Willkommen 

BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#1 von laugarus , 10.01.2022 21:03

Hallo,
zunächst einmal möchte ich ein großes Lob aussprechen an BJB, der hier im Forum viele seiner Gleispläne eingestellt hat.
Für mich jeder ein Meisterwerk und ebenso ein Kunstwerk.
Danke!!!
Es war nicht leicht sich für einen Gleisplan zu entscheiden und ich habe ewig gebraucht, aber hier im Forum auch viel gelernt.
Ich habe mir jetzt einen Gleisplan ausgesucht, der für mich geeignet scheint.
Den da:


Dennoch wünsche ich mir
a)einen größeren, aufwendigeren, spektakuläreren, Schattenbahnhof.
b) konnte ich rechts etwas mehr Platz erkämpfen und könnte auf 2,25 Meter gehen. Also noch etwas verlängern.
Das ist der Original Schattenbahnhof:


So etwas wünsche ich mir:
Ist aber etwas größer.
Ich denke nicht das man den noch auf 2,80 Meter verkleinern kann.
Also muss ich auf 2,95 Meter Anlagenbreite gehen. Etwas eng, aber würde noch gehen.



Oder ist das übertrieben? neee. Das passt.

Mein Problem, ich bin nicht so gut in Wintrack. Jedesmal wenn ich den einbaue und die Höhe anpasse stimmt gar nichts mehr.
Meine Landschaft ist verschwunden. Chaos eben.
Vielleicht kann mir jemand helfen.

Im Anhang befindet sich die Wintrack Datei vom Gleisplan und vom Schattenbahnhof, wie ich ihn einmal gezeichnet habe.
Und die Chaos Datei von mir.
Vielleicht sollte ich alles so lassen?

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#2 von laugarus , 10.01.2022 22:50

Vielleicht hat ja sonst jemand noch eine Idee für einen netten Schattenbahnhof.


laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#3 von Langsamfahrer , 10.01.2022 23:26

Hallo!

Bei Wintrack kann ich Dir leider nicht helfen.

Aber wenn ich Deinen Schattenbahnhof sehe, kommt mir eine Änderungs-Idee:
Rechts unten führst Du vier Schattenbahnhofs-Gleise mit drei Bogenweichen zusammen, dann folgt eine Kurve 24130.
Dann geht es geradeaus weiter, bevor es nach links zur nächsten Weichenstraße kurvt.
Wenn Du dieses gerade Stück weglässt und sofort nach links kurvst, kannst Du mit Linksweichen in die nächsten Schattenbahnhofs-Gleise verzweigen, und sie werden länger.
Vielleicht bringst Du dann sogar alles auf etwas weniger Breite unter und bewegst Dich auf die alten 2,80 m zu.

Viel Erfolg!
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 13.05.2020
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#4 von laugarus , 11.01.2022 09:17

Hallo Jörg,

danke für den Vorschlag, das hört sich wirklich prima an.
Aber das klappt irgendwie von der Geometrie nicht.
Die Gleise treffen sich nicht vom Radius und Höhe.
Grüße Sven


laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#5 von Langsamfahrer , 11.01.2022 23:12

Hallo Sven!

Ich sehe das Problem nicht, das Du bei der Änderung hast. Gibt es eine Bedingung, die Du beachtest, die ich aber nicht kenne?

Darum hier mein erster Versuch, alles in gleicher Höhe. Ich habe aus Deinem Plan die Ecke rechts unten in das von mir benutzte XtrackCAD übernommen, im angefügten Bild ist das die linke Figur.
Bei dem geraden Gleisstück ist die Beschriftung abgeschnitten, ich habe sie als 24236 gedeutet, darüber dann ein 24206 - richtig?
Dann habe ich die Figur kopiert, in der Kopie die Verzweigung gelöscht und eine neue aufgebaut. Mit Bogenweichen sieht das so aus:

Bild entfernt (keine Rechte)

Leider druckt mein Programm die Nummern nicht mit (oder ich habe die Option nicht gefunden), darum hier als Text.
Ich beginne mit der Bogenweiche 24672 rechts unten, weiter 24130 (original), dann geändert: 24206, 24611;
- links weiter 24206, 24671,
- - links weiter 24115, 24071, 24115, 24077, 24077, 24360, erst das nächste 24360 ist das schon bei Dir vorhandene;
- - rechts weiter 24077, 24107 (nach links), 24107 (nach rechts), 24360, dann erst Dein 24360;
- rechts weiter 24107, 24671,
- - links weiter 24130, 24077, 24077, 24207, 24064, 24172, 24229, dafür entfällt Dein erstes 24360, mit dem zweiten geht es weiter;
- - rechts weiter 24230, 24077, 24107, 24064, 24229, wieder entfällt Dein erstes 24360.
Ich habe nichts verschoben, in meinem Programm passen die Anschlüsse. Es braucht einige kurze Stücke, aber alle Gleise werden länger, wieder von links nach rechts:
- aus 19 cm (24130) werden 78 cm,
- 54 cm zusätzlich,
- aus 36 cm werden 86 cm,
- aus 36 cm werden 64 cm.
Zugegeben, die jeweils letzten 5 - 10 cm an den Bogenweichen sollten frei bleiben, aber der Längengewinn ist doch deutlich.

Ich hoffe, Du kannst das in Wintrack übernehmen.
Viel Erfolg!
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 13.05.2020
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#6 von laugarus , 12.01.2022 16:26

Ahhhh, jetzt ja eine Insel mit zwei Bergen...
Jetzt ist der Groschen gefallen.
Ich hatte mit den normalen Weichen 24611 und 24612 herum hantiert.
Bogenweichen wollte ich eigentlich nicht zu viele verwenden.
Im Forum ist des öfteren zu lesen, die sind nicht Betriebssicher.
Aber ich habe versucht den Schattenbahnhof nach Deinen Angaben nachzuzeichnen. Danke für die Beschreibung, die ist sehr exakt und es gab keine Verständnisprobleme.
Allerdings technische Probleme. Die Gleise treffen sich so nicht. Ich kann die Gleise nicht verbinden. Zu hohe Tolleranzen.
Ich muss die Tolleranzen bei Wintrack auf 5mm und 4 Grad Abweichung einstellen um die Gleise verbinden zu können. Das ist meines Erachtens viel zu viel.
Also denke ich mal noch über einen anderen Schattenbahnhof nach.
Vielleicht ganz ohne Bogenweichen.
Danke Dir Jörg
Grüße Sven


laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#7 von laugarus , 12.01.2022 16:30

Den hier hätte ich noch.
Aber macht das einen Nachteil, wenn die Züge da in der Kurve stehen?
Der würde komplett ohne Bogenweichen auskommen.


laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011

zuletzt bearbeitet 12.01.2022 | Top

RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#8 von laugarus , 12.01.2022 16:37

Auf was für Tolleranzen habt Ihr denn Wintrack stehen.
Bei 1mm Länge und 1 Grad geht da irgendwie nicht viel. Ich habe jetzt mal bei der Länge 3mm eingestellt.


laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#9 von Langsamfahrer , 12.01.2022 17:15

Hallo Sven!

Toleranzen: Mein XTrackCAD steht noch auf den Default-Werten, die sind 2,54 mm (Ursprungsland USA!) und 1 Grad.
(Und damit hat mein Änderungs-Vorschlag funktioniert.)

Ich finde, feste Absolutwerte der Toleranzen sind kein gutes Konzept: Es kommt doch darauf an, auf wieviele Verbindungen (oder auf welche Strecke) man die "Schummelei" verteilen kann.

Beispiel Märklin M-Gleise: Wenn man die Weichen 5202 gerade einbaut, ergibt sich ein Abstand von 77,4 mm, beim schrägen Einbau sind es 74 mm.
Setze ich eine gerade und eine schräge Gleis-Verbindung direkt nebeneinander, dann sind diese 3,4 mm Unterschied viel zu viel.
Habe ich sie mit einer Bahnsteig-Länge Abstand, dann kann ich diese lange Strecke ganz leicht schief verlegen, und alles passt.

Viel Freude!
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 13.05.2020
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#10 von Langsamfahrer , 12.01.2022 18:51

Nochmal: Hallo, Sven!

Hier kommt eine Version mit "normalen" Weichen. Sie braucht leider sehr viele Ausgleichsstücke, und es passt nicht perfekt - also beim Aufbau zunächst sehr viele Gleise lose lassen, damit etwas Schiebung möglich ist.
Bild entfernt (keine Rechte)
Hier die Gleisstücke:
Ich beginne wieder mit der Bogenweiche 24672 rechts unten, weiter 24130 (original), dann geändert: 24115, 24206, noch ein 24206, 24611;
- links weiter 24611,
- - links weiter 24172, 24107, 24094, 24360, erst das nächste 24360 ist das schon bei Dir vorhandene; in diesem Gleis ist ein Winkelfehler von 2 Grad - über mehrere Stücke ausgleichen!
- - rechts weiter 24115, 24107 nach links, 24107 nach rechts, 24077, 24236, dann folgt Dein 24360;
- rechts weiter 24115, 24611,
- - links weiter 24071, 24188, dann kommt Dein 24360;
- - rechts weiter 24224, zweimal 24064, zweimal 24071, Dein erstes 24360 entfällt.

Die Verlängerungen der Gleise, wieder von links nach rechts:
- aus 19 cm (24130) werden 68 cm,
- 51 cm zusätzlich,
- 26 cm zusätzlich,
- aus 36 cm werden 46 cm.
Der Längengewinn ist also mit normalen Weichen geringer als mit Bogenweichen, aber es geht.

Noch eine Anmerkung zu Deinem zweiten Entwurf, ganz ohne Bogenweichen:
Verglichen mit dem ersten liegt die Einfahrt anders, der belegte Platz ist verschieden, die Kapazitäten auch, besonders bei den Stumpfgleisen, sie sind also schwer zu vergleichen.
Ich würde mindestens die Gruppe 24330-24206-24115-24215 ersetzen durch zwei rechte Weichen 24612 und dazwischen drei 24206, die erste Weiche in das einzelne (bisher) Stumpfgleis führen und die zweite in ein Stumpfgleis. (Ja, irgendwo muss eine kurze Gerade mit rein.)
Im Effekt wird das einzelne Stumpfgleis verlagert und ein Durchfahrgleis kommt dazu.
Wenn Kurven aus 24130 akzeptabel sind (Dein erster Plan enthält sie), dann kannst Du auch das (bisher) zweite Stumpfgleis als inneren Halbkreis verlängern (falls Du die Länge brauchst).
Ich persönlich erwarte keine Probleme, wenn Züge im Schattenbahnhof in der Kurve stehen - sie sollten nur nicht zu abrupt stoppen oder starten.
(Auch mein geplanter Schattenbahnhof enthält Kurven, nämlich als fünf Kehrschleifen ineinander, ich sehe K-Gleis vor und will den innersten Bogen mit dem Industrie-Gleis 2210 bauen. Dieses Gleis ist natürlich nicht für sehr lange Fahrzeuge und Züge geeignet.)

Viel Erfolg!
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 13.05.2020
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#11 von laugarus , 12.01.2022 19:29

Zitat von Langsamfahrer im Beitrag #10

Noch eine Anmerkung zu Deinem zweiten Entwurf, ganz ohne Bogenweichen:
Verglichen mit dem ersten liegt die Einfahrt anders, der belegte Platz ist verschieden, die Kapazitäten auch, besonders bei den Stumpfgleisen, sie sind also schwer zu vergleichen.
Ich würde mindestens die Gruppe 24330-24206-24115-24215 ersetzen durch zwei rechte Weichen 24612 und dazwischen drei 24206, die erste Weiche in das einzelne (bisher) Stumpfgleis führen und die zweite in ein Stumpfgleis. (Ja, irgendwo muss eine kurze Gerade mit rein.)
Im Effekt wird das einzelne Stumpfgleis verlagert und ein Durchfahrgleis kommt dazu.
Wenn Kurven aus 24130 akzeptabel sind (Dein erster Plan enthält sie), dann kannst Du auch das (bisher) zweite Stumpfgleis als inneren Halbkreis verlängern (falls Du die Länge brauchst).

Viel Erfolg!
Jörg



Das kann ich zwar mitverfolgen, verstehe es in der praktischen Umsetzung aber nur teilweise.
Das klappt irgenwie nicht. Zuerst die Weiche dann die 24206? Die treffen sich nicht. Wo muss eine kurze Gerade rein?
Ja 24130 Kurven im Schattenbahnhof sind akzeptabel.


laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#12 von Langsamfahrer , 12.01.2022 19:43

Hallo!

Die Kurve besteht aus Stücken mit verschiedenen Radien, die Winkel sind 30° + 5,7° + 15° + 15° = 65,7° (zu 90° fehlen die 24,3° der Weiche oben links).
Diesen Winkel kannst Du auch zusammensetzen aus 24,3° + 3 * 5,7° + 24,3° - am Anfang eine Weiche (geradeaus zum neuen Durchgangsgleis), drei Ausgleichstücke, wieder eine Weiche (geradeaus zum Stumpfgleis).

So stimmt zwar der Winkel, aber nicht ganz der Radius, also wird sich das Ende etwas verschieben.
Meine erste Vermutung, ein kurzes gerades Stück innendrin könnte das ausgleichen, ist wohl falsch: Die Ausgleichstücke des C-Gleises sind zu lang.
Es gibt aber bestimmt eine Lösung, wenn Du den Halbkreis am unteren Bildrand und den geraden Weg dorthin (2* 24611, 24360, 24071) passend änderst.

Die wichtigere Frage ist aber, welchen Schattenbahnhof Du bevorzugst - den alten (mit mehr Gleisen, alle ziemlich gerade) oder den neuen. Nur wenn Du Dich für den neuen entscheidest (und den zugunsten eines weiteren Durchfahrgleises änderst) lohnt es sich, die Lösung zu suchen.

So - Feierabend für heute. Gutes Überlegen!
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 13.05.2020
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#13 von Langsamfahrer , 13.01.2022 11:41

Hallo Sven!

Über Nacht ist mir ein Gedanke gekommen: Du kannst in Deinem Plan Kurven gegeneinander tauschen, und es passt wieder.

Im Detail und in Einzelschritten:
Dein zweiter Schattenbahnhofs-Plan enthält links (von oben nach unten) die Folge
24330 - 06 - 115 - 215 - 24611 (gerade) - 24611 (gerade) - 24360 - 071 - 24230 - 24230 - 24230 und hat dann den untersten Punkt erreicht.

Das letzte Kurvengleis kannst Du zerlegen, ohne dass sich etwas verschiebt:
24330 - 06 - 115 - 215 - 24611 (gerade) - 24611 (gerade) - 24360 - 071 - 24230 - 24230 - 06 - 24224.

Jetzt kannst Du die Anfangskurve und den größten Teil der Endkurve gegeneinander tauschen:
06 - 24230 - 24230 - 24611 (gerade) - 24611 (gerade) - 24360 - 071 - 215 - 115 - 06 - 24330 - 24224.
Das gerade Stück und die beiden Stumpfgleise wandern ein bisschen nach links oben, aber das Ende bleibt an Ort und Stelle.

Die ersten drei Gleise sind alle aus R2, die kannst Du in der Reihenfolge tauschen und auflösen:
24224 - 06 - 06 - 06 - 24224 - 24611 (gerade) - 24611 (gerade) - 24360 - 071 - 215 - 115 - 06 - 24330 - 24224.

Jetzt ersetzt Du die beiden Kurven durch den Abzweig zweier Rechts-Weichen, die Geometrie ist ja gleich:
24612 (Abzweig) - 06 - 06 - 06 - 24612 (Abzweig) - 24611 (gerade) - 24611 (gerade) - 24360 - 071 - 215 - 115 - 06 - 24330 - 24224.

Ich überlasse es Dir das freie Ende der ersten 24612 mit dem von rechts unten kommenden Stumpfgleis zu verbinden.
An die andere 24612 ein Stumpfgleis anzuschließen, ist trivial.
Und wenn Du noch ein längeres Stumpfgleis brauchst, kannst Du das untere (24360 - 24360 - 094 - 077) ersetzen durch 24224 - 24172 - 071 - 24130 (6 Stück) - 077. Alternativ kannst Du daraus auch ein Durchfahrgleis machen oder oder ...

Gutes Planen!
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 13.05.2020
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#14 von laugarus , 13.01.2022 13:07

Hmmmm?
Jetzt kann ich Dir ab "Jetzt kannst Du die Anfangskurve und den größten Teil der Endkurve gegeneinander tauschen:"
nicht mehr so recht folgen.
Entweder stehe ich auf der Leitung oder ich bin zu blöde.
Ich versuchs später noch einmal wenn ich was gegessen habe.
Dann hat mein Hirn mehr Nahrung.


laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#15 von Langsamfahrer , 14.01.2022 15:04

Hallo Sven!

Weill hier noch kein "Hurra, hat geklappt!" steht, fürchte ich, Du knobelst immer noch. Also mal ganz ausführlich:

Den ersten Schritt (das letzte Gleis zerlegen) hast Du mitgemacht, die Folge ist jetzt
24330 - 06 - 115 - 215 - 24611 (gerade) - 24611 (gerade) - 24360 - 071 - 24230 - 24230 - 06 - 24224.

Am Anfang dieser Folge steht eine Rechtskurve aus vier Gleisstücken (verschiedener Radien) mit insgesamt (gerundet) 30° + 6° + 15° + 15° = 66°.
Am Ende dieser Folge steht eine Linkskurve aus ebenfalls vier Gleisstücken (alle R2), deren erste drei ebenfalls 30° + 30° + 6° = 66° haben, das vierte ergänzt sie auf 90°.
Soweit klar?

Jetzt kannst Du die Rechtskurve (alle vier Gleise zusammen) vom geraden Stück abziehen und ebenso die ersten drei Gleise der Linkskurve. Dann setzt Du die (bisherige) Linkskurve so an den Anfang, dass sie zur Rechtskurve wird, und die ursprüngliche Rechtskurve fügst Du (zur Linkskurve gedreht) in die am Ende freigewordene Lücke. Ich setze um diese Gruppen jeweils ein Klammerpaar:
{war mal linksrum, jetzt nach rechts: 06 - 24230 - 24230} - 24611 (gerade) - 24611 (gerade) - 24360 - 071 - {war mal rechtsrum, jetzt nach links: 215 - 115 - 06 - 24330} - 24224.

Ich hoffe, das war verständlich, und Du kommst allein weiter.

Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 13.05.2020
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#16 von laugarus , 14.01.2022 15:50

Ja, ich kann Dir soweit schon folgen mit den Kurven drehen uns so,
aber ich verstehe den Sinn nicht.
Was soll das geben?
Was ist Dein Ziel?
Hast Du ein Bildchen für mich?
Eine Skizze reicht.


laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#17 von Langsamfahrer , 14.01.2022 16:39

Das Ziel ist, die Rechtskurve am Anfang dieser Gruppe komplett aus R2 zu bauen. Dann kannst Du statt der 24230 jeweils Kombinationen aus 24224 und 06 nehmen und darin die 24224 durch den Abzweig einer Rechtsweiche 24612 ersetzen.
Nun hast Du "normale" Weichen, die ins Innere dieser Figur zeigen, also zu Stumpf- oder Durchfahrgleisen des Schattenbahnhofs führen können - wie am Ende von #13 erwähnt.

Gruß
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 13.05.2020
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#18 von laugarus , 16.01.2022 12:23

Ich habe noch einen weiteren Schattenbahnhof gefunden, der zu dem Gleisplan ganz gut passen würde.
Leider mit 300cm etwas zu groß.
Also dachte ich, ich nehme einfach ein Gleis 24188 überall herraus, so verkürzt sich das ganze.
Aber irgendwie ändert sich da auch was an der Gleisgeometrie oder Höhe der Gleise.
Ich bekomm es so nicht zusammen. Dabei hat es so gut angefangen.

Originalplan:


Änderungsversuch in Wintrack:



Was haltet Ihr von dem Plan?


laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#19 von hks77 , 17.01.2022 19:46

Moin Sven,

es lassen sich schon 7 Gleise so unterbringen.
Welche Zuglänge strebst Du denn an?



Die Gleise haben nicht alle die gleiche Länge, was auch etwas schwierig ist in der Lage.
Das Untere ist das kürzeste mit 196cm, das Obere das längste mit 243cm.
Gleislänge wohlgemerkt, nicht Nutzlänge.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.382
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#20 von laugarus , 17.01.2022 22:24

Hallo Jürgen,
Uuuuiiii, Jaaa. Den werd ich gleich einmal nachbauen.
Schön wieder von Dir zu lesen.
Es fahren nicht so lange Züge. Die Anlage ist ja nicht so groß. Diesellok mit maximal 4 Personenwagen. Macht etwa 128cm. Meist sind es nur 3 Wagen.
Aber es sollen viele Züge fahren.
Aber 7 Abstellgleise sind suuuper.
Mal sehen ob das so funktioniert.

Grüße Sven


laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011


RE: BJB Gleisplan - Planungsabschluß - Hilfe

#21 von laugarus , 17.01.2022 22:57

Ist eingebaut!


hks77 hat sich bedankt!
laugarus  
laugarus
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 28.01.2011


   

Planung H0-Fahranlage auf 3,5*4,2m im Keller
US Anlage Reloaded

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 202
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz