An Aus


Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#1 von Cybordelics , 05.01.2022 19:14

Moin mal eine Frage ins Forum ich habe ein Pärchen 3 Achsige Umbauwagen
Art 43172.
Ich wollte diese zusammen mit einem 4 Achsigen Umbauwagen und einem
Silberling als kleinen. Epoche 3 Zug zusammenstellen.
Allerdings fallen die 3 Achsigen Umbauwagen von den Proportionen etwas aus
Dem Rahmen sie sind deutlich Größer als die anderen Wagen.
Meine Frage ist Ist das richtig so und Sie sind einfach größer oder hat Märklin hier
Nicht überall die gleichen Maßstäbe verwendet…
Danke für eure Antworten


Meteor hat sich bedankt!
Cybordelics  
Cybordelics
InterRegio (IR)
Beiträge: 145
Registriert am: 27.05.2020
Ort: Erbach
Spurweite H0
Steuerung CS1
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#2 von MU5T4N6 , 05.01.2022 19:18

Um welchen Silberling handelt es sich?
Märklin verkleinert die langen Reisezugwagen nicht nur in der Länge, sondern auch gerne in der Breite und Höhe.

Die vierachsigen Umbauwagen sind, soweit ich weiß, nicht verkleinert, weder in der Länge, noch sonst wie.


Gruß, Max
🇺🇦
Слава Україні!
Русский военный корабль, иди нахуй


Meteor hat sich bedankt!
 
MU5T4N6
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.758
Registriert am: 28.10.2013
Homepage: Link
Ort: Northamptonshire / München / Rosenheim
Gleise |:| (EU) & | | (NA)
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1, G
Steuerung CS2, MS2, 6021
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 05.01.2022 | Top

RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#3 von Meteor , 05.01.2022 19:19

Hi,

und Deine letzte Vermutung trifft teilweise zu. 3- und 4-achsige Umbauwagen sind auch bei Märklin wirklich weitgehend 1:87. Silberlinge nicht. Noch nie gewesen. Es gab sie schon mit 24cm (Blech) oder neuer mit 26 und aktuell mit 28cm Länge. Richtig wäre da 30cm - ein Silberling ist ziemlich genau so lang wie das Pärchen der Umbauwagen. WEnn Du den Zug so bilden willst, beschaff Dir Silberlinge von Roco, Brawa, Esu, Lima oder Ade - dann stimmen die Längen.


Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog


 
Meteor
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.010
Registriert am: 15.06.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#4 von Cybordelics , 05.01.2022 19:23

Danke für die Antworten komischerweise passen die Silberlinge (sind übrigens aus einem Insider set Eilzug der Epoche 3 so ich glaube um 2013 … ) und der 4 Achsige Umbauwagen gut zusammen zumindest von der Höhe… die 3 Achsigen sehen irgendwie hochbeiniger aus und sind sichtbar höher…


Cybordelics  
Cybordelics
InterRegio (IR)
Beiträge: 145
Registriert am: 27.05.2020
Ort: Erbach
Spurweite H0
Steuerung CS1
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#5 von berndm , 05.01.2022 19:52

Irgendwie komisch.
Im Original haben die Wagen folgende Höhen über SO:
Silberling: 4050mm
Umbaudreiachser: 4045mm
Umbauvierachser: 4062mm

So sollten die Höhenproportionen sein.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#6 von Cybordelics , 05.01.2022 19:56

Heute bin ich unterwegs mochen mache ich mal ein foto und lade es hoch


Cybordelics  
Cybordelics
InterRegio (IR)
Beiträge: 145
Registriert am: 27.05.2020
Ort: Erbach
Spurweite H0
Steuerung CS1
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#7 von OttRudi , 05.01.2022 20:03

Für die Umbauwagen würde ich einen Fleischmann Silberling empfehlen, der ist nur in der Länge gekürzt und passt im jedem Fall besser dazu. Die 1:87 Wagen kann man eigentlich nur empfehlen, wenn der Rest der UIC Wagen auch massstäblich ist.


 
OttRudi
InterCity (IC)
Beiträge: 803
Registriert am: 07.07.2019
Ort: MarKt Indersdorf
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#8 von berndm , 05.01.2022 20:38

Hier mal noch ein Höhenvergleich der vierachsigen Umbauwagen zu Silberlingen (und in diesem Fall ein Mitteleinstiegswagen, der die gleiche Höhe wie Silberlinge hat):

Eilzug vom Mai 1987 (Husum nach Kiel)


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0

zuletzt bearbeitet 05.01.2022 | Top

RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#9 von Ludwig47 , 05.01.2022 22:13

Zitat von Cybordelics im Beitrag #4
die 3 Achsigen sehen irgendwie hochbeiniger aus und sind sichtbar höher…

Die 3-achsigen und 4-achsigen Umbauwagen haben diesselbe Höhe über SO; ebenso die Seitenhöhe der Wagenkästen bis zum Beginn des Dach (ca. 23,5mm). Die Wagenkästen der 3-Achser sind allerdings ca. 0,4mm breiter als die der 4-Achser (35mm vs. 34,6mm). Den schmäleren Eindruck verstärkt zusätzlich die Verjüngung des Dachs über den Einstiegen bei den 4-Achsern. Vielleicht rührt die gefühlte Hochbeinigkeit auch daher dass die 4-Achser eben Drehgestelle und die 3-Achser lediglich Achslager mit Federpaketen haben.

Dem m.E. dennoch insgesamt stimmigen Eindruck eines Wagenverbunds aus 3- und 4-achsigen Umbauwagen tut das keinerlei Abbruch.

Die 1:93,5 Silberlinge sind 32mm breit; diese Diskrepanz ist bei einem 3-Achser direkt an einem Silberling in der Tat auffällig; bei einem 4-Achser nicht so sehr. Die 1:100 Silberlinge mit ca. 34,5mm sind diesbezüglich "augenschonender".

Gruß,
Ludwig47


Ludwig47  
Ludwig47
InterCity (IC)
Beiträge: 985
Registriert am: 29.05.2021

zuletzt bearbeitet 05.01.2022 | Top

RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#10 von ThKaS , 05.01.2022 23:43

Moin moin

dort https://de.wikipedia.org/wiki/Umbauwagen_(DB)#Vorgeschichte sind zumindest ein paar Originalmaße angegeben.
Die Dreiachser sind im richtigen Leben breiter als die Vierachser.
Vllt. wirken die Dreiachser, da kürzer und breiter, deshalb massiger, wenn sie denn im Modell richtig umgesetzt sind.


lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: runderneuerte https://www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

‹(•¿•)›

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


 
ThKaS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.992
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#11 von Uwe der Oegerjung , 06.01.2022 00:05

Zitat von berndm im Beitrag #5
Irgendwie komisch.
Im Original haben die Wagen folgende Höhen über SO:
Silberling: 4050mm
Umbaudreiachser: 4045mm
Umbauvierachser: 4062mm

So sollten die Höhenproportionen sein.



Moin Bernd

Warum hast du nicht gleich die H0 Maße angegeben

Silberling: 46,5517241mm
Umbaudreiachser: 46,4942529mm
Umbauvierachser: 46,6896552mm

Und gelten die Höhenangaben mit oder ohne Reisende + Gepäck

Fragt sich der Uwe aus Oege


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


Andreas Poths hat sich bedankt!
 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.620
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#12 von Andreas Poths , 06.01.2022 07:46

Zitat von Uwe der Oegerjung im Beitrag #11
Zitat von berndm im Beitrag #5
Irgendwie komisch.
Im Original haben die Wagen folgende Höhen über SO:
Silberling: 4050mm
Umbaudreiachser: 4045mm
Umbauvierachser: 4062mm

So sollten die Höhenproportionen sein.



Moin Bernd

Warum hast du nicht gleich die H0 Maße angegeben

Silberling: 46,5517241mm
Umbaudreiachser: 46,4942529mm
Umbauvierachser: 46,6896552mm

Und gelten die Höhenangaben mit oder ohne Reisende + Gepäck

Fragt sich der Uwe aus Oege



Aahh... Oohh... hier geht es also um 10tel Millimeter. Da brechen natürlich alle Dämme. Und so manches Weltbild stürzt ein.
Ich wünsche trotzdem eine angenehme Nachtruhe.

scnr


gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!
Guggd ihr meine Anlage gerne auch hier:
https://www.youtube.com/watch?v=hzD2SyMk1KA

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....


Uwe der Oegerjung hat sich bedankt!
Andreas Poths  
Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.097
Registriert am: 04.01.2006
Ort: Hochtaunuskreis
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung CS 2 V 4.2.13 (14) MS1 MS2
Stromart Digital


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#13 von Ludwig47 , 06.01.2022 15:22

Zitat von Andreas Poths im Beitrag #12
Aahh... Oohh... hier geht es also um 10tel Millimeter. Da brechen natürlich alle Dämme. Und so manches Weltbild stürzt ein.

Hallo Andreas,

was heißt hier Zehntel Millimeter? Bei diversen Weltbildern sind schon Hunderstel oder gar Tausendstel eine mittlere Kathastrophe und sowieso völlig inakzeptabel!

Speziell wenn man nicht mit dem Originalmaß vergleicht (4045mm) sondern mit dem von Umbauten (4065mm).

Gruß,
Ludwig47


Ludwig47  
Ludwig47
InterCity (IC)
Beiträge: 985
Registriert am: 29.05.2021


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#14 von remsbahn , 06.01.2022 18:18

Hallo!

Aber hier geht es ja nicht um die Vorbildwagen, die sind ja in H0 nahezu gleich hoch.
Es geht ja um die Höhe der Märklin-Wagen. Gibt es dazu Maße oder Ansichten?

Grüße von Axel


 
remsbahn
InterRegio (IR)
Beiträge: 145
Registriert am: 10.12.2010
Ort: Ostwürttemberg
Gleise Roco - Tillig - Peco
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#15 von berndm , 07.01.2022 00:25

Zitat von ThKaS im Beitrag #10
Moin moin

dort https://de.wikipedia.org/wiki/Umbauwagen_(DB)#Vorgeschichte sind zumindest ein paar Originalmaße angegeben.
Die Dreiachser sind im richtigen Leben breiter als die Vierachser.
Vllt. wirken die Dreiachser, da kürzer und breiter, deshalb massiger, wenn sie denn im Modell richtig umgesetzt sind.

Es gilt die Regel: Je länger der Wagen, desto weniger breit darf er sein, sonst gibt es in den Kurven Problem mit dem Überhang. Die alte DB hat bei den 26,4m-Wagen die Wagenenden (Einstiegsbereich) etwas angeschrägt und damit noch etwas mehr Freiraum geschaffen.
Aufgrund der Regel ist auch der ICE4 mit langen Wagen so schmal und eng.

Bei der DR der DDR waren die Rekowagen ebenso unterschiedlich Breit: RE: DR Reko-Wagen 3 + 4achsig in gleicher Breite gesucht

Noch kurz zur Höhe der Wagen: Natürlich sind die Unterschiede der Höhenwerte sehr minimal. Allerdings wirkt der Umbauwagen und vorallem die Vierachser gegenüber einem Silberling mit Korbbogendachende sehr wuchtig. Da die Stirnfront gerade ist und das Dach mit der durchgängigen Wagendachhöhe anfängt, wirkt das subjektiv höher als das Dach eines Silberlings mit Korbbogendachende. So geht/ging es auf jeden Fall mir beim Betrachten der Originale, z.B. im gemischten Einsatz bei der DB.


Andreas Poths hat sich bedankt!
 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#16 von Schwanck , 07.01.2022 10:55

Moin,

ist jemandem schon aufgefallen, dass die offiziellen Angaben der Wagenhöhen Durchschnittswerte sind? Das kommt daher, dass viele Faktoren dieses Maß beeinflussen können; zB. Abnutzungsgrad ser Radreifen, Vorspannung der Tragfedern und bei den 4yg-Typen die Bauart (davon gibt es min. 3) der Drehgestelle usw.
Millimeterfuchserei (auch bei den Modellen sogar schon im 0,0x mm-Bereich) ist damit total fehl am Platze.
Weitermachen!


Tschüss

K.F.


Andreas Poths, Uwe der Oegerjung und Meteor haben sich bedankt!
Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.735
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 07.01.2022 | Top

RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#17 von SET800 , 07.01.2022 18:48

Hallo,

etwas ( boshafte ) Ironie, im Dezember 1989 nachmittagsin München der Wagenmeister/Zugführer macht die Waggenzettelfertig für den Sonderzug nach Leipzig so gegen 17:00, fragten die sich wieviel Tonnen Masse sollich denn dem Triebfahrzeugführer eintragen für den Bremsszettel mit oder ohne FLEISCHgewicht...?

Die Züge waren damals bis an die Grenze deutlich überfüllt, 250% Besetzung mit Reisenden kam vor....., was machen dann die Federungen,Waggonhöhe?

Güße Wolfgang


SET800  
SET800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.434
Registriert am: 05.12.2010
Ort: Mühldorf am Inn
Spurweite H0, Z
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#18 von berndm , 08.01.2022 21:05

Zitat von SET800 im Beitrag #17
Hallo,

etwas ( boshafte ) Ironie, im Dezember 1989 nachmittagsin München der Wagenmeister/Zugführer macht die Waggenzettelfertig für den Sonderzug nach Leipzig so gegen 17:00, fragten die sich wieviel Tonnen Masse sollich denn dem Triebfahrzeugführer eintragen für den Bremsszettel mit oder ohne FLEISCHgewicht...?

Die Züge waren damals bis an die Grenze deutlich überfüllt, 250% Besetzung mit Reisenden kam vor....., was machen dann die Federungen,Waggonhöhe?

Güße Wolfgang

So kann man die größeren Proportionen der 3ge-Wagen auch begründen .


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#19 von axpde , 08.01.2022 21:37

Zitat von berndm im Beitrag #5

Silberling: 4050mm
Umbaudreiachser: 4045mm
Umbauvierachser: 4062mm



Das entspricht im Maßstab 1:87 …

Silberling: 46,6 mm
3achs-UW: 46,5 mm
4achs-UW: 46,7 mm

Bin mir nicht sicher, ob irgendjemand ohne Lupe einen Höhenunterschied von ±0,1 mm erkennen kann … :-O


Michael Knop hat sich bedankt!
 
axpde
InterRegio (IR)
Beiträge: 245
Registriert am: 11.10.2015
Ort: Mittelrhein
Gleise M-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#20 von Simon88 , 08.01.2022 22:05

Hallo,

Ich habe eben diesen Thread gelesen und das Thema hat mich zugegebenermaßen neugierig gemacht 😉
Ich habe das Märklin Pärchen 000770-03, das sollte von den Maßen vergleichbar mit dem o.g.sein.
Und egal ob mit einem 1:100 Silberling-Wagen, einem maßstäblichen (Roco-) 4yg oder gar einem Fleischmann 24cm B4ym Mitteleinstiegwagen, ich finde die Proportionen stimmig.

B.t.w. besteht dein Wagenset aus BC- und C-Wagen. Da wäre ein Silberling nicht stimmig, wenn du realistisch fahren willst. 😉

Viele Grüße
Simon


 
Simon88
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 03.01.2022
Ort: 554??
Gleise Märklin C und M
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#21 von Horsthausen , 10.01.2022 13:26

Hallo und gesundes Neues Jahr 2022,

vielleicht zur Vereinfachung: einzig die Märklin 1:93,5 Wagen nach 26,4m Vorbild, auch die Silberlinge, sind in auch in Breite und Höhe nicht 1:87 sondern 1:93,5. Dabei fällt halt die Breite besonders auf weil die Silberlinge eh schon schmaler sind als B3y, und dann noch mal der andere Maßstab oben drauf.

Ich habe mich für gebrauchte Fleischmänner 1:93,5 entschieden, schöne Wagen, und Breite und Höhe in 1:87. Gibts es leider nicht mehr neu. In R1 geht aber keine Märklin KK.

Mit freundlichen Grüßen Horst


Simon88 hat sich bedankt!
 
Horsthausen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 15.10.2021
Ort: Bottrop
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#22 von 11652 , 10.01.2022 21:09

Hallo zusammen

Zur „altehrwürdigen“ 3084 050er habe ich einen Nahverkehrszug zusammengestellt, mit Wagen, die auch hier diskutiert werden: drei und vierachsige Umbauwagen, dazu ein Silberling. Die Dreiachser sind schon sehr lange in meinem Bestand, dazu kamen letztes Jahr die beiden Vierachser (Ebay). Als Silberling hatte ich zuerst einen ESU Wagen im Zug, dieser passt vom Stil nicht, er ist zu fein detailliert😉 Nun ist ein Roco 1:87 Wagen drin, Art. 45481, relativ günstig neu in Ebay gefunden:

Bild entfernt (keine Rechte)

Hier noch Detaillbilder, als belastbarer Beweis taugen sie jedoch nicht:

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Habe nicht nachgemessen… Der n-Wagen ist/wirkt niedriger (vor allem gegen den Dreiachser) und schmäler. Der Zug gefällt mir und macht Spass beim Spielen (die Lok ist/war neuwertig, „meine“ 3084 aus Kindheitstagen fährt auch noch… diese hier besitzt einen ESU Loksound 5, fährt und tönt gut😎).
Der Roco Wagen passt sehr gut zu den Märklin-Wagen; Stil, Detaillierung, Lackierung/Beschriftung und fährt problemlos, gekuppelt mit Roco UK.

Ob der Zug so ungefähr passen könnte?


Gruss Christian

Meine Fotos (Bahnen und Vierwaldstättersee-Dampfschiffe) auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

berndm hat sich bedankt!
 
11652
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.290
Registriert am: 20.07.2012
Ort: Region Basel
Gleise H0: Märklin K-Gleis, H0m: Peco, Z: Märklin Z
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung Uhlenbrock Intellibox II mit Daisy Funk
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 10.01.2022 | Top

RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#23 von berndm , 10.01.2022 21:16

Christian, vielen Dank für Deine Fotos. Das entspricht genau dem Bild, das die Wagen auch im Original bieten. Der Umbauvierachser wirkt relativ massiv gegenüber dem schlanken, längeren Silberling.


11652 hat sich bedankt!
 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#24 von Ludwig47 , 10.01.2022 22:19

Zitat von berndm im Beitrag #18
So kann man die größeren Proportionen der 3ge-Wagen auch begründen .


Damals brauchten die meisten Leute bestimmt mangels Fastfood "Gefräß" auch noch nicht so viel Platz - apropos, sind die Einstriegstüren heutzutage nicht auch breiter?

Gruß,
Ludwig47


Ludwig47  
Ludwig47
InterCity (IC)
Beiträge: 985
Registriert am: 29.05.2021


RE: Märklin Umbauwagen 3 Achsig

#25 von Cybordelics , 11.01.2022 19:18

Bild entfernt (keine Rechte)Danke für die Antworten ich habe mich einfach entschieden die 3 achser abzugeben sie gefallen mir auch nicht so gut wie die 4 achser oder Silberlinge….


Cybordelics  
Cybordelics
InterRegio (IR)
Beiträge: 145
Registriert am: 27.05.2020
Ort: Erbach
Spurweite H0
Steuerung CS1
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 11.01.2022 | Top

   

Akruelle Städteexpress Wagen?
Weinzüge und Weinwagengruppen - Epoche 5

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz