Günstiges CAD Programm

#1 von Altesel , 28.12.2021 09:57

An Alle, die auf der Suche nach einem CAD Programm sind. Schaut euch einmal diesen Link an.

Turbocad

Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


kpev hat sich bedankt!
 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.124
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0

zuletzt bearbeitet 28.12.2021 | Top

RE: Günstiges CAD Programm

#2 von 12345 , 28.12.2021 11:19

Hallo Gerhard,

bist Du damit zurechtgekommen?
Ich hatte mir das mal angeschaut. Wenn man Inventor, NX und co. gewohnt ist, finde ich es sehr gewöhnungsbedürftig. Der Sketcher in Freecad ist da eher vergleichbar. TurboCad scheint mir aus der 2D Welt zu stammen, auf das man 3D aufgesetzt hat.


Gruß
Alexander

Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=41454


12345  
12345
InterCity (IC)
Beiträge: 679
Registriert am: 30.12.2005
Ort: HD
Gleise Rocoline, Tillig Elite, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Z21, Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 28.12.2021 | Top

RE: Günstiges CAD Programm

#3 von Altesel , 28.12.2021 11:31

Hallo Alexander,
vor etlichen Jahren hatte ich mir die Version Turbocad 17 gekauft. Ich bin damit zurecht gekommen, obwohl ich CATIA gewohnt war. Es ist halt eine etwas andere Vorgehensweise.
Wenn Du einen Mercedes gewohnt bist und dann auf einen Kleinwagen umsteigst, dann mußt Du Dich auch umgewöhnen. Der Großteil der Forumsmitglieder sind diese Profiprogramme nicht gewöhnt. Der Link sollte auch nur eine günstige Möglichkeit aufzeigen um legal ins CAD einzusteigen.

Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.124
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0


RE: Günstiges CAD Programm

#4 von derOlli , 29.12.2021 14:26

Hallo Gerhard,

Turbo CAD ist leider nur für Windows erhältlich. An sonsten wäre es das Geld wert.
Da muß ich wohl leider bei FreeCAD und OpenSCAD bleiben.


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


Alex Modellbahn hat sich bedankt!
 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.030
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: Günstiges CAD Programm

#5 von Nachtaffe , 29.12.2021 14:54

Autodesk Fusion 360 ist für privat auch nach wie vor gratis nutzbar.
https://www.autodesk.de/products/fusion-360/personal

Wenn man schon mal mit CAD-Systemen gearbeitet hat, ist es intuitiv nutzbar.


Grüße
Jens


Spur0Gruppe hat sich bedankt!
 
Nachtaffe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert am: 02.12.2020
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 29.12.2021 | Top

RE: Günstiges CAD Programm

#6 von oliwel , 29.12.2021 18:14

Zitat von derOlli im Beitrag #4

Turbo CAD ist leider nur für Windows erhältlich. An sonsten wäre es das Geld wert.


Pinguin oder Obstbauer :)

Oli (mit einem L) - bekennender Pinguin-Liebhaber


Spielbahner, Mä-Digital HO, 15qm Rahmenbau, Planungsphase, Rohbau, Graswurzel-Phase
Bautagebuch mit Bildern: http://www.oliwel.de/category/meine-modellbahn/
SBH und Blocksteuerung mit Bremsautomatik: viewtopic.php?f=7&t=187666


 
oliwel
InterCity (IC)
Beiträge: 720
Registriert am: 23.11.2014
Homepage: Link
Ort: Oberbayern
Gleise Mä K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+, MobaLedLib, Selbstbau
Stromart Digital


RE: Günstiges CAD Programm

#7 von derOlli , 29.12.2021 20:01

Hallo Oli (mit einem L),

Pinguin seit 21 jahren


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


TEEvt115Fan hat sich bedankt!
 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.030
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: Günstiges CAD Programm

#8 von Altesel , 30.12.2021 09:12

Zitat von 12345 im Beitrag #2
Hallo Gerhard,

bist Du damit zurechtgekommen?
Ich hatte mir das mal angeschaut. Wenn man Inventor, NX und co. gewohnt ist, finde ich es sehr gewöhnungsbedürftig. Der Sketcher in Freecad ist da eher vergleichbar. TurboCad scheint mir aus der 2D Welt zu stammen, auf das man 3D aufgesetzt hat.


Hallo Alexander,
Ende 2003 habe ich mit der Version 10,also uralt, nachstehenden Buggy konstruiert. Da ich das privat gemacht habe, kam für mich nur ein günstiges CAD Programm in Frage. Beruflich habe ich mit CATIA gearbeitet. Wie man sieht, geht das auch.

Screenshot der Radaufhängung


... und hier das fertige Fahrzeug 2005 im Einsatz




Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


12345 hat sich bedankt!
 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.124
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0


RE: Günstiges CAD Programm

#9 von volkerS , 30.12.2021 10:49

Hallo Jens,
Fusion360 ist zwar noch im Ansatz kostenlos für privat nutzbar. Aber seit 2020 sind die Exportformate drastisch eingeschränkt. Eigentlich nur noch stl-Dateien. dwg oder dfx geht nicht mehr. Und wer diesbenötigt muss Jahreslizenzen kaufen (ca. 500€).
Volker


Nachtaffe hat sich bedankt!
volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.309
Registriert am: 14.10.2014


RE: Günstiges CAD Programm

#10 von 12345 , 30.12.2021 10:53

Hallo Gerhard, das Auto ist ja der Hammer!

Ich arbeite beruflich mit Siemens NX. Der Sketcher von Freecad ist da recht ähnlich. Allerdings vermisse ich dort eine vernünftige Möglichkeit Einzelteile zusammen zubauen mit Zwangsbedingungen. Inventor hatte ich damals im Studium kennengelernt. TurboCAD ist ganz anders. Ich muss mich da mal reindenken. Ich habe mal im Angebot eine 2D/3D Version erstanden. Fusion wäre auch noch eine Alternative, da ähnlich zu Inventor. Ich fürchte nur, dass die kostenlose Nutzung irgendwann eingestampft wird und die Dateien wertlos werden.


Gruß
Alexander

Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=41454


12345  
12345
InterCity (IC)
Beiträge: 679
Registriert am: 30.12.2005
Ort: HD
Gleise Rocoline, Tillig Elite, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Z21, Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Günstiges CAD Programm

#11 von md95129 , 30.12.2021 11:29

Zitat von volkerS im Beitrag #9
Hallo Jens,
Fusion360 ist zwar noch im Ansatz kostenlos für privat nutzbar. Aber seit 2020 sind die Exportformate drastisch eingeschränkt. Eigentlich nur noch stl-Dateien. dwg oder dfx geht nicht mehr. Und wer diesbenötigt muss Jahreslizenzen kaufen (ca. 500€).
Volker

dxf export einzelner Sketche geht immer noch.


Henner, ex-Donkey Doktor der EDH Lumber


Nachtaffe hat sich bedankt!
md95129  
md95129
InterCity (IC)
Beiträge: 593
Registriert am: 15.01.2017
Ort: Berlin
Spurweite H0m
Stromart Digital


RE: Günstiges CAD Programm

#12 von volkerS , 30.12.2021 14:12

Hallo Henner,
leider irrst du dich. Wer aktuell Fusion360 als Privatanwender herunterlädt und nutzen will, dem stehen nur folgende Datei-Formate zur Verfügung:
*.f3d, *.f3z, *.fbx; *.iam, *.ipt, *.obj, *.skl, *.smt, *.step, *.stl und *.stp. So steht es aktuell auf der Webseite von Autodesk. Laufzeit auf 3 Jahre begrenzt.
Selbst das *.stl-Format sollte ab 2020 beim Datei-Export nicht mehr unterstützt werden. Da hat man aber einen Rückzieher gemacht.
Bei älteren Installationen mag es so sein, dass auch noch andere Formate unterstützt werden aber wie lange?
Selbst bei der kommerziellen Version (494€/Jahr) kann man keine *.dxf-Dateien importieren.
Wollte mir Fusion360 vor einem Jahr herunterladen, weder *.dwg noch *.dxf steht als Datei-Import bzw. Export zur Verfügung. Da meine Dateien, die zur Herstellung von Laserzuschnitten dienen, als *.dxf oder *.dwg vorliegen, unbrauchbar.
Volker


Nachtaffe hat sich bedankt!
volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.309
Registriert am: 14.10.2014


RE: Günstiges CAD Programm

#13 von garti62 , 30.12.2021 18:18

Hallo Volker,
Henner hat Recht, ich mache auch viel mit Fusion360 als Privatnutzer und speichere meine Projekte als stl.für den Drucker oder als dxf. für die Fräse. Es stimmt, "exportieren" als dxf geht nicht. ABER es gibt im Bearbeitungsmenü der Skizze den Punkt "Speichern als dxf". Damit kann jede Skizze direkt als dxf gespeichert werden. Und man kann eine dxf-Datei unter "Datei - öffnen" auch direkt öffnen. Sie wird dann als Skizze angezeigt und kann auch wie eine solche weiter bearbeitet werden.
Schöne Grüße
Ulli


erste Versuche: Weichenbau


Nachtaffe und Gwumba haben sich bedankt!
 
garti62
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert am: 08.11.2011


RE: Günstiges CAD Programm

#14 von Enkelbahner , 31.12.2021 10:50

Zitat von derOlli im Beitrag #4
Hallo Gerhard,

Turbo CAD ist leider nur für Windows erhältlich. An sonsten wäre es das Geld wert.
Da muß ich wohl leider bei FreeCAD und OpenSCAD bleiben.



Hallo Olli,
Für uns Pinguinzüchter gibt es ja noch die Möglichkeit mit WINE. Ich gebe zu, dass ich meistens kein Glück damit hatte, aber bei der kostenlosen Demo dürfte es kein finanzielles Risiko geben. WINE ist halt Digatalsoftware (geht/geht nicht)

Aber auch für Linux gibt es mehr als Freecad oder Openscad. Schau mal auf „cadhub.xyz“ rein, viele CAD Systeme mit onlineemulator (auch Scad geht mit Handy !).

Und wer professionelles CAD sucht wird bei Brl-CAD fündig. Man sollte aber kein Problem damit haben das die meisten Demo-Konstruktionen alle eine Farbe haben (eine Art Olivgrün ) und wer Catia oder NX toll findet ist hier völlig falsch.




Gruß
Ulli


(M)ein bisschen 3D-Druck : etwas bergisches...


derOlli hat sich bedankt!
Enkelbahner  
Enkelbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert am: 09.04.2020


RE: Günstiges CAD Programm

#15 von derOlli , 31.12.2021 13:34

Hallo Ulli,

danke für den Hinweiß zu

Zitat von Enkelbahner im Beitrag #15
cadhub.xyz
das kannte ich noch nicht.

Zitat von Enkelbahner im Beitrag #15
bei der kostenlosen Demo dürfte es kein finanzielles Risiko geben


Kommt auf die Demo drauf an. Wenn ich die Software nur eine bestimmte Zeit nutzen kann und danach kaufen muß, kann das ziemlich teuer werden. Besonders bei Software bei der mann dann jährlich zahlen darf.
Ich schau mich mal auf cadhub um.


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.030
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: Günstiges CAD Programm

#16 von Spur0Gruppe , 31.12.2021 15:07

Zitat von Andreas1968 im Beitrag #14
Hallo!

ICH nutze ausschließlich den Microsoft 3D-Builder und das größte Projekt bis jetzt war der Klv53 und der Baukompressor, beides in Spur Null.


Leider nur ein Bild aus einem Handyvideo



Ist absolut gratis, meist schon ab Windows10 auf dem Rechner und sehr einfach zu erlernen!

https://www.youtube.com/watch?v=iBL9gO00nkY&t=9s

Viele Grüße
Andreas



Hallo Andreas,

ist nun der KlV fertig? Bestellbar aber noch nicht, oder ?


Spur0Gruppe  
Spur0Gruppe
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 30.10.2021
Homepage: Link
Stromart Digital


RE: Klv53 fertig und selbst ausdruckbar

#17 von Railadventure1 , 02.01.2022 11:40

Hallo Modellbahner

Um "Einfache" Konstruktionen anzufertigen würde ich euch Tinkercad 3D empfehlen ...
Das ist Kostenlos und recht einfach auch für Anfänger zu bedienen, und kann auch mit fast jedem Rechner benutzt werden ! ( Es muss kein High End Rechner benutzt werden ! ) , da es Online benutzt wird ....

Man muss sich kurz einmal Anmelden;
Da wird nur die E Mail Adresse angegeben und ein Passwort erstellt und fertig,

es ist Immer ! komplett Kostenlos ... und nicht zeitlich begrenzt oder dergleichen
auch kann es von überall benutzt werden auch mit jedem anderen Rechner ! da es Online basiert ist !

Für sehr komplexe 3D Sachen benutze ich eine andere Software die für 5 Achsen gesteuerte Fräsmaschinen sowohl auch für Drahterodier Anlagen geeignet ist, aber auch nur weil ich diese für meine Maschinen / Konstruktionen ( Beruflich nutze ! ) .... ist aber Finanziell für einen Privatmann unattraktiv ....

Aber für Zuhause um kurz und schnell was am 3D Drucker auszudrucken oder Laserzuschneiden ist diese Tinkercad Software eigentlich am einfachsten für den Privatmann und ausreichend ....

Grüße an alle


derOlli hat sich bedankt!
 
Railadventure1
InterRegio (IR)
Beiträge: 122
Registriert am: 30.07.2020
Ort: Pforzheim
Spurweite H0
Steuerung Fleischmann Analog und Z21 Digital
Stromart Digital, Analog


   

Resin Anycubic Craftsman
Erfahrungen mit dem Häuslebau

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 160
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz