Floßthal: 50 Weichen angeschlossen (12qm/EpocheVI/schlanke Weichen/bis R9)

#1 von ICStuttgart , 09.01.2022 14:16

Hallo Forum,

Gerne will ich euch mein Projekt vorstellen und würde probieren in unregelmäßigen Abständen aktuelle Bilder vom Baufortschritt zu posten. Ich freue mich auf Kommentare, Ideen und Feedback!

Bild entfernt (keine Rechte) Doch jetzt erstmal zu den Fakten: Es entsteht ein Bahnhof mit großem Vorfeld (viel Güter- und Rangierbetrieb), ein Betriebswerk mit Schiebebühne, eine angedeutete Stadt, ein kleines Containerterminal und eine Kirmes. Die Anlage wird komplett mit C-Gleis (inkl. Einschotterung), sowie im sichtbaren Teil nur schlanke Weichen und große Radien (bis R9) gebaut. Gesteuert wird digital mit Windigipet und automatischer Zugsteuerung. Die Abmessungen beträgt 470 x 350 x 310cm mit einer Gleislänge von ca. >150m auf einer Fläche von ca. >12 qm. Es wird 3 Ebenen geben mit 17 Gleise im Schattenbahnhof inkl. 5 für Wendezüge, sowie 1 gesondertes Programmiergleis und Strecke zur Einmessung mit Lichtschrank.

Die komplette Anlage ist in Anlehnung an einen Entwurf von @Meise (MMC) entstanden! Falls er das liest, vielen Dank - grandiose Planung! Damit die Anlage jedoch in den Kellerraum passt, wurde der Entwurf von mir gespiegelt, leicht gekürzt und hier und da verändert…

Und jetzt ein paar erste Bilder (Grundkonzeption + Holzstruktur, Ebene Schattenbahnhof):
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße Florian

Meine Anlage: schlanke Weichen, große Radien - Epoche VI, 12qm


punch, Uegloff, KaiW, V200001 und Rheingold 1928 haben sich bedankt!
 
ICStuttgart
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 15.09.2011
Homepage: Link
Ort: Stuttgart / WN
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, Windigipet
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 23.04.2022 | Top

RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#2 von Matze 218 , 09.01.2022 14:49

Stark, Thema direkt abonniert 💪🏽😅 Es lebe die Epoche VI…

Gruß aus WN
Matze



ICStuttgart hat sich bedankt!
Matze 218  
Matze 218
Beiträge: 1
Registriert am: 21.10.2014


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#3 von dede , 09.01.2022 15:45

Da werde ich auf jeden Fall mal dranbleiben - Epoche VI Anlage gibts ja nicht all zu viele.....


Viele Grüße aus dem schönen Allgäu
Daniel

Meine Epoche V/VI Anlage: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=154701


Matze 218 und ICStuttgart haben sich bedankt!
 
dede
InterCity (IC)
Beiträge: 679
Registriert am: 10.12.2017
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#4 von Gazelle , 09.01.2022 19:17

Das sieht nach etwas großem aus👍.
Da muss ich direkt ein Abo setzen.

Hoffe auf viele Bilder und Videos wie es weiter geht😉

Viele Grüße
Denis



ICStuttgart hat sich bedankt!
Gazelle  
Gazelle
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 12.04.2018
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC, Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#5 von sirz-moba , 09.01.2022 20:15

Hallo Florian,
da hast du ja ordentlich was gebaut, sieht solide aus, bin gespannt


Gruß Ingo

aktuelle Anlage die Planung und der Anlagenbau

CS3 (60226) SW2.4.0 GFP12.113 | CS2 (60215) SW4.3.0 GFP3.85 | MS2 (60653) SW3.148|
Booster (60175) GFP3.85 | HSI S88 USB | WDP2021 |


ICStuttgart hat sich bedankt!
 
sirz-moba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.261
Registriert am: 30.09.2007
Ort: WN
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3; Märklin CS2; WinDigipet 2021; HSI S88 USB; Drehscheibe
Stromart Digital


Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#6 von ICStuttgart , 15.01.2022 19:52

Es gibt wieder ein UPDATE! Diese Woche ging es in großen Schritten in Form der Spanten weiter. Alle Spanten wurde 1:1 nach der WinTrack Vorlage umgesetzt und entsprechend gesägt. Hierbei kamen die unterschiedlichen Sägen: Kapp-, Tauch- und Stichsäge zum tragen… der Schattenbahnhof ist bereits mit schallschluckendem hochflorigem Teppich bezogen (leider nur in grün im Baumarkt als Meterware zu bekommen).Das Ergebnis ist überragend - deutlich leiser das C-Gleis! Die Spanten sind jedoch noch nicht fix eingebaut, dies erfolgt erst nach dem alle Trassen - auch Ebene 2+3 - soweit gesägt und angepasst sind. Viel Spaß mit den Bildern…

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße Florian

Meine Anlage: schlanke Weichen, große Radien - Epoche VI, 12qm


Volvivo, KaiW, V200001 und Rheingold 1928 haben sich bedankt!
 
ICStuttgart
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 15.09.2011
Homepage: Link
Ort: Stuttgart / WN
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, Windigipet
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 15.01.2022 | Top

RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#7 von aircooledrolf , 15.01.2022 23:23

hallo florian ,
kann mich da nur anschliessen , sieht wirklich hervorrgend aus was du ad baust ,
ich mache mir nur sorgen wegen der sauberkeit ,, wie hältst du den raum so sauber wo du doch gleichzeitig soviel schaffst ?
ich kenne das von mir und anderen nur viel chaotischer !
was stimmt mit dem grünen teppich nicht ausser das gelb noch viel schöner gewesen wäre ?
ich habe bei mir mit trittschalldämmung isoliert , würde aber bei der nächsten bahn auch wieder zurück auf den teppich kommen , hatte ich in ROLFSBURG 1 auch schon und war gefühlz besser als die dämmung , von daher denke ich mal : hast du alles richtig gemacht !!!

in diesem sinne , glück auf , rolf


ROLFSBURG 1 : viewtopic.php?f=64&t=72184#p755445
ROLFSBURG 2 : viewtopic.php?f=64&t=144031

märklin h0 -c-gleis anlage , Steuerung CS2 RAILWARE , zweigleisige Hauptstrecke mit Nebenbahn , viel gleis und viel Landschaft , viel VW


ICStuttgart hat sich bedankt!
 
aircooledrolf
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert am: 05.02.2007
Gleise c- gleis
Spurweite H0
Steuerung cs 2 , railware
Stromart DC, Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#8 von ICStuttgart , 16.01.2022 08:07

Zitat von aircooledrolf im Beitrag #7

hallo florian ,
kann mich da nur anschliessen , sieht wirklich hervorrgend aus was du ad baust ,
ich mache mir nur sorgen wegen der sauberkeit ,, wie hältst du den raum so sauber wo du doch gleichzeitig soviel schaffst ?
ich kenne das von mir und anderen nur viel chaotischer !
was stimmt mit dem grünen teppich nicht ausser das gelb noch viel schöner gewesen wäre ?
ich habe bei mir mit trittschalldämmung isoliert , würde aber bei der nächsten bahn auch wieder zurück auf den teppich kommen , hatte ich in ROLFSBURG 1 auch schon und war gefühlz besser als die dämmung , von daher denke ich mal : hast du alles richtig gemacht !!!
in diesem sinne , glück auf , rolf


Hi Rolf,
Ich arbeite bei diese Anlage nicht mehr im Moba Raum, d.h. die Holzzuschnitte, Teppich, etc. erfolgen in der Garage / Nebenraum. Elektrik ergibt meist nicht viel groben Dreck und später bei der Landschaft habe ich ganz gute Erfahrungen aus den letzten zwei Anlage was die Sauberkeit betrifft, ABER du hast schon recht zwischen durch immer wieder mal wischen, wischen, wischen… Ansonsten habe ich im Nebenraum noch ein Schreibtisch mit Arbeitsbereich - ich will wieder möglichst viel mit herausnehmbaren Teilabschnitten machen!
Teppich hätte ich gerne eher grau od ähnliches gehabt - aber klar - eigentlich egal! Im sichtbaren Bereich arbeite ich dann mit einer Art Moosgummi. Trittschalldämmung hatte ich bei der letztem Anlage - bin ich bei dir, würde ich auch nicht mehr machen…


Grüße Florian

Meine Anlage: schlanke Weichen, große Radien - Epoche VI, 12qm


 
ICStuttgart
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 15.09.2011
Homepage: Link
Ort: Stuttgart / WN
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, Windigipet
Stromart AC, Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#9 von GSB , 16.01.2022 09:26

Guten Morgen Florian,

eine Anlage hier aus der Region und in der aktuellen Epoche - da muss ich doch gleich mal ein Lesezeichen setzen...

Das Bahnhofsschild an der Wand ist klasse!

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.124
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#10 von mg60 , 16.01.2022 12:10

Hallo Florian,

das was ich sehe, macht echt Eindruck. Da möchte ich dranbleiben.
Du hast Deiner Anlage Rollen verpasst. Wie sind Deine Erfahrungen?

Viel Vergnügen beim Weiterbau!


Viele Grüße,
MichaelG


ICStuttgart hat sich bedankt!
 
mg60
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert am: 01.01.2021
Ort: Westmünsterland
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#11 von ICStuttgart , 16.01.2022 17:17

Zitat von GSB im Beitrag #9
Guten Morgen Florian,
eine Anlage hier aus der Region und in der aktuellen Epoche - da muss ich doch gleich mal ein Lesezeichen setzen...
Das Bahnhofsschild an der Wand ist klasse!
Gruß Matthias


Danke Das Bahnhofsschild ist ein „Original“ im Maßtab 1:3 verkleinert - glaube, so fängt der Wahnsinn an…


Grüße Florian

Meine Anlage: schlanke Weichen, große Radien - Epoche VI, 12qm


 
ICStuttgart
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 15.09.2011
Homepage: Link
Ort: Stuttgart / WN
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, Windigipet
Stromart AC, Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#12 von -me- , 18.01.2022 08:23

Hallo Florian,
ich stelle hier auch mal einen Fuß in die Tür.

Das sieht alles recht spannend aus.


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


ICStuttgart hat sich bedankt!
 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.175
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#13 von robo71 , 18.01.2022 10:33

Zitat von ICStuttgart im Beitrag #1

Die komplette Anlage ist in Anlehnung an einen Entwurf von @Meise (MMC) entstanden! Falls er das liest, vielen Dank - grandiose Planung! Damit die Anlage jedoch in den Kellerraum passt, wurde der Entwurf von mir gespiegelt, leicht gekürzt und hier und da verändert…



Hallo,

das hört sich vielversprechend an! Von welcher Anlage sprichst, einer aus dem Forum? Ich bin gespannt auf die Fortschritte!

Roman


Egal wie gut du fährst - Züge fahren Güter!


ICStuttgart hat sich bedankt!
 
robo71
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 270
Registriert am: 22.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#14 von ICStuttgart , 21.01.2022 16:11

Zitat von mg60 im Beitrag #10
Hallo Florian,
das was ich sehe, macht echt Eindruck. Da möchte ich dranbleiben.
Du hast Deiner Anlage Rollen verpasst. Wie sind Deine Erfahrungen?
Viel Vergnügen beim Weiterbau!

Danke! Genau, die komplette Anlage steht auf Rollen. Hat bei der Anlagengröße und dem Raum den Vorteil, dass ich variabel an die Seiten kommen kann. Ich hatte erst etwas Sorge, dass die Anlage zu schwer wird, aber bisher geht es ohne Probleme und sollte auch später einfach möglich sein


Grüße Florian

Meine Anlage: schlanke Weichen, große Radien - Epoche VI, 12qm


mg60 hat sich bedankt!
 
ICStuttgart
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 15.09.2011
Homepage: Link
Ort: Stuttgart / WN
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, Windigipet
Stromart AC, Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#15 von ICStuttgart , 22.01.2022 07:49

Zitat

Hallo,
das hört sich vielversprechend an! Von welcher Anlage sprichst, einer aus dem Forum? Ich bin gespannt auf die Fortschritte!
Roman



Die Anlage kannst du bei MMC im Shop als Gleisplan kaufen, musst da mal schauen - sind super Entwürfe dabei. Wobei er ja mehrere Anlagen auch hier im Forum hatte…


Grüße Florian

Meine Anlage: schlanke Weichen, große Radien - Epoche VI, 12qm


 
ICStuttgart
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 15.09.2011
Homepage: Link
Ort: Stuttgart / WN
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, Windigipet
Stromart AC, Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#16 von derOlli , 22.01.2022 12:17

Hallo Florian,

deine Anlage scheint interessant zu werden. Da setze ich gleich mal ein Lesezeichen


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


ICStuttgart hat sich bedankt!
 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.996
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#17 von ICStuttgart , 23.01.2022 08:50

Hallo zusammen,

Anbei das heutige Update! Es hat sich im Laufe der Woche (Nachtschicht ), wieder einiges bewegt… der Computer ist angeschlossen inkl. Verlegung LAN Kabel für CS3 / PC und soweit eingerichtet (@all: macht ein Wechsel auf Windows 11 sinn? Habt ihr Erfahrungen?), die Verbindung zum Fernseher an der Wand steht (via WLAN). Ich habe zur Probe mal WinTrack gestartet um zu sehen, wie es sich macht - bin positiv überrascht! Auch ein erster Versuch mit Windigipet war soweit erfolgreich, Anlage ist verbunden und erste Zugbewegungen sind möglich - siehe den ET420…

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Die nächste Lieferung Holz (Sperrholz Pappel 10mm) ist abgeholt und „eingelagert“… jetzt kann es mit der Ebene 1 und 2 weitergehen! Nach wie vor wird alles so aufgebaut, dass ich es noch einmal abnehmen kann, bevor ich es final verleime / verschraube (um zu sehen, ob alles soweit passt). Groben Arbeiten an der Elektronik - erste Schritte an der Ringleitung mit 1,5mm2 - sind ebenfalls erfolgt, Trafo für Strom der Decoder (größtenteils Realisierung mit LDT Technik - bisher nur positive Erfahrungen gesammelt) gelegt…

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße Florian

Meine Anlage: schlanke Weichen, große Radien - Epoche VI, 12qm


mg60 und Rheingold 1928 haben sich bedankt!
 
ICStuttgart
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 15.09.2011
Homepage: Link
Ort: Stuttgart / WN
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, Windigipet
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 23.01.2022 | Top

RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#18 von -me- , 23.01.2022 13:24

Hallo Florian,
das sieht doch alles nach Fortschritt aus.
PC angeschlossen, Züge fahren, Fernseher funktioniert und das Holz für den Weiterbau ist auch schon eingelagert.
Da können wir uns ja demnächst auf weiteren Fortschritt freuen.

Zum Windows11: ich habe es auf meinen Laptop installiert und es beißt nicht. Ein paar Dinge sind etwas anders als bei der 10er Version, bisher funktioniert aber alles völlig problemlos.

Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim weiteren Bauen.


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


ICStuttgart hat sich bedankt!
 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.175
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#19 von ICStuttgart , 29.01.2022 13:21

Hallo,

Es gibt wieder ein paar Neuigkeiten in Floßthal. Die oberen Sperrholzplatten für den Bahnhofsbereich bzw. Ebene 2 sind angepasst und verlegt. Auch für die Rampe der Paradestrecke haben sich die passenden Stücke gefunden . Um bald den ersten Probebetrieb zu starten, sollte es in jedem Fall passen… es ist in Summe schön zu sehen, was eine genaue Planung in WinTrack doch ausmacht!

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Im Gleisvorfeld sind die ersten Radien von R9 bis R7 ausgelegt und sehen schon klasse aus! Was freu ich mich schon jetzt auf die schlanken Weichenstrassen im Bahnhofsbereich! Sobald das komplette Gleislayout liegt, werde ich definitiv mal ein Video von YouTube und der Anlage verlinken, oder was sagt ihr?

Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße Florian

Meine Anlage: schlanke Weichen, große Radien - Epoche VI, 12qm


derOlli und Rheingold 1928 haben sich bedankt!
 
ICStuttgart
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 15.09.2011
Homepage: Link
Ort: Stuttgart / WN
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, Windigipet
Stromart AC, Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#20 von Gazelle , 29.01.2022 13:28

Hi Flo,
Mega was ein Fortschritt.
Auf jeden Fall dran bleiben das sieht super aus und auf jeden Fall ein Video von der Anlage machen. Freue mich jetzt schon auf die erste Zugfahrt.

Grüße
Denis



ICStuttgart hat sich bedankt!
Gazelle  
Gazelle
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 12.04.2018
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC, Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#21 von mg60 , 29.01.2022 14:04

Hallo Florian,

Du legst Dich ja echt in's Zeug !!!
Ich habe mir den Vorbild-Plan bei MMC mal angeschaut. Das wird eine ganz tolle Anlage.
Viel Spaß beim Weiterbau !!!


Viele Grüße,
MichaelG


ICStuttgart hat sich bedankt!
 
mg60
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert am: 01.01.2021
Ort: Westmünsterland
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#22 von -me- , 29.01.2022 17:10

Zitat von ICStuttgart im Beitrag #19

Im Gleisvorfeld sind die ersten Radien von R9 bis R7 ausgelegt und sehen schon klasse aus! Was freu ich mich schon jetzt auf die schlanken Weichenstrassen im Bahnhofsbereich! Sobald das komplette Gleislayout liegt, werde ich definitiv mal ein Video von YouTube und der Anlage verlinken, oder was sagt ihr?

Hallo Florian,
immer mal her mit dem Video. Das sieht alles sehr vielversprechend aus.
Ich freue mich, wenn es soweit ist.


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


ICStuttgart hat sich bedankt!
 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.175
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#23 von ICStuttgart , 04.02.2022 18:38

Hallo Forum,

wie angekündigt heute erstmal ein Video zum aktuellen Stand der Dinge:


In kommenden Tagen, gibt es dann auch ein Update in schriftlicher Form mit ein paar Bildern… viel Spaß beim Zuschauen! PS: nicht wundern, es fährt auch ein bisschen Epoche V


Grüße Florian

Meine Anlage: schlanke Weichen, große Radien - Epoche VI, 12qm


Nick61, Rheingold 1928 und KaBeEs246 haben sich bedankt!
 
ICStuttgart
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 15.09.2011
Homepage: Link
Ort: Stuttgart / WN
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, Windigipet
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 04.02.2022 | Top

RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#24 von dawa789 , 04.02.2022 21:58

Hi Florian,

Epoche VI, C-Gleis, im Aufbau,... Wie bei mir, da bleibe ich interessiert dran. Sehe jedoch schon, dass Du auf einem höheren Level unterwegs bist ))

Viel Spaß weiterhin...

Daniel


ICStuttgart hat sich bedankt!
 
dawa789
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert am: 05.02.2021
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+


RE: Floßthal: schlanke Weichen, große Radien (ca. 12qm, Epoche VI)

#25 von ICStuttgart , 06.02.2022 08:20

Hallo,

Wie versprochen jetzt ein bisschen mehr ins Detail: Die komplette 1 und 2 Ebene ist fertig verlegt, es fehlt noch Ebene 3 mit dem kleinen Containerterminal und der Zufahrt. Dieses wird dann noch im Gleisvorfeld angeschlossen. Der Schattenbahnhof war ja bereits soweit umgesetzt. Gut zu erkennen im Bahnhofsvorfeld die Radien R9 bis R6. Die Weichenstrassen im Bahnhof sind auch fertig und alles passt. Die ersten Testfahrten haben noch zu kleinen Änderungen in Weichenfolge geführt - meine Erfahrung, egal wie viel du planst - es ergibt sich im realen Betrieb immer nochmal eine Änderung! Die Steigungen bewegen sich maximal im 2,5 Prozent Bereich.

Die Steigungen haben sich bei den ersten Testfahrten bereits als in Ordnung erwiesen, aber z.B. 16 Kesselwagen zu ziehen ist doch nicht für jede Lok (bei 90% der Loks, aber kein Problem) eine „easy“ Aufgabe… sobald aber drei Achsen drunter sind kein Problem habe dazu aber auch viel hier im Forum gelesen, man muss dann evtl. Steigung 1,5% bauen oder ähnlicher - was sind eure Erfahrungen?

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Im sichtbaren Bereich ist das C Gleis mit 3mm EPDM Platten unterfüttert, meine Erfahrung kann problemlos geschottert werden und reduziert die Lautstärke sehr gut. Die komplette Anlage bewegt sich bei 54 dB im Fahrbetrieb - ich hatte keine Lust mehr auf lautes C Gleis . Im nicht sichtbaren Bereich bzw. dort wo Brücken noch folgen ist der Teppich verlegt - ohne Frage perfekt für Schallreduktion.

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Der Ausbau ist auf Segmente ausgelegt, d.h. wenn es jetzt im nächsten Schritt an die Digitalisierung der Weichen und Rückmeldung geht, kann ich jederzeit einzelne Bereiche abnehmen und komme somit überall gut hin/dran… viel Spaß mit dem Video und den Bildern, muss wieder weiterfahren


Grüße Florian

Meine Anlage: schlanke Weichen, große Radien - Epoche VI, 12qm


Paddy89 und Rheingold 1928 haben sich bedankt!
 
ICStuttgart
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 15.09.2011
Homepage: Link
Ort: Stuttgart / WN
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, Windigipet
Stromart AC, Digital


   

Eckernförde ?......leider nicht ganz...
Alles funktioniert -

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 170
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz