Willkommen 

Kleinstopfmaschine FEW Blankenburg

#1 von BR 110 , 17.01.2022 17:05

Hallo Leute

Für ein neues Projekt habe ich Fragen an Euch.

Ich habe ein Buch von Verlag Dirk Endisch (Bahntechnik aus dem Harz – das FEW Blankenburg) bekommen. In diesem Buch ist eine
Gleisstopfmaschine G 800/1.
Nach Recherchen wurden zu DR Zeiten 4 Maschinen gebaut und gingen nach Magdeburg, Berlin und Naumburg. Eine ist in Blankenburg verblieben.
Leider nach der Übernahme von DR zu DBAG wurden diese verschrottet. Die letzte Maschine ist so um 2013 in Blankenburg verschrottet wurden.
Jetzt meine Frage an alle. Hat durch dummen Zufall einer zu DDR – Zeiten Bilder gemacht oder hat einer welche im Archiv liegen.
Ich bin für jedes Bild oder INFO sehr dankbar.
Jetzt noch einen link den ich schon gefunden habe:

http://www.bahndienstwagen-online.de/bah...dr_gsmg800.html

MfG Ralf


BR 110  
BR 110
InterRegio (IR)
Beiträge: 133
Registriert am: 28.08.2013


RE: Kleinstopfmaschine FEW Blankenburg

#2 von rmayergfx , 17.01.2022 17:40

Hallo Ralf,

schon mal direkt beim FEW Blankenburg angefragt?

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.173
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kleinstopfmaschine FEW Blankenburg

#3 von BR 110 , 17.01.2022 20:01

Hallo Ralf

Es sollen wohl keine Unterlagen mehr da sein.

MfG Ralf


BR 110  
BR 110
InterRegio (IR)
Beiträge: 133
Registriert am: 28.08.2013


   

Erfahrungen mit Train Newqida G
Aufbau auf LGB-Bausteinewagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 58
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz