Willkommen 

Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#1 von FlyScotsman , 17.11.2021 11:33

Ein nettes Video zum „Anfixen“ mit Hagen von Ortloff.

https://m.youtube.com/watch?v=IOCIrzuMR_Q

Viel Technik in dem kleinen Lokgehäuse und eine innovative ferngesteuerte Kupplung.
Ich find‘ sie zum Knuddeln, die kleine Lok.

Holger, der Pukofahrer


Thinkle hat sich bedankt!
FlyScotsman  
FlyScotsman
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert am: 06.11.2019
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart AC


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#2 von MMX , 17.11.2021 11:39

Geil! Die Kali+Salz ist Pflicht. Eine Werksbahn der K+S kreuzte meinen täglichen Weg zur Schule…

Viele Grüße, Markus


Edit: Genau genommen ist es eine Lok der KTG (Kali-Transportgesellschaft), die in Hamburg im Einsatz war.


MMX  
MMX
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 25.08.2021

zuletzt bearbeitet 17.11.2021 | Top

RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#3 von Thinkle , 17.11.2021 11:43

Der Video-Einstieg ist herrlich bescheuert! Die Lok schaut ganz nett aus, leider habe ich für den Rest gerade keine Zeit!


FlyScotsman hat sich bedankt!
Thinkle  
Thinkle
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert am: 10.01.2020
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#4 von drum58 , 17.11.2021 11:52

Das Vorbild ist interessant, aber den ganzen (teuren) Digital-Schnickschnack brauche ich nicht, vermutlich läßt sich auch die Kupplung nicht gegen eine Krois DKK tauschen (und die brauche ich für meine Wagen mit Roco-KK).
Ohne Sound, Rauch etc. und möglichst auch ohne Decoder für unter 200 € wäre ich dabei, so ist sie (leider) viel zu teuer.

Gruß
Werner


Sepp und FlyScotsman haben sich bedankt!
drum58  
drum58
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.274
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#5 von mond1969 , 17.11.2021 12:04

Ich liebe diesen digitalen Schnickschnack.

http://medien.modellbahnshop-lippe.com/2..._1_DE_eBook.pdf


Gruß Markus

seit 1975 (Weihnachten) Nenngröße H0 (NEM 010), seit 1995 Zweischienenbetrieb 1-2 (NEM 620/621), seit 2002 reiner DCC-Betrieb


MMX, CR1970 und jmarwil3 haben sich bedankt!
 
mond1969
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert am: 02.09.2017
Ort: Landkreis HN
Gleise GFM Profi
Steuerung ECoS
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.11.2021 | Top

RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#6 von Kapitän Nemo , 17.11.2021 12:25

Zitat von mond1969 im Beitrag #5
Ich liebe diesen digitalen Schnickschnack.


Hallo,

ganz meine Meinung, genau das ist das Salz in der Suppe.

Genial finde ich dass die Digitalkupplung überarbeitet wurde, jetzt höhenverstellbar ist und auch mit Metallbügeln problemlos kuppelt. Übrigens hat auch die Neuauflage der V60 diese Kupplung!

Das wird teuer.....

Grüße,
Ulrich



 
Kapitän Nemo
InterCity (IC)
Beiträge: 948
Registriert am: 30.04.2005
Ort: 5-Seen-Land
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2
Stromart AC, Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#7 von moppe , 17.11.2021 12:30

Zitat von mond1969 im Beitrag #5
Ich liebe diesen digitalen Schnickschnack


Mir auch......

Aber ich hab bereits ein Rangierlok mit fast alles.



Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


Morzi hat sich bedankt!
 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.185
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#8 von florian_se , 17.11.2021 12:37

Zitat von Kapitän Nemo im Beitrag #6
Zitat von mond1969 im Beitrag #5
Ich liebe diesen digitalen Schnickschnack.

Übrigens hat auch die Neuauflage der V60 diese Kupplung!

Das wird teuer.....

Grüße,
Ulrich


Stimmt! Das ist ja super. Dachte mir während des Videos, dass die der V60 auch gut stehen würde. Gut, dass ich die bisher noch nicht gekauft habe.


Meine Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=165018&p=1910167#p1910167

Mein Anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=167876&p=1949878#p1949878


florian_se  
florian_se
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert am: 25.02.2018


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#9 von Dr Koma , 17.11.2021 15:52

Mir gefällt sie, ist auf meinem Wunschzettel

Love

Hauke


Bleib auf`m Teppich!

viewtopic.php?f=64&t=97154&p=1055275#p1055275


Dr Koma  
Dr Koma
InterCity (IC)
Beiträge: 699
Registriert am: 10.10.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#10 von Sepp , 17.11.2021 16:37

Zitat von drum58 im Beitrag #4
Das Vorbild ist interessant, aber den ganzen (teuren) Digital-Schnickschnack brauche ich nicht, vermutlich läßt sich auch die Kupplung nicht gegen eine Krois DKK tauschen (und die brauche ich für meine Wagen mit Roco-KK).
Ohne Sound, Rauch etc. und möglichst auch ohne Decoder für unter 200 € wäre ich dabei, so ist sie (leider) viel zu teuer.

Gruß
Werner


Hallo,
ja es wäre schon wünschenswert wenn es diese an sich interessante Lok auch in einer Version gäbe ohne viel Gedöns, aber da ist man bei ESU grundsätzlich an der falschen Adresse
denn es ist deren Grundphilosophie nur Lokmodelle mit Vollausstattung ihres technischen Know How zu präsentieren und von daher ist es eigentlich völlig überflüssig für jemanden der das nicht braucht und möchte sich überhaupt dort zu informieren.
Ich bezweifele das ESU jemals auch einfacher ausgestattete Modelle ohne Schnick Schnack anbieten wird.


drum58 hat sich bedankt!
Sepp  
Sepp
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 481
Registriert am: 16.02.2020

zuletzt bearbeitet 17.11.2021 | Top

RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#11 von X2000 , 17.11.2021 16:44

Wer eine Lok ohne Schnickschnack möchte, sieht bei den Mitbewerbern nach. ESU macht es so und damit ist dann auch der Drops gelutscht. Würde Vollausstattung nicht gekauft, gäbe es die Angebote nicht. Der Markt bestimmt es.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.513
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, 1, Z
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#12 von Sepp , 17.11.2021 16:48

Hallo,
richtig und nichts anderes wollte ich damit auch in meinem vorherigem Beitrag mitteilen, bis jetzt aber gibt es diese Lok noch von keinem Mitbewerber.


drum58 hat sich bedankt!
Sepp  
Sepp
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 481
Registriert am: 16.02.2020


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#13 von supermoee , 17.11.2021 16:51

Hallo

was ich von der Lok halte? Für mich eine völlig unnötige Entwicklung.

Das ist aber meine persönliche Meinung, da ich auf meiner Anlage keine Einsatzmöglichkeiten habe.

Ich bin aber nicht das Mass der Dinge für die Moba Welt, von ESU ganz zu schweigen.

ESU sollte aber endlich die 2017 angekündigte 103er bringen, anstatt immer wieder neue Loks zeitnah raus zu bringen

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


FlyScotsman und MU5T4N6 haben sich bedankt!
supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.294
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.11.2021 | Top

RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#14 von Lauenstein , 17.11.2021 16:54

Tolle Lok, nur das Video, naja. Sehr gestelzte Sätze. Und die Demo der Pufferschaltung auf Märkkin-Gleisen, fail würde ich mal sagen😂

LG,
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#15 von Länderbahnmartin , 17.11.2021 16:58

Knuffiges Lökchen, ich warte aber, bis eine Länderbahnversion auf den Markt kommt


Schönen Abend

Martin


Thinkle hat sich bedankt!
Länderbahnmartin  
Länderbahnmartin
InterCity (IC)
Beiträge: 600
Registriert am: 28.04.2005
Spurweite H0, 0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#16 von Schumi1977 , 17.11.2021 17:02

Kommt die in der Mannesmann-Lackierung als Lok 26 ist das Ding gekauft! Preis ist mir in dem Fall wurscht.

Ich warte immer noch auf die Mannesmann Deutz DG1000 von der Waggonfarbik.
Ob die jemals kommt...


diebo hat sich bedankt!
 
Schumi1977
InterRegio (IR)
Beiträge: 115
Registriert am: 13.11.2018
Ort: Büttelborn
Gleise Märklin C-Gleis + andere
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#17 von X2000 , 17.11.2021 17:16

Zitat von Sepp im Beitrag #12
Hallo,
richtig und nichts anderes wollte ich damit auch in meinem vorherigem Beitrag mitteilen, bis jetzt aber gibt es diese Lok noch von keinem Mitbewerber.



Was ist mit der:
Trix 22048 Diesellok Köf III

Ist sie das nicht, ob 333 oder 335 ist ja fast egal. Und bei Roco gibt es auch eine 333.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.513
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, 1, Z
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 17.11.2021 | Top

RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#18 von Thinkle , 17.11.2021 17:25

Zitat von Länderbahnmartin im Beitrag #15
Knuffiges Lökchen, ich warte aber, bis eine Länderbahnversion auf den Markt kommt


Schönen Abend

Martin


Als Kölnerin stünd ihr preussich schwarz-grün-rot bestimmt auch gut!


Thinkle  
Thinkle
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert am: 10.01.2020
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#19 von Sepp , 17.11.2021 17:33

Zitat von X2000 im Beitrag #17

Was ist mit der:
Trix 22048 Diesellok Köf III

Ist sie das nicht, ob 333 oder 335 ist ja fast egal. Und bei Roco gibt es auch eine 333.


Hallo,

Ich besitze bereits drei Roco 333 sowohl noch die ganz alte Variante, als auch die neueste mit Sound usw.
Leider befürchte ich Du hast meinen Text nicht einwandfrei verstanden. So eine Lok wie ESU sie nun anbietet in einfacherer Ausstattung gibt es noch von keinem anderem Hersteller.
Das und nur das wollte ich damit mitteilen.


Uwe der Oegerjung hat sich bedankt!
Sepp  
Sepp
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 481
Registriert am: 16.02.2020


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#20 von Bastelbruder , 17.11.2021 17:34

Tolle Dampflok ist bestimmt eine Plug-in-Hybrid Version.
Man könnte überlegen als Innovation noch einen Pantografen mit Funktion zu integrieren. Würde gut zum Bremsenfunken beim Rangieren passen.

Viel spaß
Hans


Sepp und drum58 haben sich bedankt!
Bastelbruder  
Bastelbruder
Beiträge: 2
Registriert am: 06.01.2021
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#21 von Elokfahrer160 , 17.11.2021 18:31

Moin,

die Demo der Pufferspeicher - mit Überfahren einer abgeklebten Schiene - ist beim Märklin C Gleis einfach nur zum Lachen. Zu sehen im Video bei ca. 10:00 Minuten. Der Schleifer nimmt den Strom ab und bekanntlich wird beim C Gleis der Masse-Strom an beiden Schienen abgenommen. Eine nutzlose Demonstration Wenn man das schon demonstrieren möchte, dann bitte die Pukos und beide Schienen des C Gleises abkleben - Herr Buttig

So viel unprofessionelle Darstellung hätte ich von den beiden Modellbahn - Experten nicht erwartet. Ansonsten eine neue kleine Diesellok, die sogar in 2 Wochen in 4 Varianten in den Fachhandel kommen soll.

Gruss - Elokfahrer160/Rainer


power, Morzi und MU5T4N6 haben sich bedankt!
Elokfahrer160  
Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.363
Registriert am: 06.05.2014


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#22 von Lauenstein , 17.11.2021 18:37

Das stimmt, habe schon Loks über die Tischplatte fahren sehen!


Lauenstein  
Lauenstein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#23 von Dr Koma , 17.11.2021 18:39

Hallo Rainer

Machen die das bei ESU nicht auch? Ne Lok über n Blatt Papier fahren lassen? Oder war das Brawa? Na ja, vielleicht sollte der Klebestreifen nur eine etwas verschmutzte Schiene simulieren, ich glaube denen schon, dass der Kondensator taugt.


Hauke


Bleib auf`m Teppich!

viewtopic.php?f=64&t=97154&p=1055275#p1055275


Dr Koma  
Dr Koma
InterCity (IC)
Beiträge: 699
Registriert am: 10.10.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#24 von Schlauch , 17.11.2021 18:48

Hallo Zusammen,
bei den tollen Beiträgen hier zur neuen ESU-Lok möchte ich auch etwas beitragen...

Was haben Äpfel und Birnen gemeinsam? Beide hängen während der Wachstumsphase an einem Baum und gehören zum Kernobst. Das war es schon.

Zurück zum Thema - viele Aussagen hinken ein bisserl - eine Köf III ist keine KG 230 B, genausowenig wie ein Apfel eine Birne ist.
Eine unnötige Entwicklung ist die Kleinlok auch nicht, da es ein solches Modell bisher nicht gab. Unnötig sind für mich eher "Lokneuheiten" eines MoBa-Herstellers, wenn es von dem Vorbild schon ausreichend Modellumsetzungen anderer MoBa-Hersteller gibt. Aber selbst dann gibt es Unterschiede wie z.B. Lokgehäuse aus Plaste oder Metall, andere Epochenumsetzung etc..
Überflüssig sind meines Erachtens bei ESU-Loks eher Hinweise auf "unnötigen digitalen Schnickschnack" - es gibt sie halt nur so. Was würde Herr Schröder (der Altkanzler wohl dazu sagen? BASTA ) Wer es bei seinen Modellen "schlicht und analog" mag, muss halt darauf warten und hoffen, dass Piko oder andere Hersteller dieses Modell in "schlicht und einfach" herausbringen. Wer sich über eine "Vollausstattung" aufregt, möchte meiner Meinung nach im Grunde das Modell gerne haben, braucht jedoch die ganzen Features nicht und/oder möchte dafür nicht den höheren Preis bezahlen.

Ich finde die Lok sehr interessant und bin auch erfreut darüber, das in einem so kompakten Modell ein dynamischer Raucherzeuger neben Sound, Führerstand- und Führerpultbeleuchtung Platz gefunden haben. Weitere Versionen sind hier wünschenswert, da das Teil bei vielen Firmen in Lohn und Brot stand. Ein Massenprodukt wie eine klassische DB-Rangierlok wird das Teil sicher nicht werden, dafür aber eine Lok, die in vielen Lackierungsvarianten in kleineren Stückzahlen sicher Ihre Abnehmer finden wird.

Wer eine Plug-in-Hybrid oder Last-Mile Lok möchte, muss bei Sudexpress die BR 159 ordern - die hat dann auch heb- und senkbare Pantografen und ist trotz Diesellokgeräusch garantiert rauchfrei.

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim Verriss der ESU-Lokneuheit - ich bin da mal raus...

Viel Spaß mit der Modellbahn
Oliver


11652, Sepp, Kapitän Nemo, ssihr, T13, Knotenblech und MichaD haben sich bedankt!
 
Schlauch
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 01.05.2005
Ort: Rheinland
Gleise K- und C-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS3+ (digital)
Stromart AC, Digital


RE: Was haltet ihr von der neuen ESU-Lok?

#25 von supermoee , 17.11.2021 19:10

Zitat von Elokfahrer160 im Beitrag #21
Moin,

die Demo der Pufferspeicher - mit Überfahren einer abgeklebten Schiene - ist beim Märklin C Gleis einfach nur zum Lachen. Zu sehen im Video bei ca. 10:00 Minuten. Der Schleifer nimmt den Strom ab und bekanntlich wird beim C Gleis der Masse-Strom an beiden Schienen abgenommen. Eine nutzlose Demonstration Wenn man das schon demonstrieren möchte, dann bitte die Pukos und beide Schienen des C Gleises abkleben - Herr Buttig

So viel unprofessionelle Darstellung hätte ich von den beiden Modellbahn - Experten nicht erwartet. Ansonsten eine neue kleine Diesellok, die sogar in 2 Wochen in 4 Varianten in den Fachhandel kommen soll.

Gruss - Elokfahrer160/Rainer


Hallo Rainer

beim Vorzeigemodul handelt es sich um K- und nicht um C- Gleis. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Gleiswahl auf das K- Gleis gefallen ist, weil damit die Stromversorgung flexibel auf 2L oder 3L umgeschaltet werden kann, damit beide Arten der Stromversorgung auf das gleiche Modul präsentiert werden können. Das wird bestätigt, da bei den Aufnahmen der Kuppelfahrten kein Schleifer unterm Fahrzeug zu erkennen ist.

So "unprofessionell" schätze ich Herrn Buttig nicht ein.

Wie ich sehe hat ESU auch bei diesen Loks das alberne Bremsenflackern eingebaut. Funkenbildung bei 10 km/h Rangiergeschwindigkeit. Oh Mann 🤯

Gruss

Stephan

P.S. Für eine Vorstellung bei 3L Fahrzeuge reicht es, den Mittelleiter abzukleben. Wozu bitte noch zusätzlich beide Schienen abkleben? Bringt doch nichts. Entweder oder.


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.294
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.11.2021 | Top

   

Märklin 39692 / Trix 25692 Dieseltriebwagen Baureihe VT 92.5 (Insider 2021)
Berliner S-Bahn Produktion

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 201
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz