An Aus


Wellige Fläche durch Stützkonstruktion im Slicer

#1 von rubirosa , 01.01.2022 12:56

Hallo zusammen und ein frohes neues Jahr.

Daten
Drucker: Anycubic Photon S
CAD SW: FreeCad
Slicer: Chitubox
Resin: Anycubic grau
Anycubic Craftsman
Ich habe den Drucker erst dreo Monate, also bin ich noch ein rechter Frischling.

Folgendes Problem:
Ich habe nach jedem Druck eine nicht sauber gedruckte Unterseite, also die, die mit den Stützen verbunden ist.
Nicht sauber bedeutet, dass sich zwischen den Stützen ein Bogen bildet, im Prinzip wie der Brückenbogen von Pfeiler zu Pfeiler.
Das führt dazu, dass die Unterseite immer geschliffen werden muss, nicht viel, aber man muss ran.
Das ist bei einem Druck von Feldbahnloren in H0 das schon fummelig.

Google befragt, folgende Antworten:
- Das ist normal.
- Die Bögen wären so gedruckt, dass man nach Beschleifen immer noch das gewünschte Maß hält.

Ich habe aber das Gefühl, dass das ein Problem der Belichtungszeit ist. Was ich plan auf der Druckplatte drucken kann, drucke ich schon so, aber in den meisten Fällen ist das schier nicht möglich.

Hat jemand von euch da eine Idee?

Viele Grüße
Rubi


rubirosa  
rubirosa
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert am: 26.11.2018
Ort: Trier
Gleise H0f
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Wellige Fläche durch Stützkonstruktion im Slicer

#2 von gima , 01.01.2022 13:26

Hallo Rubi,

stelle doch bitte mal Bilder mit der Stützstruktur ein, Bilder sagen mehr als 1000 Worte.
Wie liegt das Modell, schräg, wieviel Stützen, Ponton etc. etc.?

Ich konnte Wagons mit rundem Dach nur mit Ponton drucken, da sich sonst der ganze Wagenkasten verzogen hat.
Auch das Resin spielt eine Rolle, ich verwende nur noch like ABS.
https://www.3dprima.com/de/filament-resi...y-black/a-26600

Manuel


Thomas1911 hat sich bedankt!
gima  
gima
InterRegio (IR)
Beiträge: 119
Registriert am: 12.02.2020
Ort: Stodo
Spurweite H0e
Stromart Digital


RE: Wellige Fläche durch Stützkonstruktion im Slicer

#3 von Thomas1911 , 01.01.2022 14:35

Hallo Rubi

Bilder wären sehr hilfreich, wie Manuel schon schreibt, interessant wäre auch deine Drucklage.

Liebe Grüße

Thomas


Thomas1911  
Thomas1911
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert am: 20.02.2016
Ort: 26939 Großenmeer
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Wellige Fläche durch Stützkonstruktion im Slicer

#4 von rubirosa , 01.01.2022 18:13

Hallo Manuel, hallo Thomas,

vielen Dank für die Antworten. Bilder dauern noch, komme erst Ende der nächsten Woche zum Drucken.

Zur Vorbereitung im Slicer:
Ich verwende immer einen Ponton. Bei den Wagen für Feldbahn H0f (wie Busch) nehme ich die dünnsten Strukturen. Ich ergänze aber die Vorgabe vom Slicer.
Ich drucke in einer Schräglage zwischen 10 und 12 Grad.

Wie gesagt, Bilder kann ich erst nächste Woche schicken.

Frage an Manuel: Von dem Resin like ABS habe ich schon einiges gutes gelesen, auch weil es nicht so spröde sein soll. Ist das auch geeignet für feinste Drucke?

Euch einen schönen Abend.
Rubi


rubirosa  
rubirosa
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert am: 26.11.2018
Ort: Trier
Gleise H0f
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Wellige Fläche durch Stützkonstruktion im Slicer

#5 von christian_b97 , 02.01.2022 21:49

Hey Rubi,
ich hatte das selbe Problem bei meinem Anycubic Mono X. Man findet einiges unter dem Begriff "Resin Sagging". Man kann das Problem teilweise umgehen, indem man das Druckobjekt (bzw. die Fläche die möglichst gerade werden soll) in einem bestimmten Winkel zum Druckbett platziert, jedoch wird es bei Flächen die 'relativ' parallel zum Druckbett ausgerichtet sind meistens Problematisch. Es kann auch helfen, mehr Supports zu platzieren(Lücken z.b. mit Light Supports füllen). Ich habe oft das Problem, Druckzeit sparen zu wollen(Druckhöhe möglichst gering halten), was für einfache Prototypen auch oft gut geht, aber für das Endprodukt selten die beste Qualität bringt. Bei kleinen Objekten, die oft gedruckt werden sollen, drucke ich diese auch zuerst in verschiedenen Orientierungen(und verschiedenen Supports). Dadurch kann man direkt sehen welche Orientierung nachher das beste Ergebnis liefert und für dieses Objekt dann mit dieser Orientierung weiterdrucken.

Oft wird aber durch das drehen des Objekts eine andere Oberfläche nicht mehr 'eben', dazu verweise ich mal auf den Youtube Kanal von 'True Elite Geek' bzw. dessen Video "How to Angle your Resin Print for the Smoothest Surface Possible. Real life use of trigonometry!" (Englisch), welches hierzu Abhilfe verschaffen kann.

Die Berechnung des optimalen Winkels bezieht sich auf die Pixelgröße des Drucker-Displays und der Layerhöhe.
Z.B.:
Bei dem Mono X beträgt die 'Pixel Size' 50µm, bei einer Layerhöhe von 50µm beträgt der optimale Winkel für eine Fläche 45° zum Druckbett.
Beim Photon S beträgt die 'Pixel Size' 47.25µm, bei einer Layerhöhe von 50µm beträgt der optimale Winkel hier 46.6197575°.

Das ganze lässt sich errechnen indem man z.b. in der Google Suchmaske folgendes eingibt:

1
 
arctan([Layer Hight]/[Pixel Size]) in degrees
 



Als Ergebnis erhält man den Winkel. Das ganze ist leider immer etwas ein Kompromiss, je nachdem welche ebene Fläche am besten raus kommen soll. Als Beispiel ein wollen wir einen Würfel drucken. Weicht die Layerhöhe jetzt beim Mono X von 50µm ab, z.b. 60µm, beträgt der optimale Winkel schon 50.19°, sprich, es ist dadurch nicht mehr möglich alle Flächen in diesem Winkel auszurichten(angenommen man stellt den Würfel auf eine Kante).

Ich hoffe das du damit was anfangen kannst.

Gruß
Christian


Michael_F, rubirosa und xflow79 haben sich bedankt!
christian_b97  
christian_b97
Beiträge: 1
Registriert am: 07.03.2021
Ort: christian_b97
Gleise Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung BiDiB, Rocrail, Eigene Software
Stromart DC, Digital


RE: Wellige Fläche durch Stützkonstruktion im Slicer

#6 von rubirosa , 06.01.2022 13:16

Antwort zu #5 Christian

Wow, sehr komplexe Antwort, ich kann mich ab heute (endlöich) wieder dem Druck widmen, war auf Verwandtenbesuch.

Das mit der Winkelberechnung war mir völligst neu, Dein Post kommt in mein schlaues Buch.

Ich hab grade RERF Tests am laufen, dann werde ich Deine Tipps direkt mal am lebenden Objekt ausprobieren.

Die Link sehe ich mir gleich auch mal an.

ich berichte.

Grüße Rubi


rubirosa  
rubirosa
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert am: 26.11.2018
Ort: Trier
Gleise H0f
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Wellige Fläche durch Stützkonstruktion im Slicer

#7 von rubirosa , 06.01.2022 13:24

Hallo zusammen,

ich habe hier zwei Fotos,
einmal das Dach des Triebwagens: Dieses hat sich in der Breite verändert: Unten 27,2 und oben 26,1. Am Dachrand sieht man eine Wellenstruktur, die sich aber auch beim Boden des Triebwagens bemerbar macht.

Grüße
Rubi

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

rubirosa  
rubirosa
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert am: 26.11.2018
Ort: Trier
Gleise H0f
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Wellige Fläche durch Stützkonstruktion im Slicer

#8 von rubirosa , 08.01.2022 15:42

Hallo zusammen,

ich habe heute mal einen Kühlergrill gedruckt.
Ich habe eure Tipps angewendet, 46,62 Grad in Z und 10 Grad in x oder y gedreht.
Der linke Kühler ist mit den Stützen versehen, die Chitubox vorgeschlagen hat,
der rechte wurde von mir mit weiteren Stützen versehen.

Bei diesem Bauteil ist erstaunlicherweise die Chitu Vorgabe völlig ausreichend.

Derzeit ist ein Dach im Druck, dauert aber noch vier Stunden, da bin ich mal sehr gespannt.
Ich schicke dann morgen mal bilder rund.

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

rubirosa  
rubirosa
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert am: 26.11.2018
Ort: Trier
Gleise H0f
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Wellige Fläche durch Stützkonstruktion im Slicer

#9 von rubirosa , 11.01.2022 16:28

Hallo zusammen,

hier der finale Bericht:
Das Erhöhen des Druckwinkels und das Nutzen des Seitenwinkels haben zum gewünschten Ergebnis geführt.
Die beschriebenen Bögen sind verschwunden.

Nochmals meinen herzlichen Dank an alle.

VIele Grüße aus Trier
Rubi

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Thomas1911 hat sich bedankt!
rubirosa  
rubirosa
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert am: 26.11.2018
Ort: Trier
Gleise H0f
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Wellige Fläche durch Stützkonstruktion im Slicer

#10 von gima , 14.01.2022 22:06

glückwunsch


gima  
gima
InterRegio (IR)
Beiträge: 119
Registriert am: 12.02.2020
Ort: Stodo
Spurweite H0e
Stromart Digital


   

Erfahrungsbericht Tronxy X5SA-2E
Diamond Drehgestell in 0e bzw. 0n30, parametrisierbar.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz