An Aus


MÄRKLIN HARRY POTTER 29551

#1 von Mäusi , 21.01.2022 14:52

Hallo,



meine Harry Potter Lok aus dem Set 29551 läuft nicht mehr (Motor defekt-- bekommt Strom und brummt aber nur noch. Habe den Motor zerlegt, sauber gemacht, aber alles unverändert.
Ich kann mir entuell nur noch vorstellen das der Scheibenkollektor defekt ist.

Die Lok ist von der Marke Hornby. Kennt sich jemand aus und weiß in welcher Hornby Lok der gleiche Motor verbaut ist.

Freue mich auf Eure Nachricht.

Gruß Wolfgang


Mäusi  
Mäusi
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.06.2011
Spurweite H0


RE: MÄRKLIN HARRY POTTER 29551

#2 von Dölerich Hirnfiedler , 21.01.2022 15:17

Hallo Wolfgang,

Ich setze mal voraus, dass Du den Motor vom Decoder abgelötet hast und das der Motor auch einzeln mit einer Gleichstromquelle nicht läuft. Denn typischerweise geht der Decoder kaputt und nicht unbedingt der Motor.
Das Ersatzteilblatt zu den HORNBY-Schwesterloks findeste Du hier: https://support.hornby.com/hc/en-gb/arti...ty-Castle-Class

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


Mäusi und Michael Knop haben sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.442
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: MÄRKLIN HARRY POTTER 29551

#3 von Der Krümel , 21.01.2022 15:50

Hallo Wolfgang,

der Motor ist einem Märklin SFCM nicht unähnlich (mit 3poligem Anker ), hat jedoch an einigen Stellen Kunststoffteile verbaut, wo der Märklin SFCM Metall hat.
Evtl. ist da etwas verzogen, sodass der Anker klemmt.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.787
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 21.01.2022 | Top

RE: MÄRKLIN HARRY POTTER 29551

#4 von Mäusi , 23.01.2022 16:42

Hallo Krümel,

vielen Dank für deine Nachricht. Nachdem der Motor nur gebrummt hat, habe ich die Zahnräder genau begutachtet und festgestellt das das große Zahnrad ein Riss hat, und deshalb hakt der Motor weil die Zahnräder nicht
mehr "schön" ineinander laufen. Wären die Zahnräder aus Metall wäre dies sicher nicht passiert. (Hornby....naja)
Werde sehen ob ich ein Zahnrad oder ein Motor finden kann, da auch der Anker wie Du vermutet hast nicht "sauber" läuft.

Dölerich hat mir ja ein Ersatzteilblatt der "Schwesternloks" gesendet. (Vielen Dank) Ich denke in der Bucht werde ich was finden.

Schöne Grüße

Wolfgang


Mäusi  
Mäusi
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.06.2011
Spurweite H0


RE: MÄRKLIN HARRY POTTER 29551

#5 von DiegoGarcia , 23.01.2022 16:58

Hallo Wolfgang,

das selbe Problem hatte ich auch: RE: Hornby Hogwarts ab Q2/3 2019 (mit Bildern)

Ich habe mir dann den kompletten Radsatz (die 3 Triebräder) von Hornby aus England kommen lassen. Diese Radsätze sind komplett aus Plastik! Also habe ich die Plastikräder abgezogen und so das benötigte Zahnrad gewonnen (und auf der Achse belassen). Ic h habe dann die originalen Märklin-Räder (mit deren Metallradreifen) auf die Hornby-Achse bequem aufpressen können. Seitdem läuft die Lok wieder. Bitte denke aber daran, bei dem Probelaufen des Motors am DC-Netzteil den Decoder abzuziehen. Ich habe mir mehrere Decoder gehimmelt bei den Test- und Reparaturmassnahmen seinerzeit.

Ersatzteil: "Loco Wheel Set", Hornby X8745 Ersatzteil Wheel Set "Castle Class" (bekommen auf eBay in 2019 noch vor dem Brexit)

Ciao
Diego


talks are cheap, and they don't mean much ...


Mäusi hat sich bedankt!
 
DiegoGarcia
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.635
Registriert am: 15.04.2007


RE: MÄRKLIN HARRY POTTER 29551

#6 von Der Krümel , 23.01.2022 17:00

Hi Wolfgang, du hast eine PN.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.787
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: MÄRKLIN HARRY POTTER 29551

#7 von DiegoGarcia , 23.01.2022 17:03

...Fehler meinerseits: die Hornby Räder sind aus Plastik mit Metallradreifen und ohne Haftreifen, die MäTrix-Räder sind komplette aus Metall mit 1x Radreifen... Leider kann ich meinen Beitrag nicht mehr editieren.


talks are cheap, and they don't mean much ...


Mäusi hat sich bedankt!
 
DiegoGarcia
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.635
Registriert am: 15.04.2007

zuletzt bearbeitet 23.01.2022 | Top

RE: MÄRKLIN HARRY POTTER 29551

#8 von Michael Knop , 24.01.2022 11:37

Zitat von Mäusi im Beitrag #4
Hallo Krümel,

vielen Dank für deine Nachricht. Nachdem der Motor nur gebrummt hat, habe ich die Zahnräder genau begutachtet und festgestellt das das große Zahnrad ein Riss hat, und deshalb hakt der Motor weil die Zahnräder nicht
mehr "schön" ineinander laufen. Wären die Zahnräder aus Metall wäre dies sicher nicht passiert. (Hornby....naja)
Werde sehen ob ich ein Zahnrad oder ein Motor finden kann, da auch der Anker wie Du vermutet hast nicht "sauber" läuft.

Dölerich hat mir ja ein Ersatzteilblatt der "Schwesternloks" gesendet. (Vielen Dank) Ich denke in der Bucht werde ich was finden.

Schöne Grüße

Wolfgang




Hi Wolfgang,

zahnräder gibt es bei https://shop.kkpmo.com/index.php in verschiedenen Werkstoffen.

Ich habe mit dem Shop gute Erfahrungen gemacht, als ich in einer SB Ersatz für Köfs, die ÖBB 1012 und den X2000 für mehrere hundert € Zahnräder in Messing (anstelle von geplatzten Kunststoff-ZR) bestell hatte.


Einfach das Zahnrad ausmessen (Dicke, Durchmesser, Achsdurchmesser und zähnezahl) und das passende Zahnrad im gewünschten Material bestellen.



Viele Grüße, Michael


Mäusi hat sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.089
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


   

BRAWA BR 01 173 mit seltsamen Verhalten
? Rivarossi RAe TEE HR2039/4024

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz