Willkommen 

Decoder und Asymmetrie

#1 von Martin SBG , 16.01.2022 20:59

Hallo Leute , folgendes ist mir aufgefallen das ich kann mir nicht erklären kann.

Ich fahre mit Velmo und D&H Nano PD 05A Decoder im DCC Format .
Zum automatischen bremsen verwende ich den Bm1 von Lenz .

Jetzt ist mir aufgefallen das die Lok mit dem Velmo Decoder in beide Richtungen zum stehen kommt , also die Lok bremst bis zum Stillstand ab ,fährt aber in die entgegen Gesetze richtung nicht wieder weg . Sie bleibt in beiden Richtungen so lange stehen bis ich die Asymmetrie die der Bm1 verursacht wegschalte . Dann kann ich die Lok wieder in beide Richtungen bewegen .

Beim D&H ist es so das die Lok in Fahrtrichtung abbremsen bis zum Stillstand ....(passt ja soweit) , aber ich kann in die entgegengesetzter Richtung wegfahren in Gegensatz zum Velmo .

Warum ist das so , cv einstellungsache der beiden Decoder ?
Kann mir das bitte jemand erklären .


Plan Z du bist genial, Yeaaa


Martin SBG  
Martin SBG
Beiträge: 2
Registriert am: 28.12.2020
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Decoder und Asymmetrie

#2 von vikr , 16.01.2022 21:46

Hallo Martin,

Zitat von Martin SBG im Beitrag #1
Hallo Leute , folgendes ist mir aufgefallen das ich kann mir nicht erklären kann.

Ich fahre mit Velmo und D&H Nano PD 05A Decoder im DCC Format .
Zum automatischen bremsen verwende ich den Bm1 von Lenz .

Jetzt ist mir aufgefallen das die Lok mit dem Velmo Decoder in beide Richtungen zum stehen kommt , also die Lok bremst bis zum Stillstand ab ,fährt aber in die entgegen Gesetze richtung nicht wieder weg . Sie bleibt in beiden Richtungen so lange stehen bis ich die Asymmetrie die der Bm1 verursacht wegschalte . Dann kann ich die Lok wieder in beide Richtungen bewegen .

Beim D&H ist es so das die Lok in Fahrtrichtung abbremsen bis zum Stillstand ....(passt ja soweit) , aber ich kann in die entgegengesetzter Richtung wegfahren in Gegensatz zum Velmo .

Warum ist das so , cv einstellungsache der beiden Decoder?
Kann mir das bitte jemand erklären.
Ja, das sind Funktionen von ABC und man kann es per CV stückweise ein- oder ausschalten. Tatsächlich fehlt bei den D&H-Decodern, also auch dem PD 05A bisher noch das automatische ABC-Pendeln.

Der ABC-Umfang der aktuellen auf den Velmoplatinen eingesetzten Decodern ist mir nicht bekannt.

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.819
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N

zuletzt bearbeitet 16.01.2022 | Top

RE: Decoder und Asymmetrie

#3 von Domapi , 17.01.2022 07:38

Normalerweise steuert das Bremsverhalten der Dekoder.
CV27 muss auf die richtige Seite eingestellt werden (Trennstellen rechts oder links).

Das ist sicher in der BDA dokumentiert.


Viele Grüße
Martin

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275


 
Domapi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.291
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


RE: Decoder und Asymmetrie

#4 von stephan_bauer , 14.02.2022 23:15

Hallo Martin,

setze mal CV27 auf den Wert 1.

Grüße
Stephan


http://www.opendcc.de/


stephan_bauer  
stephan_bauer
InterCity (IC)
Beiträge: 634
Registriert am: 18.11.2007
Spurweite Z
Stromart Digital


   

HILFE, Fleischmann Piccolo 7030 "eiert", was ist zu tun ?
Peco Code 55 Hosenträger mit Kreuzung selber gestalten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 48
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz