Zimo MS450P22 mfx abschalten

#1 von two_tommy , 07.01.2022 08:24

Hallo zusammen,

ich möchte gern bei einem Zimo MS450P22 Decoder das mfx Signal abschalten und bin mir nun etwas unsicher, wie ich das korrekt mache mit der Märklin CS3+.

Gem. Anleitung vom 24.12.2021 soll das unter der CV #12 im Bit 6 mit dem Wert 0=gesperrt/1=freigegeben gehen.
Nur kann ich ja in der Programmiermaske der CS3+ lediglich den Bit markieren.
Bedeutet das dann automatisch, dass mfx anschließend abgeschaltet ist und lediglich DCC aktiviert ist?

Hintergrund ist, das eine neue Roco BR 230 #79220 sich zwar automatisch anmeldet, aber nach einiger Zeit nicht mehr steuerbar ist.
Anschließend lege ich sie dann per DCC an und dann läuft sie wieder einige Minuten und auch dann ist sie nicht mehr steuerbar.
Ich vermute hier, das die Signale DCC und mfx sich gegenseitig behindern o.ä.

Vielen Dank für Eure Hilfe.


Viele Grüße, Euer Tommy

Meine Anlage im Forum: Thomasburg 3,60x3,0m im Bau
Mein Anlagenkanal auf youtube: Modellbahn Thomasburg


 
two_tommy
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.361
Registriert am: 22.01.2009
Homepage: Link
Ort: Südhessen
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + CS3+
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 07.01.2022 | Top

RE: Zimo MS450P22 mfx abschalten

#2 von vikr , 07.01.2022 10:04

Hallo Tommy,

Zitat von two_tommy im Beitrag #1
Gem. Anleitung vom 24.12.2021 soll das unter der CV #12 im Bit 6 mit dem Wert 0=gesperrt/1=freigegeben gehen.
Nur kann ich ja in der Programmiermaske der CS3+ lediglich den Bit markieren.
Bedeutet das dann automatisch, dass mfx anschließend abgeschaltet ist und lediglich DCC aktiviert ist?
eigentlich sollte das gehen - bei vorübergehend deaktiviertem mfx-Protokoll in der CS3plus.
Du kannst auch - bei vorübergehend deaktiviertem mfx-Protokoll in der CS3plus - in CV12 über DCC eine dezimal-Zahl schreiben, in der Bit 6 nicht gesetzt ist, z. B die "2""4".
Im nächsten Schritt kannst Du - unter DCC - CV12 nochmals kontrollieren und dann mfx an der Zentrale wieder einschalten. Der Decoder sollte dann nicht mehr auf das mfx reagieren, sondern bei der "2""4" in CV12 nur auf DCC.

http://normen.railcommunity.de/RCN-225.pdf

MfG

vik

Edit, 17.02.2022 "4" statt "2"


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


two_tommy hat sich bedankt!
vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.086
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 17.02.2022 | Top

RE: Zimo MS450P22 mfx abschalten

#3 von two_tommy , 07.01.2022 18:01

Hallo Vik,

das hat schonmal funktioniert

Hast Du auch ein Idee, welcher CV die Führerstandsbeleuchtung wäre, da sie von Werk aus fast nicht leuchtet bzw. ich sie gern heller stellen würde?


Viele Grüße, Euer Tommy

Meine Anlage im Forum: Thomasburg 3,60x3,0m im Bau
Mein Anlagenkanal auf youtube: Modellbahn Thomasburg


 
two_tommy
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.361
Registriert am: 22.01.2009
Homepage: Link
Ort: Südhessen
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + CS3+
Stromart AC, Digital


RE: Zimo MS450P22 mfx abschalten

#4 von supermoee , 07.01.2022 18:32

Hallo

Verbaut Roco tatsächlich Dekoder, die noch im Betastadium sind?

Au weia, da braucht es aber Mut dazu.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.414
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: Zimo MS450P22 mfx abschalten

#5 von Traudel , 15.02.2022 13:37

Hallo Miteinander

Habe mit selbiger Lok auch Probleme, den CV 12 könnte ich leider nicht ändern. Es kam nur die Fehlermeldung CV konnte nicht geschrieben werden.
Gibt es noch irgendwo eine Programmiersperre. Per Mfx meldet sie sich nur unvollständig an. Beim Händler hat es noch ohne Probleme funktioniert.
Von Zimo gibt es auch nur eine vorläufige Anleitung.
Hat noch jemand eine Idee.

Danke Traudel


Traudel  
Traudel
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 67
Registriert am: 07.12.2014
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Zimo MS450P22 mfx abschalten

#6 von WolfgangReder , 15.02.2022 13:59

Hallo Traudel,

die Programmiersperre mit CV144 gibt es nicht mehr, aber man kann unter mfx nicht mfx abschalten!

Also bitte sicher stellen, dass der Decoder mit DCC angesprochen wird, und dann kann man mfx abschalten.

Dazu ist es am besten man Verwendet ein Programmiergleis, und stellt sicher dass der Decoder nie unter mfx angesprochen wird.

Meine Erfahrung ist die, dass der Decoder solange in dem Modus bleibt, in dem er zuerst angesprochen wurde, wie er mit Strom versorgt wird.

Also, ist das erste Paket an seine Adresse ist ein mfx Paket, dann ignoriert er alle DCC Befehle; egal an welche Adresse sie gerichtet sind.

Zur Beta Version: Meiner Meinung nach funktionieren die Decoder schon sehr gut. Zimo (und einige Händler) sind deshalb noch etwas vorsichtig, weil der volle Funktionsumfang der MX Decoder noch nicht implementiert wurde.
Für die allermeisten Nutzer ist das aber in aller Regel völlig nebensächlich. Nur wenn man alle Zimo-Spezialitäten verwenden möchte, fehlt halt noch etwas.
Die aktuelle Firmware ist schon sehr gut.

lg
Wolfi


WolfgangReder  
WolfgangReder
InterRegio (IR)
Beiträge: 230
Registriert am: 31.03.2020
Gleise Roco
Spurweite H0
Steuerung Zimo MX10
Stromart Digital


RE: Zimo MS450P22 mfx abschalten

#7 von Velzen , 15.02.2022 15:56

Zitat von Traudel im Beitrag #5
Hallo Miteinander

Habe mit selbiger Lok auch Probleme, den CV 12 könnte ich leider nicht ändern. Es kam nur die Fehlermeldung CV konnte nicht geschrieben werden.
Gibt es noch irgendwo eine Programmiersperre. Per Mfx meldet sie sich nur unvollständig an. Beim Händler hat es noch ohne Probleme funktioniert.
Von Zimo gibt es auch nur eine vorläufige Anleitung.
Hat noch jemand eine Idee.

Danke Traudel



Eine unsachgemäße Registrierung von mfx-Lokomotiven ist in der Regel auf zu wenige Vollanschlusspunkte zurückzuführen. Und ich meine eine Verbindung mit O und B.
Auch bei C-Schienen ist für das digitale Fahren alle eineinhalb Meter ein Anschluss erforderlich.

Ich habe das von jemandem, dessen Beruf C-Schienen-Modelleisenbahnen bauen sind.


Velzen  
Velzen
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert am: 13.03.2020
Ort: Niederlande
Gleise C und M
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 15.02.2022 | Top

RE: Zimo MS450P22 mfx abschalten

#8 von vikr , 16.02.2022 08:55

Hallo,

Zitat von Velzen im Beitrag #7
Eine unsachgemäße Registrierung von mfx-Lokomotiven ist in der Regel auf zu wenige Vollanschlusspunkte zurückzuführen. Und ich meine eine Verbindung mit O und B.
hier geht es aber gerade darum einen Multiprotokoll-Decoder so zu konfigurieren, dass er baw. gerade nicht mehr auf mfx reagiert, sich also gar nicht erst registriert.

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.086
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 16.02.2022 | Top

RE: Zimo MS450P22 mfx abschalten

#9 von Traudel , 16.02.2022 09:37

Hallo Miteinander

Hat jetzt bei mir auch geklappt, aber der Wert 2 geht nicht ist ohne Funktion also auch nicht Programmierbar, DDC ist an 3 Stelle also 4.

Nochmals vielen Dank

Traudel


Traudel  
Traudel
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 67
Registriert am: 07.12.2014
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Zimo MS450P22 mfx abschalten

#10 von vikr , 16.02.2022 11:50

Hallo Traudel,

Zitat von Traudel im Beitrag #9
Hat jetzt bei mir auch geklappt, aber der Wert 2 geht nicht ist ohne Funktion also auch nicht Programmierbar, DDC ist an 3 Stelle also 4.
ja, sorry, Du hast recht Bit 2 muss gesetzt sein und Bit 6 muss gelöscht sein, also:
Bit 0 = egal,
Bit 1 = egal,
Bit 2 = 1, (dezimal 4)
Bit 3 = egal,
Bit 4 = egal,
Bit 5 = egal,
Bit 6 = 0.
Bit 7 = egal.

Will man also DCC zulassen und nur DCC zulassen, ist dezimal "4" richtig.

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


dawa789 hat sich bedankt!
vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.086
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 16.02.2022 | Top

RE: Zimo MS450P22 mfx abschalten

#11 von Heinzi , 16.02.2022 12:04

Zitat von Velzen im Beitrag #7
Eine unsachgemäße Registrierung von mfx-Lokomotiven ist in der Regel auf zu wenige Vollanschlusspunkte zurückzuführen. Und ich meine eine Verbindung mit O und B.


a) Wenn man eine Lok anmelden lässt, sollte sie normalerweise stehen. Dann hat sie Kontakt oder nicht. Was halbherziges gibt es normalerweise nicht.

Zitat von Velzen im Beitrag #7

Auch bei C-Schienen ist für das digitale Fahren alle eineinhalb Meter ein Anschluss erforderlich.
Ich habe das von jemandem, dessen Beruf C-Schienen-Modelleisenbahnen bauen sind.

Wenn ich beruflich C-Gleisanlagen bauen würde würde ich das auch so machen. Erstens wäre ich auf der "Übersicheren" Seite und zweitens würde ich mehr Geld verdienen.
Im Ernst: würde ich wirklich auch etwa so machen, wobei ich würde vermutlich auf 2-3 Meter hochgehen. 1,5m bedeutet ja, dass die Lok maximal 75cm von einem Einspeisepunkt entfernt sein kann....und sooooo schlecht leitet das C-Gleis nun wirklich nicht.

Meine Erfahrung ist die, dass es beim C-Gleis genau so viele Einspeisungen braucht, dass die Kurzschlusserfassung überall funktioniert.
Nur mal so: ich habe auf meiner Anlage einiges über 40m C-Gleise verbaut (auf 3 Ebenen) und habe gerade mal eine einzige Einspeisung. Ich habe beim Fahren absolut keine Probleme. Auch beim Anmelden von mfx Loks ebenfalls keine Probleme, da sie bei mir in der Nähe der Einspeisung aufgegleist werden. Was ich aber habe, sind zwei bereiche auf meiner Anlage in denen die Kurzschlusserkennung nicht abschaltet (sich aber akustisch bemerkbar macht). (Das wollte ich schon lange mal beheben, der Leidensdruck war bisher einfach nicht gross genug
Etwas anders mag die Sache aussehen wenn die Anlage so gross ist, dass man verschiedene Boosterkreise benötigt. Da würde ich dann die Einspeisungen in die Nähe der Boosterkreistrennung legen. Bei zwei Boosterkreisen gäbe es dann also 4 Einspeisungen. Oder der Stromkonsum, z.B. durch Glühlämpchen, dermassen gross wird, dass sich die Spannungsabfälle negativ bemerkbar machen. Das wiederum betrifft aber eher die Analogbahner.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.867
Registriert am: 26.04.2006


   

MX642R in Roco Lok
Nun eine andere V200 39821

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz