Neues aus Klingsiel

#1 von Klingsiel , 04.11.2021 17:50

Moin, unter dem Titel "Neues aus Klingsiel" werde ich die Fortschritte meines neuen H0e Projekts vorstellen, wenn es genehm ist. Z.Zt bin ich noch am planen und "sammeln", aber bald gehts los, wenn die Gartenbude endlich aufgeräumt ist!


Moin aus Berne .....


 
Klingsiel
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 04.11.2021
Ort: Berne
Spurweite H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#2 von lernkern , 04.11.2021 18:47

Moinmoin.

Ist genehm, da freu ich mich schon drauf!

Gruß

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.516
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#3 von Alarich vuz Piefkas , 04.11.2021 19:17

Moin,
kenne nur das Klingsiehl mit "h". Liegt nördlich von Büttenwarder. Da bin ich mal auf Klingsiel gespannt.
VG, Dietmar Bild entfernt (keine Rechte)


Doktor Fäustchen, 44 196 und Gribby haben sich bedankt!
Alarich vuz Piefkas  
Alarich vuz Piefkas
InterRegio (IR)
Beiträge: 165
Registriert am: 28.04.2021
Ort: Niederbayern
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#4 von RC-Flieger , 04.11.2021 19:19

Hi
Erstmal im Forum.
Der Name klingt noch schöner Norddeutscher Landschaft und das würde mir sehr gefallen. Drum stell ich hier mal n Fuß in die Tür und harre der Dinge die da kommen mögen

Gruß Thomas


RE: " Einmal rund um die Werkstatt " Dioramen mit Verbindungsgleisen


 
RC-Flieger
InterCity (IC)
Beiträge: 623
Registriert am: 20.03.2021
Ort: Langenau
Gleise Märklin M-Gleis, Roco Flexgleis
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Neues aus Klingsiel

#5 von Doktor Fäustchen , 04.11.2021 19:26

Vielleicht gibt es dort ja auch den überaus seltenen und scheuen Erlentrillich !!




Stephan


Posting © [DOKTOR FÄUSTCHEN] 2022. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Can't you see the witch by my side....

Links zu des Doktors "Bahnfantasien": 1.) Wallfahrtsbahn "Sankt Nepomuk"


Alarich vuz Piefkas hat sich bedankt!
 
Doktor Fäustchen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.982
Registriert am: 28.09.2021
Ort: Bremen
Gleise Z + H0f / TRIX C-Gleis / Roco H0e
Spurweite H0, H0e, Z
Steuerung "Händisch" / TRIX MS2
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Neues aus Klingsiel

#6 von CIWL ( gelöscht ) , 04.11.2021 22:38

Hi Doktor,

na erstmal einen herzlichen glückwunsch zu der "Wohlfühl-mund-windel " ,
Da haben ja die Patienten sofort weniger Angst vorm doc .,-)))


Doktor Fäustchen hat sich bedankt!
CIWL
zuletzt bearbeitet 04.11.2021 22:39 | Top

RE: Neues aus Klingsiel

#7 von pollotrain , 05.11.2021 09:00

Moin Moin ,

... da muß man doch gleich mal einen Füß rein stellen,
und auch ein ganz liches hier im Forum,
wünsche viel Spaß und Freude. Laß uns nicht zu lange
auf Dein interessantes Projekt (H0e); ; warten.


Gruß Thomas

GKB




Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.650
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Neues aus Klingsiel

#8 von Lanz-Franz , 05.11.2021 12:59

Hallo.....

Bei Klingsiel dachte ich an ...dieses Klingsiel...
Nun wird es dann noch ein weiteres Klingsiel im Modell geben.
Lass mich mal überraschen.
PS. Bilder einstellen geht ...so...
MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.078
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#9 von Klingsiel , 05.11.2021 13:04

]Moin, oha, da muss ich mich aber mächtig strecken, um da rann zu kommen ..... ich sehe gerade das mein altes Oe Projekt, "Klingsiel anner Küste! auch noch hier existiert, unglaublich, das Internet vergisst nüscht !!!

Der ursprüngliche Gleisplan stammt von Rolf Knipper,
Bild entfernt (keine Rechte) (Copy Miba/R.Knipper)

ich habe etwas mehr Platz zur Verfügung und werde daraus eine L-Anlage mit den Schenkellängen von 2,5 x 4,0 machen. Die einzelnen Segmente haben dann die Maße von 100x50 cm und werden aufgebaut wie die Fremomodule, Sperrholzrahmen mit Styrodurfüllung, die untereinander verschraubt sind und auf Regalschienen aufliegen. Das letzte Segment bekommt noch einen "Anbau" von ca. 50x20cm um die Kehrschleife mit einem "vernünftigen" Radius zu legen.

Im Gegensatz zu der Vorlage werde ich einen dreigleisigen (+ 2 Stumpfgleise) Schattenbhf. ("Ollenwarder" + "Bernerdeich") aufbauen, der sich hinter dem Hintergrund versteckt. Guckst du hier .....

Bild entfernt (keine Rechte)

....das sind so meine Vorstellungen (erst einmal) für mich steht das bauen an erster Stelle, schaun mer mal, was dabei rauskommt.


Moin aus Berne .....


JanD, Alarich vuz Piefkas, Caled, punch und pollotrain haben sich bedankt!
 
Klingsiel
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 04.11.2021
Ort: Berne
Spurweite H0e
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 07.11.2021 | Top

RE: Neues aus Klingsiel

#10 von Klingsiel , 07.11.2021 17:09

Moin, ich habe heute die Z21 und den Pouter aktiviert, war eine schwere Geburt und habe danach meinen VT 135 von Pico, erst noch prov., digitalisiert, funzt, mein altes Smarty wieder hervorgekramt und die Steuerungsapp aufgespielt, funzt auch, wenigstens etwas !


Moin aus Berne .....


pollotrain hat sich bedankt!
 
Klingsiel
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 04.11.2021
Ort: Berne
Spurweite H0e
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 07.11.2021 | Top

RE: Neues aus Klingsiel

#11 von Claus60 , 07.11.2021 17:42

Moin.
Wenn das meine Anlage wäre, würde ich auf dem langen Schenkel die Kehrschleife zu einem Oval ausbauen. Damit hat man genau so viele Rangiermöglichkeiten, aber viel mehr Fahrmöglichkeiten. Man kann dann genau so wie jetzt vom Bahnhof zum Bahnhof fahren aber zur "Fahrzeit- Verlängerung" eine oder mehrere Extra- Runden durchs Oval drehen. Den Bahnhof kann man dann über ein Gleisdreieck anbinden. Das ist auch hilfreich, wenn man neue Loks oder alte Loks, die lange gestanden haben, in Betrieb nimmt. Die mögen es, erst mal eine Weile bei mittlerer Geschwindigkeit zu fahren, bevor es an das große Rangieren geht...

Sonst würde ich die Einfahrtsweiche zur Kehrschleife etwas näher an den Bahnhof heran ziehen. So wie sie aktuell sitzt, kollidiert der "innere" Bogen mit der Kulisse, die den Schattenbahnhof verdeckt. Und auch wenn es abgedroschen klingt, man sollte wenn möglich vermeiden, Gleise parallel zur Anlagenkante zu verlegen. Sieht einfach gefälliger aus. Den Bahnhof also um nur ein paar Grad verschwenken und der Gesamteindruck dürfte sich spürbar verbessern.


Danke fürs Lesen, Claus

(M)ein Modellbahn- Blog


 
Claus60
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert am: 06.08.2016
Homepage: Link
Ort: Lehmden
Steuerung Deltang RC und Roco z21 Start (DCC)
Stromart DC, Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#12 von Klingsiel , 07.11.2021 17:47

Moin, der Plan ist mal eben auf die Schnelle entstanden, fest steht davon noch nüscht, bis auf den Schenkel des Anlegers, alles andere steht noch in den Sternen ....


Moin aus Berne .....


pollotrain hat sich bedankt!
 
Klingsiel
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 04.11.2021
Ort: Berne
Spurweite H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#13 von Gribby , 18.11.2021 09:33

Da kommen Erinnerungen auf an die tolle Serie mit Jan Fedder (die späteren Folgen , auch die ohne Bürgermeister Schönbiehl kamen da nicht ran)
Vielleicht gibt´s ja auch den Hof "Tönnsen", der ist in der Serie ja (fast) nie vorgekommen.

Aber ich bin gespannt , auch ohne TV-Erinnerungen, was Du da zauberst.
Harald


oder auch: Herr Gribby, ziemlich alter Schwede
alias "Schwedenopi"

RE: Damals war´s


pollotrain hat sich bedankt!
 
Gribby
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 16.11.2019
Ort: Långsele, Schweden
Gleise Fleischmann Profi
Spurweite H0
Steuerung ECoS 50200 seit 06/2010
Stromart DC, Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#14 von lernkern , 18.11.2021 15:45

Moin.

Das wird gut, da bin ich sicher.

Ich (!) würde wahrscheinlich versuchen, mir auf dem langen Schenkel einen versteckten Kreisverkehr einzubauen und am rechten Ende einen Segmentübergang so zu gestalten, dass ich da noch eins dazwischenklemmen kann und so die Strecke verlängern. Aber wie gesagt, das würde ich mir überlegen.

Gruß

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.516
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 18.11.2021 | Top

RE: Neues aus Klingsiel

#15 von Klingsiel , 09.06.2022 09:16

Moin, so, nun bin ich wieder auf dem Sender, nach einem Todesfall in der Familie und meiner 3. LWS-OP geht es wieder aufwärts. Die Bahn in der Gartebude ist Geschichte, denn der Sohn meiner Gattin zieht zum 01.07. aus, unser Schlafzimmer zieht dann in sein Zimmer um und ich bekomme es für eine ADW-Anlage im U. Schluss mit Kälte und Nässe der Bude, man wird ja auch nicht jünger! Vom Platz ändert sich nicht viel, aber die Planungen ergeben, das ich ein Gleisdreieck einbauen werde, an dessen Ende ein Umsetzgleis liegen wird (Ollensiel Strand). Jetzt frage ich mich und euch nach einem Kehrschleifenmodul dafür. Ich fahre mit der Z21, dazu dem ESU Switchpilot 3 für die Servoweichenverstellung mit Polarisierung. Welches der Angebotenen KS-Module würdet ihr mir raten?

Aktueller Gleisplan folgt noch, die Krankengymnastik ruft, .....


Moin aus Berne .....


pollotrain hat sich bedankt!
 
Klingsiel
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 04.11.2021
Ort: Berne
Spurweite H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#16 von Claus60 , 09.06.2022 10:23

Hi.
Ich würde in diesem Fall gar kein KS Modul verwenden, sondern ein ausrechend langes (ideal 2,5-3 Zuglängen, je nach verfügbarem Platz, um etwas Spielraum zu haben) Stück des "unteren" KS- Gleises (das Gleis ohne den SBHF) ab der Einfahrtsweiche vom Rest der Anlage abtrennen. Die Polarität des abgetrennten Gleisstücks würde ich mit der Einfahrtsweiche koppeln. Das dafür notwendige 2 x Um Relais kann man mit der Herzstück- Polarisierung koppeln oder, bei motorischen bzw. RC Servo betriebenen Weichenantrieben auch über einen mechanischen Schalter der durch die Bewegung des Antriebs geschaltet wird. Sobald der Zug in den isolierten Bereich eingefahren ist einfach die Weiche umschalten, fertig. Egal ob manuell oder automatisch z.B. durch einen Gleiskontakt oder durch die Steuerung.

Diese Schaltung funktioniert mit einer Einschränkung sowohl Analog als auch Digital. Bei Analogbetrieb muss der Zug in dem isolierten Abschnitt anhalten und nach dem Schalten der Weiche mit umgekehrter Polarität (sonst würde er rückwärts wieder zurück in die KS fahren) wieder los fahren. Im Digitalbetrieb kann man die Weiche einfach während der Fahrt des Zuges durch den isolierten Gleisabschnitt schalten. Die minimale Stromunterbrechung beim Umschalten des Relais wirkt sich nicht anders aus als eine kleine verschmutzte Stelle auf dem Gleis. Digitalstrom ist ja sowieso Wechselstrom, da spielt das plötzliche Umkehren der Polarität gar keine Rolle. Das passiert sowieso zig mal pro Sekunde... Nur auf "digitale Spielereien" wie Langsamfahr- bzw. Bremsstrecken , Besetztmelder usw. würde ich innerhalb des isolieren Bereichs möglichst verzichten.

Zitat von Klingsiel im Beitrag #15
die Krankengymnastik ruft

Meine ist gestern ausgefallen, was ich gleich für einen Tagestripp (9€ Ticket machts möglich) an die Ostsee nach Kühlungsborn genutzt habe. Eine Fahrt mit "Molli" inclusive.


Danke fürs Lesen, Claus

(M)ein Modellbahn- Blog


Klingsiel hat sich bedankt!
 
Claus60
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert am: 06.08.2016
Homepage: Link
Ort: Lehmden
Steuerung Deltang RC und Roco z21 Start (DCC)
Stromart DC, Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#17 von Klingsiel , 09.06.2022 10:27

....mal eben noch einen schnellen Plan mit SCARM

Bild entfernt (keine Rechte)]


Moin aus Berne .....


pollotrain hat sich bedankt!
 
Klingsiel
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 04.11.2021
Ort: Berne
Spurweite H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#18 von Klingsiel , 09.06.2022 10:32

Moin Claus, ich habe eben den prov. Plan eingestellt und bin vom Lesen deiner Ausführungen etwas überfordert. Mit einer gezeichneten "Schaltung" kann ich was anfangen, wenn du bitte etwas zeichnen würdest, wäre ich dir dankbar .....


Moin aus Berne .....


Caled und pollotrain haben sich bedankt!
 
Klingsiel
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 04.11.2021
Ort: Berne
Spurweite H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#19 von Klingsiel , 09.06.2022 10:54

Moin, ein Pic vom Weichenantrieb ........

Bild entfernt (keine Rechte)


Moin aus Berne .....


pollotrain hat sich bedankt!
 
Klingsiel
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 04.11.2021
Ort: Berne
Spurweite H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#20 von Claus60 , 11.06.2022 09:28

Hi.
Der neue Plan hat keine Kehrschleife mehr, sondern ein Gleisdreieck. Das ist zwar vom Stromfluss her dasselbe, nicht aber von den Gleislängen. Bei einem Gleisdreieck würde ich auch ein KSM (und zwar eines mit Kurzschlusserkennung, nicht mit Gleismeldern) einsetzen, da die Gleislängen einfach zu kurz für andere Lösungen sind.


Danke fürs Lesen, Claus

(M)ein Modellbahn- Blog


Klingsiel hat sich bedankt!
 
Claus60
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert am: 06.08.2016
Homepage: Link
Ort: Lehmden
Steuerung Deltang RC und Roco z21 Start (DCC)
Stromart DC, Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#21 von Klingsiel , 12.06.2022 09:45

Moin, aus Berne, ich habe mein hausgemachtes Problem nun selbst gelöst, "weniger ist mehr" heißt es immer, das gilt auch für meine private Privatbahn! Das Gleisdreieck ist Geschichte, vom Dühnensand begraben, ein einfacher HP muss genügen, um die "Badegäste" zum Strand zu befördern, dazu habe ich im HP Ollensiel-Ort noch ein Stumpfgleis legen lassen, um mal einen Güterwagen abzustellen, oder eine "unvorhergesehene" Zugkreuzung zu inszinieren. Ade Kehrschleifenmodul, ich brauche dich nicht mehr und lasse den Aufwand ganz!

Bild entfernt (keine Rechte)


Moin aus Berne .....


pollotrain hat sich bedankt!
 
Klingsiel
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 04.11.2021
Ort: Berne
Spurweite H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#22 von md95129 , 12.06.2022 10:13

Schade, dass Du das Gleisdreieck verworfen hast, es wäre eine Bereicherung für den Betrieb geworden. Elektrisch ist so ein Gleisdreieck recht einfach zu realisieren. Da (im Gegensatz zu einer Kehrschleife) der Zug anhält, um Kopf zu machen, brauchst Du nur die beiden Gleise vom Kopfbahnhof zum Dreieck elektrisch trennen und den kompletten Bahnhof mit einem doppelpoligen Umschalter auf die rechte oder linke Strecke legen. Allerdings müssen die Weichen richtig gestellt sein.
Gruss


Henner, ex-Donkey Doktor der EDH Lumber


Klingsiel hat sich bedankt!
md95129  
md95129
InterCity (IC)
Beiträge: 593
Registriert am: 15.01.2017
Ort: Berlin
Spurweite H0m
Stromart Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#23 von Klingsiel , 12.06.2022 10:34

Moin, das ist mir alles viel zu aufwändig, Es ist ja nur eine kleine Bahn, die Passagiere und Güter zur Mole, an den Inseldampfer bringt. Ich bin auch kein "Betriebsbahner" in dem Sinne, stehe eher auf "Landschaft" und die Bastelei, als auf fahren oder rangieren. Klar wäre das Dreieck reizvoller, aber ich bin mehr für das Einfache.


Moin aus Berne .....


pollotrain hat sich bedankt!
 
Klingsiel
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 04.11.2021
Ort: Berne
Spurweite H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Klingsiel

#24 von pollotrain , 12.06.2022 13:27

Moin Moin ,

jou, manchmal ist weniger mehr,
Ich glaube Du kannst Dich auch so genug austoben
und hast noch genügend Fahrbetrieb.
Bin auf die ersten Baubilder gespannt.
Wie sieht es mit Deinem Fahrzeugpark aus
Noch einen schönen Restsonntag


Gruß Thomas

GKB




Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


Klingsiel hat sich bedankt!
 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.650
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Neues aus Klingsiel

#25 von Klingsiel , 12.06.2022 13:39

Moin, mein Fahrzeugpool? Ich habe ihn bewusst klein gehalten, eine V 51, und eine V 22, für den "normalen" Gmp, dazu noch eine Kö 6007, falls von den beiden ersten Loks mal was "ausfällt", ein Schweineschnäuzchen und ein VT 135, der aber noch ein neues Fahrwerk braucht. Die HF 110c ist nur für "Nostalgiefahrten" des am "Startbahnhofs" ansässigen Kleinbahnvereins und wird nur sporadisch eingesetzt. Die Waggonzusammenstellung ist eher "zufällig", ich habe eingekauft, was gerade angeboten wurde und günstig in der Anschaffung war, wie im richtigen Leben bei der Kleinbahn auch!


Moin aus Berne .....


pollotrain hat sich bedankt!
 
Klingsiel
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 04.11.2021
Ort: Berne
Spurweite H0e
Stromart Digital


   

Fragen zu Minitrains

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 161
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz