Willkommen 

BR 103

#1 von 220 , 05.01.2022 09:23

Waren (DB) 103er ausschließlich für TEE-Züge ausgelegt oder doch als allgemeine Schnellzuglokomotiven (Schnellfahrlokomotiven), auch für schweren Schnellzugverkehr?


Viele Gruße


220  
220
InterRegio (IR)
Beiträge: 132
Registriert am: 13.11.2008
Spurweite H0
Stromart DC


RE: BR 103

#2 von X2000 , 05.01.2022 13:47

Im Laufe ihres Lebens hat die BR 103 so ziemlich alles gezogen, vom sporadischen Nahverkehrszug bis TEE. Haupteinsatz waren die TEE, IC/EC/IR. Sogar vorm Güterzug soll man sie gesehen haben.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.019
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: BR 103

#3 von Michael Knop , 05.01.2022 14:26

Zitat von 220 im Beitrag #1
Waren (DB) 103er ausschließlich für TEE-Züge ausgelegt oder doch als allgemeine Schnellzuglokomotiven (Schnellfahrlokomotiven), auch für schweren Schnellzugverkehr?


Hi,

Von der Konzeption waren es reine Schnellzug Loks. Ausgelegt für 6 Wagenzüge, mit 200 km/h.


Genutzt wurden sie auch vor schweren Schnellzügen, was aber zu Schäden an Transformator und fahrmotoren gesorgt hat.

Die von Martin genannten Güterzüge waren eher leichter Natur, und „Füllleistung“, bei längeren Wendezeiten, oder wenn die Lok nach erbrachten Leistungen an anderen Orten gebraucht wurden.

Nahverkehr war absolute Gift für die fahrmotoren (sie waren nicht auf Vielfaches anfahren ausgelegt, sondern auf schnellfahren), trotzdem wurden sie Anfangs dafür auch missbraucht.



Spätestens 1979, mit der Einführung von dem IC79 Konzept, war es mit den Fremdleistungen vorbei, denn alle Loks wurden nun dringend für die IC Züge gebraucht.




Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.744
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 05.01.2022 | Top

RE: BR 103

#4 von alex218 , 05.01.2022 17:58

Moin,
Post IC und Nachtzüge waren auch dabei.


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.892
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: BR 103

#5 von DE2700 , 05.01.2022 18:04

Zitat von Michael Knop im Beitrag #3
Hi,

Von der Konzeption waren es reine Schnellzug Loks. Ausgelegt für 6 Wagenzüge, mit 200 km/h.


Genutzt wurden sie auch vor schweren Schnellzügen, was aber zu Schäden an Transformator und fahrmotoren gesorgt hat.


Bescheidene Frage. Nach 1979 wurde die 103 doch fast ausschließlich vor schweren IC-Zügen (>6 Wagen) eingesetzt oder wie muss ich das verstehen ?

Danke.


Vielen Dank Chris

(Schwerlast)-Marzibahner


 
DE2700
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 364
Registriert am: 16.07.2020
Ort: Metropolregion Rhein-Neckar
Gleise Trix C-Gleis
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: BR 103

#6 von Michael Knop , 05.01.2022 18:36

Zitat von DE2700 im Beitrag #5
Zitat von Michael Knop im Beitrag #3
Hi,

Von der Konzeption waren es reine Schnellzug Loks. Ausgelegt für 6 Wagenzüge, mit 200 km/h.


Genutzt wurden sie auch vor schweren Schnellzügen, was aber zu Schäden an Transformator und fahrmotoren gesorgt hat.


Bescheidene Frage. Nach 1979 wurde die 103 doch fast ausschließlich vor schweren IC-Zügen (>6 Wagen) eingesetzt oder wie muss ich das verstehen ?

Danke.



Hi,

Ja, schon, aber die fuhren schnell, und hatten nur wenige Halte, sprich wenige Anfahrten - z.b. vom Pott nach Hamburg wurde nur in Münster, Osnabrück und Bremen gehalten, und nicht wie Personenzüge an jeder 3. Milchkanne.

Trotzdem waren die Loks hoch belastet, und mit hohem Verschleiß an den fahrmotoren „gesegnet“.



Viele Grüße, Michael


DE2700 hat sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.744
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: BR 103

#7 von jagdtiger1944 , 15.01.2022 15:43

Zitat von DE2700 im Beitrag #5
Zitat von Michael Knop im Beitrag #3
Hi,

Von der Konzeption waren es reine Schnellzug Loks. Ausgelegt für 6 Wagenzüge, mit 200 km/h.


Genutzt wurden sie auch vor schweren Schnellzügen, was aber zu Schäden an Transformator und fahrmotoren gesorgt hat.


Bescheidene Frage. Nach 1979 wurde die 103 doch fast ausschließlich vor schweren IC-Zügen (>6 Wagen) eingesetzt oder wie muss ich das verstehen ?

Danke.

sie wissen, dass die Lokomotive überladen ist. Aber die DB hat keine andere Hochgeschwindigkeitslokomotive, die diesen Job in dieser Zeit erledigen könnte. Bis die neue BR 120 geboren ist


jagdtiger1944  
jagdtiger1944
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 71
Registriert am: 24.01.2019
Spurweite H0, 1
Steuerung Marklin CS3+
Stromart Digital


   

Wendezugbetrieb bei Dampfloks
187 AK vor Erzzügen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 65
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz