bild entfernt (keine Rechte)

Der große Herr ist im Maßstab 1:45, also ein Nuller.

Mit freundlichen Grüßen
Roland


Zetti65, Doktor Fäustchen, BR180 und lernkern haben sich bedankt!
rollo  
rollo
Beiträge: 9
Registriert am: 02.11.2021
Ort: Nordsachsen
Gleise Peco
Spurweite N, 0
Steuerung N=analog, 0=digital


RE: T-Anlage 60cm x 90cm

#6 von BR180 , 07.11.2021 10:44

Zitat von rollo im Beitrag #5
Hallo,

hier mal ein Größenvergleich:



Der große Herr ist im Maßstab 1:45, also ein Nuller.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Ach Du meine Nase, ist ja Wahnsinn, Danke für das Bild.


Gruß Maurice

Mein kleines Switchinglayout: viewtopic.php?f=170&t=185809


 
BR180
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.282
Registriert am: 27.12.2014
Ort: Berlin
Gleise Shinohara, Walthers, Peco, Atlas, Roco Line,
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: T-Anlage 60cm x 90cm

#7 von Zetti65 , 07.11.2021 12:33

Hallo Roland,

ich bin begeistert über das, was ich hier sehe.
Spur T ist schon sehr speziell und es gibt nicht viele hier, die in dieser "Größe" bauen. Da wird der Erfahrungsaustausch bestimmt schwierig.
Ebenso die Wahl der Materialien halte ich für gar nicht so einfach. Und kein Gras einzusetzen, ist sicher die richtige Wahl.

Sehe ich das richtig, das es zwei getrennte Fahrkreise sind?


Du hast mein Interesse geweckt. Ich bleibe auf jeden Fall 'dran...


GrüsZe
Detlef

Gebäudebau in Spur Z 📌 Meine Basteleien auf YT 📌 Meine Aktuelle


 
Zetti65
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 376
Registriert am: 24.02.2018
Spurweite Z
Steuerung mit der rechten Hand 😏
Stromart Analog


RE: T-Anlage 60cm x 90cm

#8 von rollo , 07.11.2021 13:40

Hallo Detlev,

ich habe schon gemerkt, dass es nicht viel Leute gibt, welche sich mit T beschäftigen. Trotzdem gibt es vielleicht das Eine oder Andere, was auch Bahner anderer Größen von dem nutzen können, was ich anwende.

Stadtplanung

Habe jetzt mal die zurzeit vorhandenen Gebäude entlang der Bahnhofstraße aufgestellt.
Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Das Ganz muß ich nun erst einmal setzen lassen. Wenn alles so bleibt, müssen die Straßenbauer noch mal ran und fehlende Straßen bauen.

Verbesserungsvorschläge sind herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen
Roland


Zetti65 hat sich bedankt!
rollo  
rollo
Beiträge: 9
Registriert am: 02.11.2021
Ort: Nordsachsen
Gleise Peco
Spurweite N, 0
Steuerung N=analog, 0=digital


RE: T-Anlage 60cm x 90cm

#9 von rollo , 13.11.2021 10:43

Hallo,

bei der Prüfung durch das Stadtplanungsamt wurde festgestellt, es gibt keinerlei Einkaufsmöglichkeiten und auch keine Tankstelle für die Bewohner der Stadt. Also wurden diese nachträglich geschaffen, indem 4 Hochhäuser angehoben und unterbaut wurden. (geht nur in Epoche VII)
Aber erst euinmal wieder eine Gesamtansicht:
Bild entfernt (keine Rechte)

Und hier nun die endgültige Bauausführung der städtischen Bebauung, was nicht ausschließt, dass später noch weitere Gebäude im Umfeld errichtet werden.
Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Auch der Haltepunkt im Gebirge wurde mittlerweilen mit einem futuristischem Bauwerk versehen.
Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Mit freundlichen Grüßen
Roland


Zetti65 und LaNgsambahNer haben sich bedankt!
rollo  
rollo
Beiträge: 9
Registriert am: 02.11.2021
Ort: Nordsachsen
Gleise Peco
Spurweite N, 0
Steuerung N=analog, 0=digital


   

Gleise schottern in Spur N
Von "Übermut" nach "Größenwahn"...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 175
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz