Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#1 von dlok , 05.12.2021 19:40

Hallo werte Modelleisenbahner,

Nachdem ich mich vorgestellt habe und dort die Revision meines Stellwerks aufgezeigt habe ...

Bin ich zur Planung meiner Anlage gelangen ...

Obwohl gewisse Fragen noch offen bleiben (so z.B. die Geschichte der Gleiswendel hinter dem Stellwerk), ist es jetzt Zeit mit dem Bau des Bahnhofs Puidoux-Chexbres anzufangen
Gleismaterial wurde bestellt:

Planungsthread bleibt aber weiterhin offen .

Ich habe so viele wunderschöne Anlagen hier auf dem Summis entdeckt, dass ich fast Hemmungen habe, meine Vortschritte zu zeigen ... die Schwelle liegt ja ganz hoch
Aber ich habe die Tipps und Tricks ganz fleissig gesammelt und behalte die Ohren auf, um mich auf dem "richtigen Weg" zu bewegen.
... und es ist mir auch bewusst, dass selbst die Künstler die hier ihre Meisterwerke ausstellen, auch lernen mussten .

Ich habe also aus dem Papier die Einbaupunkte der Gleiselemente auf der Platte mittels Stifte festgelegt und dann die Korkmatte aufgeklebt:

Sie wurde mittels verschiedenen Bahngegenstände "eingepresst"

Die Nageln werden dann von der Rückseite wieder durch die Korkmatte kommen, um die genaue Platzierung zu erlauben.

Die Weiterarbeiten am Stellwerk werden Weiterhin bei der Präsentation dargestellt

Hoffentlich werden viele hier Spass am folgen haben und hilfreiche Rate spenden ... dann wird's hier leben


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


homo mibanicus, Ulf_B, Brumfda und Rosenkill haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#2 von dlok , 04.01.2022 09:40

Erstens wünsche ich hierbei allen von meinen Besuchern (und deren Familien, Freunden usw.) für 2022 Gesundheit und viel Glück und Erfolg.

Am 11. Dezember ging es beim Bau der zweiten Platte des Bahnhofs Puidoux-Chexbres weiter:
- Übertragung der Einbaupunkten der Gleiselementen
- Bekorkungsbelag
- Vorbereitung der Leisten des Rahmens


Als die beide Platten fertig wurden haben wir:
- die Nägel von unten wieder am Platz gelegt, um durch den Kork, die Einbaupunkte der Gleiselementent zu kennzeichnen (unten links)
- die Nägel durch Pinnen ersetzt
- die Gleiselemente plaziert und Trassen kenngezeichnet
- die Korkrände gelegt und die Bekorkung fertig gemacht


So wird es ungefähr aussehen:


Jeztz muss ich noch die Regale am rechten Wand um eine Paar Zentimetern versetzen, um die Anlage am definitiven Platz verschieben zu können.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 04.01.2022 | Top

RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#3 von lernkern , 04.01.2022 22:47

Hallo Laurent.

Ich bin schon neugierig, wie es hier weiter geht.

Der Anfang sieht gut aus. Und dein Stellwerk ist eh klasse!

Viele Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


dlok und AlexanderJesse haben sich bedankt!
 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.251
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#4 von dlok , 20.01.2022 22:41

Hallo wieder an allen,

Erstmals habe ich Platz geschafft, dann die Regale angepasst, um Platz für die Bahnanlage zu schaffen.

Bahnhof Gland musste rechts um 40cm nach Vorne kommen, um nicht tief hinten unter Bahnhof Puidoux-Chexbres in der Zukunft verstekt (und schwer zugänglich) zu werden.

Dabei musste ich den Westkopf des Bahnhofes neubauen und den Ostkopf leicht anpassen. Danach wird Bahnhof Gland um 5cm nach oben kommen, um den definitven Standort zu erreichen.
Dann werde ich die Gleisanlagen wieder montieren (dass meine Kleine wieder spielen kann) und mich an Puidoux-Chexbres kümmern.

Verbindung der Bahnhöfe wird erst erfolgen, als Puidoux-Chexbres einigermassen Betriebfähig wird, so wird das Spielunterbruch so kurz wie möglich.

Für den Bahnhof Puidoux-Chexbres bin ich am Holzbau:

Grund dafür ist, dass ich maximal 40cm Höhenunterschied will, um keine zu steile Rampen bauen zu müssen.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


lernkern, KaBeEs246, Ulf_B, Hobby-Bahner, Brumfda und V200001 haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#5 von KaBeEs246 , 20.01.2022 23:28

Hallo Laurent,

Gegenbesuch kann man das eigentlich nicht nennen, denn über den Aufbau des Stellwerks hatte ich bereits im Oktober gestaunt und war ganz sicher, auch geschrieben zu haben. Aber offenbar war das nur mein Hinweis an H.M.Müller in einem anderen Forum:
Hallo H,
vielleicht interessiert dich dieser Beitrag eines "Verrückten". RE: Gruss aus der Westschweiz
Gruß von Ruhr und Nette
Hans

Nun sehe ich, dass du angefangen hast, eine Anlage rund um dein Stellwerk zu bauen und dabei gleich von mehreren Hilfskräften unterstützt wirst. Die Idee mit dem zweiten schon bespielbaren Bahnhof finde ich sehr gut. Nachwuchs hat das Hobby dringend nötig.
Willst du die Regalbretter fest montieren oder dir die Möglichkeit offen halten, einzelne Segmente zur Bearbeitung auf einen Basteltisch zu stellen?

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Meine Anlage Nettetal(-Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


dlok hat sich bedankt!
 
KaBeEs246
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.234
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#6 von derOlli , 21.01.2022 06:33

Hallo Laurent,

habe dich eben erst hier entdeckt. Deine Anlage scheint interessant zu werden. Besonders das Stellwerk
Bin mal gespannt wie es weiter geht.


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


dlok hat sich bedankt!
 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.585
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#7 von dlok , 21.01.2022 14:46

Hallo Jörg, Hans und Olli,

Freut mich zu lesen, dass ihr mein Projekt als Interessant klassifiziert .

Und noch Danke für den Lob.

Ja, das Stellwerk bildet schon das Herz des Projektes .

Die Unterstützung u.A. von meiner Kleinen freut mich am meisten, aber auch die Grossvater meiner Töcher und ein Kolleg helfen dabei ... Weiter Personen unterstützen das Projekt mit Unterlagen usw. Finde ich mehr als Toll .

Da ich vor dem Anfang wusste, dass ich Zeit brauchen werden, um alles zu bauen, wollte ich mit einer Spielanlage anfangen, aber sehr schnell wurde mir klar, dass es verschwendete Zeit, Geld und Platz sei, so baute ich "Schnell" den Bahnhof Gland mit Spielzeugstellwerk, um etwas fahrbar zu haben. Jetzt muss es aber weitergehen.

Eigentlich baue ich alles in Elemente, die abgebaut werden könnten, ohne alles kaputt machen zu müssen, aber keine echte Modulle. Ob ich sie abmontieren werde - um in einer angenehmere Höhe mit einfacheren Zugang arbeiten zu können - bleibt offen: eigentlich wollte ich die Schienen an den Verbindungen der Platten nicht schneiden bevor es nötig würde. Mal sehen, wie es sich weiterentwickelt.

Viel Spass wünsche ich Euch beim weiterverfolgen meiner Abenteuer.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


derOlli, KaBeEs246 und Rosenkill haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 15.01.2023 | Top

RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#8 von dlok , 25.01.2022 22:24

Schon wieder etwas gearbeitet ...

Der Unterbau von Puidoux-Chexbres wurde rechts weitergebaut.

Bahnhof Gland wurde um c.a. 10cm hochgezogen und wieder fest an den Wänden geschraubt.
Die Anker müssen stabil genug sein, da die Anlage bis 90cm entfernt von der Wand kommt: 30cm Abstand und dann bis 60cm Anlagebreite.

Nachdem die Platte des Westkopfes von Gland gereinigt wurde, kam sie 13cm höher, mit Zeichnung der neuen Kreisen und Anfang der Rampe. Alles wurde dieser Seite wieder sauber verbunden.

Ostkopf muss aber um eine Paar cm verlängert werden, dass alles wieder gut passt.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


KaBeEs246, derOlli, Chickenwire, Brumfda, V200001 und Rosenkill haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#9 von dlok , 07.03.2022 21:57

Nach einer Pause (Skiferien mit der Familie) ging es heute Abend weiter:

Die Schienen wurden im Ostkopf des Bahnhofes Gland verlängert und wieder fest genagelt.

Beim Westkopf musste ich die Korkbettung etwas korrigieren (mit zu grossen Radien gezeichnet), um den Roco Weichen R9/R10 zu passen:
Bild entfernt (keine Rechte)

Von der Gleisführung Ost bin ich nicht erschrocken ... es ist mir ziemlich gut gelungen, obwohl Platz und Licht am diesen Ort nicht so ideal waren.

Bis bald.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


KaBeEs246, djue6867, Brumfda und Rosenkill haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#10 von djue6867 , 16.05.2022 16:27

Hallo Laurent,

schönes Thema ich stell mal einen Fuß in die Tür.

Mich würden insbesondere noch mehr Informationen zu dem mechanische Stellwerk interessieren.


Beste Grüße
Dirk


Bad Diethersbronn-Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad) Ep. 2b

Bericht ADJ No.5
ADJ-Blog mit aktuellen News


dlok und Brumfda haben sich bedankt!
 
djue6867
InterCity (IC)
Beiträge: 541
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 16.05.2022 | Top

RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#11 von dlok , 16.05.2022 16:56

Hallo Dirk,

Danke für deine Interesse. Was würdest du wissen?

Es handelt sich um ein Bruchsal G (= badische Bruchsal-Bauart H, nicht zu verwechseln mit schweizerische Bauart H), scheinbar aus 1905, der bis am 31. Mai 1997 in Betrieb war, und dann durch einen Integra Domino 67 ersetzt wurde.

Ich werde die Geschichte auf Deutsch und Französisch zusammenfassen. Bis dies entsteht, findest du unter diesem Link eine Zusammenfassung meiner Unterlagen (auf Französisch), mit Linken zu den eingescannten Unterlagen (teilweise auch auf Deutsch). Da kannst du etwas über das Leben des Stellwerkes entdecken, mit Terminen. Bei Fragen stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Sobald ich etwas mehr Online stellen werde, werde ich es hier auch wieder brichten.

Hast du meine Vorstellung "Gruss aus der Schweiz" bereits angeschaut? - Dort findest du zahlreiche Fotos, die zur Bildergallerie führen ... dies könnte schon ein 1. Schritt sein .

Ich bereite mich jetzt zum Nachtschicht und kann leider nicht tiefer eingehen ... bis später.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


KaBeEs246 und djue6867 haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 16.05.2022 | Top

RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#12 von djue6867 , 20.05.2022 13:08

Salut Laurent,

je ne parle pas Froncais ... leider, und das obwohl ich mal 5 Jahre Französisch in der Schule hatte. Eine wunderschöne Sprache, aber ich hatte mit den Vokabeln und den ganzen Ausnahmen hatte ich echte Schwierigkeiten

Ganz tolle Bilder in Deiner Galerie

Was mich interessiert ist, benutzt Du das Stellwerk tatsächlich für die Anlage? und, wenn "ja", wie machst Du das?

Die Einstellung Deiner Töchter zu Dampflokomotiven finde ich übrigens absolut lobenswert da hast Du in der Erziehung offensichtlich Alles richtig gemacht


Beste Grüße
Dirk


Bad Diethersbronn-Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad) Ep. 2b

Bericht ADJ No.5
ADJ-Blog mit aktuellen News


dlok hat sich bedankt!
 
djue6867
InterCity (IC)
Beiträge: 541
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#13 von dlok , 24.05.2022 22:13

Hallo Dirk,

Es liegt alles "nur" an der Praxismangel

Die Schule bringt (oder mindestens brachte) gute Grundlagen. Um diese nutzen zu können, muss man aber üben ... dies geschiet bestens in den Ferien oder bei Sprachenaufenthalten: war bei mir genau so, obwohl meine Mutter aus Berlin ist (als sie zu Hause versuchte, auf Deutsch zu reden, antworteten wir immer auf Französisch, sogar mit de Bemerkung: "die Freunde draussen reden Italienisch").
Als ich 1990 zum 1. Mal alleine nach Deutschland reiste, merkte ich schnell, dass es einfacher geht, als befürchtet. Als ich für 2 Jahre in der Deutschschweiz beruflich in Sprachenaufenthalt gelang ... übersetzte ich nach 3 Monaten gar nichts mehr (oder doch ... vom Schyzerdütsch auf Deutsch), sogar zählte ich meine Kasse oder träumte ich auf Deutsch!

Dies um dich zu ermutigen

Ja, das Stellwerk werde ich für die Bedienung der Modellbahnanlage gebrauchen, wie die SBB es damals im Ausbildungszentrum Löwenberg, in St. Gallen oder bei der ETH in Zürich machte.

Dabei werde ich gehlolfen, indem das mechanische Stellwerk von Puidoux-Chexbres zu elektromechanische Stellwerk weiterentwickelt wurde ... so habe ich vor Ort bereits einige Schlater und Kontakte, die ich weiterverwenden werde.

Für die Blockanlage und das Spurplan Stellwerk Domino 67 werde ich aber eine informatische Simulation anwenden, und zwar: http://www.modellstw.eu/, welches z.B. auch hier beschrieben ist: Modellbahnsteuerung ModellStw

Die Erklärung "Wie?" wird kommen, als ich soweit werde ... momentan kämpfe ich mit einem schwergängigen Kurbel und ich muss noch die Anlage in HO bauen ... aber es wird kommen.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


KaBeEs246 und djue6867 haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#14 von SupmaKni , 03.10.2022 20:34

Hallo,
gibt es hier etwas neues zu berichten?
Gruß Heiko


Nebenbahn Kopfbahnhof


 
SupmaKni
InterCity (IC)
Beiträge: 641
Registriert am: 21.10.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#15 von dlok , 03.10.2022 21:23

Hallo Heiko,

Danke für deine Interesse.

Modellbahnseitig habe ich nicht viel zu berichten.

Gestern habe ich mit meiner Kleinen die Weichenantriebe der Weichen 25 und 26 des Bahnhofes Gland nach Verschiebung der Anlage wieder eingesetzt.
Danach zwei Drahten unter den Schienen wieder gelötet, die bei der Verschiebung der Platten und Gleisanlagen ausgerissen wurden.
Jetzt steht die Anlage wieder parat für meine Beiden.

Dann werde ich mich noch um der Digitalisierung der weiteren Lokomotiven kümmern, sowie am Einbau der Kurzkupplungen an gewissen (Personen)Wagen.
Und wenn ich es noch schaffen würde, dass die BR 012 meiner Kleinen endlich rauchen und richtig fahren würde ... dann wäre ich für eine Zeit "ruhig" ... bis ich mit dem Bau von Puidoux-Chexbres in HO anfangen kann.

Bei den Stellwerken und der Bildergallerie meiner Homepage ist etwas mehr gelaufen. Alles ist hier bei meiner Vorstellung berichtet .

Der Grund dafür ist, dass in 20 Tagen 6 Stellwerke (Integra Domino 55 und 69 Spurplanrelaisstellwerke, sowie 2 elektromechanische Integra Schalterwerke) in 1 Schuss ersetzt werden und meine Ersatzteile muss ich sofern möglich jetzt einsammeln ... sonst wird es für eine Paar Jahre still.

EDIT: Am 18.10.2022 war es soweit, dass ich endlich den LoPi5 der 012 meiner Tochter mit dem Seuthe richtig zur Zusammenarbeit bringen konnte


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 25.11.2022 | Top

RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#16 von dlok , 07.01.2023 13:51

Hallo an allen,

Endlich wieder einige Modellbahn-Ankündigungen (obwohl alle nicht mehr so aktuell)

Heute sieht das Lokal ungefähr so aus (alle Ecke von den Gegenecken her fotografiert, von links nach rechts ab der Tür:


Wie vor bald einem Jahr berichtet, wurde die Gleisführung angepasst, um die rechte Seite des Bahnhofs Gland um 40cm von der Hinterwand zu entfernen und so mit Puidoux-Chexbres anzugleichen:

Die Züge fahren seit einer gewissen Zeit wieder.

So konnte ich mich um einigen Modellen kümmern (digitalisieren, kurzkupplungeinbauen ...). Die Geschichte geht hier weiter.

Wegen den Stellwerkarbeiten am Domino-Pult schaffte ich es in meinen freien Tagen von Weihnachten bis zu Heute nicht, mit dem Gleisbau des Bahnhofes Puidoux-Chexbres anzufangen ... es wird aber kommen.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


Brumfda, djue6867 und KaBeEs246 haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 07.01.2023 | Top

RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#17 von dlok , 31.01.2023 22:34

Bevor ich mit dem eigentlichen Bau des Bahnhofs Puidoux-Chexbres anfangen kann, muss ich noch einige Teste führen:

Bahnhof Gland wurde mit Rocoline gebaut, ohne den Gleisabstand zu vermindern. Als Weichenantriebe verwende ich PKW-Relais ... nicht einfach zu montieren, jedoch extrem billig und zuverlässig.

Ganz anders wird es für Puidoux-Chexbres sein:
- Tillig-Elite
- Weichenantriebe mtb MP-5
- Weichenlaternen
- (fast) originalgetreue Gleisabstand

Sehr oft auf dem Internet sowie hier, liest man, dass die mtb-Weichenantriebe eine gute Wahl sind, jedoch fand ich keine Anweisungen über den richtigen Stellweg.

Ich baute mir so schnell eine Testbank für die Weiche:


mtb MP-5 auf 3mm Hub eingestellt, unter der 12mm-Platte verschraubt und mit einem dünneren Pianoseil vorgesehen: die Weiche kommt nicht sauber in der Endlage, so werde ich den Motor auf 6 mm Schub einstellen und tiefer montieren, dass das Pianoseil arbeiten kann, um zu grosse Kräfte auf den Weichenzungen zu verhindern. Dies wird zum Vorteil haben, dass ich eine grössere Bewegung kriegen werde, um die Weichenlaterne um 1/4 Umdrehung zu steuern. Die schweizer Laternen von Weinert - entgegen die Deutsche - sind ja ohne Mechanik verkauft, so muss ich etwas selber basteln.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


KaBeEs246 und djue6867 haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 07.02.2023 | Top

RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#18 von dlok , 07.02.2023 21:43

Bei der Anlage sollte es bald weiter gehen:

Um das Dach des Perrons 2 bauen zu können, bastelte ich mir eine Lehre, um die 14 Stütze gleich bauen zu können:



So sieht das Vorbild im Jahre 2019 aus (1997 gab es noch keine Rampe, nur eine Treppe und der alte Wartsaal lag wo die heutige Treppe hinauf kommt).


Holzstrebe sind bereits geschnitten worden und mit Kaffee eingefärbt ... sobald die Farbe passt werde ich mit dem Montage anfangen können ... aber nächste Woche kommen die Skiferien ... also erst in 2 Wochen!


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


djue6867, KaBeEs246, CR1970, Hobby-Bahner, plusplus und Rosenkill haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 07.02.2023 | Top

RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#19 von dlok , 23.02.2023 11:04

Hallo werte Eisenbahnfreunde,

Jetzt fängt es mit dem Bau des Bahnhofes Puidoux-Chexbres endlich an, und zwar mit dem Perron 2 (bevor mit dem Gleisbau angefangen wurde ):

Um das Perron am richtigen Ort zu bohren wurde ein Plan nach Massstab gedruckt und auf dem Brett beklebt (ähnlich wie für den Montagebock ). Der Standbohrer dient dafür, dass die Stege dann wirklich senkrecht werden.

Um die Stütze einzufärben wurde ein starkes Kaffee gebraucht (4 Schichten). Dies lässt die natürliche Struktur des Holzes "glänzen". Der Montagebock wurde aus dem selben Kiefer gebaut ... so könnt ihr den Farbunterschied gut abschätzen .

Auf dem dritten Bild könnt ihr euch ein Bild der Grösse machen (Dach wird 86cm lang):



So sieht der Zwischenstand momentan aus ...

Ich bin relativ stolz von dieser ersten Holzbaurealisierung
Hoffentlich gelingen mir die Folgearbeiten auch so.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#20 von derOlli , 23.02.2023 15:52

Hallo Laurent,

deine Bahnsteig Überdachung. Ich hätte mir teure Beize aus dem Baumarkt gekauft. Du nimmst Kaffee. Auf die Idee wäre ich nie gekommen.
Auch die Konstruktion hast du super hin bekommen.

Weiter so


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


dlok hat sich bedankt!
 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.585
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#21 von dlok , 23.02.2023 20:58

Danke Olli für deinen netten Beitrag.

Auf die Idee des Kaffees wäre ich nicht alleine gekommen, aber da ich nur eine kleine Menge Holz einfärben musste, suchte ich nach natürlichen Möglichkeiten, es mit "normalen" Hauswaren zu tun. Ich hatte keine Interesse, eine Dose Lazure zu kaufen, die für einen Gartenhaus gereicht hätte .

Einige Beispiele:

Mit Chicorée bekommt das Holz eine Gold-Honig-Farbe
Mit Kaffee etwas dünkler
Noch dünkler ist es mit Stahlwolle im Putzessig
Recht dunkel mit Stahlwolle in Putzessig mit etwas Salz (nach einigen Tagen ist von der Stahlwolle nichts mehr zu finden).

Rotweil, Rotkohl oder rote Randen (rote Beten) sind auch für ihre Farbeingeschaften bekannt ... oft als nachteil, manchmal aber auch als Vorteil. Es geben viele Möglichkeiten, dann muss man üben.

Etwas Anderes:

Für mein Perron suche ich eine Möglichkeit, ihn die richtige Form (schräg nach aussen, wie es auf dem Plan ersichtlich ist) zu geben. Am Anfang dachte ich, das Holz zu schleifen, oder Karton darauf und dann schleiffen. Nach einigen Suchen auf dem Stummi's bin ich auf die Idee der Moltofill-Spachtelmasse gekommen. Es scheint einfacher zu bearbeiten zu sein, aber dann kommen weitere Fragen:
- Soll ich in der Masse einfärben?
- oder lieber auf der Fläche?
- mit Gouache, Pigmente, Akrylfarbe oder noch etwas Anderes?

Falls jemand gute Tipps hat, dann nehme ich die gerne. Es soll nach Mischmakadam aussehen.

Linke zu Seiten mit Beispielen wären willkommen.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


derOlli und KaBeEs246 haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#22 von dlok , 26.02.2023 23:03

Heute kümmerte ich mich um die Montage meiner 4 Tillig-Weichen-Bausätze:



Eigentlich nur um 3 davon, weil 1 Bausatz 85423 (Weiche mit Abweichung nach rechts) komischerweise über einer Aussenschiene verfügte, die nach links gebogen wurde, mit Stockschienenausfräsung ebenfalls links (also entweder verkehrt gebogen oder an der falschen Seite ausgefräst und daher so unbrauchbar). Ich schrieb gerade zu Tillig, um nach Ersatz zu fragen.

EDIT vom 08.04.2023: Kundendienst bei Tillig funktionier hervorragend: Mail sofort beantwortet und Ersatzteil ganz einfach zugeschickt . Danke.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


KaBeEs246 und Hobby-Bahner haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 08.04.2023 | Top

RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#23 von SupmaKni , 27.02.2023 07:19

Hallo Laurent,
über Tipps für den zusammenbau der Weichen würde ich mich freuen da ich ebenfalls Tillig Weichenbausätze habe und diese ausprobieren möchte.
Gruß Heiko


Nebenbahn Kopfbahnhof


 
SupmaKni
InterCity (IC)
Beiträge: 641
Registriert am: 21.10.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#24 von plusplus , 27.02.2023 08:36

Zitat von dlok im Beitrag #21
Es soll nach Mischmakadam aussehen.

Salut Laurent

Meines Erachtens sollte die Oberfläche des Perronbelags nicht zu grob (kiesig) ausfallen, wenigstens im Bereich des Daches. Gegen die Enden des langen Perrons sind je nach Epoche blosse Aufschüttungen mit feinem Kies möglich. Ich erinnere mich nicht mehr so genau, wie das damals in Puidoux ausgesehen hat...
Nachfolgend als Gestaltungsbeispiel 2 Bilder einer Zufahrtsstrasse:

Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)

In der Strassenmitte habe ich der Länge nach ein 1 x 2 mm(?) Holzprofil aufgeklebt, danach von der Mitte seitlich gegen die Strassenränder mit Gips aufgefüllt, in Form feingeschliffen und mit Mattfarbe eingefärbt (nicht zu dunkle Töne verwenden). Du kannst auch Moltofill verwenden und diesen auch schon vorgängig hellgrau tönen; ich verwende dazu Abtönfarben für Dispersion.
Farbfinish/Oberfläche abtönen: Mit Schwamm wenig Farbe sachte auftupfen oder alternativ stark verdünnt lasierend mit feinborstigem breiten Pinsel auftragen, am Schluss mit etwas Pulverfarben ganz leicht abtönen - im Fall der Perronkanten wäre etwas Flugrost sicher nicht falsch - aber Vorsicht: Rost nicht (wie damals beim Vorbild oft sichtbar) quasi deckend auftragen, sonst wird's m.E. kitschig, zu dunkel und "optisch zu schwer".


Beste Grüsse
René, ++

Anlage 2L DCC, FineScale
Teppichbahning, Märklin bis 1959, M-Gleise
Schweiz: Betrieb in Epoche IIIb


Richard aus Dülken, dlok und Hobby-Bahner haben sich bedankt!
 
plusplus
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 12.09.2022
Ort: CH - Röstigraben
Gleise Code 70 bzw. 75 (Sebstbau OPM, Peco)
Spurweite H0
Steuerung Piko/ESU
Stromart DC, Digital


RE: Ausbidungs & Spielanlage Voisin in 1:1 und 1:87

#25 von dlok , 27.02.2023 17:33

Danke an Allen für die Daumen hoch
Es freut mich zu merken, dass meine Abendeuer einige weitere Personen interessieren können .

Heiko @SupmaKni ,
Was könnte ich dir als Tipps geben?

    - Wie es in der Anleitung steht:
  1. Dir Zeit nehmen
  2. Anleitung lesen
  3. Von den aufgelisteten nötigen Werkzeugen nicht erschreckt werden
    (nur das Cutter und eine feine Zange brauchst du, um die Weiche auf dem Tisch zu bauen ... Trennscheibe, Feile usw. wirst du erst danach beim Einbau wahrscheinlich brauchen)
  4. Prüfen, dass alle Teile vorhanden sind (und richtig )
  5. Schritt nach Schritt nach Anleitung arbeiten
  6. Darauf achten, dass du die dünne Mailshort-Bänder so flach zwischen den Kleineisen in der gleichen Richtung ziehst, wie du dann die Schienen ziehen wirst, um sie nicht zu schneiden oder wegschieben ... aber die dünne Mailshort-Zunge ist nicht so empflindlich, wie man es befürchten könnte
  7. ruhig bleiben

Es gibt wirklich nichts schwieriges. Bei der ersten Weiche brauchst etwas mehr Zeit, bis du bemerkst, dass die Anleitung gar nicht so schlecht gemacht wurde, dass die Teile gut vorbereitet sind (bei 2 Weichen 85422 musste ich zwischen 2 Kleineisen mit dem Messer den Schlicht öffnen, dass sich die Schiene dann weiter einschieben liess) ... und dass es schliesslich ein "Kinderspiel" ist.
Wenn es aber um die € 2.- geht würde ich keine Bausätze kaufen ... obwohl es nicht unangenehm ist, die Weiche zu montieren ... bei mir ging es um Verfügbarkeit (und dann liess ich meine Weichen mehr als 1 Jahr lang im Bastelraum liegen ).

Merci René @plusplus für deine Tipps, um mein Perron fertig zu gestalten. Genau das Moltofill hatte ich vorgewählt (aber scheinbar ist es nur noch als Fertigprodukt zu liefern und nicht mehr als Pulver ... mindestens bei Hornbach). Ich fragte mich, wie ich das einfärben sollte und werde mich an deiner Anleitung orientieren. Deine Beispielbilder sprechen dafür (mit einem Probestück, u.A. um die Farbe zu bestimmen).


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


derOlli und SupmaKni haben sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital


   

H0-Autokino
Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz