Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#1 von Ampi , 16.12.2021 21:03

Hallo zusammen,

wie schon im Planungsthread Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m versprochen geht es nun hier offiziell los mit dem Bau des ersten Segmentes.
Das erste Segment ist im südlichen Bereich der Endbahnhof. Das ganze Segment ist aufgeteilt in zwei Teilsegmente zu je 1,50m x 82cm.

Generelle Infos zur Anlage:
Epoche V - VI mit hauptsächlich Personenverkehr
Größe ca. 5,0 x 3,2m als L-Anlage
Zweileiter, Tillig Elite im sichtbaren Berich, Trix C-Gleis im nicht sichtbaren Teil
Digital, Z21 und Digikeijs-Komponenten

Heute ist dann auch die erste Lieferung an Holz für das besagte Segment eingetroffen und daher gibt es nun die ersten Bilder vom Baustart:
Bild entfernt (keine Rechte)
Rahmenkonstruktion, bestehend aus
10cm hoher 15mm starker Multiplexplatten aus Birke
12mm starker Pappel-Sperrholzplatte als Grundplatte

Bild entfernt (keine Rechte)
Nach ca. einjähriger Planung und vielen Infos hier aus dem Forum geht es dann endlich los.
Ich hoffe die Zeit zwischen den Tagen nutzen zu können um auch unter fleißiger Mithilfe vom Sohnemann die Grundkonstruktion der ersten beiden Segmente fertig zu stellen.
Ich werde euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten.
Vielen Dank an dieser Stelle auch allen die sich am Planungsthread beteiligt haben.

Viele Grüße
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


Neakur hat sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#2 von Einheitswagen , 18.12.2021 17:34

Hallo Severin,

deine Planung gefällt mir sehr gut, auch die Wahl zum Thema, Rollmaterial und Steuerung. Ich wünsche dir viel Freude beim Bauen und ich bin auf den Fortschritt gespannt. Zeige auch gerne noch ein paar Bilder zum Unterbau.

Grüße
Marvin


Vorstellung: Zugang aus dem Ruhrgebiet
Planung: Urlaubsgrüße aus der Schweiz - Motive in N - Rahmen nach Zahlen


Ampi hat sich bedankt!
Einheitswagen  
Einheitswagen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 28.09.2021
Ort: Ruhrgebiet
Gleise Peco Code 55
Spurweite H0, N
Steuerung Rocrail, BiDiB
Stromart Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#3 von Alarich vuz Piefkas , 18.12.2021 18:22

Hallo Severin
habe dein Thread : wenn ein Architekt eine MoBa plant, mit Interesse verfolgt. War sehr interessant. Nun bin ich auf die Umsetzung gespannt. Viel Spaß bei der Realisierung.

Dietmar


Ampi hat sich bedankt!
Alarich vuz Piefkas  
Alarich vuz Piefkas
InterRegio (IR)
Beiträge: 152
Registriert am: 28.04.2021
Ort: Niederbayern
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#4 von Ampi , 18.12.2021 21:07

Zitat von Einheitswagen im Beitrag #2
Hallo Severin,

deine Planung gefällt mir sehr gut, auch die Wahl zum Thema, Rollmaterial und Steuerung. Ich wünsche dir viel Freude beim Bauen und ich bin auf den Fortschritt gespannt. Zeige auch gerne noch ein paar Bilder zum Unterbau.

Grüße
Marvin


Hallo Marvin,

vielen Dank, derweil der Leim trocknet kann ich gerne mal ein paar Bilder vom heutigen Fortschritt einstellen. Das erste Teil-Segment ist von der Unterkonstruktion nun fast fertig und der Unterbau des zweiten Teilsegment befindet sich gerade im Bau.
Gebaut wird noch -nicht besonders Rückenschonend- auf dem Boden, die spätere Verbindung der beiden Teilsegmente ebenfalls. Dann werden die Rahmen angehoben und auf drei höhenverstellbaren Metall-Böcken aufgeständert.
Dann werden die Bodenplatten aus 12mm Sperrholz auf dem Rahmen befestigt.
Die Löcher für die geplante Verkabelung habe ich bereits im Vorfeld gebohrt.
Die Rahmenkonstruktion wird erst verleimt und später mit Schrauben (4x35 Tx20) gesichert. Die sichtbaren Schraublöcher sind versenkt und werden später noch verspachtelt.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Zitat von Alarich vuz Piefkas im Beitrag #3
Hallo Severin
habe dein Thread : wenn ein Architekt eine MoBa plant, mit Interesse verfolgt. War sehr interessant. Nun bin ich auf die Umsetzung gespannt. Viel Spaß bei der Realisierung.

Dietmar


Hallo Dietmar,

vielen Dank, das freut mich sehr. Ich werde euch hier auf jeden Fall auf dem laufenden halten und mit vielen Bildern versorgen und den Fortschritt dokumentieren.

Viele Grüße
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


Einheitswagen hat sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#5 von DennisMoba , 19.12.2021 11:18

Hallo Severin, ich habe deinen Planungs Thread mal überflogen und nun bin ich durch deinen Kommentar hier gelandet. Es sieht natürlich alles super geplant aus und der Bau lässt jetzt auch schon vermuten, dass du sehr strukturiert an die Sache rangehst. Ich bin ja auch eher einer der alles sehr genau plant etc. trotzdem habe ich bei meinem Rohbau auch schon das eine oder andere gemerkt,was beim bauen anders gemacht wurde als bei der Planung. Theorie und Praxis eben 😉 Aber ich bleibe hier natürlich am Ball und bin gespannt wie es weitergeht. ✌️


Gruß ausm Pott, Dennis

Meine Spur N Anlage im Aufbau im Stummiforum

Meine Spur N Anlage im Aufbau auf Youtube


Ampi hat sich bedankt!
 
DennisMoba
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 05.01.2020
Ort: Bochum
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung iTrain Pro 5.x.x
Stromart Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#6 von Ampi , 19.12.2021 13:36

Hallo Dennis,

Planung ist mein täglich Brot, aber genauso gut weiß ich auch dass Theorie und Praxis häufig getrennte Wege gehen. Ich versuche das beste zu geben um lange Freude am Bauen und auch Betrieb zu haben. Ich bin aber auch selbst gespannt wie sich das Projekt entwickeln wird.
Und viele Grüße in die Nachbarstadt
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


DennisMoba hat sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#7 von Einheitswagen , 19.12.2021 20:23

Hallo Severin,

danke für die Fotos. Das sieht auf jeden Fall schon mal wie etwas für die Ewigkeit aus. Da du Architekt, Bauleiter, Ausführender und Erwerber in einem bist, kannst du immerhin alles mit dir selbst ausmachen. Ich wünsche gutes Gelingen!

Es grüßt aus einer anderen Nachbarstadt
Marvin


Vorstellung: Zugang aus dem Ruhrgebiet
Planung: Urlaubsgrüße aus der Schweiz - Motive in N - Rahmen nach Zahlen


Ampi hat sich bedankt!
Einheitswagen  
Einheitswagen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 28.09.2021
Ort: Ruhrgebiet
Gleise Peco Code 55
Spurweite H0, N
Steuerung Rocrail, BiDiB
Stromart Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#8 von Ampi , 21.12.2021 21:27

Hallo zusammen,

so die beiden Teilsegmente sind fertig, alle Löcher für die spätere Verkabelung gebohrt und dank freundlicher Hilfe im Rocrail-Forum auch die Positionierung der Rückmelder im Plan finalisiert:
Bild entfernt (keine Rechte)
(nicht an den Einspeisepunkten der Ringleitung stören, diese werden noch angepasst)

Auch die Teilsegmente sind miteinander verbunden und die 12mm Sperrholz-Deckeplatten liegen (hier nur provisorisch) auf dem Rahmen. Passt soweit alles.
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Als nächstes werden die Platten mit dem Rahmen verleimt und verschraubt und dann wird die 3mm Regupol-Schalldämmug ausgerollt. Diese wird mit Pattex Haftkleber auf den Deckplatten verklebt. Die Hoffung ist groß, dass ich das morgen noch vollenden werde.

Viele Grüße
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


DennisMoba und Schienenchaos haben sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 21.12.2021 | Top

RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#9 von Schienenchaos , 22.12.2021 12:35

Servus Severin!
Ih klinke mich auch hier einmal gespannt ein!

LG
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


Ampi hat sich bedankt!
 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert am: 05.02.2013


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#10 von Ampi , 23.12.2021 15:17

Hallo zusammen,

so dann hab ich in der letzten Zeit doch noch etwas geschafft.
Die Regupol-Matten von Weinert wurden ausgelegt und verklebt.
Bild entfernt (keine Rechte)

Dann habe ich die Segmenttrennung eingeschnitten
Bild entfernt (keine Rechte)

Und weil das ganze so bestialisch stinkt und doch eigentlich Weihnachten vor der Tür steht gabs etwas zum übertünchen des Gestanks
Bild entfernt (keine Rechte)

Ich wünsche euch schöne Weihnachten. Bis Bald,
viele Grüße
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


DennisMoba und Schienenchaos haben sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#11 von Ampi , 31.12.2021 09:17

Hallo zusammen,

es ist in der letzten Zeit schon einiges passiert, darum wollte ich euch hier mal auf den aktuellen Stand der Bauarbeiten bringen.

Bild entfernt (keine Rechte)
Der Glesiplan aus der CAD-Planungsphase wurde auf 120g-Papier geplottet und auf den beiden Segmenten ausgelegt und die ersten Gleise einfach mal testweise auf dem Plan ausgebreitet.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Die Maßhaltigkeit wurde an verschiedenen Stellen getestet ob Schienenbreite, Hauptachsen, Schienenachsen und auch (die teilweise etwas gebogenen und angepassten Weichen) mit der Planung korrespondieren.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Dann wurde eine Testanlage in Anlehnung an die aktuelle Planung mit C-Gleisen erstellt. Hier wurden v.a. die Rückmelder und deren Position geprüft ob dies mit den Vorstellungen passt und ob alles so funktionieren wird wie es sein soll.
Auch dies wurde erfolgreich abgeschlossen und die Testanlage wieder in der Kiste für den nächsten Einsatz verstaut.
Auch die Beschriftung der ersten Kabel wurde hier versuchsweise aufgebracht.

Bild entfernt (keine Rechte)
Dann habe ich begonnen mit einem scharfen Skalpell die Trassen aus der Vorlage auszuschneiden.

Bild entfernt (keine Rechte)
Die Flexgleise (Tillig Elite) wurden dann zwischen den Papierkanten eingeklemmt. Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass das so hervorragend funktioniert und das Papier genau das Flexgleis in Position hält.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Dann wurden die ersten Gleise für die Stromverbindungen für die GBM und Einspeisungen vorbereitet. Die Schwellen wurden an der gekennzeichneten Stelle aufgetrennt und mit einem Glasfaserradierer vorbereitet. Anschließend etwas Lötfett und die 0,25mm² Anschlusskabel wurden unter die Schienen gelötet.

Mit dem aktuellen Fortschritt bin ich sehr zufrieden und hoffe, dass ich weiter so gut vorankomme.

Viele Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


Einheitswagen und DennisMoba haben sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 31.12.2021 | Top

RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#12 von Einheitswagen , 31.12.2021 20:11

Hallo Severin,

du erstellst eine tolle Schritt-für-Schritt-Doku und die Fotos und der Text zeigen sehr gut die einzelnen Arbeitsschritte. Gefällt mir sehr gut. Danke!

Grüße
Marvin


Vorstellung: Zugang aus dem Ruhrgebiet
Planung: Urlaubsgrüße aus der Schweiz - Motive in N - Rahmen nach Zahlen


Ampi hat sich bedankt!
Einheitswagen  
Einheitswagen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 28.09.2021
Ort: Ruhrgebiet
Gleise Peco Code 55
Spurweite H0, N
Steuerung Rocrail, BiDiB
Stromart Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#13 von Ampi , 05.01.2022 20:30

Hallo zusammen,

erstmal frohes neues Jahr!
Ich war wieder fleißig. Hier ein paar Eindrücke der vergangenen Tage:
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Es herrschte das absolute Chaos.
Auf dem oberen Bild sieht man wie schon die ersten Gleise an ihrer finalen Position liegen. Unter der Platte wurde alles sehr (!) provisorisch mit Wagos zusammen geklickt um doch nach jedem Abschnitt einen Funktionstest machen zu können.
Auch die Integration der MP1 Antriebe wollte gelernt sein. Die Schienenkabel sind alle unter den Schienen angelötet und werden zwischen den Schwellen an den Schienen außen nach unten geführt. Für die Flexibilität unter der Platte sind die Anschlußkabel alle 30cm lang.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Die CAD-Vorlage wurde dann sukkzessive entfernt und die Schienen mit Stecknadeln in Ihrer Position gesichert.
Der Schienenabstand wurde dann nochmal an den Schlüsselstellen überprüft und für gut befunden.

[[File:IMG_0472.jpg|none|auto]]
Dann wurden die Schwellen mit transparentem, flexiblem, stoßfesten Sekunderkleber auf die Resopalunterlage geklebt und mit Stahlplatten bis der Sekundenkleber ausgehärtet ist beschwert.

Bild entfernt (keine Rechte)
Eine erste Stellprobe durfte natürlich auch nicht fehlen auf den verklebten Gleisen.
Hier auch schön zu sehen der Mix mit den Betonschwellen an den Positionen wo vorher mal weitere Weichen lagen aber zurück gebaut wurden und durch die Betonschwellengleise ersetzt wurden.

Als nächstes werde ich mich der Verkabelung unter der Platte widmen. Dafür werden die Segmente auf den Kopf gedraht um die Arbeit hier zu erleichtern.

Viele Grüße
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


Manolo, Schienenchaos und DennisMoba haben sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 05.01.2022 | Top

RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#14 von Schienenchaos , 06.01.2022 18:56

Servus Severin!
Die Fortschritte schauen ganz vorzüglich aus! Die Ausführung ist sehr penibel und sowieso gut geplant - das macht große Lust auf die nächsten Updates!
Darf ich ob der Bauweise raten, dass dir die Videos vom BBM1930 nicht ganz fremd sind?
Welchen Sekundenkleber hast Du da zum gefestigen der Gleise verwendet?

LG aus Wien
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


Ampi hat sich bedankt!
 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert am: 05.02.2013


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#15 von Ampi , 06.01.2022 19:41

Zitat von Schienenchaos im Beitrag #14
Servus Severin!
Die Fortschritte schauen ganz vorzüglich aus! Die Ausführung ist sehr penibel und sowieso gut geplant - das macht große Lust auf die nächsten Updates!
Darf ich ob der Bauweise raten, dass dir die Videos vom BBM1930 nicht ganz fremd sind?
Welchen Sekundenkleber hast Du da zum gefestigen der Gleise verwendet?

LG aus Wien
Benedikt


Hallo Benedikt,

ja die BBM Videos sind sehr gut bekannt :) Er hat viele inspirierende Vorschläge und Ideen. Gerade im Bereich Gleisbau. Ich habe Pattex 100% Sekundenkleber verwendet, da dieser etwas flexibel bleibt und somit etwas thermisch bedingte Längenänderungen aufnehmen kann. Für die beiden Segmente sind insgesamt 5 Tuben verbraucht worden. Leider gibt es den nur in diesen kleinen 3g Tuben. Lässt sich aber sehr gut verarbeiten. Auch die Konsistenz ist prima.
Im Moment sind die Segemnte umgedreht und es geht an die finale Verkabelung.

Viele Grüße nach Wien aus Essen
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


DennisMoba hat sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#16 von DennisMoba , 07.01.2022 10:41

Hallo Severin, super Arbeit bis hierhin. Zum Thema kleben von Gleisen habe ich auch einige Erfahrungen in meinen Anfängen lernen können. Ich bin mittlerweile bei Tiefengrund in Kombi mit Sekundenkleber hängen geblieben. Wenn du guten Sekunenkleber suchst der auch nicht komplett aushärtet, scha mal bei Bergswerk.de vorbei.


Gruß ausm Pott, Dennis

Meine Spur N Anlage im Aufbau im Stummiforum

Meine Spur N Anlage im Aufbau auf Youtube


Ampi und Südrampe haben sich bedankt!
 
DennisMoba
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 05.01.2020
Ort: Bochum
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung iTrain Pro 5.x.x
Stromart Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#17 von H0-Michel , 07.01.2022 16:20

Hallo Severin,

großes Kino die Dokumentation deines Aufbaus - verfolge ich mit großem Interesse :) .

Das kleinteilige Anschließen der Gleise ist zwar ein Kreuz, aber dann wirst du dich hoffentlich nur einmal ärgern. Auch die Idee mit den 30 cm langen Leitungen finde ich vorausschauend.

Zwei Fragen habe ich:

  • Hat der asymetrische Unterbau deines ersten Segmentes einen besonderen Grund?
  • Wirst du die Leitungen zwischen Gleis und GBM noch verdrillen?


Tipp: Ich habe übrigens anstatt zweier kleiner Löchleins für die Gleisanschlüsse später ein einzelnes passendes Loch mit der Lochsäge gemacht, um gelöste Leitungen besser wieder anlöten zu können.


Viele Grüße
Michael


Ampi hat sich bedankt!
 
H0-Michel
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert am: 17.12.2011
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 07.01.2022 | Top

RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#18 von Ampi , 07.01.2022 20:43

Zitat von H0-Michel im Beitrag #17
Hallo Severin,

großes Kino die Dokumentation deines Aufbaus - verfolge ich mit großem Interesse :) .

Das kleinteilige Anschließen der Gleise ist zwar ein Kreuz, aber dann wirst du dich hoffentlich nur einmal ärgern. Auch die Idee mit den 30 cm langen Leitungen finde ich vorausschauend.

Zwei Fragen habe ich:
  • Hat der asymetrische Unterbau deines ersten Segmentes einen besonderen Grund?
  • Wirst du die Leitungen zwischen Gleis und GBM noch verdrillen?


Tipp: Ich habe übrigens anstatt zweier kleiner Löchleins für die Gleisanschlüsse später ein einzelnes passendes Loch mit der Lochsäge gemacht, um gelöste Leitungen besser wieder anlöten zu können.



Hallo Michael,

vielen Dank für deine Anregung und Feedback.
Ob ich die Kabel verdrillen werden weiß ich ehrlich gesagt selbst nicht wirklich. Ich puzzle gerade noch etwas an der Positionierung der GBM Module. Variante 1 wäre die Kabel verdrillen und die Masse zentral neben den GBM-Modulen zu "sammeln", Variante 2 wäre die Leitungen separat zu führen. Hierzu bin ich aber noch unentschlossen, tendiere aber eher zu Variante 2. Die hat auch im Probebetrieb funktioniert
Die 30cm langen Anschlusskabel bedeuten zwar, dass für jeden Gleisanschluss zwei Doppel-Wagos benötigt werden, aber so kann ich dann im Bedarfsfall die Versorgungsleitung bis zu den Wagos einfach tauschen im Bedarfsfall. Ich hoffe, dass die Anschlusskabel an die Gleise halten. Auch wenn ich sicher nicht der Lötexperte bin habe ich mir hier größtmögliche Mühe gegeben. Wenn die Gleise dann mal eingeschottert sind wird ein tausch der direkten Gleisanschlüsse in der Tat sehr schwer!
Die asymmetrische Teilung der Segmente hat einen Grund: Bei einem Querriegel würde genau ein Weichenantrieb sitzen. Um hier eine Kollision zu vermeiden habe ich diesen kurzerhand in der Lage etwas verschoben.

Viele Grüße
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#19 von Ampi , 08.01.2022 17:45

So das Verkabelungsschema und die spätere Kennzeichnung der Kabel ist zumindest digital erfasst:
Bild entfernt (keine Rechte)

auch die Blockkennzeichnungen und Lage der Einspeisungen sind jetzt im Plan erfasst so wie es ausgefürt wurde einschl. der Blocklängen und Längen der einzelnen Meldebereiche:
Bild entfernt (keine Rechte)

Viele Grüße
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


DennisMoba und Schienenchaos haben sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#20 von Ampi , 17.01.2022 15:18

Nach Abschluss der Planungen ging es dann auch direkt los mit der Verkabelung. Hier ein paar aktuelle Impressionen von der fast finalen Verkabelung für
- Rückmelder
- Weichenantriebe
- Stromversorgung
- Fahrstromverteiler
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Die ganzen Planungen aus dem CAD wurden dann in Rocrail eingetragen, einschl. der Angaben zu den Längen der Blöcke und der Meldeabschnitte.
Und siehe da, der erste Funktionstest verlief reibungslos.
Bild entfernt (keine Rechte)

Als nächstes erfolgt dann die weitere Eingabe des Rollmaterials in Rocrail, viele Funktionstest und Einarbeitung in die Funktionsweise von Rocrail - was für mich absolutes Neuland ist.

Dann wird es in Kürze weitergehen mit den Signalen. Hier sind an den Ausfahrgleisen jeweils H/V-Signale als Ausfahrsignale vorgesehen. Die Weichen für den Lokwechsel erhalten keine Signale.
Und als nächstes werden dann auch die Grundverkabelungen für die Beleuchtung der geplanten Gebäude und Bahnsteige verlegt. Ebenso wie einige Zubehörartikel für die Bahnsteige.

Viele Grüße
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


DennisMoba hat sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#21 von Volvivo , 17.01.2022 15:32

Hallo Severin,

Respekt, sehr saubere Verkabelung.

Von welcher Firma sind denn Deine Kabelbeschriftungen und wie stellt man die her?


Gruß aus Niederbayern
Michael

Die gute alte Bundesbahn in den 70igern und 80igern ... schön war's in der Epoche IV


Ampi hat sich bedankt!
 
Volvivo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert am: 31.07.2009
Ort: in meiner niederbayerischen Heimat Niederbayern
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#22 von Ampi , 17.01.2022 15:58

Zitat von Volvivo im Beitrag #21
Hallo Severin,

Respekt, sehr saubere Verkabelung.

Von welcher Firma sind denn Deine Kabelbeschriftungen und wie stellt man die her?


Hallo Michael,

vielen Dank.
Die Beschriftungen sind aus dem Dymo Rhino Drucker und die Kabelbeschriftungen sind dann auf Schrumpfschläuche aus diesem Druckgerät. Gibt es als fertige Beschriftungsbänder

Viele Grüße
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


Volvivo und Einheitswagen haben sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#23 von Einheitswagen , 17.01.2022 19:09

Severin,

das ist ja mal hammerhart! Gleich mal so eine Schraumpfschlauchkassette für meinen Brother P-Touch bestellt. Wie immer tolle Arbeit, ich sollte auch mal in der Firma ein bisschen Smalltalk mit den Schaltschrankbauern halten

Grüße
Marvin


Vorstellung: Zugang aus dem Ruhrgebiet
Planung: Urlaubsgrüße aus der Schweiz - Motive in N - Rahmen nach Zahlen


Ampi hat sich bedankt!
Einheitswagen  
Einheitswagen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 28.09.2021
Ort: Ruhrgebiet
Gleise Peco Code 55
Spurweite H0, N
Steuerung Rocrail, BiDiB
Stromart Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#24 von Einheitswagen , 17.01.2022 20:15

Wirst du eigentlich zwischen einigen/allen Segmentgrenzen die Verkabelung noch trennbar machen?


Vorstellung: Zugang aus dem Ruhrgebiet
Planung: Urlaubsgrüße aus der Schweiz - Motive in N - Rahmen nach Zahlen


Einheitswagen  
Einheitswagen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 28.09.2021
Ort: Ruhrgebiet
Gleise Peco Code 55
Spurweite H0, N
Steuerung Rocrail, BiDiB
Stromart Digital


RE: Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI

#25 von Ampi , 17.01.2022 21:02

Zitat von Einheitswagen im Beitrag #24
Wirst du eigentlich zwischen einigen/allen Segmentgrenzen die Verkabelung noch trennbar machen?


Hallo Marvin,

diese beiden Teilsegmente gehören zusammen und sind zusammen elektrifiziert und werden über einen Booster versorgt. Die weiteren Segmente werden entweder separat versorgt (1x sichtbare Ebene mit Durchgangsbahnhof und Paradestrecke // 1x Schattenbahnhof) mit jeweils einem weiteren Booster. Der hier an den Bahnhof angrenzende Streckenabschnitt wird dann in den hier bereits verbauten Digitalmodulen eingesteckt. Eine wirklich steckbare Verbidnung ala Modulbauweise ist nicht vorgesehen. Aber durch die ganzen Wagoverbindungen und Klemmblöcke ist eine trennung der einzelnen Segemente mit vertretbarem Aufwand jederzeit möglich.

Viele Grüße
Severin


Planung meiner Anlage:
Wenn ein Architekt eine MoBa plant (H0 - Epoche V-VI) 5x3m

Bau meiner Anlage:
Segmentierte H0-Anlage 5,0x3,2m Epoche V-VI


Schienenchaos und Einheitswagen haben sich bedankt!
Ampi  
Ampi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 12.08.2021
Ort: Essen
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   

Rundumanlage - 2 Ebenen HO Epoche V-VI
Opa´s Moba reloaded -- Baubeginn erster Nebenbahn Haltepunkt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 59
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz