LS Models Bm 4/4 ESU Powerpack

#1 von cougar1234 , 06.12.2021 16:07

Hallo zusammen

Ich bin im Besitz einer LS Models Bm 4/4 (Art. 17566) welche mit einem ESU Lokpilot V4 ohne Sound ausgestattet ist. Das Modell hat sehr gute Fahreigenschaften. Trotzdem kommt es halt bei sehr langsamer Fahrt immer wieder mal zu Stromunterbrüchen bei sehr langsamer Fahrt, was halt beim Rangieren etwas störend sein kann. Darum habe ich mir mal Gedanken gemacht ein PowerPack in diese Lok einzubauen.

Hat jemand von euch schon mal ein ESU PowerPack (Mini) in eine LS Models Bm 4/4 eingebaut? Das Gehäuse habe ich schon mal geöffnet und beim Einbauort für den Lautsprecher dürfte Platz vorhanden sein. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die Höhe zum Gehäuse ausreicht. Bei meinen bisherigen Internet-Recherchen haben keine Antwort darauf gefunden.

Vielen Dank für allfällige Rückmeldung.


Herzliche Grüsse aus der Schweiz!

Rolf

Meine H0e-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=148291

Meine H0-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=151620


 
cougar1234
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert am: 04.04.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: LS Models Bm 4/4 ESU Powerpack

#2 von jogi , 06.12.2021 19:24

Hallo , jogi hier

Wenn es denn hilft

Die Höhe = 12mm
Die Länge = 16mm
Die Breite = 8mm



Bei bedarf kann man den Elko weg biegen ( Schrumpfschlauch aufschneiden ), oder auch abkneifen und mit Drähten verlängern ( polarität beachten !! )

viel Erfolg


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
https://www.youtube.com/watch?v=OuJXf42GAUU

mein letzter Umbau


cougar1234 hat sich bedankt!
jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.865
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: LS Models Bm 4/4 ESU Powerpack

#3 von cougar1234 , 07.12.2021 07:12

Hallo Jogi

Vielen Dank für deine Antwort.

Die Dimensionen habe ich auf der Homepage bereits gesehen. Ich bin aber nicht ganz sicher ob es ausreicht.

Das mit dem "Bearbeiten" des Powerpacks wäre noch eine gute Option. Da er ja nicht ganz günstig ist, sollte er dabei aber möglichst nicht kaputt gehen.


Herzliche Grüsse aus der Schweiz!

Rolf

Meine H0e-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=148291

Meine H0-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=151620


 
cougar1234
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert am: 04.04.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: LS Models Bm 4/4 ESU Powerpack

#4 von V-Lok , 07.12.2021 13:33

Hallo Rolf

In meinem Beitrag Roco Lok 41 295 Art. Nr. 43245 habe versucht die Stromunterbrechungen mittels Powerpack in den Griff zu bekommen. Es hat wenig genutzt. Das Problem ist, das der Kondensator bis zu zwei Minuten Aufladezeit hat. In dieser Zeit ist aber die nächste Stromunterbrechung.
Also: Vor Einbau des Powerpacks die Ursache der Stromunterbrechung herausfinden. (Massekontakt des Fahrgestells, Schleifer und auch der Kontakt des Schleifers zum Mittelleiter)

Viel Glück beim suchen
Hubert


cougar1234 hat sich bedankt!
V-Lok  
V-Lok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert am: 07.02.2009
Spurweite H0
Stromart DC


RE: LS Models Bm 4/4 ESU Powerpack

#5 von cougar1234 , 10.12.2021 10:00

Hallo Hubert

Etwas verspätet danke ich dir noch für deinen Hinweis.

Die allermeisten Unterbrüche konnte ich schon mit Reinigen beheben. Es ginge mir nur noch um diese Stellen, wo die Lok überspitzt gesagt 1x von 10x aus unerklärlichen Gründen plötzlich anhält und mit einer Berührung sofort wieder weiterfährt.


Herzliche Grüsse aus der Schweiz!

Rolf

Meine H0e-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=148291

Meine H0-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=151620


 
cougar1234
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert am: 04.04.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: LS Models Bm 4/4 ESU Powerpack

#6 von etr , 10.12.2021 18:14

Ich stelle auch im AC-Analogbetrieb fest, dass die Bm 4/4 und 6/6 von L.S. bezüglich der Kontaktsicherheit sehr heikle Modelle sind. Es wird leider nicht einfach, dieses Problem zu beheben.

Beste Grüsse

ETR


cougar1234 hat sich bedankt!
etr  
etr
InterCity (IC)
Beiträge: 971
Registriert am: 31.07.2008


RE: LS Models Bm 4/4 ESU Powerpack

#7 von cougar1234 , 11.12.2021 21:58

Bei mir ist die Bm 4/4 im Fahrbetrieb auf der Strecke nicht unbedingt heikler als andere Modelle. Da das Modell für den Rangierdienst auch im Kriechgang zuverlässig laufen sollte, dachte ich an ein PowerPack. Die Roco BLS Re 425 hat ja eines standardmässig eingebaut. Und hier merkt man die deutlich erhöhte Zuverlässigkeit. Die Lok hat auch bei sehr langsamer Fahrt praktisch noch nie Unterbrüche gehabt. Aber sie ist aber halt keine Rangierlokomotive…


Herzliche Grüsse aus der Schweiz!

Rolf

Meine H0e-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=148291

Meine H0-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=151620


 
cougar1234
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert am: 04.04.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: LS Models Bm 4/4 ESU Powerpack

#8 von cougar1234 , 23.12.2021 20:59

Hallo zusammen

Für Besitzer der Bm 4/4 und alle anderen Interessiere: Es hat mir keine Ruhe gelassen. Darum habe ich mir ein ESU Powerpack Mini gekauft. Obwohl es ja recht klein ist, wenn man es dann neben dem Modell hat, wirkt es plötzlich riesig. Zuerst befürchte ich sogar, dass das Powerpack keinen Platz findet. Ganz vorne im Vorbau befindet sich ein rotes Blättchen für den Lautsprecher. Nach dem lösen von 2 Schrauben habe ich dieses Teil entfernt. Oberhalb des Schneckengetriebes vom Drehgestell fand das Powerpack so seinen Platz. Das Schneckenzahnrad im teilweise offenen Gehäuse ist so weit versenkt, dass sie sich nicht in die Quere kommen. Das rote Plättchen dient gleichzeitig noch zur Befestigung der Gehäuseschraube im Kamin. Darum habe ich es geopfert und halbiert, sodass ich das Teilstück für die Befestigung wieder einbauen konnte.

Für die Soundversion wird man ziemlich sicher keinen Platz fürs Powerpack finden, ohne dass man etwas mechanisch am Modell verändert.


Die Klebstreifen dienen dazu, dass die Litzen nicht seitlich zwischen Unterbau und Gehäuse eingeklemmt werden.

Fazit nach der ersten Testfahrt: Eine deutliche Verbesserung bei der Stromaufnahme konnte ich schon feststellen. Eine Langsamfahrt über eine heikle Stelle ging jedenfalls ohne Unterbrechung, wie ich es mir erhofft habe.


Herzliche Grüsse aus der Schweiz!

Rolf

Meine H0e-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=148291

Meine H0-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=151620


 
cougar1234
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert am: 04.04.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: LS Models Bm 4/4 ESU Powerpack

#9 von Elokfahrer160 , 23.12.2021 21:18

Hallo, Rolf

ein prima Tip für die Bm 4/4, jetzt musst du nur noch eine Testfahrt über das berühmte " Butterbrotpapier " machen, danke für`s Zeigen.
Grüsse ins Aargau - und eine schöne Weihnacht

Elokfahrer160 / Rainer


cougar1234 hat sich bedankt!
Elokfahrer160  
Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.125
Registriert am: 06.05.2014


   

Wieso kann ich bei dem Thread Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen) nicht antworten
Märklin BR 80 (3004): Mechanikfrage zum Getriebe

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz