Willkommen 

Benötige Doku zu Märklin-Decodern

#1 von Langsamfahrer , 17.01.2022 19:31

Hallo in die Runde!

Ich bereite eine digitale Anlage (Märklin-Basis, aber nur DCC) vor, habe dafür eine Testanlage und die Märklin Gleisbox mit zwei MS 2. Ein analoger Märklin-Trafo (der alte 278A) und ein DC-Pult (Kleinbahn 401) sind ebenfalls verfügbar, um analoge AC- und DC-Fahrzeuge zu testen. Bei Decodern beschränke ich mich auf ESU und Zimo, u.a. weil ich das ABC-Bremsen von Lenz einsetzen will.

Freitag wird mich ein Freund besuchen, der eine Märklin-Anlage mit Analogbetrieb aufbaut und außer analogen Loks auch einige Märklin-Loks mit Decoder hat. Wir wollen mal sehen, wie die sich im Digitalbetrieb verhalten. Leider weiß er nicht, welche Decoder es sind und ob die werksseitig oder nachträglich eingebaut wurden. Bei mindestens einer Lok klagt er, sie fahre zu langsam.

Weil ich Märklin-Decoder bisher völlig ignoriert habe (können ja leider kein ABC-Bremsen), bitte ich Euch um ein paar Tipps:
1) Wo finde ich eine Übersicht über die Märklin-Decoder?
2) Kann man die (alle / viele / manche) über die CVs programmieren, oder läuft das bei denen ganz anders? (Nur Gleisbox mit MS 2 vorhanden, weder eine CS noch ein Programmer am PC.)
3) Wo finde ich eine Liste der CVs, wie Märklin sie benutzt?
4) Kann man die Decoder über CV 8 und CV 7 identifizieren?
5) Es gibt Decoder, bei denen man digital (über CV) das Verhalten im Analogbetrieb (z.B. Funktion an/aus) einstellen kann, bei manchen auch die Höchstgeschwindigkeit. Geht das auch bei (manchen?) Märklin-Decodern, oder brauche ich danach gar nicht zu suchen?

Danke für alle Tipps und Links!
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 206
Registriert am: 13.05.2020
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Benötige Doku zu Märklin-Decodern

#2 von supermoee , 17.01.2022 20:54

Hallo

Märklin verkauft Dekoder seit 1985. Das sind 37 Jahre. Da hat es alles Mögliche gegeben. Mit und ohne CVs, mit und ohne Einstellung der Funktionen im Analogmodus. Deine Fragen sind zu allgemein gehalten um dir antworten zu können.

Übersichten gibt es einige im Netz. Einfach mal googeln.
Schau mal z.B. bei HGH oder stayathome auf der Homepage nach.

Bei den jüngsten Dekodern mSD/mLD oder bei der Version 3 findest du die Bedienungsanleitung auf der Märklin Honepage. Auch findet man Hinweise über cv Programmierung in der BDA der Lok.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Michael Knop, Langsamfahrer und Burkhard Ascher haben sich bedankt!
supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.669
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.01.2022 | Top

RE: Benötige Doku zu Märklin-Decodern

#3 von drum58 , 17.01.2022 20:54

Hallo Jörg,

zu 2) mLD/mSD und mLD3/mSD3 ja, leider völlig unterschiedlich gelöst
zu 3) bei Märklin, diverse pdfs für beide Versionen; keine ist vollständig und schon gar nicht selbsterklärend

Gruß
Werner


Langsamfahrer hat sich bedankt!
drum58  
drum58
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.549
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Benötige Doku zu Märklin-Decodern

#4 von SAH , 17.01.2022 20:59

Moin Jörg,

programmierbar sind die Märklindekoder als Nachrüstdekoder erst ab 2005 mit den 6092x und 6093x. Via CV7 und 8 auf DCC auslesbar erst ab mLD/mSD (6094x bzw. 6096x) ab 2011.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


Volvivo und Langsamfahrer haben sich bedankt!
SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.079
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Benötige Doku zu Märklin-Decodern

#5 von Modelleisenbahnfan , 18.01.2022 10:11

Hallo Jörg,
die erste und wichtigste Informationsquelle hinsichtlich Typ und Einstellmöglichkeiten der Dekoder ist die Anleitung zum jeweiligen Modell. Für einige Modelle gibt es die zugehörige Anleitung auch bei Märklin zum Download, dazu sollte aber die Artikelnummer des Modells bekannt sein.
Je nach Alter der Modelle können z. B. Dekoder mit DIP - Schaltern für die Adresseinstellung und Potis für die Einstellung von z. B. Geschwindigkeit, Anfahr- und Bremsverzögerung oder Soundlautstärke eingebaut sein, hier ist nichts über die Zentrale programmierbar und solche Dekoder sind nur im Motorola - Format digital steuerbar. Bei solchen Dekodern ist es teilweise auch so, daß es keine automatische Umschaltung zwischen Analog- und Digitalbetrieb gibt, sondern die schon genannten DIP - Schalter entsprechend eingestellt werden müssen. In so einem Fall würde eine Lok, die auf Analogbetrieb steht, auf einer digitalen Anlage mit Vollgas losfahren und wäre nicht steuerbar.

zu 1): Hinweise z. B. auf die Homepage von HGH wurden in den anderen Beiträgen schon gegeben.

zu 2) bis 5): ohne Kenntnis der konkreten Modelle und Angaben zu den -ggf. nachträglich - eingebauten Dekodern ist eine Antwort auf die gestellten Fragen nicht möglich. Hilfreich sind ggf. Bilder der geöffneten Modelle, auf denen der Dekoder deutlich zu erkennen ist.

Freundliche Grüße
Jürgen


Langsamfahrer hat sich bedankt!
Modelleisenbahnfan  
Modelleisenbahnfan
InterCity (IC)
Beiträge: 843
Registriert am: 28.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 18.01.2022 | Top

RE: Benötige Doku zu Märklin-Decodern

#6 von Langsamfahrer , 18.01.2022 12:49

Nochmals Hallo!

Zunächst mal ein herzliches "Danke!" für alle Antworten.

Mir war natürlich bewusst, dass die Fragen sehr wenig konkret sind - ich habe ja selbst bisher keine Details.
Klar - wenn der Kollege die Anleitungen hat, ist das der erste Einstieg. Wenn ...
Ich werde die Loks selbst erst Freitag sehen, kann dann erst Bilder machen, da kann ich nicht auf schnelle Antworten hoffen - Ihr seid ja nicht diensthabende Forums-Antworter
(und ich werde wohl auch mehr an der Anlage sein als am Rechner).
Abhängig von den Erkenntnissen beim Probieren kann es gut sein, dass ich dann mit konkreten Fragen komme.

Zunächst werde ich Eure Hinweise verfolgen. "stayathome" kannte ich, HGH war mir neu, also habt Ihr mir schon geholfen.

Mal sehen, was sich alles ergibt ...
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 206
Registriert am: 13.05.2020
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Benötige Doku zu Märklin-Decodern

#7 von Langsamfahrer , 22.01.2022 16:26

Hallo,

ich schulde Euch noch einen Abschluss-Bericht.

Das ganze Problem hat sich völlig verschoben:
Die Lok ist eine E18. Analog fuhr sie problemlos, allerdings nicht sehr schnell (subjektives Empfinden - ich habe nicht gemessen).
Beim Wechsel vom Trafo auf Gleisbox und MS2 fuhr sie sofort los, obwohl keine Adresse eingegeben worden war.
Lok-Suche brachte keinen Treffer, und nur durch die Stop-Taste war sie anzuhalten.

Also haben wir sie geöffnet: die kleine Platine darin ist kein Decoder, sondern der elektronische Umschalter. Das erklärt alles ...

Danke für Eure Hilfen!
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 206
Registriert am: 13.05.2020
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Benötige Doku zu Märklin-Decodern

#8 von hschnaar , 30.01.2022 16:45

Hallo,
ich finde nicht den richtigen Einstig für meine Frage, vielleicht ist es hier richtig ?

Ich habe auch mehrere digitale Lokomotiven, Delta, MX und MFX.
Jetzt eine Frage zur Digitalisierung meiner Delta Big Boy 27970.
Ich weiß es ist schon viel darüber geschrieben worden, aber eine genaue Beschreibung für eine Lösung habe ich nicht gefunden.
Kann mir einer darüber Informieren welche Lösung ( Märklin oder ESU etc.) ich sie umsetzen kann?
Danke,
Viele Grüße
Horst


hschnaar  
hschnaar
Beiträge: 1
Registriert am: 04.12.2020
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Fehlermeldung CS2 - MFX Decoder
Welche Steuerung für meine Anlage wäre optimal

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 41
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz