RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#1 von Stromlinie ( gelöscht ) , 19.11.2005 17:43

Moin zusammen!

Ich habe meine Anlage auf dem Dachboden installiert. Gefahren wird Wechselstrom auf C-Gleis. Vordergründig steht für mich das "Spielen", jedoch soll irgendwann auch eine Landschaft entstehen.

Die Gleise sollen sich ausschließlich auf Null-Ebene bewegen. Rechts vom Schornstein soll der Schattenbahnhof mit jeweils 2 Gleisen für jede Richtung. Als längster Zug kann hier zB zwei 44er mit 25 Fals untergebracht werden. Die Züge sollen möglichst vorbildgerecht fahren können, was die Zusammenstellung und länge angeht. Die Landschaft soll möglichst einfach gestaltet werden. Links vom Schornstein soll dann der Bahnhof sein mit Güterabfertigung und angeschlossenem Bw. Gesteurt wird derzeit noch mit 6021. Außer einem Anschlußgleis ist noch nichts elektrifiziert (Weichenantriebe usw). Später möchte ich die Anlage mit der neuen CS steuern. Die Anlage ist ca. 10,5 m lang und 2,5 breit. Die Module links und rechts sind ca. 65 cm breit. Ich habe auschließlich schlanke Weichen und Radien von 1114 mm verwendet.

Wie ist Eure Meinung zur Anlage und was würdet Ihr ggf. ändern? Insbesondere Kritik zur Gleisführung im Bahnhof und Bw wären interessant. Außerdem habe ich noch keine endgültige Vorstellung davon, wie ich den Schattenbahnhof verdecke. Auch hier wäre ich für Tipps dankbar.

Da es mir leider nicht gelungen ist, die Bilder hier einzustellen, habe ich den gleichen Beitrag nochmals im EK Modellbahnforum eingestellt.
http://www.eisenbahn-kurier.de/



Stromlinie

RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#2 von Charlie , 19.11.2005 19:13



 
Charlie
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 26.04.2005
Ort: Niederlanden
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox II
Stromart Digital


RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#3 von Stromlinie ( gelöscht ) , 19.11.2005 19:21

Moin Charlie!

Herzlichen Dank für das Einstellen der Bilder! Habe mir einen abgebrochen, um dies hinzubekommen.



Stromlinie

RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#4 von Cougarman ( gelöscht ) , 30.11.2005 02:44

Das wird bestimmt eine schöne Anlage.
Tja, Platz müsste man haben.



Cougarman

RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#5 von Monsfelder ( gelöscht ) , 30.11.2005 07:19

Sieht gut aus . Gefällt. Bitte mal beim Weiterbau neue Fotos zeigen, damit man die Entwicklung sieht

Gruß Michael



Monsfelder

RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#6 von Reinhard ( gelöscht ) , 30.11.2005 08:06

Hi,

sehr schöne lange Strecken. Da wirkt ein Zug richtig gut wenn er eine reale Länge hat.
Ideal wäre auch einen Güterrangierbahnhof zu realisieren, der (sorry kenne den Begriff dafür nicht) eine schiefe Ebene hat um Wagons zu entkopplen und diese auf Abstellgleise zur Zugzusammenstellung zu verteilen.



Reinhard

RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#7 von Der Krümel , 30.11.2005 08:45

Zitat von Reinhard
Hi,

sehr schöne lange Strecken. Da wirkt ein Zug richtig gut wenn er eine reale Länge hat.
Ideal wäre auch einen Güterrangierbahnhof zu realisieren, der (sorry kenne den Begriff dafür nicht) eine schiefe Ebene hat um Wagons zu entkopplen und diese auf Abstellgleise zur Zugzusammenstellung zu verteilen.


Hallo Reinhard,

das fehlende Wort heißt _bl_ufberg.
Möchtest Du einen Vokal kaufen?
Kleiner Tipp: Ich würde kein E,I,O oder U nehmen ...

Spaß muss sein!

@Stromlinie:
Ich wäre glücklich,wenn ich einen solchen Platz für so ausgedehnte Strecken zur Verfügung hätte.
Wirklich toll!



 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.714
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#8 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 30.11.2005 09:24

Hallo,
die langen Geraden sind natürlich toll.
Du solltest aber die Gleise nicht parallel zum Plattenrand verlegen sondern einen kleinen Winkel haben. Außerdem währe eine Brücke toll.

Grüße

Caren



Rirarunkel

RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#9 von mapo ( gelöscht ) , 30.11.2005 10:24

Hallo !

Da sieht man mal wieder, was man mit einem Dachboden alles machen kann !

> Du solltest aber die Gleise nicht parallel zum Plattenrand verlegen sondern einen kleinen Winkel haben. Außerdem währe eine Brücke toll.

Da kommt es drauf an, ob es eine Landschaft geben soll. Für eine Brücke sehe ich Probleme, die Anlagenkästen sind nicht sehr hoch gebaut, da müsste man einen tieferzihen um eine "Fussbodenschlucht" zu machen, würde sicher toll aussehen. Auf meiner Anlage mache ich das mit dem Ruinacci Viadukt.
http://www.polier.ch/images/versch/aktue...09/DSC09826.JPG , klar, ohne Landschaft und ohne Viadukt sieht es noch nicht so toll aus.
http://www.polier.ch/page/bahnen/tessin/...101/121/129.htm

Ich finde, dass die Anlage auch nicht zu überladen ist, wenn ich es richtig verstehe, ist hinter den beiden Streckengleisen (die die parallel zur Vorderkante verlaufen) ein Abstellbahnhof, den könnte man hinter einer Felswand verstecken ...

Bin auf weitere Fotos gespannt

ciao Maurizio



mapo

RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#10 von Reinhard ( gelöscht ) , 30.11.2005 12:17

Keine Frage, so eine Brücke ist natürlich der Hammär auf der Bahn. Ich träume selber noch von der Realisierung.

http://www.polier.ch/page/bahnen/tessin/...101/121/129.htm



Auch das andre Beispiel die Strecken nicht gerade zu verlegen kommt der realität nächer und ist nicht so langweilig. Sicher, wenn es eine ICE-Strecke werden soll, sollte sie dann doch eher gerade sein und sich durch eine Berg prügeln.



Reinhard

RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#11 von Gian ( gelöscht ) , 30.11.2005 12:57

Hallo Reinhard,

Zitat von Reinhard
Keine Frage, so eine Brücke ist natürlich der Hammär auf der Bahn. Ich träume selber noch von der Realisierung.


Diese Brücke ist auf der Schmalspur-Strecke der Centovallibahn zu finden. Du müsstet dann auch ein Stück Schmalspurbahn auf Deiner Anlage bauen .

mit freundlichen Grüssen aus Zürich

Gian



Gian

RE: Wie ist Eure Meinung zu dieser Anlage?

#12 von Stromlinie ( gelöscht ) , 04.12.2005 18:50

Moin zusammen!

Interessierte sollten sich mal den Thread im EK-Forum ansehen, hier wurde bereits ausführlicher zu dieser Anlage Stellung genommen.

Selbstverständlich habe ich natürlich noch einige Ideen bzw. Vorstellungen, diese Anlage attraktiver zu gestalten. Grundsätzlich soll es jedoch ein norddeutsches, sprich ostfriesisches Vorbild sein. Folglich kann ich den Schattenbahnhof nicht hinter einer Felswand verstecken oder die Zufahrten in einem Tunnel enden lassen. Auch größere Geländeeinschnitte hinsichtlich Brücken sind nicht möglich. Deshalb bin ich auch für jede Idee dankbar, das Verdecken des Schattenbahnhofes möglichst vorbildgerecht zu gestalten. Ich habe zB daran gedacht, die zweigleisige Hauptstrecke entwas zu erhöhen (ca. 4 cm). Dies würde mir einen Höhenvorteil gegenüber dem Schattenbahnhof verschaffen. Diesen möchte ich dann mit einer geringen Geländeerhebung überdecken. Die Zufahrten sollen durch Bewuchs (Bäume etc.) kaschiert werden. In der erhöhten Hautstrecke wäre dann auch ein größeres Brückenelement denkbar. Natürlich werden die Gleise noch etwas verschwenkt, um eine optisch bessere Wirkung zu erzielen. Die Gleise liegen bislang nur lose auf und dienen derzeit noch dem Probieren und Verbessern.

Für jeden, der schon mal in Ostfriesland war, weiß wie die Landschaft hier aussieht und welche Vorstellungen ich hier habe. Lange Strecken, Weiden, Kühe, eine Windmühle, ein Gulfhaus, eben ländliche Idylle in Ep. III-IV.
Wer die Modulanlage "Jan Klein" kennt, weiß was ich meine. Diese wurde übrigens vor zwei Wochen in der Sendung Eisenbahnromatik vorgestellt und hat bei einem bundesweiten Wettbewerb immerhin den 2. Platz belegt.

Vielen Dank schon mal für Eure Unterstützung!



Stromlinie

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 159
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz