Probleme mit neuer Trix (Art.22909) Lok 01.5

#1 von Brennholzjonnie , 06.11.2021 20:47

Hallo Eisenbahner,

bin hier seit einiger Zeit stiller Mitleser, da ich nur ab und zu Loks und Waggons sammel, somit auch hin und wieder neue kaufe.
So hatte ich mir diese Woche bei einem "Lokschuppenshop" über seine Homepage eine neue Trix Dampflokomotive Br.01.5 gekauft.
Die Loks prüfe ich kurz immer, egal ob Analog oder digital/sound, bevor sie in die Vitrine kommen, so auch bei meiner neuen 01.5.

Allerdings hatte ich bei dieser von Anfang an Probleme ihr eine Adresse zu geben, sie war wie tot.
Dazu muss ich sagen, das ich mir damals vor ettlichen Jahren das Roco 41255, Digital-Start Set BR 03 1011 gekauft hatte, und darauf seither immer meine Digital und Soundlos kurz teste.

Ich hatte jetzt noch nie ein Problem einer Lok eine Adresse zu geben, aber bei dieser klappte es bei 6 anläufen nicht, die Lok tat kein Muks.

Als ich ihr das 7te mal eine Adresse bestätigte über die Multimaus, machte sie einen kurzen ruck, wie normal, aber dann fuhr sie plötzlich los mit einem soundgeräusch vom Dampfablassen,
obwohl der Drehregler auf Mitte, also position null stand.
Nach 20cm stoppte die Lok, der sound war immer noch an, hörte aber nicht mehr auf, obwohl gar kein sound über 1 angeschaltet war.
Egal, ob ich nun sound auswähle oder nicht, es ist ein dauerdampfablassen als Geräusch, auch wenn ich über die Maus eine andere Lokadresse anwählte, gab sie trotzdem diesen sound von sich, aber fahren oder licht schalten ging nicht.

Habe dann zur Kontrolle meine andere Trix und Roco Dampf-Soundloks aufs Gleis gestellt, da ist alles in bester Ordnung.
Fährt nur wenn Adresse ausgewählt ist und sonstige Befehle gegeben werden.

Wieder die 01.5 aufs Gleis, wieder der alleinige sound vom Dampfablassen, aber kein Fahrbetrieb oder Lichtbetrieb möglich, auch keine anderen Geräusche abrufbar.
Mich wundert das, weil auf der Verpackung extra ein Aufkleber prangt, geprüft am 3.11.21
Und bei mir ging gar nichts, und jetzt dauersound ohne die soundtaste zu betätigen, kein Fahrbeztrieb, kein anderer sound schaltbar.

Ich habe die Lok per Post heute Nachmittag bekommen und vor einer Stunde sie aufs Gleis gestellt und bekomme sie nicht zum fahren.

Hat sie doch einen Schuss weg, anders kan ich mir das nicht vorstellen?
Oder ist die zu der Rocomaus nicht kompatibel?

Grüße Mark


Brennholzjonnie  
Brennholzjonnie
Beiträge: 2
Registriert am: 15.10.2021

zuletzt bearbeitet 06.11.2021 | Top

RE: Probleme mit neuer Trix (Art.22909) Lok 01.5

#2 von supermoee , 06.11.2021 21:02

Hallo

Sieht so aus als ob du die CVs zerschossen hast.

Mach mal einen Dekoderreset.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.932
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0
Stromart Digital


RE: Probleme mit neuer Trix (Art.22909) Lok 01.5

#3 von Brennholzjonnie , 06.11.2021 21:22

Danke für deine Info,
wie mache ich bei der Multimaus einen decoderreset?
Ich hab sonst mit Digital nicht viel am Hut


Brennholzjonnie  
Brennholzjonnie
Beiträge: 2
Registriert am: 15.10.2021


RE: Probleme mit neuer Trix (Art.22909) Lok 01.5

#4 von Christian_B , 06.11.2021 23:23

Ich weiß zwar nicht was da für ein Decoder verbaut ist, aber schreib mal in die CV8=8
Nun sollte die Lok auf Adresse 3 fahren, muß aber nicht so sein.


Gruß Christian


gabli hat sich bedankt!
 
Christian_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 24.12.2014
Spurweite H0
Steuerung ROCO MultiMaus & Digitalbox
Stromart Digital


RE: Probleme mit neuer Trix (Art.22909) Lok 01.5

#5 von supermoee , 07.11.2021 08:55

Hallo Mark

Wie man einen Dekoderreset ausführt sollte in der Anleitung deiner Zentrale bzw. der Lokomotive stehen. Einfach mal nachlesen. Die Anleitungen wurden extra dafür geschrieben.

Meistens geht das wie oben schon erwähnt über die CV8.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


gabli hat sich bedankt!
supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.932
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0
Stromart Digital


   

Rueckmeldung ueber Märklin DSdecoder 7687
Frage zur Geschwindigkeitskurve CV67-CV94

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz